Angebot für Trekkingrad

Hi,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem halbwegs gescheitem Fahrrad für max 250€.
Ich bin zwar kein Experte, allerdings ist mein Anspruch schon ziemlich hoch, allerdings würde ich mich auch mit 2. Wahl Rädern zufrieden geben. Generell ist die Optik nicht so wichtig.

Als gutes Beispiel wäre z.B das Vermont Kinara
fahrrad.de/2-w…tml

Leider ist es gerade nicht Verfügbar..

Ich suche ein 28er Herren-Trekkingrad mit Shimano Schaltung (3x7 Gänge, gern mehr). Es sollte kein Gripshiftsystem sein, sondern lieber ein Schalthebelsystem (sowas in der Richtung SHIMANO ALTUS SL-M310). Eine Federgabel vorn wäre wünschenswert, aber kein muss. Wichtiger ist, dass das Rad voll nach STVO ausgerüstet ist, sprich Licht, Reflektoren usw. bereits montiert sind. Betrieben werden sollte das ganze nach Möglichkeit mit einem Narbebendynamo.
Ein Gepäckträger und Schutzbleche vorn wie hinten ist ebenfalls wichtig.
V-Brakes genügen mir.

Wenn jemand ein ähnliches oder gar besseres Anbebot findet, würde ich mich meeeeega freuen! Vielen Dank im Voraus!

Aktueller Favorit: radversender.de/28-…amo für 289€ inkl Versand

13 Kommentare

3-2-1, gleich kommt der erste der meint, für den Preis gibt es kein gescheites Rad...

laxroth

3-2-1, gleich kommt der erste der meint, für den Preis gibt es kein gescheites Rad...


Tadadada!!!
Für den Preis gibt es neu kein gescheites Rad.

laxroth

3-2-1, gleich kommt der erste der meint, für den Preis gibt es kein gescheites Rad...


wenn ich mir dieses Rad hier anschaue, fahrrad.de/2-w…tml finde ich das schon gescheit. Ich sag ja, 2.Wahl ist auch okay

BennyAusBerlin

wenn ich mir dieses Rad hier anschaue, http://www.fahrrad.de/2-wahl-vermont-kinara-herren-schwarz-matt-516049.html finde ich das schon gescheit. Ich sag ja, 2.Wahl ist auch okay


Ne, was gescheites ist das nicht.
Es ist akzeptabel, der Preis stimmt.
Gut ist die Starrgabel, Schrott die Kurbel und die Bremsen.
Wenn das Rad nur gelegentlich bei Schönwetter verwendet wird kann man das kaufen.
Wenn es aber regelmäßig und verläßlich auch mal bei Schlechtwetter laufen soll wird man nicht sonderlich lange Freude daran haben.

[quote=therealpink][quote=BennyAusBerlin]
wenn ich mir dieses Rad hier anschaue, fahrrad.de/2-w…tml finde ich das schon gescheit. Ich sag ja, 2.Wahl ist auch okay[/quote]
Ne, was gescheites ist das nicht.
Es ist akzeptabel, der Preis stimmt.
Gut ist die Starrgabel, Schrott die Kurbel und die Bremsen.
Wenn das Rad nur gelegentlich bei Schönwetter verwendet wird kann man das kaufen.
Wenn es aber regelmäßig und verläßlich auch mal bei Schlechtwetter laufen soll wird man nicht sonderlich lange Freude daran haben.[/quote]
Kleinteile wie Kurbel & Bremsen kann er später selber austauschen oder austauschen lassen

Ich fahr selber 10km täglich nen Rad was 10-15 jahre alt sein dürfte, hatte es für 30€ gekauft & bei Verschleiß etwas bessere Ersatzteile gekauft

[quote=marckbln][quote=therealpink][quote=BennyAusBerlin]
wenn ich mir dieses Rad hier anschaue, fahrrad.de/2-w…tml finde ich das schon gescheit. Ich sag ja, 2.Wahl ist auch okay[/quote]
Ne, was gescheites ist das nicht.
Es ist akzeptabel, der Preis stimmt.
Gut ist die Starrgabel, Schrott die Kurbel und die Bremsen.
Wenn das Rad nur gelegentlich bei Schönwetter verwendet wird kann man das kaufen.
Wenn es aber regelmäßig und verläßlich auch mal bei Schlechtwetter laufen soll wird man nicht sonderlich lange Freude daran haben.[/quote]
Kleinteile wie Kurbel & Bremsen kann er später selber austauschen oder austauschen lassen

Ich fahr selber 10km täglich nen Rad was 10-15 jahre alt sein dürfte, hatte es für 30€ gekauft & bei Verschleiß etwas bessere Ersatzteile gekauft[/quote]

Danke, so sehe ich das vom Prinzip auch. Wo hast du das Rad damals gekauft? Aufm Flomarkt oder nem A&V?

[quote=BennyAusBerlin][quote=marckbln][quote=therealpink][quote=BennyAusBerlin]
wenn ich mir dieses Rad hier anschaue, fahrrad.de/2-w…tml finde ich das schon gescheit. Ich sag ja, 2.Wahl ist auch okay[/quote]
Ne, was gescheites ist das nicht.
Es ist akzeptabel, der Preis stimmt.
Gut ist die Starrgabel, Schrott die Kurbel und die Bremsen.
Wenn das Rad nur gelegentlich bei Schönwetter verwendet wird kann man das kaufen.
Wenn es aber regelmäßig und verläßlich auch mal bei Schlechtwetter laufen soll wird man nicht sonderlich lange Freude daran haben.[/quote]
Kleinteile wie Kurbel & Bremsen kann er später selber austauschen oder austauschen lassen

Ich fahr selber 10km täglich nen Rad was 10-15 jahre alt sein dürfte, hatte es für 30€ gekauft & bei Verschleiß etwas bessere Ersatzteile gekauft[/quote]

Danke, so sehe ich das vom Prinzip auch. Wo hast du das Rad damals gekauft? Aufm Flomarkt oder nem A&V?[/quote]
Hatte mir das damals über Kleinanzeigen geholt

Aurumania Crystal Edition Gold Bike

Es ist zwar 30€ teurer geworden, als ich eigentlich wollte, aber dennoch hier das Ergebnis der Suche:
radversender.de/28-…amo

peterpeterper

Aurumania Crystal Edition Gold Bike


Witzbold

laxroth

3-2-1, gleich kommt der erste der meint, für den Preis gibt es kein gescheites Rad...



Das Rad wäre aber nicht verfügbar und die Gewichtsangabe mit Vorsicht zu genießen

In der Preisklasse kann man eher mit 18 kg + rechnen

Wenn man aber überwiegend in der Ebene fährt, fällt das Gewicht aber nicht so stark auf (meine Meinung)

In der Preisklasse wirst du nichts für einen hohen Anspruch finden, auch nicht 2. Wahl.
Es ist ziemlich egal was man da kauft, ob beim Versender, im Baumarkt oder beim Real.
Das ist alles Metallschrott. Zum Brötchen holen reicht es, aber mit ambitionierten Radfahren hat das nichts zu tun.
Und ohne es probegefahren zu sein sowieso nicht.
Von der Montage und Erstinspektion hast du genug Ahnung um das selbst machen zu können und hast das nötige Werkzeug dafür?
Manchmal wird am Ende billig doch ganz schön teuer.

Panzzerknakker

In der Preisklasse wirst du nichts für einen hohen Anspruch finden, auch nicht 2. Wahl.Es ist ziemlich egal was man da kauft, ob beim Versender, im Baumarkt oder beim Real.Das ist alles Metallschrott. Zum Brötchen holen reicht es, aber mit ambitionierten Radfahren hat das nichts zu tun.Und ohne es probegefahren zu sein sowieso nicht.Von der Montage und Erstinspektion hast du genug Ahnung um das selbst machen zu können und hast das nötige Werkzeug dafür?Manchmal wird am Ende billig doch ganz schön teuer.


Hi danke für deinen Beitrag. Ich bin mir recht sicher, dass es manchmal doch noch Rosinen im Schrott gibt. Bei meiner Recherche bin ich auf dieses Rad gestoßen:
radversender.de/28-…amo
Ist zwar 30€ teurer als ich mir vorgestellt habe, allerdings bin ich mit den Ausstattungsmerkmalen zufrieden. Was sagst du dazu?
Meine Fachkenntnisse beschränken sichs aufs Bremsen-, Schaltungeinstellen und Reifenwechseln. Vom Wechsel diverser anderer Komponenten verstehe ich recht wenig, hab allerdings mal ne Fahrradwerkzeugkiste bekommen, in der die meißten Fahrradtools vorkommen.

Panzzerknakker

In der Preisklasse wirst du nichts für einen hohen Anspruch finden, auch nicht 2. Wahl.Es ist ziemlich egal was man da kauft, ob beim Versender, im Baumarkt oder beim Real.Das ist alles Metallschrott. Zum Brötchen holen reicht es, aber mit ambitionierten Radfahren hat das nichts zu tun.Und ohne es probegefahren zu sein sowieso nicht.Von der Montage und Erstinspektion hast du genug Ahnung um das selbst machen zu können und hast das nötige Werkzeug dafür?Manchmal wird am Ende billig doch ganz schön teuer.


Das selbe in grün. Ein typisches Blender Rad. Wir hängen mal ein Deore Schaltwerk dran und suggerieren Qualität. Der Umwerfer ist dann gleich mal unterste Stufe bei Shimano und der Rest wird gar nicht erst benannt.
Für den Preis gibt es nichts gescheites. Punkt aus da kann dir wer erzählen was er möchte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone um die 150 €33
    2. [SUCHE] Verfügbare Apple Watch 2 Rose Gold 38mm // Finderlohn 25€ Amazon-GS618
    3. Smartphone für Schwiegereltern gesucht22
    4. [SUCHE] Hatchimals45

    Weitere Diskussionen