Angebote & Kaufempfehlung für Vaper / Dampfer / e-Zigarette zur Rauchentwöhnung

23
eingestellt am 19. Apr
Hallo Leute,

ich will jetzt endlich ernst machen und das Rauchen aufgeben und suche daher gute Angebote bzw. Empfehlungen für die Geräte Coils etc.

Das Ding soll mich von meinem moderaten Zigarettenkonsum (ca 5 pro Tag mit "verkneifen", 10+ wenn betrunken oder gestresst ) wegbringen. Ich bin wohl eher ein Backenzieher

Ich besaß mal eine Ego-T, hat mich aber nicht so überzeugt, da war kein Gefühö der Befriedigung da -_- und bin bei den Glimmstengeln geblieben.

Habt ihr ne Modellempfehlung für mich? Gibt es jetzt noch Angebote vorzugsweise aus D bzw. lohnt es sich, das von GB zu bestellen? Soll ich diese TDP2 abwarten?

danke für eure Tipps

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
23 Kommentare

Wenn Vaporizer dann nur Volcano!

Das mit dem Gefühl der Befriedigung, bzw. die Linderung des Verlangens nach einer Zigarette, hängt wohl eher daran was für Liquid man nimmt, also im Wesentlichen die Konzentration von Nikotin.
Unter 12mg würde ich am Anfang keinesfalls gehen. Über 18mg kratzt es wohl vermehrt im Hals. Auf jeden Fall mal verschiedene Mischverhältnisse von VG, PG und Wasser bestellen (80/20, 50/50, 50/30/20) oder sowas in der Art und probieren welche am besten gehen mit dem jeweiligen Gerät und dem Geschmack/Kratzen. Dazu dann auch verschiedene Coils. Beim Backenzieher bist du nicht im Sub-Ohm Bereich, sondern bei 1-1,5 Ohm.

Bestellen würde ich u.a. auch in nem China-Shop. Die Komplettgeräte um 50 USD sind sicher ok. Der Renner vor ner Weile war mal die eVic VTC mini. Ein solides Gerät was am Besten mit 50/50 Liqid läuft, weil es mit flüssigeren Mischverhältnissen gerne blubbert/sabbert.Was so grade aktuell ist weiß ich nicht.

china shop kannste sein lassen.. haufen pakete hängen wochenlang fest und werden zurück geschickt .. tpd2 sei dank!
ansonsten evic + cubis mit 6-12mg nikotin..

So eine Kräuterkammer habe ich noch zu Hause, gerade vor 4 Wochen nur einmal benutzt und seitdem nur im Schrank...ist nicht mein Ding . Focusvape Pro in weiss mit Wasserfilter falls du Interesse hast^^

Verfasser

ibexvor 25 m

So eine Kräuterkammer habe ich noch zu Hause, gerade vor 4 Wochen nur …So eine Kräuterkammer habe ich noch zu Hause, gerade vor 4 Wochen nur einmal benutzt und seitdem nur im Schrank...ist nicht mein Ding . Focusvape Pro in weiss mit Wasserfilter falls du Interesse hast^^


Ich glaube damit konsumiert man THC oder?

Ich dampfe schon seit knapp 3 Jahren und habe dadurch aufgehört zu rauchen.
Als Anfänger Set kann ich dir die Subox Mini von Kangertech empfehlen.
Ist ein gutes Set zum einstieg wo du auch noch länger Spaß dran haben wirst.
Was die Coils angeht so ist bei dem Set eine RBA (Selbstwickel Einheit) dabei, heißt du kannst dir die Coils selber bauen.
Das spart ordentlich Geld da ein Coil ja um die 2-3 € kostet und wenn du selbst wickelst brauchst du nur den passenden Draht und Watte, beides zusammen kostet dich um die 5 € und damit kannst du dann Jahrelang selbst Coils basteln.
Zudem schmecken die selbst gewickelten besser da man sie auf seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann.
Schau dir bei youtube mal Videos an und du wirst sehen das es sehr einfach ist mit dem wickeln.

Dann brauchst du noch Akkus und Liquid.
Bei Liquid empfehle ich dir mit 12 mg Nikotin anzufangen und dann langsam mit der Nikotin stärke runter zugehen.
Bei Akkus musst du dir selbst überlegen ob du dir 2 oder 4 zulegst, aber 2 ist das Minimum damit du immer einen Ersatz dabei hast falls der Akku mal leer geht. Aufladen kannst du sie zwar auch in dem Akkuträger per USB aber ich empfehle dir trotzdem ein externes Ladegerät da es einfach sicherer ist. Bei den Akkus drauf achten das es gute Zellen sind die ausreichend Amper haben.

Da du ja mit dem Rauchen aufhören willst wirst du auf Backe dampfen und nicht direkt in die Lunge inhalieren.
Bei dem Verdampfer der dem Set beiliegt kannst du 3 Luftregulierungen wählen somit hast du da keine Probleme.

Liquids musst du dir nach Geschmack kaufen, je nachdem was dir so liegt da musst du dich durchprobieren.
Um zu sparen kann man sich Liquids auch selber mischen aber das alles hier zu erklären wäre zu viel da am besten mal googlen und auch über die TPD2 schlau machen.

Das Subox Starterset am besten in einem Shop kaufen, bei Ebay sind die zwar deutlich billiger aber da bekommst du zu 99% einen nachgebauten Fake.

Falls du noch Fragen hast meld dich einfach

Schnappi-Schnappvor 54 m

Ich glaube damit konsumiert man THC oder?


Kann man machen, muss man aber nicht. Natürlich raucht man legale Kräuter, sagt ja schon der Name Kräuterkammer Du hast nach einem Vaporizer gefragt..diese Gattung gehört dazu^^

smokyroyalvor 27 m

Ich dampfe schon seit knapp 3 Jahren und habe dadurch aufgehört zu …Ich dampfe schon seit knapp 3 Jahren und habe dadurch aufgehört zu rauchen.Als Anfänger Set kann ich dir die Subox Mini von Kangertech empfehlen. Ist ein gutes Set zum einstieg wo du auch noch länger Spaß dran haben wirst.Was die Coils angeht so ist bei dem Set eine RBA (Selbstwickel Einheit) dabei, heißt du kannst dir die Coils selber bauen.Das spart ordentlich Geld da ein Coil ja um die 2-3 € kostet und wenn du selbst wickelst brauchst du nur den passenden Draht und Watte, beides zusammen kostet dich um die 5 € und damit kannst du dann Jahrelang selbst Coils basteln.Zudem schmecken die selbst gewickelten besser da man sie auf seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann.Schau dir bei youtube mal Videos an und du wirst sehen das es sehr einfach ist mit dem wickeln.Dann brauchst du noch Akkus und Liquid.Bei Liquid empfehle ich dir mit 12 mg Nikotin anzufangen und dann langsam mit der Nikotin stärke runter zugehen.Bei Akkus musst du dir selbst überlegen ob du dir 2 oder 4 zulegst, aber 2 ist das Minimum damit du immer einen Ersatz dabei hast falls der Akku mal leer geht. Aufladen kannst du sie zwar auch in dem Akkuträger per USB aber ich empfehle dir trotzdem ein externes Ladegerät da es einfach sicherer ist. Bei den Akkus drauf achten das es gute Zellen sind die ausreichend Amper haben.Da du ja mit dem Rauchen aufhören willst wirst du auf Backe dampfen und nicht direkt in die Lunge inhalieren.Bei dem Verdampfer der dem Set beiliegt kannst du 3 Luftregulierungen wählen somit hast du da keine Probleme. Liquids musst du dir nach Geschmack kaufen, je nachdem was dir so liegt da musst du dich durchprobieren.Um zu sparen kann man sich Liquids auch selber mischen aber das alles hier zu erklären wäre zu viel da am besten mal googlen und auch über die TPD2 schlau machen.Das Subox Starterset am besten in einem Shop kaufen, bei Ebay sind die zwar deutlich billiger aber da bekommst du zu 99% einen nachgebauten Fake.Falls du noch Fragen hast meld dich einfach



Subohmdampfen macht schon Bock. Ich habe die Topbox mini und bin sehr zufrieden damit.

deru2levor 6 m

Subohmdampfen macht schon Bock. Ich habe die Topbox mini und bin sehr …Subohmdampfen macht schon Bock. Ich habe die Topbox mini und bin sehr zufrieden damit.


Ja das finde ich auch.
Die Topbox hatte ich auch mal doch fand ich den Verdampfer der Subox (Subtank) besser als den Toptank der Topbox.
Zwar ist das befüllen echt besser geregelt doch bei gleichem setup hat der Toptank bei mir etwas gesifft was bei dem Subtank nie der Fall ist. Vielleicht lag es aber auch an meinem Toptank das der nicht zu 100% perfekt verarbeitet war.

An sich sind aber beide Set´s super und das gute dran ist anfangs kann man auf backe dampfen mit 10 Watt und 1.8 Ohm welches ein super setting ist für Backe und wenn man dann doch mal in dem Subohm bereich gehen will so brauch man kein neues Set sondern kann das auch mit diesem und wickelt einfach anders bzw holt sich andere fertig Coils.
Die Boxen machen ja bis zu 50 bzw. 75 Watt mit was für den Subohm einstiegt erstmal vollkommen reicht.

smokyroyalvor 9 m

Ja das finde ich auch.Die Topbox hatte ich auch mal doch fand ich den …Ja das finde ich auch.Die Topbox hatte ich auch mal doch fand ich den Verdampfer der Subox (Subtank) besser als den Toptank der Topbox.Zwar ist das befüllen echt besser geregelt doch bei gleichem setup hat der Toptank bei mir etwas gesifft was bei dem Subtank nie der Fall ist. Vielleicht lag es aber auch an meinem Toptank das der nicht zu 100% perfekt verarbeitet war.An sich sind aber beide Set´s super und das gute dran ist anfangs kann man auf backe dampfen mit 10 Watt und 1.8 Ohm welches ein super setting ist für Backe und wenn man dann doch mal in dem Subohm bereich gehen will so brauch man kein neues Set sondern kann das auch mit diesem und wickelt einfach anders bzw holt sich andere fertig Coils.Die Boxen machen ja bis zu 50 bzw. 75 Watt mit was für den Subohm einstiegt erstmal vollkommen reicht.



Ja das stimmt, meine beiden Toptanks siffen ein wenig- gerade wenn man sie selten nutzt oder vollgefüllt lagert.

Verfasser

Kumpel hat mir zum eleaf pico + aspire triton 2 geraten was haltet ihr davon?

wollte mir schon das subox mini set holen, das hab ich jetzt für 40 euro bei nem vapeshop gesehen.

pico + triton gäbe es jetzt auch für 40 eur über GB Prio Mail, hab da eigtl. gute Erfahrungen gemacht, letztes Mal kam das Paket aus Holland glaub ich..

Hab zuletzt auch so ca. 5-8 Zigaretten am Tag geraucht. Konnte mit dem Vaper-Zeugs echt nichts anfangen.
Hab dann innerhalb von ein paar Tagen auf 2 Zigaretten reduziert und dann komplett aufgehört.
War erst ziemlich fickerig dadurch. Das ließ sich aber aushalten. Das wichtigste ist Ablenkung und ne Beschäftigung für die Hände.
Nen Kollege hat sich einige Vaporizor zugelegt und dadurch ne Zeit mit dem Rauchen aufgehört, dann aber wieder angefangen.

smokyroyalvor 3 h, 5 m

Ich dampfe schon seit knapp 3 Jahren und habe dadurch aufgehört zu rauchen.


Wirklich aufgehört oder "die Sucht besiegt" has du doch gar nicht.
Du hast dir doch nur eine Ersatzdroge besorgt die günstiger ist... da kann ich auch sagen "ich rauch seit 3 Jahren keine Zigaretten mehr, ich dreh immer selber".

Das ist das große Problem am Dampfen, wirklich aufhören tut damit kaum einer. Man gibt hunderte Euros für Technik auf, holt sich literweise Liquid und erzählt stolz das man nicht mehr raucht. Das man hingegen sich Literweise Liquid reinpfeifft verschweigt man ganz einfach

Aufhören geht ganz einfach. Kippen nehmen und in die Tonne damit. Habe ich und viele andere gemacht. Wenn man krass drauf ist, schafft man es auch gelegentlich (ein mal im Monat oder weniger) zu rauchen. Schaffe ich aber nicht. Alle die ich kenne die umgestiegen sind, dampfen jetzt entweder mehr als vorher das rauchen (ununterbrochen) oder kombinieren die erste Variante zusätzlich mit normalen Kippen wenn es stressig wird. Oder Kippen wenn man nicht dampfen kann (beim Kunden dampfen kommt nicht so doll, Kippen sind da in unserer Gesellschaft kein Problem). Da es gesünder ist und nicht stinkt finde ich es zwar besser aber es sieht trotzdem jedes mal so aus als ob die Informatiker und Analytiker sich ordentlich Gras reinballern um das Meeting zu überstehen. Bei einigen wird das tatsächlich der Fall sein. Mir stellt sich da die Frage ob man wirklich dem Gerät nachsuchten will. Aber jedem das seine. Wirklich günstiger ist es auch nur wenn man die Coils selber dreht (hatte mal etwas gerechnet) und da mir das zu doof ist habe ich es ganz gelassen.

Wenn du keine Lust auf großes gebastel usw hast kauf dir eine Endura T22. Perfekt für das Backendampfen und die Ersatzverdampfer sind mit ca 1€ sehr günstig.

Habe gute Erfahrungen mit DIESEM VERKÄUFER bei Aliexpress gemacht. Erst vor 6 Wochen habe ich noch 2 Sets von dort erhalten, die Lieferung hat jeweils ca 3 Wochen gedauert. Theoretisch dürfte der Zoll doch noch gar kein Theater machen die TPD greift doch erst in 4 Wochen?
Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 19. Apr

El_Patovor 2 h, 18 m

Aufhören geht ganz einfach. Kippen nehmen und in die Tonne damit.


Genau so!

Vor allem: Du musst davon richtig die Schnauze voll haben! Wenn du wirklich gewillt bist aufzuhören, dann schieb dir noch etwa einen Monat lang so viele von dem Dreckdingern in den Hals, wie es geht. Sobald dir schon quasi das k*tzen davon kommt, bist du bereit.

Die Nikotinsucht ist nicht das Problem beim aufhören. Sondern die Gewohnheit. Kippe beim Kaffee, nach dem Essen, beim Bierchen, und und und....

totmachervor 9 h, 11 m

Wenn Vaporizer dann nur Volcano!


Er will mit dem Rauchen aufhören und nicht mit dem Kiffen anfangen
Aber prinzipiell, ja, schönes Gerät. Bratschlauch snacken macht Freude.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 20. Apr

JohnnyBonjournovor 14 h, 59 m

Wirklich aufgehört oder "die Sucht besiegt" has du doch gar nicht. Du hast …Wirklich aufgehört oder "die Sucht besiegt" has du doch gar nicht. Du hast dir doch nur eine Ersatzdroge besorgt die günstiger ist... da kann ich auch sagen "ich rauch seit 3 Jahren keine Zigaretten mehr, ich dreh immer selber".Das ist das große Problem am Dampfen, wirklich aufhören tut damit kaum einer. Man gibt hunderte Euros für Technik auf, holt sich literweise Liquid und erzählt stolz das man nicht mehr raucht. Das man hingegen sich Literweise Liquid reinpfeifft verschweigt man ganz einfach


Was den Punkt angeht kann ich dir recht geben, dann sage ich mal habe ich nicht aufgehört mit dem Rauchen sondern bin von Zigaretten auf das Dampfen umgestiegen. Persönlich finde ich es trotzdem besser da das Dampfen nicht ungesünder sein kann als das Rauchen, das es allgemein schlecht für die Gesundheit ist sollte klar sein.

Ich bin mit der "Ersatzdroge" zufrieden und kann den Rauchern die das komplette aufhören nicht schaffen den umstieg zum Dampfen raten. Klar ist es besser komplett mit sowas aufzuhören der Gesundheit zuliebe doch das muss jeder selbst entscheiden.

JohnnyBonjourno19. Apr

Wirklich aufgehört oder "die Sucht besiegt" has du doch gar nicht. Du hast …Wirklich aufgehört oder "die Sucht besiegt" has du doch gar nicht. Du hast dir doch nur eine Ersatzdroge besorgt die günstiger ist... da kann ich auch sagen "ich rauch seit 3 Jahren keine Zigaretten mehr, ich dreh immer selber".Das ist das große Problem am Dampfen, wirklich aufhören tut damit kaum einer. Man gibt hunderte Euros für Technik auf, holt sich literweise Liquid und erzählt stolz das man nicht mehr raucht. Das man hingegen sich Literweise Liquid reinpfeifft verschweigt man ganz einfach


lieber literweise Liquids, als 4000 Verbrennungsstoffe, erwiesenermaßen karzinogen. und es schmeckt und stinkt nicht.
@Schnappi-Schnapp kann dir zum Umstieg auch die Endura T18 oder T22, je nach Formfaktor empfehlen. imitiert perfekt die Kippe. Danach kannst du immernoch aufrüsten.

ich will jetzt endlich ernst machen und das Rauchen aufgeben.......

ZiggieAGvor 5 h, 19 m

lieber literweise Liquids, als 4000 Verbrennungsstoffe, erwiesenermaßen …lieber literweise Liquids, als 4000 Verbrennungsstoffe, erwiesenermaßen karzinogen. und es schmeckt und stinkt nicht.@Schnappi-Schnapp kann dir zum Umstieg auch die Endura T18 oder T22, je nach Formfaktor empfehlen. imitiert perfekt die Kippe. Danach kannst du immernoch aufrüsten.

Ob dir vom dampfen nach 40 Jahren die Nudel abfällt weiß doch keiner. gedampft wird doch erst seit knapp 10 Jahren wirklich.

Ich hab ja selber geraucht, ne Evod Mega und eine Evic Mini oder so gehabt... dachte damit kann man aufhören. Pustekuchen, es ist nur billiger und man dampft noch mehr. Also zurück auf kippen und dann nach 4 Wochen ganz aufgehört.

Dann lieber ehrlich sein wie smokroyal

JohnnyBonjournovor 56 m

Ob dir vom dampfen nach 40 Jahren die Nudel abfällt weiß doch keiner. g …Ob dir vom dampfen nach 40 Jahren die Nudel abfällt weiß doch keiner. gedampft wird doch erst seit knapp 10 Jahren wirklich. Ich hab ja selber geraucht, ne Evod Mega und eine Evic Mini oder so gehabt... dachte damit kann man aufhören. Pustekuchen, es ist nur billiger und man dampft noch mehr. Also zurück auf kippen und dann nach 4 Wochen ganz aufgehört. Dann lieber ehrlich sein wie smokroyal


wieso sollte dir von Propylenglykol, Glycerin und Lebensmittelaromen die Nudel abfallen?
Klar, komplett gar nichts inhalieren, außer Luft, am besten Alpenluft ohne Verkehr und Industrie, wäre am besten, trotzdem bleibt jede nicht gerauchte Zigarette ein Sieg, trotz 20 ml weggedampften Liquid. und komm mir nicht mit dem Langzeitmüll, dass ist jetzt aber auch das Einzige was den Gegnern noch geblieben ist. Ich brauche keine Langzeitstudie, ich dampfe seit knapp 4 Jahren und habe nach dem ersten Tag ohne Zigarette meine Langzeitstudie abgehakt, kein Schleim, kein Husten, Geschmacksinn wieder da, kein Röcheln nach Parties mit Alk und ner Schachtel Kippen, kein Gestank mehr an den Fingern und überall. und ich wollte noch nicht mit Kippen aufhören, dafür war ich noch zu jung und dumm, aber ich hab mit der Dampfe alles und noch mehr, wie mit Kippe und das in einer deutlich, erwiesenen, unschädlicheren Form. Für mich ist das ein Sieg und ich hab nach dem ersten Zug an einer ego c mit Toffifee nie wieder eine Kippe angefasst! Wieso auch, sie ist einfach nur ekelhaft
Bearbeitet von: "ZiggieAG" 20. Apr

Verfasser

danke danke danke für die ganzen Tipps! Ich hab mich jetzt für eine Lösung mit eleaf pico und aspire triton 2 entschieden...

Die ganzen anderen Empfehlungen hab ich aber weiterhin im Auge. Danke auch für die Tipps zum Aufhören. Ihr habt natürlich recht, aber wenn ich jetzt erst mal substituiere wäre das schon mal ganz gut..


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text