Anhalter’s zusammengeklaute Jerkyanleitung

Da ich es im anderen Thread (http://www.mydealz.de/deals/25-st%C3%BCck-jack-link-s-beef-snack-original-oder-peppered-inkl-versand-19-99-groupon-523190) versprochen hatte, hier meine Anleitung zum Beef Jerky selber machen (selber machen hö hö hö).

Die Vorgehensweise hab ich mir in den verschiedensten Foren so zusammengeklaut, erhebe keinen Anspruch auf Eigenleistung oder dass es das ultimative Rezept ist. Es ist das Rezept, das für meinen Geschmack die besten Ergebnisse liefert. Für andere mag das anders aussehen.

Benötigt werden:
Fleisch
Gewürze
Backofen
1 Scharfes Messer

Optional:
Smoker, Kugelgrill oder was ähnliches
Dörrautomat

Quellen mit Bildern und solchem neumodischem Kram:
de.fuenfrocken.com/jer…tml
grillsportverein.de/for…11/

Anleitung für die „Anhalter“ Variante:

Wir brauchen:
1 schönes Stück vom Tafelspitz. So 2kg; soll sich ja lohnen.
Je kg Fleisch:
- 25 g Salz
- 2 TL Knoblauchpulver
- 2 TL Zwiebelgranulat
- 1 TL Chipotlepulver
- 2 TL Rohrzucker
- 1 EL Reisessig (5 %)

Vorbereitung:
Das Fleisch vom Groben Fett und (eventuellen) größeren Sehnen befreien und in dünne Tranchen schneiden. Es hilft, wenn das Stück leicht angefrostet ist, das macht das Schneiden einfacher.
Ob mit der Faser oder quer zur Faser… Da scheiden sich die Geister. Ich mag es wenn ich beim Jerky was kauen darf.

Ausgangsmaterial: abload.de/img…jpg
Fett weg: abload.de/img…jpg
SchnippSchnapp: abload.de/img…jpg

Dann in einen Zip-Loc Beutel, Gewürze dazu (wer es nicht scharf mag, auf Chipotle verzichten oder reduzieren), Reisessig dazu, die Luft aus dem Beutel drücken, und durchkneten bis das ganze Fleisch mit der Gewürzmischung Kontakt hatte. Ein paar Stellen werden immer „unbenezt“ bleiben, aber das macht nichts.

Dann wandert das Ganze für 1-2 Tage in den Kühlschrank zum Durchziehen.

Nun wollen wir das Fleisch trocknen.
Dazu nehmen wir 5-6 Tranchen, und stecken sie auf einen Holzspieß. Wir wollen die einzelnen Streifen zwischen dem Rost des Grill oder Backofen schön herunterhängen haben, dass nur der Spieß aufliegt. Spar Platz und macht weniger Sauerei, also möglichst am Ende der Tranchen einstechen (Fleisch ist halt nicht genormt… ausprobieren )

Trockenschritt 1 (optional):

Kugelgrill, Smoker oder ähnliches Gerät auf möglichst geringer Temperatur einregeln (65-90 Grad). Räucherholz (Hickory z.B.) hinzufügen. Jerky auflegen oder eben mittels Holzspießchen einhängen und 1-2 Stunden räuchern. Coldsmoke, Sparbrand usw. müssten auch gehen, hab ich aber nicht und deswegen nicht getestet. Wichtig: wir wollen räuchern und trocknen, nicht garen! Deswegen ist weniger Temperatur besser! Ich hab da anfangs lange rumprobieren müssen mit der Weberkugel um die Temperatur stabil so niedrig zu halten.

So sieht das Ganze in meinem Smoker aus: abload.de/img…jpg

Trockenschritt 2:
Wir legen / hängen das Fleisch in den Umluftofen welchen wir zuvor auf ca 65-70 Grad eingestellt haben. Umluft. Wichtig. Damit die Feuchtigkeit irgendwo hin kann, klemme ich in die Tür eine Gabel, dass ein kleiner Spalt offen bleibt. Das ganze machen wir dann für 4 Stunden aufwärts bis das Jerky eine angenehme Konsistenz erreicht. Wichtig: Zwischendurch probieren!

Trockenschritt 3 (optional):
Wem das Jerky nach dem Backofen noch zuviel Feuchte hat, der packt es noch ein paar Stunden auf das Dörrgerät. Ich habe sowas nicht, Freunde machen es so und finden es gut. Geschmackssache.

Trockenschritt 4:
Wir lassen das Jerky auskühlen und packen es in Einmachgläser. Darin lassen wir es noch 24h ruhen, damit die übrige Flüssigkeit sich ein wenig im Fleisch verteilen kann.

Schritt 5: Om Nom Nom Nom.


P.S. Die Anleitung ist sicher nicht optimal, ich bin kein Kochbuchautor. Eine ordentliche Kamera habe ich übrigens auch erst seit kurzem, und die wenigen Bilder die ich gemacht habe sind von der „tollen“ Handycam.

Beliebteste Kommentare
24 Kommentare

Anleitung für eine Falsche Bier:
1 Flasche
1 Bier

Danke für das "Rezept"

vespa

Anleitung für eine Falsche Bier: 1 Flasche 1 Bier Danke für das "Rezept"



Was soll sowas? Er gibt sich Mühe und teilt etwas mit uns und dann kommen "Solche", wie du...

Sieht interessant aus, finds gut

hot

Vielleicht als Tipp noch:
Unser Sky hat immer wechselnd mal französisches mal deutsches Tafelspitz. Für Steaks ist das deutsche (mit Fettrand) natürlich besser. Beim Tafelspitz würde ich das französische (ohne Fettrand) preislich natürlich bevorzugen, da man dann das Fett nicht mitbezahlt. Also beim Prospektegucken auf "französisch" bzw. "deutsch" achten.

kingetzel2

Vielleicht als Tipp noch: Unser Sky hat immer wechselnd mal französisches mal deutsches Tafelspitz. Für Steaks ist das deutsche (mit Fettrand) natürlich besser. Beim Tafelspitz würde ich das französische (ohne Fettrand) preislich natürlich bevorzugen, da man dann das Fett nicht mitbezahlt. Also beim Prospektegucken auf "französisch" bzw. "deutsch" achten.



Wieder was gelernt. Ich habe spontan einen Dry Aged Tafelspitz genommen, der lag im Großmarkt bei knapp 10€ das Kilo. Aber der Verschnitt tut echt weh... Andererseits wird der französische dann doch entsprechend mehr kosten, oder nicht?

Wieviel bekommst du denn aus den 2 kg letztendlich heraus?

Eine Frage dazu.. Hab es genau nach Anleitung gemacht und während des Garprozesses immer wieder probiert. Was mache ich wenn ich, wenn der Backofen leer ist?

nochmal von vorne beginnen, oder dann gleich 4kg machen^^

vespa

Anleitung für eine Falsche Bier: 1 Flasche 1 Bier Danke für das "Rezept"



Versteht da jemand keinen Spaß!?
Das Dankeschön war ernst gemeint

Hört sich interessant an, danke für die Anleitung!

Hört sich an wie eine Anleitung um Crystal Meth zu produzieren.

Dazu noch zwei Teelöffel liquid smoke. Gibt ein sehr gutes Aroma

Kind

Wieviel bekommst du denn aus den 2 kg letztendlich heraus?



pi*Daumen rechnet man mit 30-40%, je nachdem wieviel Verschnitt und wie das Fleisch gereift war.

schwarzer_kaffee

Dazu noch zwei Teelöffel liquid smoke. Gibt ein sehr gutes Aroma



Davon halte ich persönlich wenig. Das Chipotle und der Hickory-Rauch reichen imho vollends aus. Aber persönliche Meinung und so

rezept ist abgespeichert. danke

Habe ich vor paar Monanten mal getestet. Backofen war gegen Ende als es ans testen ging dann fast leer

Hot, Rezept mal gemerkt

Vielen Dank für den Beitrag und die Mühe!!!

Werd ich mal testen ;-)
Danke Anhalter

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 20162439
    2. Kostenlos Geld abheben London22
    3. Krokojagd22
    4. Rentier 2.01314

    Weitere Diskussionen