Ankaufsportale - Erfahrungen?

Hi

Habe das iPhone 5s 16gb Spacegrey von meinem Bruder geschenkt bekommen . Es fehlen die kopfhörer und das Ladekabel

Nun wollte ich das Handy bei einem Ankaufsportal verkaufen da ich so keinen Stress und keine Verhandlungen habe

Welche könnt ihr empfehlen? Wird ein wirklich neuwertiges Gerät runter gestuft damit sie den Preis drücken?

mfg

15 Kommentare

Habe eher durchwachsene Erfahrungen. Manchmal wurden Dinge in meinen Augen ungerechtfertigt runtergestuft. Was man im Hinterkopf behalten muss: Die haben auch nicht nichts zu verschenken. Die leben davon das Ding so günstig wie möglich von dir zu kaufen und so teuer wie möglich an andere zu verkaufen.

kann rebuy empfehlen. Hatten kürzlich ein Tab bei denen verkauft. Gab ungefähr soviel € als wie wenn ich es selbst auf Ebay verkauft hätte (wohl teilweise Glückssache).

Stuften mein Gerät von "wie neu" auf "sehr gut " herab - allerdings ist mir beim Einpacken ein Mini, mini-Kratzer auf dem Akkudeckel aufgefallen, daher passt das wohl schon. Handelte sich auch nur um 15 € , die ich weniger bekam.

setz es erstmal in den kleinanzeigen rein, wenn du keinen stress hast, das loszuwerden.
kurze beschreibung und abhoung und in 2 tagen bist du das für 50€ mehr los als bei ankaufsportalen

Was willst du dafür haben?

Meine Vorredner haben da schon Recht. Grundsätzlich würde ich nur Neuware, die versiegelt ist, an Ankaufsfirmen verkaufen. Und auch nur dann, wenn der Preis stimmt.
Ich habe bei Neuware noch nie Probleme gehabt.
Bei Gebrauchtware ist das so eine Sache. Ich denke mal das hängt auch davon ab, ob da jetzt einer sitzt der erst neu dabei ist oder kurz vor der Rente ist, wenn du weißt was ich meine. Ich denke, dass in diesem Bereich ziemlich übertrieben wird. Meine Gebrauchtware hatte immer einen Wasserschaden

Dachte an 320 Euro. Ka was man dafür verlangen kann

Die Portale spucken 330-340 aus

mmmax

setz es erstmal in den kleinanzeigen rein, wenn du keinen stress hast, das loszuwerden. kurze beschreibung und abhoung und in 2 tagen bist du das für 50€ mehr los als bei ankaufsportalen



Kann ich nicht bestätigen. Die Ankaufsplattformen zahlen gerade bei Iphones meist mehr. Bei mir waren es 30€ Kann verkaufsuns empfehlen!

Finger weg von Zoxs, Neugeräte hin geschickt, wurde abgewertet, wegen Kratzern oO

Wieder bekommen, Gutscheine von Skype und Skydrive wurden entnommen und die Kabel irgendwie rein gepresst.

Mit clevertronic hatte ich noch keine Probleme

Mir ist da der Arsch geplatzt

kanns empfehlen. vor allem wegen den eBay gebühren ( wobei das ja gerade hinfällig ist) und ärger mit den verkäufern. vor allem rebuy. nen Kollege hat sogar von den aus ne stufe besser bekommen als er es eingeschätzt hatte , da muss man wirklich mal Respekt sagen !

mmmax

setz es erstmal in den kleinanzeigen rein, wenn du keinen stress hast, das loszuwerden. kurze beschreibung und abhoung und in 2 tagen bist du das für 50€ mehr los als bei ankaufsportalen



Ebay hat doch zur Zeit eine Aktion!!. Keine Verkaufsgebühren auf einen Artikel. Würde doch für dich perfekt passen! Ebay rein mit Festpreis

Flip4new ... Läuft 1A.

Die meisten der Portale kaufen ja nur Telefone

Hat jemand vielleicht eine Idee wo man am besten (abgesehen von eBay und eBay Scheinanzeigen) einen recht aktuellen iMac gut los wird? Daher übrigens auch der Username ... hab das Ding schon vor einer Ewigkeit versucht bei den Kleinanzeigen hier an den Mann / die Frau zu bringen.

Flip4New spuckt 1025 € aus ... das ist nunja ... ein wenig mager ... da muss mehr gehen.

Flip4New
Momox
und
Rebuy zahlen relative fair und immer zuverlässig. Von allen anderen würde ich die Finger lassen, Ausnahme: Diverse Bücher-, Patten- und Legoankäufer, da gibt es viele gute und faire.

werzahltmehr.de/ gibts auch als App.

Ansonsten einfach mal bei den üblichen Portalen einstellen (ebay KA, shpock, stuffle usw.) und etwas warten. Orientier dich aber lieber am Markt (also die üblichen Portale im Verkauf).

Leider haben sehr viele Leute auf den Handelsportalen manchmal extreme Vorstellungen, was ihre Produkte doch wert seien, da die immer von ihrem Einkaufspreis ausgehen. Es geht aber ausschließlich um den Markt und sonst nichts anderes. Wenn man denen dann erzählt, dass es die woanders vom Händler für weniger gibt, sind die immer gleich eingeschnappt. Aber selbst würden die ja auch nicht freiwillig mehr bezahlen ^^

Rebuy - Ich bin total verärgert
Rebux hatte für mein versiegeltes LG G5 Gold 32GB im letzten Monat den besten preis geboten, 420€.
Sofort alles fertig gemacht und am selben Tag zu denen geschickt.

3 Tage später kam dann der kanller:
Herabstufung um 42€ auf 378€, da das versiegelte Gerät kratzer aufweisen würde.

Variante a:
Otelo oder LG verkaufen verkratze Ware.

Variante b:
Rebuy sagt einfach es gäbe einen Mangel, den es aber garnicht gibt und hofft darauf das der Verkaufer das gegenangebot annimmt. Das würde auch relativ gut passen, da Rebuy kurz nach meinem verschicken, den Ankaufpreis auch auf 380€ gesetzt hat.

Variante c:
Die Rebuy Prüfer gehen schlecht mit der Ware um oder beschädigen minimal mit absicht um abstufen zu können.

Naja, wollte das mal los werden.
Nächste mal wieder Zoxs bei versiegelter Ware.....

Gruß HugoHugo

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016107281
    2. [B]Chili.tv Gutscheine22
    3. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…2639
    4. Päckchen aus China beim zoll34

    Weitere Diskussionen