eingestellt am 25. Nov 2020
Ich habe bei Mango outlet bestellt und habe jetzt festgestellt, dass die Retoure unfrei ist.
Kann ich dieAnnahme des Paketes verweigern oder sollte ich es lieber retournieren? Welches ist sicherer?
Da ich nichts Gutes über diesen Onlineshop gehört habe, habe ich Angst darum, dass ich die Rechnung trotzdem bezahlen muss..
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? Sei ein Mann! Nimm es an und schick nichts zurück.
Bearbeitet von: "headhunter74" 25. Nov 2020
Avatar
HelloKitty_0025.11.2020 22:23

Portokosten sind okay, nur weiß ich nicht welche Methode am sichersten …Portokosten sind okay, nur weiß ich nicht welche Methode am sichersten ist, da das Geschäft laut den Bewertungen die Retoure nicht bearbeitet und man auf den Kosten sitzenbleibt.


Gerade mal die erste Seite bei trustpilot durchgeschaut. Gefühlt 50% derer die negativ bewertet haben waren nicht in der Lage zu lesen, dass die Rücksendekosten selbst bezahlt werden müssen und man mit Sendungsverfolgung zurücksenden sollte. Als Unternehmen würde ich es auch nicht fett auf die Startseite schreiben. Warum? Weil das geltendes Recht ist nachdem Mango da handelt! Alles andere ist reine Kulanz. Glaub zwei oder drei Bewertungen haben sich noch beschwert ,dass die Rückzahlung lange gedauert hat und bei einer Kundin gab es tatsächlich Probleme wo das Paket angeblich nicht angekommen ist.

Auszüge von der ersten Seite:

"Das schlimmste kommt noch der Rückversand muss man selber übernehmen was ich als Kunde eine Frechheit finde."

"Rückversand muss man selbst bezahlen, steht auch ganz klein beim Widerrufsrecht drin. Aber wird nicht deutlich auf der Webseite gekennzeichnet."

"Ich bin bereit die Rücksendung zu übernehmen und die dazugehörigen Kosten, WENN MAN ES MIR ABER VORHER SAGT."

"Erst nach Recherche habe ich erfahren, dass Rückversand auf eigene Kosten erfolgen"

"Die Rücksendungen müssen selbst bezahlt werden - obwohl auf der Website überall mit „Kostenlosem“ Versand ab 40€ geworben wird"

"Und für die Retoure des Schrotts muss man selbst aufkommen."

"die retoure dauert nochmal ca 5 Tage, obwohl ich die Postrechnung habe"

"Katastrophal!!! Retoure muss selbst bezahlt werden"
Bearbeitet von: "PonyPisse" 25. Nov 2020
Avatar
headhunter7425.11.2020 21:28

Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? …Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? Sei ein Mann! Nimm es an und schick nichts zurück.


Der Ratschlag „Sei ein Mann!“ ist beim Mydealzer mit dem Namen „HelloKitty_00“ irgendwie leicht unpassend.
43 Kommentare
  1. Avatar
    Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? Sei ein Mann! Nimm es an und schick nichts zurück.
    Bearbeitet von: "headhunter74" 25. Nov 2020
  2. Avatar
    Annahme verweigern ist kostenlos, wird aber je nach Logistikprozess länger dauern bis die Erstattung kommt. Diese Systeme leben meist von einheitlichen Abläufen und das sind eben die normalen Retouren.
    Bearbeitet von: "Angelpimper" 25. Nov 2020
  3. Avatar
    Autor*in
    headhunter7425.11.2020 21:28

    Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? …Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? Sei ein Mann! Nimm es an und schick nichts zurück.


    Hab ich erst im Nachhinein festgestellt, außerdem ist der Laden nicht unseriös sondern die Outlet Seite. Hast mir mit deiner Antwort aber auch nicht weitergeholfen, hättest du genauso gut sein lassen
  4. Avatar
    Autor*in
    Angelpimper25.11.2020 21:29

    Annahme verweigern ist kostenlos, wird aber je nach Logistikprozess länger …Annahme verweigern ist kostenlos, wird aber je nach Logistikprozess länger dauern bis die Erstattung kommt. Diese Systeme leben meist von einheitlichen Abläufen und das sind eben die normalen Retouren.


    Immer kostenlos? Ich habe keine Erfahrung, ich frage mich aber ob irgendwelche Kosten anfallen würden oder könnten.. Mehr als zurückschicken können die ja eigentlich auch nicht
  5. Avatar
    Angelpimper25.11.2020 21:29

    Annahme verweigern ist kostenlos, wird aber je nach Logistikprozess länger …Annahme verweigern ist kostenlos, wird aber je nach Logistikprozess länger dauern bis die Erstattung kommt. Diese Systeme leben meist von einheitlichen Abläufen und das sind eben die normalen Retouren.


    Stimmt nicht. Annahme Verweigern verursacht auch beim Geschäftlichen Versender kosten. Im Gegensatz zu privaten Versendern berechnet DHL dafür einen im Vertrag festgehaltenen Wert, meist 4€. Wenn der Käufer gemäß Widerrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung zu tragen hat, so würde ich eben diesen Wert abziehen.
  6. Avatar
    Autor*in
    ganichfelix125.11.2020 21:37

    Stimmt nicht. Annahme Verweigern verursacht auch beim Geschäftlichen …Stimmt nicht. Annahme Verweigern verursacht auch beim Geschäftlichen Versender kosten. Im Gegensatz zu privaten Versendern berechnet DHL dafür einen im Vertrag festgehaltenen Wert, meist 4€. Wenn der Käufer gemäß Widerrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung zu tragen hat, so würde ich eben diesen Wert abziehen.


    Das heißt, die Kosten trägt der Absender?
  7. Avatar
    Meld dich bei Paypal für die kostenlose Rücksendungen an und bekomm die kosten von Paypal zurückerstattet
  8. Avatar
    Autor*in
    Das funktioniert aber nur wenn ich mit paypal bezahlt habe oder?
    st_ger25.11.2020 21:39

    Meld dich bei Paypal für die kostenlose Rücksendungen an und bekomm die k …Meld dich bei Paypal für die kostenlose Rücksendungen an und bekomm die kosten von Paypal zurückerstattet

  9. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 21:39

    Das heißt, die Kosten trägt der Absender?


    Korrekt. Kann gut sein, dass dir diese Kosten bei der Rückerstattung abgezogen werden - aber das hängt halt vom Laden ab. Hier noch das PDF für den schlechtesten DHL Vertrag(200/Jahr): dhl.de/con…pdf "Rücksendeentgelt"
    Bearbeitet von: "ganichfelix1" 25. Nov 2020
  10. Avatar
    Autor*in
    ganichfelix125.11.2020 21:39

    Korrekt. Kann gut sein, dass dir diese Kosten bei der Rückerstattung …Korrekt. Kann gut sein, dass dir diese Kosten bei der Rückerstattung abgezogen werden - aber das hängt halt vom Laden ab. Hier noch das PDF für den schlechtesten DHL Vertrag(200/Jahr): https://www.dhl.de/content/dam/images/Paket/GK/oka/pdfs/dhl-preise-national-200-092020.pdf "Rücksendeentgelt"


    Vielen Dank! 4€ sind immernoch günstiger als eine Retoure bzw. mehrere Retouren, da Teillieferung
  11. Avatar
    Der Händler darf dafür bis zu 4€ in Rechnung stellen, aber nur wenn es explizit in seinen Widerrufsbedingungen steht.


    EDIT: Gerade mal nachgeguckt, die erstatten doch die Rückversandkosten. Macht also keinerlei unterschied ob Du die Annahme verweigerst oder annimmst und zurückschcikst. Würde ersteres machen und per Email widerrufen.
    Bearbeitet von: "admin" 25. Nov 2020
  12. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 21:40

    Vielen Dank! 4€ sind immernoch günstiger als eine Retoure bzw. mehrere Re …Vielen Dank! 4€ sind immernoch günstiger als eine Retoure bzw. mehrere Retouren, da Teillieferung


    Ich behaupte mal, dass je nach Größe des Ladens bzw. DHL Vertrag kein Geld anfällt oder dir das nicht berechnet wird. Ich muss aber ehrlicherweise sagen dass ich das abziehen Berechtigt finden würde - immerhin bleibt der Händler so oder so auf den Eingangsversandkosten sitzen
  13. Avatar
    Autor*in
    admin25.11.2020 21:41

    Der Händler darf dafür bis zu 4€ in Rechnung stellen, aber nur wenn es exp …Der Händler darf dafür bis zu 4€ in Rechnung stellen, aber nur wenn es explizit in seinen Widerrufsbedingungen steht.


    In den AGB‘s steht, dass ich die Rücksendekosten zu tragen habe
  14. Avatar
    Autor*in
    ganichfelix125.11.2020 21:42

    Ich behaupte mal, dass je nach Größe des Ladens bzw. DHL Vertrag kein Geld …Ich behaupte mal, dass je nach Größe des Ladens bzw. DHL Vertrag kein Geld anfällt oder dir das nicht berechnet wird. Ich muss aber ehrlicherweise sagen dass ich das abziehen Berechtigt finden würde - immerhin bleibt der Händler so oder so auf den Eingangsversandkosten sitzen


    Ja natürlich, vor allem entfällt dann der Aufwand für die Retoure.
  15. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 21:32

    Hab ich erst im Nachhinein festgestellt, außerdem ist der Laden nicht …Hab ich erst im Nachhinein festgestellt, außerdem ist der Laden nicht unseriös sondern die Outlet Seite. Hast mir mit deiner Antwort aber auch nicht weitergeholfen, hättest du genauso gut sein lassen


    Nun, falls die Paketboten bei dir genauso gewissenhaft arbeiten wie bei uns, hast du eine Benachrichtigung im Briefkasten: "kann am nächsten Tag abgeholt werden in der Filiale xyz". 7 Tage liegen lassen, dann geht's automatisch zurück. Wenn du nicht so lange warten möchtest, Annahme verweigern. Kannst du hiermit mehr anfangen?
  16. Avatar
    Lass mich raten. Zig Sachen bestellt und alles jeweils in drei Größen und jetzt schiss, dass die Rücksendekosten recht hoch werden weil viel zurück gehen soll.

    Im übrigen ist an dem Shop nichts unseriös.
  17. Avatar
    Jemand mit den Rücksendekosten bei DPD Erfahrungen, wenn man die Annahme verweigert?
  18. Avatar
    Autor*in
    PonyPisse25.11.2020 21:59

    Lass mich raten. Zig Sachen bestellt und alles jeweils in drei Größen und j …Lass mich raten. Zig Sachen bestellt und alles jeweils in drei Größen und jetzt schiss, dass die Rücksendekosten recht hoch werden weil viel zurück gehen soll. Im übrigen ist an dem Shop nichts unseriös.


    Guck dir mal die trustpilot Bewertungen an Ich möchte nicht auf den Kosten sitzen bleiben beziehungsweise Ware behalten müssen, ohne dass die mir gefallen
  19. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:09

    Guck dir mal die trustpilot Bewertungen an Ich möchte nicht auf den …Guck dir mal die trustpilot Bewertungen an Ich möchte nicht auf den Kosten sitzen bleiben beziehungsweise Ware behalten müssen, ohne dass die mir gefallen


    Wenn wir nach Trustpilot gehen, ist jedes Unternehmen unseriös und Amazon am unseriösesten, so wie da bewertet wird. Nur wenige machen sich die Mühe sich irgendwo anzumelden um ein „alles bestens“ als Bewertung da zu lassen. Also das ist wahrlich kein Maßstab, an dem man die Seriosität eines Shops messen sollte.
  20. Avatar
    admin25.11.2020 21:41

    Der Händler darf dafür bis zu 4€ in Rechnung stellen, aber nur wenn es exp …Der Händler darf dafür bis zu 4€ in Rechnung stellen, aber nur wenn es explizit in seinen Widerrufsbedingungen steht.EDIT: Gerade mal nachgeguckt, die erstatten doch die Rückversandkosten. Macht also keinerlei unterschied ob Du die Annahme verweigerst oder annimmst und zurückschcikst. Würde ersteres machen und per Email widerrufen.


    Aber nur bei empfangenen Sendungen. Wenn die Sendung niemals im Empfangsbereich angekommen ist, dann kann der Händler hier nichts abziehen.

    Deshalb einfach nicht die Tür aufmachen, wenn der Postmann klingelt, dann gehts in eine Filiale und nach 7 Tagen automatisch zurück.
  21. Avatar
    Autor*in
    Chatham25.11.2020 22:15

    Aber nur bei empfangenen Sendungen. Wenn die Sendung niemals im …Aber nur bei empfangenen Sendungen. Wenn die Sendung niemals im Empfangsbereich angekommen ist, dann kann der Händler hier nichts abziehen.Deshalb einfach nicht die Tür aufmachen, wenn der Postmann klingelt, dann gehts in eine Filiale und nach 7 Tagen automatisch zurück.


    Und was ist, wenn man die Annahme verweigert? Gilt das dann als „empfangen“?
  22. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:09

    Guck dir mal die trustpilot Bewertungen an Ich möchte nicht auf den …Guck dir mal die trustpilot Bewertungen an Ich möchte nicht auf den Kosten sitzen bleiben beziehungsweise Ware behalten müssen, ohne dass die mir gefallen

    Und diese abstrusen Gründe waren vor der Bestellung nicht einsehbar?
  23. Avatar
    Autor*in
    badehase25.11.2020 22:18

    Und diese abstrusen Gründe waren vor der Bestellung nicht einsehbar?


    Nein, und darum geht’s hier überhaupt auch gar nicht. Die Frage lautet ganz anders.
  24. Avatar
    Das weiß ich nicht genau, deshalb würde ich es einfach nicht persönlich verweigern. Da kann der Händler zumindest theoretisch argumentieren, dass der Kunde die Ware bewusst nicht angenommen hat, sprich ihm Kosten verursacht hat.

    Wenn du aber nicht persönlich annimmst, dann war die Sendung nachweislich nicht in deinem Empfangsbereich angekommen
  25. Avatar
    Also "Nein", waren nicht einsehbar ist Deine Antwort.
    Andere Frage, wie alt bist Du? Eventuell können Deine Eltern den Kaufvertrag anfechten.
  26. Avatar
    .....warum behältst du denn nicht einfach die bestellteb Sachen.

    Kann schon verstehen, das manche Läden nicht draufzahlen, wenn sie verpacken, Verpackungsmaterial zahlen, Portokosten. Und dann auch noch extra Rückkosten, das Kontrollieren, Wiedereinlagern bezahlen wollen. Nebenbei: WENN du nun da bestellst, weil am billigsten, dann sind doch die Rücksendekosten dochnauch drin, oder??
  27. Avatar
    Autor*in
    badehase25.11.2020 22:21

    Also "Nein", waren nicht einsehbar ist Deine Antwort. Andere Frage, wie …Also "Nein", waren nicht einsehbar ist Deine Antwort. Andere Frage, wie alt bist Du? Eventuell können Deine Eltern den Kaufvertrag anfechten.


    Das interessiert dich leider kein bißchen
  28. Avatar
    Autor*in
    tomsan25.11.2020 22:21

    .....warum behältst du denn nicht einfach die bestellteb Sachen. ….....warum behältst du denn nicht einfach die bestellteb Sachen. Kann schon verstehen, das manche Läden nicht draufzahlen, wenn sie verpacken, Verpackungsmaterial zahlen, Portokosten. Und dann auch noch extra Rückkosten, das Kontrollieren, Wiedereinlagern bezahlen wollen. Nebenbei: WENN du nun da bestellst, weil am billigsten, dann sind doch die Rücksendekosten dochnauch drin, oder??


    Portokosten sind okay, nur weiß ich nicht welche Methode am sichersten ist, da das Geschäft laut den Bewertungen die Retoure nicht bearbeitet und man auf den Kosten sitzenbleibt.
  29. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 21:42

    In den AGB‘s steht, dass ich die Rücksendekosten zu tragen habe


    Du hast leider recht sorry hab ich falsch gelesen

    Also bester Trick scheint das nicht abholen zu sein und im schlimmsten Fall werden es 4€
  30. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:23

    Portokosten sind okay, nur weiß ich nicht welche Methode am sichersten …Portokosten sind okay, nur weiß ich nicht welche Methode am sichersten ist, da das Geschäft laut den Bewertungen die Retoure nicht bearbeitet und man auf den Kosten sitzenbleibt.


    Gerade mal die erste Seite bei trustpilot durchgeschaut. Gefühlt 50% derer die negativ bewertet haben waren nicht in der Lage zu lesen, dass die Rücksendekosten selbst bezahlt werden müssen und man mit Sendungsverfolgung zurücksenden sollte. Als Unternehmen würde ich es auch nicht fett auf die Startseite schreiben. Warum? Weil das geltendes Recht ist nachdem Mango da handelt! Alles andere ist reine Kulanz. Glaub zwei oder drei Bewertungen haben sich noch beschwert ,dass die Rückzahlung lange gedauert hat und bei einer Kundin gab es tatsächlich Probleme wo das Paket angeblich nicht angekommen ist.

    Auszüge von der ersten Seite:

    "Das schlimmste kommt noch der Rückversand muss man selber übernehmen was ich als Kunde eine Frechheit finde."

    "Rückversand muss man selbst bezahlen, steht auch ganz klein beim Widerrufsrecht drin. Aber wird nicht deutlich auf der Webseite gekennzeichnet."

    "Ich bin bereit die Rücksendung zu übernehmen und die dazugehörigen Kosten, WENN MAN ES MIR ABER VORHER SAGT."

    "Erst nach Recherche habe ich erfahren, dass Rückversand auf eigene Kosten erfolgen"

    "Die Rücksendungen müssen selbst bezahlt werden - obwohl auf der Website überall mit „Kostenlosem“ Versand ab 40€ geworben wird"

    "Und für die Retoure des Schrotts muss man selbst aufkommen."

    "die retoure dauert nochmal ca 5 Tage, obwohl ich die Postrechnung habe"

    "Katastrophal!!! Retoure muss selbst bezahlt werden"
    Bearbeitet von: "PonyPisse" 25. Nov 2020
  31. Avatar
    Autor*in
    PonyPisse25.11.2020 22:41

    Gerade mal die erste Seite bei trustpilot durchgeschaut. Gefühlt 50% derer …Gerade mal die erste Seite bei trustpilot durchgeschaut. Gefühlt 50% derer die negativ bewertet haben waren nicht in der Lage zu lesen, dass die Rücksendekosten selbst bezahlt werden müssen und man mit Sendungsverfolgung zurücksenden sollte. Als Unternehmen würde ich es auch nicht fett auf die Startseite schreiben. Warum? Weil das geltendes Recht ist nachdem Mango da handelt! Alles andere ist reine Kulanz. Auszüge von der ersten Seite:"Das schlimmste kommt noch der Rückversand muss man selber übernehmen was ich als Kunde eine Frechheit finde.""Rückversand muss man selbst bezahlen, steht auch ganz klein beim Widerrufsrecht drin. Aber wird nicht deutlich auf der Webseite gekennzeichnet.""Ich bin bereit die Rücksendung zu übernehmen und die dazugehörigen Kosten, WENN MAN ES MIR ABER VORHER SAGT.""Erst nach Recherche habe ich erfahren, dass Rückversand auf eigene Kosten erfolgen""Die Rücksendungen müssen selbst bezahlt werden - obwohl auf der Website überall mit „Kostenlosem“ Versand ab 40€ geworben wird""Und für die Retoure des Schrotts muss man selbst aufkommen.""die retoure dauert nochmal ca 5 Tage, obwohl ich die Postrechnung habe""Katastrophal!!! Retoure muss selbst bezahlt werden"


    Das Problem besteht darin, dass die Retoure nicht bearbeitet wird und man die Ware trotzdem bezahlen muss. Die Retoure wird verleugnet trotz Sendungsnummer - Laut den Kommentaren
  32. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:42

    Das Problem besteht darin, dass die Retoure nicht bearbeitet wird und man …Das Problem besteht darin, dass die Retoure nicht bearbeitet wird und man die Ware trotzdem bezahlen muss. Die Retoure wird verleugnet trotz Sendungsnummer - Laut den Kommentaren


    Jetzt sag mir mal wie viele Kunden auf der ersten Seite (wegen mir auch den folgenden) sich genau darüber beschweren.
    Bearbeitet von: "PonyPisse" 25. Nov 2020
  33. Avatar
    Autor*in
    PonyPisse25.11.2020 22:44

    Jetzt sag mir mal wie viele Kunden auf der ersten Seite (wegen mir auch …Jetzt sag mir mal wie viele Kunden auf der ersten Seite (wegen mir auch den folgenden) sich genau darüber beschweren.


    Wieso sollte Ich mich auf die erste Seite beschränken? Ich hab mir fast alle Kommentare durchgelesen
  34. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:45

    Wieso sollte Ich mich auf die erste Seite beschränken? Ich hab mir fast …Wieso sollte Ich mich auf die erste Seite beschränken? Ich hab mir fast alle Kommentare durchgelesen


    Habe mir auch weitere Seiten angeschaut, Beschwerden wegen lange dauernder Rückzahlungen machen vielleicht 5%-10% der negativen Beschwerden bei trustpilot aus. Und auch da wieder, jede Menge Leute die nicht lesen können, dass Rücksendekosten selbst bezahlt werden müssen.

    Kann an dem Laden nichts unseriöses ausmachen außer die üblichen Probleme, die man bei jedem Laden haben kann.

    Vielleicht doch besser im Laden einkaufen, da gibts dann auch kein Rückgaberecht und du sparst dir den Stress
  35. Avatar
    Autor*in
    Diesen Laden gibt’s nur zweimal in Deutschland, ich war sicherlich keine 10 Stunden um zu shoppen aber danke für deine Antwort
  36. Avatar
    headhunter7425.11.2020 21:28

    Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? …Wenn du schon weist, dass der Laden unseriös ist, warum bestellst du dann? Sei ein Mann! Nimm es an und schick nichts zurück.


    Der Ratschlag „Sei ein Mann!“ ist beim Mydealzer mit dem Namen „HelloKitty_00“ irgendwie leicht unpassend.
  37. Avatar
    Bei Amazon hatte ich mit einer Verweigerung Mal das Problem das sie die Rücksendung dann nicht korrekt erkannt haben und ich fast 200€ verloren hätte
  38. Avatar
    HelloKitty_0025.11.2020 22:42

    Das Problem besteht darin, dass die Retoure nicht bearbeitet wird und man …Das Problem besteht darin, dass die Retoure nicht bearbeitet wird und man die Ware trotzdem bezahlen muss. Die Retoure wird verleugnet trotz Sendungsnummer - Laut den Kommentaren


    Wo genau liest du denn diesen "Fakt" heraus?

    Nimm die Sachen an, teste sie, behalte sie. Und wenn was nicht passt, dann zurück damit auf deine Kosten (versichertes Paket).
    Wenn das nun ein paar Tage dauert, dann mag das nun sein. Kann gut sein, dass die an blödsinnigen Kaufen/Retoure ersticken, kann sein, dass die nun auch unter Corona leiden. Kann nun auch sein, dass sowas halt irgendwie IMMER das Problem/Risiko bei dem bestellen und retournieren ist.

    Kommentare.... ist doch oft nur eine Plattform zum Dampf ablassen. Wenns Du was bestellst und alles normal läuft, dann schreibt man nun auch nichts. Und wenn was "suboptimal" läuft...... klar sind IMMMER die anderen Schuld, oder?
  39. Avatar
    Autor*in
    hell.kreak76725.11.2020 23:18

    Bei Amazon hatte ich mit einer Verweigerung Mal das Problem das sie die …Bei Amazon hatte ich mit einer Verweigerung Mal das Problem das sie die Rücksendung dann nicht korrekt erkannt haben und ich fast 200€ verloren hätte


    Genau das meinte ich, ob es zu solchen Missverständnissen kommen kann 😬
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler