Anregungen gesucht: Hifi Lautsprecher

23
eingestellt am 7. Okt
Hi,

ich brauche neue Lautsprecher 2x Frontlautsprecher meine 45 Jahre alten Dual Lautsprecher müssen leider Gottes Ausgestauscht werden. Nun brauche ich zwei neue. Zunächst wäre für mich interessant, welcher Händler kulant beim Umtausch ist. Da man überall liest, probehören. Wo bekomme ich Lautsprecher her die ich auch ohne Probleme wieder zurückgeben kann?
Hifi Klubben?

Ich habe einen Yamaha Verstärker, der auch nicht mehr ganz aktuell ist. Das ist ein 7ch RX-V683. Der wird auch im Surround Modus betrieben. Also kurz gesagt: Standlautsprecher für ein Surround-System.
Mir geht es darum Musik jeglicher Art in sauberer Qualität hören zu können aber eben auch Mal Filme gut zu verstehen.
Sie sollten nicht Bass betont sein, Dafür habe ich einen Subwoofer von Quadral. Sowie Rears von Harman Kardon.
Ich habe die Serien Gemischt aufgrund optischer und klanglicher Gründe.

Das Budget liegt bei ca. 800,- je Lautsprecher. Also 1600,- als Stereo Set. Bei guten Argumenten wird weiter gespart

Liebe Grüße und vielen Dank!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

23 Kommentare
Sind Deine jetzigen Lautsprecher defekt?
Such Dir einen Laden vor Ort; da bist Du flexibler auch in Sachen zuhause aufstellen.
Online geht zwar auch aber Hin-und Rückversand sind so ne Sache...

Ich würde in Richtung Dali und BW-Serie schauen
zip198907.10.2019 02:22

Sind Deine jetzigen Lautsprecher defekt?


Im Prinzip schon - Die vier Hochtöner geben langsam auf.

bli-bla-blubb07.10.2019 06:42

Such Dir einen Laden vor Ort; da bist Du flexibler auch in Sachen zuhause …Such Dir einen Laden vor Ort; da bist Du flexibler auch in Sachen zuhause aufstellen. Online geht zwar auch aber Hin-und Rückversand sind so ne Sache...Ich würde in Richtung Dali und BW-Serie schauen


Das würde aber bedeuten, dass man den teilweise höheren Preis in Kauf nimmt. Welche BW Serie?
"Musik jeglicher Art in sauberer Qualität hören zu können"

Da wäre ich für Canton. GLE eventuell.
RO_user07.10.2019 09:11

"Musik jeglicher Art in sauberer Qualität hören zu können"Da wäre ich für C …"Musik jeglicher Art in sauberer Qualität hören zu können"Da wäre ich für Canton. GLE eventuell.


Die sehen nicht wirklich nach Hifi aus.. das Auge hört mit
DasFaultier07.10.2019 09:23

Die sehen nicht wirklich nach Hifi aus.. das Auge hört mit



Naja, dieses prollige ist hat der Zeitgeist. Ist mit Abdeckung aber OK.
Die Ergo ist schöner, aber auch teurer.
RO_user07.10.2019 09:29

Naja, dieses prollige ist hat der Zeitgeist. Ist mit Abdeckung aber OK. …Naja, dieses prollige ist hat der Zeitgeist. Ist mit Abdeckung aber OK. Die Ergo ist schöner, aber auch teurer.


Hast du die Zuhause? Wie klingen die? Ich finde dieses prollige so hässlich. Ich habe die Dual CL151 Zuhause und diese suchen einen Nachfolger, da wie gesagt der Hochtonbereich sehr dünn geworden ist.
DasFaultier07.10.2019 09:34

Hast du die Zuhause? Wie klingen die? Ich finde dieses prollige so …Hast du die Zuhause? Wie klingen die? Ich finde dieses prollige so hässlich. Ich habe die Dual CL151 Zuhause und diese suchen einen Nachfolger, da wie gesagt der Hochtonbereich sehr dünn geworden ist.



Ich hatte den Vorgänger im Wohnzimmer, war mir dann aber zu groß und ich bin auf die CD Serie ausgewichen.
Klang ist im besten Sinne unaufgeregt neutral ohne zu analytisch zu klingen.
Es kommt das raus, was rein kommt. Die aktuelle Soundmatsche hört sich an wie Soundmatsche, aber ist die Aufnahme gut, hört es sich auch gut an.

Die GLE und eventuell auch die Ergo sollte in jedem gut sortierten Media Markt/Saturnvorführbereit sein
Bearbeitet von: "RO_user" 7. Okt
Dann stehen die schonmal auf der Liste.
Dali Opticon und die Oberon sind auch schon drauf.

Vielleicht bekomme ich auch gebrauchte Aurums von Quadral.

Generell was haltet ihr von gebrauchten Lautsprechern?
RO_user07.10.2019 09:44

Ich hatte den Vorgänger im Wohnzimmer, war mir dann aber zu groß und ich b …Ich hatte den Vorgänger im Wohnzimmer, war mir dann aber zu groß und ich bin auf die CD Serie ausgewichen. Klang ist im besten Sinne unaufgeregt neutral ohne zu analytisch zu klingen. Es kommt das raus, was rein kommt. Die aktuelle Soundmatsche hört sich an wie Soundmatsche, aber ist die Aufnahme gut, hört es sich auch gut an.Die GLE und eventuell auch die Ergo sollte in jedem gut sortierten Media Markt/Saturnvorführbereit sein


Für das Budget gibts aber auch bereits ventos, da müssen es keine GLE sein.
Wobei die neueren GLE Modelle auch nicht schlecht sind.
DasFaultier07.10.2019 09:34

Hast du die Zuhause? Wie klingen die? Ich finde dieses prollige so …Hast du die Zuhause? Wie klingen die? Ich finde dieses prollige so hässlich. Ich habe die Dual CL151 Zuhause und diese suchen einen Nachfolger, da wie gesagt der Hochtonbereich sehr dünn geworden ist.



Ich habe zwei Canton GLE 490 (erstes Modell) als Front- und zwei GLE 410.2 als Rear-Lautsprecher, dazu den Canton CD 1050 als Center. Das ganze hängt an einem älteren Yamaha-AV-Receiver. In der Zusammenstellung steht das System jetzt seit ca. 8 Jahren in unserem Wohnzimmer.
Ich habe mir immer gesagt, dass ich irgendwann noch mal einen Subwoofer dazukaufe. Den Plan habe ich bisher aber nicht umgesetzt, weil mir kein Bass fehlte (außerdem sind jetzt seit zwei Jahren Kinder im Haushalt, weshalb ich den Plan mittlerweile komplett verworfen habe).
Der Ton gefällt mir sehr gut - sowohl bei Filmen als auch bei Musik; ich höre darüber z.B. sehr gerne Hans Zimmer Live - man kann jedes Instrument raushören.
Der Klang ist sehr ausgewogen. Der Bass ist für mich genau richtig. Evtl. könnte er für dich etwas zu stark sein, wenn du aktuell schon einen guten Subwoofer verwendest.
Optisch passen die Standlautsprecher bei uns meiner Meinung nach ganz gut ins Gefüge (stehen im Wohnzimmer in den Ecken). Meine Frau hatte sich zunächst zwar beschwert, aber kurze Zeit später hatte sie es akzeptiert.
Am besten, du schaust wirklich mal im Media Markt/Saturn vorbei und hörst Probe.
Du wirst wenn du was ordentliches suchst nicht drum herum kommen in einem Laden oder Fachgeschäft Probe zu hören. Viele bieten auch an das du die mit zu dir nach Hause nehmen kannst, um das in deinen 4 Wänden zu testen. Diese LS sind dann auch schon eingespielt und haben nicht das Problem was du bei neuen Boxen aus dem Inet hast.

Hör mal die Bowers & Wilkins 706 S2 für 699 pro Stück an.
Hast du schon mal bei Nubert geschaut?
Optisch sagen mir die Canton leider gar nicht zu, daher sind sie Wohl eher nur die 2. Wahl.

Ich finde von der Optik her Quadral Lautsprecher extrem Chic. Kann man Lautsprecher gebraucht kaufen oder wird davon eher abgeraten.
Mein Traum wären Aurums für das Paar 2000€ aber die sind halt eben 5 - 10 Jahre schon alt. Birgt das Probleme?

Auch noch hübsch sind die Dali Oberon. Die Tests lesen sich gut, ich möchte mir halt Lautsprecher kaufen die ich A schön finde und B auch Langzeittauglich sind und ich diese nicht nach 5 Jahre wieder austauschen weil die klanglich nicht zufriedenstellend sind.
Edit:

zoeck07.10.2019 10:49

Hast du schon mal bei Nubert geschaut?


Danke, völlig aus den Augen verloren. Schau ich mir Mal an.

niketas07.10.2019 10:48

Hör mal die Bowers & Wilkins 706 S2 für 699 pro Stück an.


Leider keine Standlautsprecher.
Bearbeitet von: "DasFaultier" 7. Okt
seyt07.10.2019 10:32

Ich habe zwei Canton GLE 490 (erstes Modell) als Front- und zwei GLE 410.2 …Ich habe zwei Canton GLE 490 (erstes Modell) als Front- und zwei GLE 410.2 als Rear-Lautsprecher, dazu den Canton CD 1050 als Center. Das ganze hängt an einem älteren Yamaha-AV-Receiver. In der Zusammenstellung steht das System jetzt seit ca. 8 Jahren in unserem Wohnzimmer. Ich habe mir immer gesagt, dass ich irgendwann noch mal einen Subwoofer dazukaufe. Den Plan habe ich bisher aber nicht umgesetzt, weil mir kein Bass fehlte (außerdem sind jetzt seit zwei Jahren Kinder im Haushalt, weshalb ich den Plan mittlerweile komplett verworfen habe).Der Ton gefällt mir sehr gut - sowohl bei Filmen als auch bei Musik; ich höre darüber z.B. sehr gerne Hans Zimmer Live - man kann jedes Instrument raushören.Der Klang ist sehr ausgewogen. Der Bass ist für mich genau richtig. Evtl. könnte er für dich etwas zu stark sein, wenn du aktuell schon einen guten Subwoofer verwendest. Optisch passen die Standlautsprecher bei uns meiner Meinung nach ganz gut ins Gefüge (stehen im Wohnzimmer in den Ecken). Meine Frau hatte sich zunächst zwar beschwert, aber kurze Zeit später hatte sie es akzeptiert.Am besten, du schaust wirklich mal im Media Markt/Saturn vorbei und hörst Probe.


Es passt nicht ganz zur Frage, aber warum hat sich die Sache mit dem subwoofer durch die Kinder zerschlagen?
Das lese ich öfters, den Grund verstehe ich aber nicht.
DasFaultier07.10.2019 10:51

Die Tests lesen sich gut, ich möchte mir halt Lautsprecher kaufen die ich …Die Tests lesen sich gut, ich möchte mir halt Lautsprecher kaufen die ich A schön finde und B auch Langzeittauglich sind und ich diese nicht nach 5 Jahre wieder austauschen weil die klanglich nicht zufriedenstellend sind


Genau aus diesem Grund würde ich mir Zeit lassen und Probe hören. Ich hab das selbe letztes Jahr durch und hatte bestimmt 6 verschieden Paar zu Hause probiert bis ich fündig geworden bin.

Persönlich waren mit die Dali bis zur Rubicon Klasse einfach zu analytisch und zwar durch die Bank. Gibt einen tollen AHA Effekt aber bei langem Höhren stört mich das.

Die KEF R5 waren bei mir im Laden einfach Klasse aber bei meiner Wand Nahen Aufstellung einfach zu basslastig.

Die neue B&W Serie vor allem die 700er Serie gefällt mir gut da man so ziemlich jedes Musikgenre gut hören kann und alles sehr ausgewogen klingt. Habe mich für die Kompakte entschieden weil mein Raum ca 23 m² nicht von der Standbox profitiert hat.

Ansonsten ist mein absoluter Favorit aus dem Harbeth Sortiment wobei meine Freundin und der Preis leider ein Veto eingelegt haben.

Canton und Nubert habe ich leider keine Erfahrung.
wasd1337wasd07.10.2019 11:07

Es passt nicht ganz zur Frage, aber warum hat sich die Sache mit dem …Es passt nicht ganz zur Frage, aber warum hat sich die Sache mit dem subwoofer durch die Kinder zerschlagen?Das lese ich öfters, den Grund verstehe ich aber nicht.


Das Kinderzimmer ist direkt über dem Wohnzimmer. Dazwischen befindet sich eine Holzbalkendecke. Ich glaube einfach, dass man den Bass im Kinderzimmer schon hören würde. Aber vielleicht muss ich das einfach mal testen.
seyt07.10.2019 11:11

Das Kinderzimmer ist direkt über dem Wohnzimmer. Dazwischen befindet sich …Das Kinderzimmer ist direkt über dem Wohnzimmer. Dazwischen befindet sich eine Holzbalkendecke. Ich glaube einfach, dass man den Bass im Kinderzimmer schon hören würde. Aber vielleicht muss ich das einfach mal testen.


Tennisbälle unter den Subwoofer oder Spikes.
Thomann
zoeck07.10.2019 10:49

Hast du schon mal bei Nubert geschaut?


hätte ich auch vorgeschlagen
Was ist mit gebrauchten Lautsprecher die 5- 10 Jahre alt sind?

Quadral Aurums?
DasFaultier07.10.2019 18:01

Was ist mit gebrauchten Lautsprecher die 5- 10 Jahre alt sind?Quadral …Was ist mit gebrauchten Lautsprecher die 5- 10 Jahre alt sind?Quadral Aurums?


Wäre natürlich am besten, wenn du Probe hören kannst. Also was über Kleinanzeigen in der Nähe suchen. So würde ich es glaube ich machen.
Vielleicht mache ich das jetzt sogar mal für nen Subwoofer.
Ich schaue jetzt ab und an Mal bei den B&W Deals vorbei und beobachte Kleinanzeigen. Ich danke euch für die Tipps.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen