Antiviren und Internet security Software

7
eingestellt am 8. Mai 2017
Hallo,

kennt jemand ein momentan gutes Angebot für Antiviren und Internet Security Software, 12 - 24 Monate und bis zu 5 Geräte solltens sein.

Danke
Zusätzliche Info
Gesuche
7 Kommentare
Unter Windows bin ich nur noch beim Defender.
Verfasser
doneone8. Mai 2017

Unter Windows bin ich nur noch beim Defender.



Windows Defender sonst nichts?
Mit meinen Kids scheint mir das zuwenig...
Meine Kids sind noch nicht so weit.
Neben dem Defender nur noch mein Gehirn.

Es kommt noch auf so ein paar Einstellungen an.
Welches E-Mail-Programm verwendest du? Wie geht das mit Anhängen, Vorschau um etc.

Viren kommen meist durch Mailanhänge oder komische Webseiten.

Früher habe ich Avast free verwendet.
Da hat mich allerdings der Upgrade-Spam gernervt.
Ansonsten war es ok.
Verfasser
Mit den Emails und Webseiten sehe ich allein mit Defender schwarz, da mein Email provider (OVH) gerne Spam und Viren durchlässt und meine Kinder eben alles mögliche an Seiten besuchen werden

Anfangs benutzte ich Norton, später Kaspersky und zuletzt Bitdefender, aber jetzt endet die Lizenz in 6 Tagen und daher bin ich auf der Suche.
Ich bin mit eset smart security zufrieden , ist aber natürlich etwas teurer. Mit Kaspersky war ich auch immer zufrieden
doneone8. Mai 2017

Meine Kids sind noch nicht so weit.Neben dem Defender nur noch mein …Meine Kids sind noch nicht so weit.Neben dem Defender nur noch mein Gehirn.Es kommt noch auf so ein paar Einstellungen an.Welches E-Mail-Programm verwendest du? Wie geht das mit Anhängen, Vorschau um etc.Viren kommen meist durch Mailanhänge oder komische Webseiten.Früher habe ich Avast free verwendet.Da hat mich allerdings der Upgrade-Spam gernervt.Ansonsten war es ok.



Avast nervt doch kaum in Sachen Upgrade? Zumindest die aktuellen Versionen eher nicht. Einstellung der Popups auf 1 Sekunde gesetzt (0 ist wohl gesperrt).
Ansonsten ist der Software Updater praktisch, gerade wenn man Personen in der Familie hat, die sich sonst durch individuellen Download der neuen Programmversion den automatisch angeklickten Mist (McAfee, oder Browsererweiterung) aufn den Rechner ziehen. Spart auch den Weg über Firefox und Addons nach Updates suchen lassen.
Würde Avast jedenfalls aktuell oder besser gesagt grundlegend "Antivir" vorziehen. Der ist relativ träge. Auch der Dateiscan braucht viel länger im Vergleich zu Avast.
Bearbeitet von: "cityhawk" 8. Mai 2017
cityhawk8. Mai 2017

Avast nervt doch kaum in Sachen Upgrade? Zumindest die aktuellen Versionen …Avast nervt doch kaum in Sachen Upgrade? Zumindest die aktuellen Versionen eher nicht. Einstellung der Popups auf 1 Sekunde gesetzt (0 ist wohl gesperrt).Ansonsten ist der Software Updater praktisch, gerade wenn man Personen in der Familie hat, die sich sonst durch individuellen Download der neuen Programmversion den automatisch angeklickten Mist (McAfee, oder Browsererweiterung) aufn den Rechner ziehen. Spart auch den Weg über Firefox und Addons nach Updates suchen lassen.Würde Avast jedenfalls aktuell oder besser gesagt grundlegend "Antivir" vorziehen. Der ist relativ träge. Auch der Dateiscan braucht viel länger im Vergleich zu Avast.



Ich muss zugeben, dass ich keinen aktuellen Vergleich hatte, weil ich vor dem Defender seit Jahren Avast und nichts anderes verwendet hatte.
Genervt hat mich halt das Drängen zur Vollversion. Mag ja sein, dass das bei anderen freewares extremer oder das in der aktuellen Version weniger geworden ist..

Den Punkt mit dem Software Updater hatte ich so noch gar nicht gesehen und ist tatsächlich ein guter Punkt. Danke für den Hinweis!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler