Äpfel, Birnen, Pflaumen kostenlos ernten bei (mundraub.org)

30
eingestellt am 3. Aug
Nun beginnt wieder die Erntezeit für Äpfel, Birnen, Pflaumen an den Obst-Alleen und in verlassenen Gärten.
Bei Mundraub.org sieht man, wo man bedenkenlos in der Nähe kostenloses Obst pflücken darf.
Dort findet man die Obstbäume, von denen man legal pflücken kann, ohne das ein Diebstahl zur Anzeige gebracht wird.

Sobald nun die ersten Früchte reif sind, bedient Euch ohne schlechtes Gewissen.
Also frohes Pflücken!
Zusätzliche Info
Sonstiges
30 Kommentare
Danke für den Hinweis
Ich finde diese private Aktion der Betreiber von Mundraub.org richtig gut.
Auch wenn das hier als Freebie durchgehen könnte, sehe ich das ehr als nützliche und hilfreiche Information, was meint Ihr?

22497828-X2nGX.jpg
22497859-SBrNm.jpgSchöne Idee, aber ich glaube ich muss woanders hinziehen
ramtam03.08.2019 17:19

https://www.mydealz.de/search?q=mundraub


Du meinst, ich sollte das, wie die Jahre zuvor, auch als Freebie einstellen?
Tesanaut03.08.2019 17:23

Du meinst, ich sollte das, wie die Jahre zuvor, auch als Freebie …Du meinst, ich sollte das, wie die Jahre zuvor, auch als Freebie einstellen?



Nein, ich meine olle Kamelle, die nie abgelaufen war
Mystifit03.08.2019 17:20

[Bild] Schöne Idee, aber ich glaube ich muss woanders hinziehen


Oder selber freie Obstbäume finden und bei mundraub.org eintragen.
ramtam03.08.2019 17:24

Nein, ich meine olle Kamelle, die nie abgelaufen war


Sind aber alle abgelaufen.
Tesanaut03.08.2019 17:25

Bei Mundraub.org sieht man, wo man bedenkenlos in der Nähe kostenloses …Bei Mundraub.org sieht man, wo man bedenkenlos in der Nähe kostenloses Obst pflücken darf.


Das stimmt leider nicht. Gerne werden auch Bäume und Büsche eingetragen, die auf Grundstücken stehen, aber über die Grenze hinweg wachsen. Das ist meiner Meinung nach nicht "bedenkenlos". Für Bäume im öffentlichen Raum natürlich eine nette Sache.
Tesanaut03.08.2019 17:25

Sind aber alle abgelaufen.



Nur weil hier etwas auf abgelaufen gestellt ist, heißt das nicht, dass die Website abgestellt war
Man könnte jetzt einfach darum bitten einen der alten wieder zu aktivieren oder man spamt halt Thread Nr.5 zum altbekannten Thema.
smensc03.08.2019 17:37

Das stimmt leider nicht. Gerne werden auch Bäume und Büsche eingetragen, d …Das stimmt leider nicht. Gerne werden auch Bäume und Büsche eingetragen, die auf Grundstücken stehen, aber über die Grenze hinweg wachsen. Das ist meiner Meinung nach nicht "bedenkenlos". Für Bäume im öffentlichen Raum natürlich eine nette Sache.


Das ist in der Anfangszeit einige Male passiert.
Seitdem muss man sich registrieren, um neue kostenlose Obstbäume eintragen zu können.
Tesanaut03.08.2019 17:44

Das ist in der Anfangszeit einige Male passiert.Seitdem muss man sich …Das ist in der Anfangszeit einige Male passiert.Seitdem muss man sich registrieren, um neue kostenlose Obstbäume eintragen zu können.


Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es immer noch passiert: mundraub.org/map…869
smensc03.08.2019 17:47

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es immer noch passiert: …Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es immer noch passiert: https://mundraub.org/map?nid=82869#z=18&lat=52.40069893450359&lng=9.722063541412355


Da könnte ich auch die ganzen Schrebergärten, mit den wuchernden johannisbeerbüschen, in der Umgebung eintragen.
Nein, das geht natürlich (leider) nicht.

Nachtrag: Möglicherweise hat der Besitzer selber seine überhängenden Zweige eintragen lassen.
Bearbeitet von: "Tesanaut" 3. Aug
lasst es sein die Bäume stehen teilweise auf Privatgrundstück, wenn ihr dann Bock auf eine Diskussion mit den Besitzer habt dann bitte
axelo03.08.2019 17:52

lasst es sein die Bäume stehen teilweise auf Privatgrundstück, wenn ihr d …lasst es sein die Bäume stehen teilweise auf Privatgrundstück, wenn ihr dann Bock auf eine Diskussion mit den Besitzer habt dann bitte


Traurig das manche sowas extra falsch eintragen
Tesanaut03.08.2019 17:24

Oder selber freie Obstbäume finden und bei mundraub.org eintragen.


Und wenn ich einfach einen Baumeintrage... warum gibt es dann garantiert keine Anzeige?
Wie schon erwähnt stehen viele Bäume auf Privatgrundstücken, also eigentlich eher nicht so toll. Und nur weil sie frei zugänglich sind heißt das ja nicht dass man sich frei bedienen darf
Amselchen03.08.2019 18:49

Wie schon erwähnt stehen viele Bäume auf Privatgrundstücken, also ei …Wie schon erwähnt stehen viele Bäume auf Privatgrundstücken, also eigentlich eher nicht so toll. Und nur weil sie frei zugänglich sind heißt das ja nicht dass man sich frei bedienen darf



besonders blöd wenn der Besitzer hinter dem nächsten Stamm mit der Keule wartet
Wer nicht will, dass ich mich kostenlos bediene hätte die Bäume nicht an die Grundstücksgrenze pflanzen dürfen. Ganz einfach.
Die App ist natürlich trotzdem eine gute Idee
jannie91103.08.2019 19:46

besonders blöd wenn der Besitzer hinter dem nächsten Stamm mit der Keule w …besonders blöd wenn der Besitzer hinter dem nächsten Stamm mit der Keule wartet


Die wollen doch nur spielen
22498861-ceBTv.jpg
Tesanaut03.08.2019 17:23

Du meinst, ich sollte das, wie die Jahre zuvor, auch als Freebie …Du meinst, ich sollte das, wie die Jahre zuvor, auch als Freebie einstellen?


Nach der neuen Definition ist es aber kein Freebie mehr, da immer kostenlos. Hier wurde mal geschrieben dass ein Freebie früher mal was gekostet haben muss.
ChrisXSB03.08.2019 22:10

Nach der neuen Definition ist es aber kein Freebie mehr, da immer …Nach der neuen Definition ist es aber kein Freebie mehr, da immer kostenlos. Hier wurde mal geschrieben dass ein Freebie früher mal was gekostet haben muss.


Da schau’s ja nicht mehr durch.
Hast Du noch einen Link zur Info?
Klingt irgendwie nach Phibs-Freebie....
ChrisXSB03.08.2019 22:10

Nach der neuen Definition ist es aber kein Freebie mehr, da immer …Nach der neuen Definition ist es aber kein Freebie mehr, da immer kostenlos. Hier wurde mal geschrieben dass ein Freebie früher mal was gekostet haben muss.



Kann ich so nicht bestätigen, da ich es nicht weiß. Zumindest wird es dann nicht voll durchgesetzt, denn etliche Freebie haben noch nie etwas gekostet und werden als Freebie eingestellt..
zu mundraub.org könnte demnächst noch was dazu kommen... direktvombeet.de macht da Anstrengungen mehr eine social media Seite aufzubauen aber Qualitäten von Mundraub zu kopieren wie die Map wie hier zu sehen. Man muss aber noch warten bis die Seite da mal final auch richtig launcht aber ggfs mal nebenher merken...
Bearbeitet von: "Solary" 4. Aug
Ok: spontan auf die Karte geguckt. 4 Obstbäume (Kirschen und Pflaumen) auf dem Schulhof meiner ehemaligen Grundschule, paar Straßen entfernt... Meint ihr die Schüler gucken komisch wenn ich da mit Mitte 20 meine Pflaumen pflücke
Bearbeitet von: "dog_13" 4. Aug
Ganz was Neues vom Tesanauten
Bei uns am See und im Wald wachsen überall wilde Brombeeren. Da habe ich allerdings bedenken wegen Würmern, besonders Fuchsbandwurm. Berechtigt?
Toadi04.08.2019 13:51

Bei uns am See und im Wald wachsen überall wilde Brombeeren. Da habe ich …Bei uns am See und im Wald wachsen überall wilde Brombeeren. Da habe ich allerdings bedenken wegen Würmern, besonders Fuchsbandwurm. Berechtigt?


Auch ich hatte jahrelang Bedenken vor dem Fuchsbandwurm, bis ich einen Bericht lass, wo von 20! Ansteckungen im Jahr gesprochen wurde, die meisten auch noch über den eigenen Hund.

Es würde mich nicht wundern, wenn die angebliche Gefahr der Beeren von Leuten in die Welt gesetzt wurde, die die Früchte gerne selber ernten wollen.

Quelle
Tesanaut04.08.2019 14:42

Auch ich hatte jahrelang Bedenken vor dem Fuchsbandwurm, bis ich einen …Auch ich hatte jahrelang Bedenken vor dem Fuchsbandwurm, bis ich einen Bericht lass, wo von 20! Ansteckungen im Jahr gesprochen wurde, die meisten auch noch über den eigenen Hund. Es würde mich nicht wundern, wenn die angebliche Gefahr der Beeren von Leuten in die Welt gesetzt wurde, die die Früchte gerne selber ernten wollen. Quelle


Okidoki, danke dir. Alles andere ist ja nur Eiweiß
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen