Apotheke Gebühren Medikamente

44
eingestellt am 18. Nov 2020
Guten Tag ich wollte mal in die Runde fragen. Jedes Mal wenn ich in die Apotheke gehen und mir das verschriebene Medikament abholen hab ich irgendwie so das Gefühl als ob ich über den Tisch gezogen werden beziehungsweise die Apotheke das Rezept ihrem eigenen Vorteil auslegen.
Heute zum Beispiel habe ich ein Rezept gehabt bei dem gebührenfrei angekreuzt war.
Ich hatte zwei Medikamente. Trotzdem musste ich fünf Euro Zuzahlung leisten.
Außerdem regt mich jedes Mal auf das ich zum Beispiel Ibuprofen jedes Mal von einem anderen Hersteller kriege.
Es heißt der irgendwie die Krankenkasse genehmigt dies oder das aber ich bin schon seit 40 Jahren bei der gleichen Krankenkasse und so oft wechseln die doch nicht bestimmt die Anbieter oder?
Bin ich der einzige dem es so geht?
es kam auch schon vor das ich zum Beispiel die Aussage hatte dass eine bestimmte Marke nicht von meiner Krankenkasse verfügbar ist aber bei einer anderen Apotheke ging es dann doch.
Bilde ich mir das alles nur ein?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
44 Kommentare
Dein Kommentar