App zur Aufzeichnung von Radtouren

12
eingestellt am 23. Jun
Welche kostenlose AndroidApp könnt ihr zur Aufzeichen der GPS Daten empfehlen?

Am liebsten wäre mir noch ein Import möglichkeit zu Google Maps. Und daß man seine Touren auch am PC verfolgen kann.
Zusätzliche Info
Sonstiges
12 Kommentare
Strava ist eine App für sportliche Radtouren mit Community im Hintergrund, aber auch für das normale Aufzeichnen.
Ansonsten kannst du auch einfach Runtastic verwenden oder Komoot, was auch zum Planen von Touren gut geeignet ist.
Ich kann dir den Bike Computer empfehlen. Richtig geil und gratis. Bezahlst nur, wenn du den Entwickler unterstützen willst:

play.google.com/sto…ter

Offline Karten, Route speichern und exportieren, digitales Tacho. Echt gut.

Edit: ach so, und musst dich auch nicht irgendwo anmelden, das war mir persönlich sehr wichtig. Und ist der Grund, warum ich mich gegen Strava & Co. entschieden habe.
Bearbeitet von: "DasLama" 23. Jun
Endomondo ist gut.
Ohne Handy geht es gut mit z.b. der Bip.
Google Maps zeichnet doch jede Bewegung auf? Wozu dann eine extra App, wenn du es eh importieren würdest
Ich habe die Komoot App, erst die kostenlose Version, aber es hat mich so überzeugt das ich die Vollversion gekauft habe. Ist halt nen navi dabei.

Aber runtastic funktioniert zum aufzeichnen wie die anderen kostenlosen Apps genauso gut
Zum Aufzeichnen Strava, falls dir auch Tourvorschläge gefallen, Komoot. Oder beides testen. Geht auch alles für wandern etc
Runtastic oder Endomondo
yanify23.06.2019 11:31

Google Maps zeichnet doch jede Bewegung auf? Wozu dann eine extra App, …Google Maps zeichnet doch jede Bewegung auf? Wozu dann eine extra App, wenn du es eh importieren würdest


Ich glaube, die Abtastung ist nicht so genau, um den Akku zu schonen, das heißt, dass man nur einen ganz groben Verlauf sieht, wenn man dafür Google Maps nutzt. So sind zumindest meine Erfahrungen damit
Ich empfehle ebenfalls Komoot oder Runtastic
Benutze seit vielen Jahren Endomondo. Gute Bedienung, Darstellung, Übersicht und Auswertung. Auf der Webpage gibt's noch weitere Auswertungsaspekte. Livetracking hat's auch. Community-Funktionen nutze ich selbst nicht. Runtastic hatte ich nur kurz in Benutzung, gefiel mir aber weniger. Komoot nutze ich nur gelegentlich für unbekannte oder neue Strecken/Touren. Für's reine, alltägliche Tracking ist das von seinen anderen Funktionen her über- und anderseits beim Tracking unterdimensioniert.
OsmAnd mit aktivierter Streckenaufzeichnungs-Erweiterung. So bist du nicht an einen bestimmten Anbieter gebunden, kannst über deine Daten im GPX-Fornat frei verfügen und sie mit beliebigen Tools analysieren.
Bearbeitet von: "fecavy" 23. Jun
Ich werfe mal noch OruxMaps in den Ring.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen