Apple Alternative

20
eingestellt am 28. AprBearbeitet von:"memir"
Hallo Leute. Momentan bin ich im Apple System unterwegs. Ich habe mein iPhone und meine AirPods. Bin auch hochzufrieden. Besonders genial finde ich diese super schnelle Verbindung der AirPods mit meinem Telefon. Jetzt ist die Frage weil mein iPhone mittlerweile alt geworden ist habe noch das alte SE.
Ob ich nicht zu Android wechseln soll. Weil da ist ja alles günstiger. Gibt es Android Kopfhörer die sich mit einem Android Gerät genauso schnell ohne Probleme verbinden ohne dass man erst irgendwie herumfummeln muss oder irgendwie aktivieren deaktivieren und so weiter Kopfhörer suchen und so weiter.

Sondern einfach nur Kopfhörer raus ins Ohr stecken und die Verbindung steht.

jetzt werden manche sagen warum willst du wechseln wenn du zufrieden bist. Weil ich es irgendwie schräg finde das zum Beispiel das iPhone 11 auf das ich eventuell wechseln würde für den Preis nur eine vergleichsweise mittelmäßige Hardware bietet.
Bei Android würde ich da echt schon HighEnd Geräte kriegen.

soweit mein Gedankengang bin mal gespannt auf eure Antworten.

was ich noch hinzufügen möchte ich will auch ein Gerät mit einem großen Display jetzt habe das kleine Display vom SE saz
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
SE 2020 mit 4,7 Zoll Display für 479 Euro.
Soll schneller sein als die meisten High-End-Geräte mit Android OS
Wieso hat das iPhone 11 eine mittelmäßige Hardware? Es hat den schnellsten Prozessor auf dem Markt, den A13 der auch im 11 pro steckt. Die Kamera ist auch spitze und die selbe wie im 11 Pro, lediglich der Telezoom fehlt aber darauf kann man durchaus verzichten. Es ist Wasserdicht, bietet eine super Akkulaufzeit, hat sehr gute Stereolautsprecher und Wireless Charging. Das einzige was man kritisieren kann wäre das LCD Panel wobei es das beste LCD Panel auf dem Markt ist und wenn man bedenkt das es echte drei Subpixel pro Pixel hat und nicht wie die OLED Panels nur 2 Subpixel pro Pixel dann ist der Unterschied in der Auflösung auch nicht so groß. Also mit dem iPhone 11 machst du eigentlich nichts falsch und bist in deinem gewohnten Ökosystem und hast weiterhin die sehr gute Einbindung der AirPods.
20 Kommentare
gibt keine Alternative 🍎
Es ist nicht alles Gold was glänzt.
SE 2020 mit 4,7 Zoll Display für 479 Euro.
Soll schneller sein als die meisten High-End-Geräte mit Android OS
Gerade bei den Bluetooth Kopfhörern hat Apple proprietäre Lösungen eingesetzt, damit die Verbindung so einfach ist.

Ansonsten bekommst du natürlich bei Android teilweise auch viel fürs Geld. Eins meiner Lieblingsmodelle der letzten Zeit ist immer noch das Xiaomi Mi 9T. Hochwertige Verarbeitung, sehr gutes Display, gute Systemleistung und brauchbare Kameras für 200-250 Euro.
Bearbeitet von: "Tobias" 28. Apr
Habe vom iPhone auf Android gewechselt. Habe noch ein iPad und nen Mac und natürlich die AirPods auch. Wenn du das Ökosystem magst, kauf dir das iPhone SE 2020. Gute Leistung für den Preis. Ein vernünftiges Android kostet ja auch mindestens 300€, wenn du halbwegs vernünftige Hardware und halbwegs lang genug (Sicherheits)Updates bekommen willst.
Das SE 2020 hat den aktuellsten A13-Prozessor, womit man von ca. 4,5 Jahren Update-Garantie ausgehen kann.
Die AirPods funktionieren mit meinem Android auch sehr gut. Habe damals gewechselt, weil mir die Geräte einfach zu teuer geworden sind. Gebrauchte Telefone kaufe ich nicht. Jetzt, mit dem SE 2020, würde ich mir den Wechsel genau überlegen.
Außerdem bin ich der Meinung, dass gleichwertige Geräte aus dem Android-Lager nicht wirklich wesentlich günstiger sind als ein iPhone. Dabei zählt aber für mich z.B. im besonderen Maße die Versorgung mit Sicherheitsupdates.
Es gibt aber Leute, denen das egal ist, weil sie das Telefon alle 2-3 Jahre wechseln...

Just my 2 cents...
Alternativlos, wie manche sagen würden
Wieso hat das iPhone 11 eine mittelmäßige Hardware? Es hat den schnellsten Prozessor auf dem Markt, den A13 der auch im 11 pro steckt. Die Kamera ist auch spitze und die selbe wie im 11 Pro, lediglich der Telezoom fehlt aber darauf kann man durchaus verzichten. Es ist Wasserdicht, bietet eine super Akkulaufzeit, hat sehr gute Stereolautsprecher und Wireless Charging. Das einzige was man kritisieren kann wäre das LCD Panel wobei es das beste LCD Panel auf dem Markt ist und wenn man bedenkt das es echte drei Subpixel pro Pixel hat und nicht wie die OLED Panels nur 2 Subpixel pro Pixel dann ist der Unterschied in der Auflösung auch nicht so groß. Also mit dem iPhone 11 machst du eigentlich nichts falsch und bist in deinem gewohnten Ökosystem und hast weiterhin die sehr gute Einbindung der AirPods.
stef201228.04.2020 17:48

SE 2020 mit 4,7 Zoll Display für 479 Euro.Soll schneller sein als die …SE 2020 mit 4,7 Zoll Display für 479 Euro.Soll schneller sein als die meisten High-End-Geräte mit Android OS


Hardwareseitig ja nur hat Apple mit der Software angeblich ziemlich viel heruntergeschraubt.
daBademeister28.04.2020 18:10

Habe vom iPhone auf Android gewechselt. Habe noch ein iPad und nen Mac und …Habe vom iPhone auf Android gewechselt. Habe noch ein iPad und nen Mac und natürlich die AirPods auch. Wenn du das Ökosystem magst, kauf dir das iPhone SE 2020. Gute Leistung für den Preis. Ein vernünftiges Android kostet ja auch mindestens 300€, wenn du halbwegs vernünftige Hardware und halbwegs lang genug (Sicherheits)Updates bekommen willst.Das SE 2020 hat den aktuellsten A13-Prozessor, womit man von ca. 4,5 Jahren Update-Garantie ausgehen kann.Die AirPods funktionieren mit meinem Android auch sehr gut. Habe damals gewechselt, weil mir die Geräte einfach zu teuer geworden sind. Gebrauchte Telefone kaufe ich nicht. Jetzt, mit dem SE 2020, würde ich mir den Wechsel genau überlegen.Außerdem bin ich der Meinung, dass gleichwertige Geräte aus dem Android-Lager nicht wirklich wesentlich günstiger sind als ein iPhone. Dabei zählt aber für mich z.B. im besonderen Maße die Versorgung mit Sicherheitsupdates.Es gibt aber Leute, denen das egal ist, weil sie das Telefon alle 2-3 Jahre wechseln...Just my 2 cents...


Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) auch nach 6 Jahren noch Updates. Unsere Samsung SII, S3, S5 fahren Android 9 oder 10 mit März- rsp. April- Updates..
Kluwe28.04.2020 19:30

Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) …Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) auch nach 6 Jahren noch Updates. Unsere Samsung SII, S3, S5 fahren Android 9 oder 10 mit März- rsp. April- Updates..


Das SII schlägt da so schnell keines mehr, was Updates anbelangt Das hatte ich selbst 5 Jahre lang und zum Schluss dann noch mit Cyanogenmod.
Bearbeitet von: "M4exxx" 28. Apr
Galaxy Buds+ verbinden sich auch automatisch mit dem zuletzt verbundenen Gerät. Und das auf iOS und Android etc.
Kluwe28.04.2020 19:30

Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) …Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) auch nach 6 Jahren noch Updates. Unsere Samsung SII, S3, S5 fahren Android 9 oder 10 mit März- rsp. April- Updates..


Cuatom Roms sind doch Mist. Kein GPay, tw Probleme mit Banking Apps... Leider nicht wirklich für den produktiven Einsatz nutzbar.
"Weil da ist ja alles günstiger" - oh welch großer Trugschluss! Um bei Android ordentliche Hardware und Software zu bekommen, muss man auch ordentlich in die Tasche greifen (siehe z.B. neues S20 Lineup). Ich würde jetzt das neue iPhone SE holen und wieder 4 Jahre Ruhe haben. Ein Umstieg auf etwas Vergleichbares bei Android wird dich definitiv mehr kosten, alleine das erneute Kaufen von Apps kann schon ordentlich reinhauen. Plus - kein einziger Apple Service (außer Music) läuft auf Android. Der Umstieg will also gut überlegt sein, beide Systeme binden dich fest, wer wechseln möchte, muss meist leiden.
ABC5628.04.2020 20:01

Cuatom Roms sind doch Mist. Kein GPay, tw Probleme mit Banking Apps... …Cuatom Roms sind doch Mist. Kein GPay, tw Probleme mit Banking Apps... Leider nicht wirklich für den produktiven Einsatz nutzbar.


Ach ja? Merkwürdig, dass alle, von denen ich weiß, dass sie GPay nutzen, Custom Roms nutzen. GPay erwartet eigentlich nur, dass SafetyNet nicht meckert. Und das klappt sogar auf vielen gerooteten Geräten...
Nutze die AirPods doch einfach weiter. Ich nutze die auch am iPad, am Andeoid-Handy und an Windows-Laptops. Wenn sie einmal gepairt sind, nutzen sie sich doch fast gleich, im wesentlichen fehlt die automatische Pause beim Herausnehmen.

Die Einstellung für den Doppeltap muss man von einem iOS-Gerät machen, danach nutzen lässt sie sich auch vom Android
Bearbeitet von: "fly" 28. Apr
Ja, bei Samsung gibt es eine ähnliche Möglichkeit. Alle Samsung Geräte funktionieren wunderbar mit dem Galaxy Buds oder Buds+
Kluwe28.04.2020 19:30

Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) …Wenn Du ein gutes Android Telefon nimmst, bekommst Du (mit Custom ROMs) auch nach 6 Jahren noch Updates. Unsere Samsung SII, S3, S5 fahren Android 9 oder 10 mit März- rsp. April- Updates..


Möglich, aber nicht jeder kann und will sich mit CustomROMs auseinander setzen. Auf Update tippen und Update bekommen. Selbst nach 4 Jahren. Ich kenne kein Android-Smartphone, dass das kann. Apple-Smartphone bisher alle. DAS ist ein wesentlicher Unterschied. Ich möchte hier aber keine Diskussion diesbezüglich starten. CustomROMs haben sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Es ist aber nicht "mal eben" und mit "einem tippen" erledigt. Mit einem iPhone aber - in der Regel - schon. Zumindest was die Updates für 4 Jahre angeht. Deshalb bitte nicht Apple mit Birnen vergleichen...

Aber wie ich bereits schrieb: jeder hat andere Prioritäten. Und genau nach DIESEN PERSÖNLICHEN Prioritäten sollte man auswählen. Insofern ist es ja sehr gut, dass @memir Meinungen sammelt. Entscheiden muss er/sie/es selbst. 📱
Custom-Roms sind doch nun wirklich 2013.
Kluwe28.04.2020 21:02

Ach ja? Merkwürdig, dass alle, von denen ich weiß, dass sie GPay nutzen, C …Ach ja? Merkwürdig, dass alle, von denen ich weiß, dass sie GPay nutzen, Custom Roms nutzen. GPay erwartet eigentlich nur, dass SafetyNet nicht meckert. Und das klappt sogar auf vielen gerooteten Geräten...


Komisch, dass man überall von Problemen liest - auch bei PushTAN. Klar kann man mit Magisk pfuschen - aber sowas macht man nicht bei einem positiv benutzen Gerät.
fly28.04.2020 22:19

Custom-Roms sind doch nun wirklich 2013.


Das war das erste was ich mir am Anfang beim lesen dachte. Wie begrenzt kann man sein dass man sowas immer noch machen will? Ich hab das nicht gemacht weil die android Welt so toll, knorke und spannend ist sondern weil ein LG 4X HD mit Stock Jelly Bean nicht mehr richtig lief bzw. nie den Anschein gemacht hat stabil zu laufen. Das ist die Natur von android zumindest damals gewesen. Die Geräte starteten halbwegs solide mit Gingerbread und werden an einen Punkt kaputtsupportet wo die Performance und vermurkste UI nicht mehr hinterherkommt. Und das war beim S2 wie beim LG Optimus 3D.

Es war klar dass es bei mir am Ende der „Experimentierfreude“ zu Apple ging. Nach dem LG G2 war endgültig Schluss und ich hatte mein erstes, das 5S und bereue diesen Wechsel keinen Tag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler