Apple arcade 1Monat kostenlos - Bloß nicht vorher kündigen!

27
eingestellt am 25. Sep
Hallo,

Wollte nur mal was teilen:

Wer apple arcade nun testet und benutzt, bitte vorher nicht kündigen. Apple hat nun eine cancel-and-youre-done policy eingeführt (gilt auch für andere free trials dann warscheinlich). Sprich man sollte nur bis zur letzten sekunde kündigen, sonst gilt: bei kündigung endet der kostenlose monat mit sofortiger wirkung.

Ich wünschte ich hätte das vorher gewusst.

Lg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Dodgerone25.09.2019 13:22

Bist du unfähig zu lesen? PP ist derselbe Mist wie Kreditkarte. Und ich …Bist du unfähig zu lesen? PP ist derselbe Mist wie Kreditkarte. Und ich hab seit 2 Jahren 50 Euro Guthaben, weil ich damals Filme kaufen wollte... Apple ist einfach unflexibel und unfähig. Da geht man halt lieber zur Konkurrenz. Und auch wenn man Apple nutzt (wie ich) sollte man immer mal Links/rechts schauen... andere Anbieter machen bessere Angebote und Apple zieht maximal nach. Kenne genug die wegen dem schlechten Service (abseits der Hardware) keine Apple-Dienste (mehr) nutzen...


23027952-Be9aq.jpg
27 Kommentare
...danke für die Warnung!
Was ist apple arcade?
Danke für die Info. Wollte Apple Arcade aktivieren, sobald ich mal Zeit fürs Testen habe.
Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon genauso... habs auch nur wegen Cashback damals mitgenommen.
Apple ist leider zu blöd für solche Dienste und deshalb geh ich selbst als Appleuser lieber zur Konkurrenz... Arcade teste ich nur mit Cashback... sollen ihren Schrott selbst behalten, wenn sie meinen so mit Kunden umgehen zu müssen.

Is genauso mit dem Kreditkartenzwang bei manchen Diensten. Ich hab 50 Euro Guthaben und die kommen wegen 99 Cent und wollen KK... wat sind dat für Spacken?
Dodgerone25.09.2019 12:50

Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon …Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon genauso... habs auch nur wegen Cashback damals mitgenommen.Apple ist leider zu blöd für solche Dienste und deshalb geh ich selbst als Appleuser lieber zur Konkurrenz... Arcade teste ich nur mit Cashback... sollen ihren Schrott selbst behalten, wenn sie meinen so mit Kunden umgehen zu müssen.Is genauso mit dem Kreditkartenzwang bei manchen Diensten. Ich hab 50 Euro Guthaben und die kommen wegen 99 Cent und wollen KK... wat sind dat für Spacken?


Vertragsfreiheit...
Dodgerone25.09.2019 12:50

Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon …Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon genauso... habs auch nur wegen Cashback damals mitgenommen.Apple ist leider zu blöd für solche Dienste und deshalb geh ich selbst als Appleuser lieber zur Konkurrenz... Arcade teste ich nur mit Cashback... sollen ihren Schrott selbst behalten, wenn sie meinen so mit Kunden umgehen zu müssen.Is genauso mit dem Kreditkartenzwang bei manchen Diensten. Ich hab 50 Euro Guthaben und die kommen wegen 99 Cent und wollen KK... wat sind dat für Spacken?


Du bist hier der Spacken und raffst es nicht.
Du kannst auch PayPal statt einer Kreditkarte nutzen, einfach PayPal auswählen .
Das ist eine Testphase die schliesslich dazu führen soll, dass er Kunde Geld aus gibt von daher absolut verständlich - Apple will nichts an Schnorrer verschenken.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 25. Sep
Kraule_Mirnsack25.09.2019 13:02

Du bist hier der Spacken und raffst es nicht.Du kannst auch PayPal statt …Du bist hier der Spacken und raffst es nicht.Du kannst auch PayPal statt einer Kreditkarte nutzen, einfach PayPal auswählen .Das ist eine Testphase die schliesslich dazu führen soll, dass er Kunde Geld aus gibt von daher absolut verständlich - Apple will nichts an Schnorrer verschenken.



Kraule_Mirnsack25.09.2019 13:02

Du bist hier der Spacken und raffst es nicht.Du kannst auch PayPal statt …Du bist hier der Spacken und raffst es nicht.Du kannst auch PayPal statt einer Kreditkarte nutzen, einfach PayPal auswählen .Das ist eine Testphase die schliesslich dazu führen soll, dass er Kunde Geld aus gibt von daher absolut verständlich - Apple will nichts an Schnorrer verschenken.



Bist du unfähig zu lesen? PP ist derselbe Mist wie Kreditkarte. Und ich hab seit 2 Jahren 50 Euro Guthaben, weil ich damals Filme kaufen wollte... Apple ist einfach unflexibel und unfähig. Da geht man halt lieber zur Konkurrenz. Und auch wenn man Apple nutzt (wie ich) sollte man immer mal Links/rechts schauen... andere Anbieter machen bessere Angebote und Apple zieht maximal nach. Kenne genug die wegen dem schlechten Service (abseits der Hardware) keine Apple-Dienste (mehr) nutzen...
Dodgerone25.09.2019 13:22

Bist du unfähig zu lesen? PP ist derselbe Mist wie Kreditkarte. Und ich …Bist du unfähig zu lesen? PP ist derselbe Mist wie Kreditkarte. Und ich hab seit 2 Jahren 50 Euro Guthaben, weil ich damals Filme kaufen wollte... Apple ist einfach unflexibel und unfähig. Da geht man halt lieber zur Konkurrenz. Und auch wenn man Apple nutzt (wie ich) sollte man immer mal Links/rechts schauen... andere Anbieter machen bessere Angebote und Apple zieht maximal nach. Kenne genug die wegen dem schlechten Service (abseits der Hardware) keine Apple-Dienste (mehr) nutzen...


23027952-Be9aq.jpg
El_Pato25.09.2019 13:00

Vertragsfreiheit...



Hab nicht gesagt das sie es nicht dürfen... hab nur gesagt das sie mich damit als Kunden abstossen. Ich finde gerade die Abomodelle müssen flexibler werden. Is aber nicht nur bei Apple so... aber klar das die Anbieter die Leute binden wollen... das Angebot ist ja überall lückenhaft (Filme/Serien) oder ähnlich (Music/Spotify). Apple soll sich mal lieber um die zahlreichen Bugs bei iOS kümmern... da haben sie leider echt nachgelassen...
Dodgerone25.09.2019 13:42

Hab nicht gesagt das sie es nicht dürfen... hab nur gesagt das sie mich …Hab nicht gesagt das sie es nicht dürfen... hab nur gesagt das sie mich damit als Kunden abstossen. Ich finde gerade die Abomodelle müssen flexibler werden. Is aber nicht nur bei Apple so... aber klar das die Anbieter die Leute binden wollen... das Angebot ist ja überall lückenhaft (Filme/Serien) oder ähnlich (Music/Spotify). Apple soll sich mal lieber um die zahlreichen Bugs bei iOS kümmern... da haben sie leider echt nachgelassen...


Meldest du die Bugs auch regelmäßig?
iOS 13 läuft eigentlich ziemlich gut, ich kann mich nicht beklagen.
Dodgerone25.09.2019 13:42

Hab nicht gesagt das sie es nicht dürfen... hab nur gesagt das sie mich …Hab nicht gesagt das sie es nicht dürfen... hab nur gesagt das sie mich damit als Kunden abstossen. Ich finde gerade die Abomodelle müssen flexibler werden. Is aber nicht nur bei Apple so... aber klar das die Anbieter die Leute binden wollen... das Angebot ist ja überall lückenhaft (Filme/Serien) oder ähnlich (Music/Spotify). Apple soll sich mal lieber um die zahlreichen Bugs bei iOS kümmern... da haben sie leider echt nachgelassen...


Mal blöd gefragt: was verstehst du denn unter „flexibler“? mMn sind Apple Music, Arcade und Co. doch monatlich kündbar.

Nutze nichts davon und habe auch kein Interesse an diesen Diensten, aber machen wir uns mal nix vor: diejenigen, die sich darüber beschweren jetzt auf den letzten Drücker kündigen zu müssen oder alternativ ein paar Tage ihres kostenlosen Zugangs zu verlieren, sind doch sowieso nur die Abgreifer, die Apple damit bestimmt nicht ansprechen will. Ein echter „Kunde“ lässt das Abo danach weiterlaufen oder überlebt es auch, wenn er einmal 5-10€ für nen weiteren Monat berappen muss.
Tim25.09.2019 13:37

Baby don't hurt me.


no more.

Außerdem:
Warum liegt hier Stroh?
Dodgerone25.09.2019 12:50

Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon …Tja, Apple meint es machen zu können. War bei mir bei Apple Music schon genauso... habs auch nur wegen Cashback damals mitgenommen.Apple ist leider zu blöd für solche Dienste und deshalb geh ich selbst als Appleuser lieber zur Konkurrenz... Arcade teste ich nur mit Cashback... sollen ihren Schrott selbst behalten, wenn sie meinen so mit Kunden umgehen zu müssen.Is genauso mit dem Kreditkartenzwang bei manchen Diensten. Ich hab 50 Euro Guthaben und die kommen wegen 99 Cent und wollen KK... wat sind dat für Spacken?


....du bekommst doch im Prinzip 100% cashback.... kostet 4,99 Euro und zahlst nichts.
Naja, dann ab zur Konkurrenz. Nur welche genau meinst Du? Apple ist doch eher der erste, der mit dem Spiele-Streaming anfängt soweit ich weis... (edit: Ahhhh Google ist auch jetzt gestartet, wie ich hie gelesen habe. Allerdings mit nur 10 Tagen Test. Und wohl auch "ohne Cashback" )


Was Du nun mit "manchen Diensten", Kreditkartenzwang, 50 Euro Guthaben und 99 Cent meinst.... schleierhaft. Wohl aber eher neues Thema, was dich (auch) bedrückt, oder?
Bearbeitet von: "tomsan" 25. Sep
JackLaMota25.09.2019 13:54

Mal blöd gefragt: was verstehst du denn unter „flexibler“? mMn …Mal blöd gefragt: was verstehst du denn unter „flexibler“? mMn sind Apple Music, Arcade und Co. doch monatlich kündbar.Nutze nichts davon und habe auch kein Interesse an diesen Diensten, aber machen wir uns mal nix vor: diejenigen, die sich darüber beschweren jetzt auf den letzten Drücker kündigen zu müssen oder alternativ ein paar Tage ihres kostenlosen Zugangs zu verlieren, sind doch sowieso nur die Abgreifer, die Apple damit bestimmt nicht ansprechen will. Ein echter „Kunde“ lässt das Abo danach weiterlaufen oder überlebt es auch, wenn er einmal 5-10€ für nen weiteren Monat berappen muss.


Das man die "Tester" aussperren will verstehe ich und ist auch richtig. Aber wenn man Leute hat die seit Jahren dort ihre Accounts haben, dann sollte man doch flexibler sein. Bei Dazn ist das z.B. auch so ein Krampf... Maxdome (Scheiss Dienst ) machen es besser. Wenn man wenigstens transparente Infos bekommt bzw. sieht wie es weiterläuft... ist ja nicht nur beim Testmonat so, sondern auch bei normaler Laufzeit (also in Bezug auf Infos zum Laufzeitende). Transparent/flexibel heisst: Monat buchen und dann automatisch beenden können. Ohne Erinnerungen etc.
Mangu25.09.2019 13:43

Meldest du die Bugs auch regelmäßig?iOS 13 läuft eigentlich ziemlich gut, i …Meldest du die Bugs auch regelmäßig?iOS 13 läuft eigentlich ziemlich gut, ich kann mich nicht beklagen.


Ja mach ich. Die Bugs sind inzwischen auch tief im System drin... bei den letzten 2 Wechseln (7er->X->XS) musste ich alle Apps mit Benachrichtigungen neu aufsetzen... funktionierte einfach nicht. Nur als Beispiel... der Support ist da auch total unfähig. Man merkt halt das Apple mehr und mehr schlampt... früher etwas solche Bugs nicht so lange gegeben. Ich nehm das 11er deshalb auch dieses Jahr nicht mit... beim iPhone war früher der Wechsel angenehm... heute geht es fast in Richtung Android (dort hat man sich ja verbessert). iOS13 is schon besser in einigen Punkten... nervig sind halt "Verbesserungen" wie jetzt der neue App-Store mit den Updates... für ein neues Feature schiebt man elementares (wie Updates) einfach irgendwo rein...

tomsan25.09.2019 14:13

....du bekommst doch im Prinzip 100% cashback.... kostet 4,99 Euro und …....du bekommst doch im Prinzip 100% cashback.... kostet 4,99 Euro und zahlst nichts.Naja, dann ab zur Konkurrenz. Nur welche genau meinst Du? Apple ist doch eher der erste, der mit dem Spiele-Streaming anfängt soweit ich weis... (edit: Ahhhh Google ist auch jetzt gestartet, wie ich hie gelesen habe. Allerdings mit nur 10 Tagen Test. Und wohl auch "ohne Cashback" )Was Du nun mit "manchen Diensten", Kreditkartenzwang, 50 Euro Guthaben und 99 Cent meinst.... schleierhaft. Wohl aber eher neues Thema, was dich (auch) bedrückt, oder?


Ich hab vor ner ganzen Weile mal ne App "verschenken" wollen. Da hat Apple echt meine KK belastet, trotz 50 Euro Guthaben auf meinem Account. Finde ich einfach unmöglich und nicht nachvollziehbar... aber sollen sie mal machen
Dodgerone25.09.2019 16:23

Ich hab vor ner ganzen Weile mal ne App "verschenken" wollen. Da hat Apple …Ich hab vor ner ganzen Weile mal ne App "verschenken" wollen. Da hat Apple echt meine KK belastet, trotz 50 Euro Guthaben auf meinem Account. Finde ich einfach unmöglich und nicht nachvollziehbar... aber sollen sie mal machen


Du kannst eine App kaufen und sie an jemanden so "rübersenden" ?
Also bei Steam kenne ich ja das "giften"... nur bei Apple kann man doch nur für sein Gerät einkaufen. Oder wie hat Du was gemacht?
tomsan25.09.2019 16:27

Du kannst eine App kaufen und sie an jemanden so "rübersenden" ? Also bei …Du kannst eine App kaufen und sie an jemanden so "rübersenden" ? Also bei Steam kenne ich ja das "giften"... nur bei Apple kann man doch nur für sein Gerät einkaufen. Oder wie hat Du was gemacht?



Nee zumindest an Familienmitglieder kann man kostenpflichtige Apps kaufen/verschenken

support.apple.com/de-…783
Dodgerone25.09.2019 16:31

Nee zumindest an Familienmitglieder kann man kostenpflichtige Apps …Nee zumindest an Familienmitglieder kann man kostenpflichtige Apps kaufen/verschenkenhttps://support.apple.com/de-de/HT201783


Ah... danke für die Info.
tomsan25.09.2019 16:35

Ah... danke für die Info.


Ist unglücklich ausgedrückt, man kann Apps an jeden verschenken, brauchst nur die Mailadresse. Was nicht geht ist, bereits gekaufte Apps nachträglich zu verschenken.
Hätte jemand lust eine family zu gründen? Oder gibt es evt schon sowas mit nem freien slot? 😁
sezkay12.10.2019 12:20

Hätte jemand lust eine family zu gründen? Oder gibt es evt schon sowas mit …Hätte jemand lust eine family zu gründen? Oder gibt es evt schon sowas mit nem freien slot? 😁


Family gründen? Ich habe heute Abend noch nichts vor
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen