Apple Familienfreigabe

7
eingestellt am 21. Nov 2019
Hey, kennt sich jemand mit der Apple Familienfreigabe aus bzw hat die folgende Situation in seiner "Familie"?

Bin Mitglied in einer Familie. Der Organisator hat ein Apple Music Abo welches er mit uns teilt. Ich möchte demnächst das Apple TV+ Abo abschließen. Kann ich das über mich abrechnen und können die anderen Mitglieder dann ebenfalls darauf zugreifen?
Über Google find ich dazu nichts, nur dass bei App-Käufen der Organisator wohl belastet wird.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

7 Kommentare
Nicht ganz richtig, man kann das ganze umgehen, jedenfalls bei Apps und Filmen, in dem man Guthaben kauft.
Also eigentlich wird immer dem Organisator seine hinterlegte Kreditkarte belastet, außer man selbst hat ITunes Guthaben. Wir machen es sogar so das alles über mich läuft. Ich hab alles abonniert und zahle selbst alles mit reduzierten ITunes Gutscheine. Jeder trägt seinen Anteil.
AsozialerDomK21.11.2019 14:44

Also eigentlich wird immer dem Organisator seine hinterlegte Kreditkarte …Also eigentlich wird immer dem Organisator seine hinterlegte Kreditkarte belastet, außer man selbst hat ITunes Guthaben. Wir machen es sogar so das alles über mich läuft. Ich hab alles abonniert und zahle selbst alles mit reduzierten ITunes Gutscheine. Jeder trägt seinen Anteil.


Also Guthaben aufladen & selber buchen, dann wird die Gebühr von mir abgezogen. Danke an euch
AtomPlauze200021.11.2019 15:52

Also Guthaben aufladen & selber buchen, dann wird die Gebühr von mir …Also Guthaben aufladen & selber buchen, dann wird die Gebühr von mir abgezogen. Danke an euch


Und immer schauen das ausreichend Deckung auf deinem Konto ist. Sonst geht die Differenz von der KK ohne nochmal nachzufragen
Können dann auch alle anderen das TV+ Abo nutzen oder nur das Mitglied was gebucht hat?
Es klappt übrigens auch mit dem gratis Jahr Apple TV+ als Familienmitglied (nicht Organisator).
Alle anderen haben ebenfalls Zugang zum gratis Jahr
Ich klink mich hier auch mal rein, da das Ganze für mich auch neu ist. Wir haben mal die Familienfreigabe aktiviert aber wie ich das verstanden habe können nur gekaufte Apps und Abos teilen. Nur vieles läuft über In-App-Käufe - wenn man z.B keine Werbung haben möchte und so weiter. Nur in App Käufe sind nicht in der Familienfreigabe übertragbar? Irgendwie finde ich das schon blöd, weil dann müssen wir ja alles doch dreimal kaufen.
Wie macht ihr das?
Noch was, wie ist das wenn meine Tochter z.b. iTunes Guthaben zu Weihnachten bekommt. Muss ich das dann auf mein Account hochladen wo die ganzen Apps gekauft werden?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen