Apple Hehlerware erkennen

10
eingestellt am 9. Mär
Gibt es eine zuverlässige Möglichkeit vor dem Kauf eines neu verpacktem Apple Produkts ohne Rechnung zu erkennen, ob es sich um eventuell Hehlerware handelt, also geklaut wurde?
Mit ist schon klar, dass man eher nicht ohne eine Rechnung kaufen sollte, aber mich würde schon interessieren, ob man das auch anders herausfinden kann.
Garantie gib es bei Apple ja auch ohne Rechnung. Mit der Seriennummer kann man zumindest erkennen, ob es schon aktiviert wurde. Eventuell bringt auch die IMEI etwas?
Kennt jemand Fälle bei denen Apple erst relativ spät ein Gerät gesperrt hat? Oder werden die nach einem Verlust schnell auf eine Blacklist gesetzt, so dass man es bei der Garantieüberprüfung direkt erkennen könnte? Falls das länger dauert, könnte man ja auch Bewertungen über den Verkäufern nicht immer trauen, wenn die Geräte erst später von Apple gesperrt werden und es zum Zeitpunkt der Bewertung noch funktionierte.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen

Gruppen

Beste Kommentare
Auf die Frage gibt es en eindeutiges: Es kommt darauf an
10 Kommentare
Auf die Frage gibt es en eindeutiges: Es kommt darauf an
Man kann die IMEI checken
Also würden Händler bzw. Zulieferer bei Verlust die IMEI der Geräte melden?
Polizei nachfragen oder Apple kontaktieren. Gerät einschalten und schauen ob noch ne Apple ID hinterlegt ist.
lordhomer09.03.2020 20:31

Also würden Händler bzw. Zulieferer bei Verlust die IMEI der Geräte melden?


Vielleicht. Quasi wie bei allen Produkten...
äölkjhgfdsa09.03.2020 20:47

Polizei nachfragen oder Apple kontaktieren. Gerät einschalten und schauen …Polizei nachfragen oder Apple kontaktieren. Gerät einschalten und schauen ob noch ne Apple ID hinterlegt ist.


Bei neuen, noch nicht aktivierten Geräten? Mir ging es nicht um gebrauchte Geräte.
Die Überprüfung mittels Seriennummer bei Apple gibt nur Auskunft darüber, ob das Gerät aktiviert wurde oder nicht. Somit weiss man zumindest, dass es sich wirklich um Neuware handelt. Zum Thema Verkauf mit oder ohne Rechnung: Eine Rechnung kann man problemlos fälschen. Den identischen Artikel bei Saturn oder MediaMarkt online kaufen. Rechnung kommt als PDF und man ändert mittels Acrobat die Anschrift und die Seriennummer etc. Daher kann ich jedem nur raten, sich nicht allein auf die objektiven Merkmale zu verlassen !
lordhomer09.03.2020 20:53

Bei neuen, noch nicht aktivierten Geräten? Mir ging es nicht um gebrauchte …Bei neuen, noch nicht aktivierten Geräten? Mir ging es nicht um gebrauchte Geräte.



könnte bei deinem aber der fall sein, immerhin schreibst du:
"[...] eines neu verpacktem Apple Produkts [...]"

ist es neu gestrichen? nein, es ist neu verpackt.
Zilhouette09.03.2020 21:20

könnte bei deinem aber der fall sein, immerhin schreibst du:"[...] eines …könnte bei deinem aber der fall sein, immerhin schreibst du:"[...] eines neu verpacktem Apple Produkts [...]"ist es neu gestrichen? nein, es ist neu verpackt.



Ich habe gar keins gekauft. Es ging mir nur um die Theorie. Hatte aber erst vor kurzem ein Angebot gesehen, bei dem es zumindest nicht so offensichtlich war. Und da hab ich mich gefragt, ob es da bei Apple irgendwelche eindeutigen Merkmale geben könnte.
lordhomer09.03.2020 20:31

Also würden Händler bzw. Zulieferer bei Verlust die IMEI der Geräte melden?


Nein. Dass IMEIs gesperrt werden ist eine Urban Legend, die sich seit vielen Jahren hält. Ich werde es nicht zum xten Mal erklären. Steht an jeder Ecke im Internet.

Wenn allerdings ein Apple Store ausgenommen wird, kann Apple anhand der SN die Geräte sperren. Funktioniert ja auch super wenn ich mein Handy als geklaut melde. Damit kann auch ein normaler Clown nix anfangen (ich nehme mal Profis mit sehr gutem IT Background und genügend krimineller Energie da raus).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler