Apple kauft Beats by Dr.Dre

Apple hat Beats by Dr.Dre gekauft.

Das ist @all die Hater hier. Apple würde wohl kaum Milliarden in Beats investieren, wenn sie nicht von der Qualität überzeugt wären.
Immerhin setzt Apple bei seinen Produkten auch hohe Qualitätsstandards. Ebenso muu extern beschafftes Know-How diesen Qualitätsstandards genügen.

Ja, die Beats sind teuer und bieten für diesen Preis aber annehmbare Qualität. Es gibt Kopfhörer um die 400 bis 500€, die gerade mal an die Qualität der Beats heranreichen...nur mal um einige Namen zu nennen: Bose, AKG...

Wir können uns also zukünftig auf eine bessere Integration der Beats mit den i-Produkten freuen.
Was meint ihr? Was wird uns in Zukunft erreichen? Beats mit integrierter Sirifunktion wäre doch super. Man müsste das Handy nicht aus der Tasche nehmen und könnte gleichzeitig alle relevanten Informationen mit Siri abfragen...

Beliebteste Kommentare

Also AKG bietet preis/leistungsmäßig viiiiel mehr als dieses unsympathische Beats by Dr.Dre - meine Meinung

24 Kommentare

Zitat: Apple hat Beats by Dr.Dre gekauft.

nein hat Apple noch nicht...sie wollen

zwei absolute hassobjekte der technikbranche fusionieren leeeets get ready to ruuuuumblllleeeeeeee!!!

Also AKG bietet preis/leistungsmäßig viiiiel mehr als dieses unsympathische Beats by Dr.Dre - meine Meinung

Apple würde wohl kaum Milliarden in Beats investieren, wenn sie nicht von der Qualität überzeugt wären.



Wenn sie auf diese Weise Beats-Anhänger zu Apple-Anhängern machen können, ist die Qualität des Produkts sicher nicht ihr primäres Interesse. Ausgewogenen Klang bieten die (viel zu basslastigen) Beats einfach nicht, gerade darauf kommt es Musik-Liebhabern aber an.

Ich hab 30€ On-Ears, die besser klingen als dieser Abfall.
Das Design ist zwar wirklich toll, aber der Mehrpreis für Minderware zahl ich nicht.

Lupenreine Argumentation: Teuer=gut sonst würde ja niemand einen so hohen Preis zahlen...

Bei dem Argument fehlen mir Faktoren, wie Beeinflussbarkeit, Unwissenheit und Geltungsbedürfnis der Kunden irgendwie.

Hahahaha...wer als Applejünger so provokant schreibt, der erwartet doch nur Haterposts, daher gehe ich auf deine verblendeten Aussagen garnicht ein.

Bleibt weiter die Melkkuh vom Apfel und werde glücklich mit deinen Lifestyle-Technikprodukten, wobei die Rheinfolge genau den Schwerpunkt der Marken darstellt

Troll detected.

Schande zu Schande

Genauso überteuert wie Apple Produkte, paßt also auch zusammen :-P

Oh man bist du niedlich...

Apple-Fanboys und Apple-Hater sind alle genauso bekloppt.

Quelle?

PeterPan556

Quelle?



quelle.de/

PeterPan556

Quelle?



lol

Spam und außerdem lächerliche Quali vom Preis/Leistung!

Klingt bissle argh kindisch der oben verfasste Text.
Minderjährig?

Username "HipHop4Ever", mehr erklären brauch ich eigentlich ja nicht ^^

Nickname, fehlende Quelle, teuer=gut, Apple+Beats=über, andere=böse...

Ohje.. damit würde Apple bei mir durchaus an Sympathiepunkten verlieren

"Es gibt Kopfhörer um die 400 bis 500€, die gerade mal an die Qualität der Beats heranreichen...nur mal um einige Namen zu nennen: Bose, AKG... "
Ahja. Hör dir lieber vorher gute Kopfhörer an, bevor solche sinnfreien (und falschen) Behauptungen entstehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201693209
    2. Post NL Paketlieferung schief gelaufen34
    3. 10 € Bahn eCoupon22
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen66

    Weitere Diskussionen