Apple Pay und American Express

26
eingestellt am 5. Dez 2018
Schönen Guten Tag meine Freunde,

Apple Pay wird in Deutschland ja American Express Karten akzeptieren. Wenn ich dann in einem Geschäft bin, wo man kontaktlos mit Apple Pay bezahlen kann, aber American Express normalerweise nicht akzeptiert wird, wird die Zahlung dann abgelehnt? Ja, oder?

LG
Zusätzliche Info
26 Kommentare
Ja, funktioniert nicht.
Moamoa05.12.2018 14:55

Kommentar gelöscht


Das wäre super. Würde die Amex Akzeptanz aufjedenfall steigern.

Seneca05.12.2018 14:55

Ja, funktioniert nicht.


Das wäre schade.
mydealz_krokodil05.12.2018 14:57

Das wäre super. Würde die Amex Akzeptanz aufjedenfall steigern.Das wäre sc …Das wäre super. Würde die Amex Akzeptanz aufjedenfall steigern.Das wäre schade.


hab mein Kommi nochmal gelöscht, glaube mit der Mastercard war ea nur bei Zahlungen über Paypal
Moamoavor 3 m

hab mein Kommi nochmal gelöscht, glaube mit der Mastercard war ea nur bei …hab mein Kommi nochmal gelöscht, glaube mit der Mastercard war ea nur bei Zahlungen über Paypal


Ah okay
Geht nicht, da ApplePay ja nicht für die KK Karte steht. Amex ist die Kreditkarte und abgewickelt wird es über ApplePay.

Kann dir Boon. ans Herz legen. Habe dort die Amazon Kreditkarte hinterlegt und sammel dann sogar Amazon Punkte.
AsozialerDomK05.12.2018 15:45

Geht nicht, da ApplePay ja nicht für die KK Karte steht. Amex ist die …Geht nicht, da ApplePay ja nicht für die KK Karte steht. Amex ist die Kreditkarte und abgewickelt wird es über ApplePay. Kann dir Boon. ans Herz legen. Habe dort die Amazon Kreditkarte hinterlegt und sammel dann sogar Amazon Punkte.


Boon ist nicht in der Einlagensicherung und somit unbrauchbar sobald Apple pay in Deutschland offiziell gestartet ist. Alternativen sind dann Comdirect, Hanseatic Card, fidor, n26, revolut (sobald die aus dem a kommen), DKB ( hier gilt das gleiche)
...
El_Pato05.12.2018 19:53

Boon ist nicht in der Einlagensicherung und somit unbrauchbar sobald Apple …Boon ist nicht in der Einlagensicherung und somit unbrauchbar sobald Apple pay in Deutschland offiziell gestartet ist. Alternativen sind dann Comdirect, Hanseatic Card, fidor, n26, revolut (sobald die aus dem a kommen), DKB ( hier gilt das gleiche)...


Was bedeutet das wenn es nicht in der Einlagensicherung ist?
AsozialerDomK05.12.2018 19:54

Was bedeutet das wenn es nicht in der Einlagensicherung ist?


Boon ist von einer Tochtergesellschaft der wirecard in UK betrieben. Geht die Tochter pleite ist das Geld weg. Zudem können Gläubiger auf das Geld zugreifen, da es nicht mal emoney ist. So ist zumindest mein letzter Stand.
Bearbeitet von: "El_Pato" 5. Dez 2018
El_Pato05.12.2018 20:11

Boon ist von einer Tochtergesellschaft der wirecard in UK betrieben. Geht …Boon ist von einer Tochtergesellschaft der wirecard in UK betrieben. Geht die Tochter pleite ist das Geld weg. Zudem können Gläubiger auf das Feld zugreifen, da es nicht mal emoney ist. So ist zumindest mein letzter Stand.


Und das auch, wenn sie Apple Pay offiziell in Deutschland vorstellen werden?
AsozialerDomK05.12.2018 20:14

Und das auch, wenn sie Apple Pay offiziell in Deutschland vorstellen …Und das auch, wenn sie Apple Pay offiziell in Deutschland vorstellen werden?


Klar. Apple ist keine Bank und kein Staat. Letztendlich hat Boon aber sowieso Gebühren nach der Testphase. Somit war zum Beispiel fidor interessanter.
El_Pato05.12.2018 20:27

Klar. Apple ist keine Bank und kein Staat. Letztendlich hat Boon aber …Klar. Apple ist keine Bank und kein Staat. Letztendlich hat Boon aber sowieso Gebühren nach der Testphase. Somit war zum Beispiel fidor interessanter.


Also ich meine wenn Boon. Offiziell in Deutschland angeboten wird, und ein deutsches Konto aus meinem französischen wird?
AsozialerDomK05.12.2018 20:41

Also ich meine wenn Boon. Offiziell in Deutschland angeboten wird, und ein …Also ich meine wenn Boon. Offiziell in Deutschland angeboten wird, und ein deutsches Konto aus meinem französischen wird?


Achso. Es gibt kein deutsches Konto. Alle Geldbörsen liegen bei der wirecard solutions oder so in UK. Der Kundenservice sollte auch der gleiche sein. Keine Ahnung wieso die etwas was nicht Mal Geld schicken kann Konto nennen.
El_Pato05.12.2018 19:53

Boon ist nicht in der Einlagensicherung und somit unbrauchbar sobald Apple …Boon ist nicht in der Einlagensicherung und somit unbrauchbar sobald Apple pay in Deutschland offiziell gestartet ist. Alternativen sind dann Comdirect, Hanseatic Card, fidor, n26, revolut (sobald die aus dem a kommen), DKB ( hier gilt das gleiche)...


Was wollt ihr immer mit der Einlagensicherung. Parkt ihr da so viel Geld?!
Nummer1vor 40 m

Was wollt ihr immer mit der Einlagensicherung. Parkt ihr da so viel Geld?!


Wenn man es aktiv nutzt, muss man da auch was drauf packen. Meine persönliche Schwelle für sinnvolles nutzen eines zweitkontos liegt bei 400 Euro. Und schon ab 50 Euro möchte ich eine gewisse Sicherheit haben. Bis 10 ist es mir egal...
AsozialerDomK05.12.2018 15:45

Geht nicht, da ApplePay ja nicht für die KK Karte steht. Amex ist die …Geht nicht, da ApplePay ja nicht für die KK Karte steht. Amex ist die Kreditkarte und abgewickelt wird es über ApplePay. Kann dir Boon. ans Herz legen. Habe dort die Amazon Kreditkarte hinterlegt und sammel dann sogar Amazon Punkte.


Ist das wirklich so? Von dieser Einschränkung habe ich bisher nirgendwo gelesen.
Hat das schon jmd. testen können bzw. dazu irgendwo einen schriftlichen Nachweis?
comanche20vor 15 m

Ist das wirklich so? Von dieser Einschränkung habe ich bisher nirgendwo …Ist das wirklich so? Von dieser Einschränkung habe ich bisher nirgendwo gelesen.Hat das schon jmd. testen können bzw. dazu irgendwo einen schriftlichen Nachweis?

Was stellst du dir für einen schriftlichen Nachweis vor? Und was für eine Einschränkung überhaupt? Das Geschäfte die vorher Amex ablehnen jetzt immer noch Amex ablehnen?

Der schriftliche Nachweis ist im Endeffekt die funktionsweise von Apple Pay:
ApplePay speichert quasi deine eingerichtete Karte in deinem digitalen Wallet. Statt deine physische Karte am EC Terminal zu benutzen hälst du deine digitale Karte(iPhone/Watch) davor. Das Terminal erkennt keinen Unterschied. Deswegen funktioniert ApplePay auch an allen Terminals mit dem NFC? Symbol. Es wird auf dem Bong als normale Wireless Zahlung mit der ausgewählten Karte ausgewiesen. Auch auf deiner KK Abrechnung wird der Umsatz genau so ausgewiesen wie jeder andere auch. Bei Amex in Echtzeit.
Bearbeitet von: "deathlord" 14. Dez 2018
Jau danke, mir war die Funktionsweise von Apple Pay bisher nicht 100pro klar. Ich verstehe also, dass auch über Apple Pay eine AMEX KK nach wie vor nur dort benutzt werden kann, wo sie akzeptiert wird, also nicht an jedem NFC Terminal.

Wie hat es dann Google geschafft, Paypal in seinen Dienst einzubinden?
Allerdings ist es meines Wissens so, sobald Geschäfte mit  Pay werben, müssen alle Karten funktionieren, also z.B. auch AmEx

Sieht man also demnächst öfter den zugehörigen Sticker oder das Symbol an der Kasse, braucht man sich (hoffentlich) keine weiteren Gedanken machen
comanche2014.12.2018 13:32

Wie hat es dann Google geschafft, Paypal in seinen Dienst einzubinden?


Gilt das für Online oder Offline Zahlungen? Hab kein Android und mich deswegen nie damit beschäftigt aber das steht auf Wikipedia:

In Geschäften kann über bestehende NFC-Terminals bezahlt werden, wenn die hinterlegte Karte akzeptiert wird; anschließend erhält der Nutzer eine Transaktionsbestätigung per Benachrichtigung auf sein Gerät. Um innerhalb einer App mit Google Pay zahlen zu können, gibt es die Schaltfläche „Pay with Google“, über welche die Zahlung ähnlich dem bekannten PayPal-Express-Zahlungssystem möglich ist. Zusätzlich soll es ein Treuesystem geben, etwa an Coca-Cola-Automaten.

Da würde sich Google Pay somit nicht von Apple Pay unterscheiden. Aber vielleicht kann ein Android User Licht ins Dunkel bringen.

Rouviii14.12.2018 13:33

Allerdings ist es meines Wissens so, sobald Geschäfte mit  Pay werben, mü …Allerdings ist es meines Wissens so, sobald Geschäfte mit  Pay werben, müssen alle Karten funktionieren, also z.B. auch AmEx Sieht man also demnächst öfter den zugehörigen Sticker oder das Symbol an der Kasse, braucht man sich (hoffentlich) keine weiteren Gedanken machen



Ja das wäre schon gut.. Allerdings hab ich diesen Aufkleber bisher noch nirgends gesehen (kommt ja vielleicht noch)
Bearbeitet von: "deathlord" 14. Dez 2018
deathlordvor 12 m

Gilt das für Online oder Offline Zahlungen? Hab kein Android und mich …Gilt das für Online oder Offline Zahlungen? Hab kein Android und mich deswegen nie damit beschäftigt aber das steht auf Wikipedia:In Geschäften kann über bestehende NFC-Terminals bezahlt werden, wenn die hinterlegte Karte akzeptiert wird; anschließend erhält der Nutzer eine Transaktionsbestätigung per Benachrichtigung auf sein Gerät. Um innerhalb einer App mit Google Pay zahlen zu können, gibt es die Schaltfläche „Pay with Google“, über welche die Zahlung ähnlich dem bekannten PayPal-Express-Zahlungssystem möglich ist. Zusätzlich soll es ein Treuesystem geben, etwa an Coca-Cola-Automaten.Da würde sich Google Pay somit nicht von Apple Pay unterscheiden. Aber vielleicht kann ein Android User Licht ins Dunkel bringen.Ja das wäre schon gut.. Allerdings hab ich diesen Aufkleber bisher noch nirgends gesehen (kommt ja vielleicht noch)

19981061-atzXS.jpg
Naja bisher natürlich vor allem in Märkten zu finden, die generell schon viele Karten unterstützen.
Trotzdem habe ich die Hoffnung, dass Apple Pay zur besseren Unterstützung von Kreditkarten beiträgt.(cheeky)
deathlordvor 1 h, 28 m

Gilt das für Online oder Offline Zahlungen?


Google Pay mit Paypal läuft online/offline scheinbar über Mastercard:
paypal.com/de/…pay
Wobei ich online (wenn ich Android-User wäre) wohl nicht den Umweg über Google gehen würde, wenn am Ende eh Paypal genutzt werden soll.
Bearbeitet von: "comanche20" 14. Dez 2018
Klar funktioniert das Apple Pay System mit Amex
gogo.ozk02.01.2019 19:02

Klar funktioniert das Apple Pay System mit Amex



Nicht bei mir. Die Zahlungen mit der Uhr werden ganz konsequent abgewiesen: Rewe, Vapiano, DM, Aldi - klappt bei mir nicht. Amex meint, die Karte sei freigeschaltet, aber die Terminals sagen immer "Karte nicht erkannt". Mit der gesteckten Karte geht es dann.
Bearbeitet von: "Shebang" 2. Jan
Shebangvor 2 h, 0 m

Nicht bei mir. Die Zahlungen mit der Uhr werden ganz konsequent …Nicht bei mir. Die Zahlungen mit der Uhr werden ganz konsequent abgewiesen: Rewe, Vapiano, DM, Aldi - klappt bei mir nicht. Amex meint, die Karte sei freigeschaltet, aber die Terminals sagen immer "Karte nicht erkannt". Mit der gesteckten Karte geht es dann.


Bei mir funktioniert Apple Pay in kombination mit der Amex perfekt.
Bisher hat mein Apple Pay mit Amex nur bei Ditsch nicht funktioniert.
Ich habe Ditsch daraufhin angeschrieben.

Antwort von Ditsch

Sehr geehrter Herr xxxxxx

nach Rücksprache mit der Fachabteilung haben wir folgende Rückmeldung erhalten:

Zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert Apple Pay bei den Ditsch Shops nur mit Giro, Visa oder Mastercard.
American Express ist bei uns momentan noch nicht möglich. An einer Lösung wird bereits gearbeitet.

Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.
Mit freundlichen Grüßen / Best regards

i.A. xxxx xxxx
Funktioniert ab heute
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen