Apple Sklave will wechseln

57
eingestellt am 8. Okt
Moin Leute, bin seit dem iphone 3 angekettet und habs immer lange mit nem veralteten gerät ausgehalten, im moment recht glücklich mit nem 6er hab dazu n mac book, bin aber eigentlich kein freund von dem was apple so abzieht (gerade preis-politik, alte handys langsam machen etc ihr kennt die spiele ja) bin schon immer am überlegen ob ich mal wechsel, bis jetzt aber immer über gute quelle an billige iphones gekommen - die ist nun versiegt was sagt ihr, soll ich den wechsel richtung oneplus/xiami etc wagen? das 8er/ xr lächelt mich schon an, aber die preise geld wäre zwar da, sitzt aber auch nicht locker
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Kannst wechseln. Wirst es aber umgehend bereuen.
Wenn du Freude daran hast an deinem Handy irgendwelche Systemeingriffe durchzuführen, die es noch hakeliger und unbrauchbarer machen, dann greif zu Android. Wenn du einfach ein gutes Gerät brauchst, das smart läuft und gut aussieht, dann bleib bei Apple. Ich hab es auch mal mit Samsung versucht - nach drei Monaten habe ich es wieder verkauft.
Ich habe Apple immer abgelehnt. Hatte dafür auch Argumente. Jahrelang habe ich mit Android herumgeschlagen, anders kann man das nicht nennen. Sowohl Tablet als auch Telefon waren preislich nicht weit weg von Apple, aber ich dachte, ich bin gut aufgehoben.
Vor zwei Jahren musste ich geschäftlich bedingt auf ein IPhone umsteigen. Hat mich das angekotzt. Und nun? Ich ärgere mich, warum ich nicht früher zu Apple gewechselt bin (im Telefonbereich). Es ist einfach besser. Hardware und Betriebssystem inkl. Updatestrategie funktionieren. Ein paar Google Apps wie Maps, und alles ist wunderbar.

Lass es bleiben, du kommst wieder.
Preis Politik? Die Top Modelle der Konkurrenz kosten doch nicht weniger.
57 Kommentare
Schau wer am längsten Updates rausbringt. Da ist Apple top.

Beim After Sale Service und Reklamationen leider nicht.
Bearbeitet von: "Produkttester" 8. Okt
Kannst wechseln. Wirst es aber umgehend bereuen.
Warte bis zum nächsten Frühjahr, da soll ein neues I Phone SE kommen (in handlicher Größe wie das 8er).
Wenn du Freude daran hast an deinem Handy irgendwelche Systemeingriffe durchzuführen, die es noch hakeliger und unbrauchbarer machen, dann greif zu Android. Wenn du einfach ein gutes Gerät brauchst, das smart läuft und gut aussieht, dann bleib bei Apple. Ich hab es auch mal mit Samsung versucht - nach drei Monaten habe ich es wieder verkauft.
Preis Politik? Die Top Modelle der Konkurrenz kosten doch nicht weniger.
HelauHelauHelau08.10.2019 21:51

Kannst wechseln. Wirst es aber umgehend bereuen.


meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist
Litoo08.10.2019 21:57

meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht …meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist


Aussehen ist das eine. In Punkto Betriebssystem, Bedienung, Zuverlässigkeit und schnelle Updates liegt Apple dann jedoch schlichtweg nach wie vor vorne. Aber probier es einfach aus. Im schlimmsten Fall verlierst nen paar Euro bei Wiederverkauf des Androids
Litoo08.10.2019 21:57

meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht …meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist


Aber gerade mit dem OS kommst du doch am meisten in Berührung. Frag deine Freundin, ob sie mit dir für ein paar Tage die Handys tauscht. Dann wirst du bald wissen, ob du wechseln möchtest
Litoo08.10.2019 21:57

meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht …meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist


Vergleiche mal Apps die es für beide Systeme gibt. Habe ein S8 und ein iPhone 7. S8 sollte laut Specs weit überlegen sein. Es hakt und stottert an jeder Stelle...
Ich habe Apple immer abgelehnt. Hatte dafür auch Argumente. Jahrelang habe ich mit Android herumgeschlagen, anders kann man das nicht nennen. Sowohl Tablet als auch Telefon waren preislich nicht weit weg von Apple, aber ich dachte, ich bin gut aufgehoben.
Vor zwei Jahren musste ich geschäftlich bedingt auf ein IPhone umsteigen. Hat mich das angekotzt. Und nun? Ich ärgere mich, warum ich nicht früher zu Apple gewechselt bin (im Telefonbereich). Es ist einfach besser. Hardware und Betriebssystem inkl. Updatestrategie funktionieren. Ein paar Google Apps wie Maps, und alles ist wunderbar.

Lass es bleiben, du kommst wieder.
Wenn, dann kommt da meiner Meinung nach nur ein Google Pixel in Frage.
Litoo08.10.2019 21:57

meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht …meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist


Wenn das OS , also Android, nicht deins ist , kannst du den Wechsel doch auch gleich lassen(lol) ist doch der einzige Grund warum so viele weiterhin bei Apple sind
g0ssipguy08.10.2019 21:55

Warte bis zum nächsten Frühjahr, da soll ein neues I Phone SE kommen (in h …Warte bis zum nächsten Frühjahr, da soll ein neues I Phone SE kommen (in handlicher Größe wie das 8er).


hab ich auch schon gehört von diesem kuo-leak-guru, meinste da ist was dran ? n 8SE wär für mich ein absoluter traum, aber die gerüchte gibts ja schon nen tag länger
Litoo08.10.2019 22:08

hab ich auch schon gehört von diesem kuo-leak-guru, meinste da ist was …hab ich auch schon gehört von diesem kuo-leak-guru, meinste da ist was dran ? n 8SE wär für mich ein absoluter traum, aber die gerüchte gibts ja schon nen tag länger



Naja ein neues SE wurde schon so oft angekündigt, aber diesmal macht es echt Sinn, weil die 6er Reihe keine Updates mehr bekommt. Denke aber eher, dass ein A12 Chip drin sein wird, kein 13er.
iDiot08.10.2019 21:56

Wenn du Freude daran hast an deinem Handy irgendwelche Systemeingriffe …Wenn du Freude daran hast an deinem Handy irgendwelche Systemeingriffe durchzuführen, die es noch hakeliger und unbrauchbarer machen, dann greif zu Android. Wenn du einfach ein gutes Gerät brauchst, das smart läuft und gut aussieht, dann bleib bei Apple. Ich hab es auch mal mit Samsung versucht - nach drei Monaten habe ich es wieder verkauft.


das gefühl hab ich auch, will eigentlich nur die standart apps smooth benutzen können, zocken tu ich nicht und mit displayrändern komme ich klar
Jahrelang Android gehabt. Irgendwann aufgegeben. Hatte Custom Roms, Stock, vanilla, Nexus, htc, Sony, Samsung, honor,... alles hat vor und Nachteile. Aber letztlich kannst du ein Android welches nicht vanilla ist nach 6 Monaten zurücksetzen. Oder gegen die Wand werfen. Zudem hast du die beiden Bastelbuden genannt. Da gab es oft bugs die die Geräte unbrauchbar gemacht haben, xiaomis Reise ist nickt klar. Werbung, Nutzung der Daten, etc. Zudem ist das nutzen von Bankingapps oft nicht erlaubt. Ist halt die Frage was man will. Die gleiche Einstellung an 5 Stellen einstellen und ein Mal im Monat wiederholen oder ein Mal xyz einstellen und gut ist. Preis ist halt Mist, aber mit Nutzungsdauer und Wertverlust finde ich es sogar besser als Android. Nur dass bei Reparaturen die Rechnung nicht aufgeht weil Apple bei Updates Fremdbauteile bumst.
Bearbeitet von: "El_Pato" 8. Okt
leute ich bin euch echt dankbar für die ganzen rückmeldungen, dachte ich werde hier in der luft zerfetzt ihr bestätigt mir alle was ich mir schon gedacht habe, für mich macht ein wechsel wohl kein sinn! würd gern jedem antworten, aber die message steht - ich werd wohl bei apple bleiben
hab halt etwas angst dass mich mein geliebtes 6er bald im stich lässt, meint ihr das überlebt bis zum (hoffentlichen) 8SE release ?
Hol dir ein Pixel oder ein OnePlus, es gibt kaum jemanden, der unzufrieden damit ist.
Ich bin derzeit auch noch beim 6er, aber das neue SE wird bestimmt noch auf sich warten lassen. Ich hab im Januar meine Vertragsverlängerung und hab bis vor der Huawai Geschichte, mit nem P30pro geliebäugelt. Das war dann aber dank Trump Geschichte
Litoo08.10.2019 22:20

hab halt etwas angst dass mich mein geliebtes 6er bald im stich lässt, …hab halt etwas angst dass mich mein geliebtes 6er bald im stich lässt, meint ihr das überlebt bis zum (hoffentlichen) 8SE release ?


Wie sollen wir den zustand deines iphone 6 beurteilen?
Und trotz Applegeräten bekommst Du es hin, so viele Fehler zu machen? Da müsste doch jeder klein geschriebene Substantiv unterkringelt werden. Ebenso falsch geschrieben Wörter wie Standard. Grammatik wird noch nicht kontrolliert, da bist Du auf Dich alleine gestellt.
Litoo08.10.2019 21:57

meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht …meinste das wird so schlimm? freundin hat n s8, sieht finde ich garnicht mal so schlecht aus, auch wenn os nicht gerade meins ist


Wenn du zu Android wechseln möchtest, dann bloß nicht zu Samsung. Ich hatte neben diversen iPhone das Galaxy S, S5, S6. Meine Freundin hat das S7. Kein Vergleich zu reinen Android Smartphones. Und der Akku ist im Schnitt nach nem Jahr platt. Bei einem iPhone X ist mein Akku auch nach zwei Jahren besser als der des S7 meiner Freundin nach einem halben Jahr wie auch des S6 (Geschäftssmartphone).

Android ist an sich nicht schlecht. Wenn du unbedingt eins möchtest, dann am besten eins von Google. Ich schätze aber, dass du nach einem halben Jahr wieder zu iOS wechseln wirst.
ich würde es einfach mal ausprobieren, hatte früher apple und bin nun mit android glücklich. mit gefallen z.b. die umfangreichen einstellmöglichkeiten bei andriod.
Bin gerade vom Galaxy S8 aufs iPhone 11 Pro gewechselt, nachdem ich bereits lange ein iPad Pro genutzt habe. Liebe es. Hätte nicht gedacht, dass es mir so leicht fällt. Aber ich vermisse nichts.
Noch etwas von jemandem, der dauernd beides benutzt:
Hängt von deinen Anforderungen ab. Wenn du bei deinen Hauptprogrammen noch nie in den Einstellungen gesucht hast, wie du deinen täglichen Workflow besser machen kannst, bleib bei Apple.

Privat habe ich nach einigen Android Tablets seit Jahren iPads. Da konsumiere ich aber auch nur (WWW, Streaming, Spiele). Zudem ist bei Tablets Apple auch sehr konkurrenzfähig bezüglich Preisen.

Beim Mobiltelefon sieht das ganz anders aus. Apple ist einfach nur kastriert und taugt auch hier nur zum Konsum. Vieles von dem, was mir beim Privathandy das Leben erleichtert (Fotos beim Kindergarten geht sofort zur Frau (Aushänge), im Auto unterwegs -> automatisch Blitzer gestartet und wieder beendet, wenn nicht mehr im Auto. Handy lautlos in allen Bürogebäuden meiner Firma auf der Welt, lauter zu Hause. Automatische SMS wenns später wird auf der Arbeit. nur ein paar Beispiele).

IPhone und insb. iOS sind dagegen in allen Belangen schlechter. Würde mich wahrscheinlich gar nicht stören, wenn ich die Möglichkeiten eines konfigurierbaren Systems kennen würde. Zudem finde ich iOS extrem unintuitiv - was ich bei Android immer selber finde, muss ich bei iOS nachschlagen, weil es teilweise sehr unlogisch versteckt ist - man muss es einfach wissen. Aber auch hier wieder - nicht der Standardkram, der ist selbsterklärend.

Damit erklärt sich übrigens auch einiges, was du oben lesen kannst. Wenn du dich nicht auskennst, kannst du mit Android auch sehr viel falsch machen. Dann hast du z.B. ein Gerät, dass nach 8h immer leer ist und darfst rausfinden, was du verbockt hast. Oder flennen und auf Android schimpfen, das liegt dann an der Persönlichkeit.

Kurz: Wenn dir nix fehlt, bleib bei iOS.
Wenn Du wechseln willst, nimm ein Gerät, wofür es ein CustomRROM gibt (z. B. LineageOS). Und installiere auf keinen Fall irgendwelche Google Dienste - dann bleibt es flüssig und Deine Daten da, wo sie hin gehören - nämlich privat.
Dann muss ich meinen Senf dazu auch geben.
Finde es lustig wie unterschiedlichbdochbdie Erfahrungen sind. Habe seit 3 Jahren ein Samsung galaxy s7. Musste es noch nie zurück setzen und es läuft schnell ohne Ruckler wie am ersten Tag. Nach den 3 Jahren und 1100 ladezyklen ist der Akku noch bei 85% Kapazität. Das kann ich von meinem GeschäftsiPhone nicht behaupten. Ich ärgere mich jeden Tag über das iPhone. Ständig ist man beschnitten. Selbst bestimmte WebseitenSeiten konnte ich mit iPhone nicht ordentlich ausführen. mit Android schon.
Das schönste ist immer noch das man sich Homescreen so gestalten kann wie man möchte und nicht erschlagen wird mit 10000apps.

Ich bin auch froh nicht ständig neue Software Updates zu bekommen aber dafür ständig Sicherheits Updates. Somit bleibt Betriebssystem weiterhin schnell. Bei Apple werden die Dinger immer langsamer mit jedem Update. Was eigentlich gar nicht sein kann weil der Steve Jobs doch gemeint hat das mit jedem Update das iPhone besser wird.
Komme übrigens gerade von Bekannten wo sich Update 13.1.2 auf ipad nicht installieren lässt. So viel zu keine Probleme mit Apple.
Ich selber habe auch ein ipad und bin ganz zufrieden.

Ganz ehrlich. Teste es einfach selber. Jeder Mensch ist unterschiedlichcund wenn die Freundin Android schon hat dann probier es doch bissl aus.
Kluwe08.10.2019 23:23

Wenn Du wechseln willst, nimm ein Gerät, wofür es ein CustomRROM gibt (z. B …Wenn Du wechseln willst, nimm ein Gerät, wofür es ein CustomRROM gibt (z. B. LineageOS). Und installiere auf keinen Fall irgendwelche Google Dienste - dann bleibt es flüssig und Deine Daten da, wo sie hin gehören - nämlich privat.

Genau das würde ich keinem frischen Wechsler empfehlen.
Außerdem haben die custom Roms auch Nachteile. Da geht's mit Sicherheitsuodates los und endet meistens an einer grausigen Kamera. Früher habe ich den Quatsch auch gemacht, aber irgendwann wird man älter und hat auf den schmarn keine Lust mehr.
Bearbeitet von: "JamesCarter" 9. Okt
Litoo08.10.2019 22:10

das gefühl hab ich auch, will eigentlich nur die standart apps smooth …das gefühl hab ich auch, will eigentlich nur die standart apps smooth benutzen können, zocken tu ich nicht und mit displayrändern komme ich klar


Gerade diese Einwände kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich frage mich wirklich was hier einige mit ihren Smartphones machen oder was unter Standartapps fällt.

Die paar Standartapps sollten bei den heutigen Leistungen bereits auf Unterklassesmartphones normal laufen.

90% der Benutzer werden ihre Telefone nicht sinnvoll auslasten können, egal ob Apple oder Android.
Würde es an deiner Stelle auch einfach mal testen, sonst spuckt dir der Geist noch das nächsten Jahre durchs Hirn...manche mögen Android, manche nicht.
Muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bleib bei Apple. Umweltschutz, Recycling, Privatsphäre und Werterhalt sind bei Apple einfach mit Abstand am besten..
So ein Müll was hier alle schreiben. Wirst den wechsel definitiv nicht bereuen.
Ich würde nicht wechseln, du kannst dich nur verschlechtern.
Litoo08.10.2019 22:08

hab ich auch schon gehört von diesem kuo-leak-guru, meinste da ist was …hab ich auch schon gehört von diesem kuo-leak-guru, meinste da ist was dran ? n 8SE wär für mich ein absoluter traum, aber die gerüchte gibts ja schon nen tag länger


Günstiger als ein 8er wird das aber auf keinen Fall, sollte es kommen.
nafspa1208.10.2019 22:54

Und trotz Applegeräten bekommst Du es hin, so viele Fehler zu machen? Da …Und trotz Applegeräten bekommst Du es hin, so viele Fehler zu machen? Da müsste doch jeder klein geschriebene Substantiv unterkringelt werden. Ebenso falsch geschrieben Wörter wie Standard. Grammatik wird noch nicht kontrolliert, da bist Du auf Dich alleine gestellt.



nur gut, dass er kein Android nutzt, sonst könnte man den Beitrag überhaupt nicht entziffern wer Ironie findet, darf sie behalten ^^.
Ich bin etwas überrascht das hier so viele Apple Fans unterwegs sind.

Meine Erfahrung: Ich hatte vom iPhone 3G bis iPhone X alle Apple Handys.
Das iPhone X habe ich dann wieder abgegeben, weil mir der fehlende Fingerabdruckleser und die Bedienung ohne Homebutton zwei zu große Rückschritte waren (zurück zum iPhone 7).

Zwischenzeitlich hatte ich immer mal für eine Woche das neueste Samsung (S5, S6, S7) und immer wieder umgetauscht weil es für mich nicht funktioniert hat.

Dann habe ich das Huawei Mate 10 gekauft und mich zu meiner Überraschung schnell dran gewöhnt. Später dann zum P20 Pro welches ich noch heute benutze.

Huawei hat es geschafft mich zu konvertieren. Über EMUI scheiden sich die Geister, aber ich fand gerade gut das es iOS sehr ähnlich / nachempfunden ist.

Darüber hinaus:
- Die Kamera ist sehr viel besser
- der Akku ist um Welten besser
- das Schnelladen ist sehr viel besser
- der Fingerabdruck Sensor mit Gestensteuerung ist Großartig,
- Echtes Dual-Sim sowie Dual Apps (2x WhatsApp) ist genial
- Das OLED ist Fantastisch
- Infrarot ist genial (nie mehr Fernbedienungen suchen)

xmetal hat oben noch ein paar Dinge geschrieben (Blitzer.de Autostart etc.)

und je nach Rom oder mit Root gehen dann noch viele tolle sachen die bei iOS eben auch nur mit Jailbreak gingen. Call Recording, Natives / Host Adblocking, etc.

...eigentlich ist iOS in jeder Hinsicht unterlegen.

Das einzige was Apple besser kann sind die eigenen Integrationen (Airplay / Macbook Anbindung) und teilweise die nativen Apps. Apple's "Mail" ist perfekt. Bei Android kocht jeder Hersteller (Samsung, Huawei, Xiaomi) sein eigenes Süppchen - am Ende bin ich dann bei Outlook gelandet. Das nervte schon sich erstmal damit auseinander zu setzen mit welchem Programm man seine E-Mails lesen möchte.

Für mich kamen die neueren Huaweis übrigens nicht in Frage. Ich bin kein Fan der Edge / Wasserfall Displays wie beim P30 Pro, welches darüber hinaus den fantastischen "Homebutton" verliert und nurnoch Mono statt Stereo liefert. Dank der Verschlimmbesserungen, gesperrten Bootloader und den Problemen mit der US Regierung wird es bei mir wohl auch kein neues Huawei werden.

Mein Vater ist (auf meiner Empfehlung) gerade vom iPhone auf das Xiaomi Mi 9T gewechselt welches auch großartig und rein Optisch für mich das schönste Handy auf dem Markt ist. Wer damit zwei Wochen gespielt hat wird die Welt nicht mehr verstehen in der Apple Handys mehr als das doppelte kosten. Leider hat das Mi 9T kein Infrarot, ist nicht Wasserdicht und hat eine etwas schlechtere Kamera, sonst hätte ich schon gewechselt. Aber auch mein nächstes wird höchstwahrscheinlich ein Xiaomi (vielleicht Mi 9 Pro 5G) oder Oneplus (7T Pro McLaren)

Ich fühle mich befreit / entfesselt aus Apples Käfig und Da Du dich auch schon als "Apple Sklaven" bezeichnest der mit deren Politik nicht einverstanden ist bin ich zuversichtlich Dir wird es genauso gehen. Was Preis/Leistungsmäßig bei denen abgeht geht sowieso auf keine Kuhhaut mehr. Ich würde Dir empfehlen es mal mit einem P20 Pro zu versuchen.
Bin vor wenigen Monaten vom iPhone 6 aufs Galaxy S9 gewechselt. Die Umstellung hat schon 2-3 Wochen gedauert, bin aktuell aber sehr glücklich wie es jetzt ist. Blokada und YT Vanced sind zwei große Pluspunkte. Mein Tipp: Ausprobieren.
raph8409.10.2019 05:47

Ich bin etwas überrascht das hier so viele Apple Fans unterwegs sind.Meine …Ich bin etwas überrascht das hier so viele Apple Fans unterwegs sind.Meine Erfahrung: Ich hatte vom iPhone 3G bis iPhone X alle Apple Handys. Das iPhone X habe ich dann wieder abgegeben, weil mir der fehlende Fingerabdruckleser und die Bedienung ohne Homebutton zwei zu große Rückschritte waren (zurück zum iPhone 7).Zwischenzeitlich hatte ich immer mal für eine Woche das neueste Samsung (S5, S6, S7) und immer wieder umgetauscht weil es für mich nicht funktioniert hat.Dann habe ich das Huawei Mate 10 gekauft und mich zu meiner Überraschung schnell dran gewöhnt. Später dann zum P20 Pro welches ich noch heute benutze.Huawei hat es geschafft mich zu konvertieren. Über EMUI scheiden sich die Geister, aber ich fand gerade gut das es iOS sehr ähnlich / nachempfunden ist. Darüber hinaus:- Die Kamera ist sehr viel besser- der Akku ist um Welten besser- das Schnelladen ist sehr viel besser- der Fingerabdruck Sensor mit Gestensteuerung ist Großartig, - Echtes Dual-Sim sowie Dual Apps (2x WhatsApp) ist genial- Das OLED ist Fantastisch- Infrarot ist genial (nie mehr Fernbedienungen suchen)xmetal hat oben noch ein paar Dinge geschrieben (Blitzer.de Autostart etc.)und je nach Rom oder mit Root gehen dann noch viele tolle sachen die bei iOS eben auch nur mit Jailbreak gingen. Call Recording, Natives / Host Adblocking, etc....eigentlich ist iOS in jeder Hinsicht unterlegen.Das einzige was Apple besser kann sind die eigenen Integrationen (Airplay / Macbook Anbindung) und teilweise die nativen Apps. Apple's "Mail" ist perfekt. Bei Android kocht jeder Hersteller (Samsung, Huawei, Xiaomi) sein eigenes Süppchen - am Ende bin ich dann bei Outlook gelandet. Das nervte schon sich erstmal damit auseinander zu setzen mit welchem Programm man seine E-Mails lesen möchte.Für mich kamen die neueren Huaweis übrigens nicht in Frage. Ich bin kein Fan der Edge / Wasserfall Displays wie beim P30 Pro, welches darüber hinaus den fantastischen "Homebutton" verliert und nurnoch Mono statt Stereo liefert. Dank der Verschlimmbesserungen, gesperrten Bootloader und den Problemen mit der US Regierung wird es bei mir wohl auch kein neues Huawei werden.Mein Vater ist (auf meiner Empfehlung) gerade vom iPhone auf das Xiaomi Mi 9T gewechselt welches auch großartig und rein Optisch für mich das schönste Handy auf dem Markt ist. Wer damit zwei Wochen gespielt hat wird die Welt nicht mehr verstehen in der Apple Handys mehr als das doppelte kosten. Leider hat das Mi 9T kein Infrarot, ist nicht Wasserdicht und hat eine etwas schlechtere Kamera, sonst hätte ich schon gewechselt. Aber auch mein nächstes wird höchstwahrscheinlich ein Xiaomi (vielleicht Mi 9 Pro 5G) oder Oneplus (7T Pro McLaren)Ich fühle mich befreit / entfesselt aus Apples Käfig und Da Du dich auch schon als "Apple Sklaven" bezeichnest der mit deren Politik nicht einverstanden ist bin ich zuversichtlich Dir wird es genauso gehen. Was Preis/Leistungsmäßig bei denen abgeht geht sowieso auf keine Kuhhaut mehr. Ich würde Dir empfehlen es mal mit einem P20 Pro zu versuchen.


Hi, Apple hat auch eine verbesserte Automatisierungsfunktion seit iOS 13. läuft zwar noch nicht voll zu meiner Zufriedenheit, bin aber bereits mit dem Apple Support im Kontakt.

23171714-zNPW6.jpg

23171714-mhOB2.jpg
Beogradjanin09.10.2019 07:36

Hi, Apple hat auch eine verbesserte Automatisierungsfunktion seit iOS 13.


Sieht gut aus! Aber auf Android kann die Blitzer App es nativ (automatisch starten und stoppen wenn mit den Bluetooth im Auto verbunden). Zudem hat es dort einen OLED Anzeigemodus, kann auch über dem Lockscreen dargestellt werden und natürlich einen widget Modus... kann sein das es vieles davon inzwischen auch auf iOS Gibt, mein iPhone 7 war noch auf iOS 10 (wg. Jailbreak).

Aufgrund der Nachrichten das nun eine nicht Patchbare Lücke in iPhones bis iPhone X gefunden wurde welche hoffentlich bald wieder Jailbreaks ermöglicht habe ich mir die Tage auch nochmal die Phones angesehen, aber es bleibt dabei: Zu viele Nachteile

- Kein Fingerabdruck Leser: Ich will mein Smartphone nicht anschauen müssen um es zu entsperren!
- Kein echtes Dual-Sim (ja ich könnte meinen Vertrag auf eSIM umstellen... halte es aber für unnötig)
- Schwächere Akkus: Früher hatte ich auf Reisen immer ein Akku-Case oder eine Powerbank dabei, inzwischen ist es umgekehrt und mein Huawei fungiert dank Reverse Charging als Powerbank für andere Geräte!
- Kein USB-C (ich verreise inzwischen mit nur einem einzigen Netzteil für Smartphone, Laptop, Tablet, Switch, Kopfhörer und E-Zigarette)
- Keine Dual-Apps (habe gelesen man kann evtl. ein gehacktes Whatsapp über ein Corporate Profil beziehen... suboptimal)
- iTunes Zwang (oder?)... ist schon schön es nicht mehr zu brauchen
- Kein Call Recording (kann Xiaomi nativ, Huawei ebenfalls in anderen Regionen / musste mit Root aktiviert werden)
- Kein Vergleichbares Daten-Management (Ich kann Internetzugriff für Apps Sperren, oder auf WLan beschränken, oder Roaming individuell de/aktivieren)....und und und....

so viele Nachteile für so viel Geld. Warum sollte ich mir das antun?

Die Usability von Apple war früher Jahrelang führend, es ist noch nicht so lange her da habe ich Apples Slogan "ist es kein iPhone dann ist es kein iPhone" unterschrieben, denn Datenblätter sind nicht alles wenn die Software nicht mitspielt. Aber inzwischen ist Android, auch in den Formen EMUI (Huawei) und MIUI (Xiaomi) mehr als Konkurrenzfähig und iOS wirkt eher so wie ein Klotz am Bein.
Bearbeitet von: "raph84" 9. Okt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen