Apple stoppt den Verkauf des Mac Pro am 1. März

Vielleicht für den ein oder anderen interessant, der mit einem Kauf des MacPro liebäugelt.

"Wer sich einen neuen Mac Pro zulegen möchte, der hat nur noch bis zum 18. Februar Zeit, denn ab dann nimmt Apple keine Bestellungen für den Mac Pro mehr an. Die letzten Auslieferungen sollen am 1. März erfolgen.

Betroffen sind alle Länder der EU, Beitrittskandidaten sowie Island, Lichtenstein, Norwegen und die Schweiz. Grund für den Verkaufsstopp ist die zweite Version der EU-Richtlinie "IEC 60950-1" bzw. die fehlende Zertifizierung für den Mac Pro. Diese tritt am 1. März in Kraft.

Reseller, die noch Hardware auf Lager haben, können diese auch nach dem 1. März noch verkaufen. In Ländern außerhalb der EU wird der Mac Pro weiterhin erhältlich sein. Derzeit ist noch nicht bekannt, welchen Punkt oder welche Punkte der Regelung der Mac Pro nicht erfüllt.

Für das Jahr 2013 hat Apple mehr oder weniger offiziell angekündigt, dass der Mac Pro eine Überarbeitung erfahren wird. Wie diese aussehen soll, darüber wollte Apple sich nicht auslassen."

Quelle: gamona.de/har…ple,apple-stoppt-den-verkauf-des-mac-pro-am-1-maerz:news,2219047.html

3 Kommentare

Die Abdeckung vom Lüfter und Stromanschluss erfüllen wahrscheinlich den neuen Anforderungen nicht mehr. X)

Was genau muss nach dieser Richtlinie erfüllt sein?

Man darf nicht den Finger in den Lüfter stecken können.
Wer einen Mac Pro kauft hat eh einen am Appel.
Bei dem MacBooks kann ich es ja noch verstehen, hätte ich ne MENGE Geld würde ich mir sicherlich auch ein Macbook kaufen.
Aber ein Mac Pro ist einfach nur dermaßen überteuert, da streuben sich einem die Haare. D:

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…11
    2. Willkommen zum neuen mydealz6862197
    3. Problem mit lokal.com User1525
    4. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €69

    Weitere Diskussionen