Apple Takeback Programm: Nachgebautes Netzteil einschicken, originales Apple Netzteil günstiger erhalten.

Apple hat jetzt bald eine Aktion am laufen, bei der man sein billiges Nachgebautes Netzteil einschicken und das Originale günstiger erhaltne kann.

Laut Apple werden die Ladegeräte in Apple Filialien oder bei Autorisierten Händlern ausgetauscht.

Die Aktion nenn sich: ''USB Power Adapter Takeback Program''

Siehe Beitrag (Deutsch):

t-online.de/han…tml

Offizielle Apple Seite: (Englisch)
apple.com/sup…ck/

Soll auch in Deutschland möglich sein.


16. August bis 18. Oktober

apple.com/sup…ck/

Beliebteste Kommentare

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??


Naja, und in China sind schon eine ganze Menge Menschen gestorben, die die original Apple-Netzteile herstellen...

Das kann also kein Argument sein...

39 Kommentare

(_;) kein deal!...diverses

Was für nen Rabatt bekommt man da?

"For a limited time, you can purchase one Apple USB power adapter at a special price — $10 USD or approximate equivalent in local currency."

menes

Was für nen Rabatt bekommt man da?

50%

menes

Was für nen Rabatt bekommt man da?



von 19€ auf 10 € !

lächerlich, für 10€ bekommt man ein top Ladegerät im freien Handel.
Kein Deal sondern nur was für die Klientel die sogar auf dem Stecker in der Wand noch ein Apple Logo für ihr Ego brauchen.

Warum sollte man das tun?
Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..

Also was soll das ganze??

xsjochen

lächerlich, für 10€ bekommt man ein top Ladegerät im freien Handel. Kein Deal sondern nur was für die Klientel die sogar auf dem Stecker in der Wand noch ein Apple Logo für ihr Ego brauchen.



Da ist ja noch nichtmal ein Logo drauf xD

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??



In China ist eine Person gestorben, die ein billiges Nachbaugerät benutztnhat. Ein weiterer Mann liegt deshalb im Koma. Das soll die Aktion.

Wenn man sich mal die Rezensionen zu meinchen Ladegeräten durchließt gar nicht so unbegründet.

http://www.amazon.de/Power-Adapter-Netzteil-Ladegerät-Highspeed-Energie/dp/B0043VKEDU/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1375789179&sr=8-13&keywords=usb+ladegerät

An alle Cold-Voter: erst Thema vollständig erfassen, dann voten

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??


Naja, und in China sind schon eine ganze Menge Menschen gestorben, die die original Apple-Netzteile herstellen...

Das kann also kein Argument sein...

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??



Was für ein peinlicher Kommentar. Leg dich wieder hin.

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??


Wieso peinlich? Auf der einen Seite die Gefahr von nachgemachten Netzteilen anprangern, auf der anderen Seite aber nicht einsehen wollen, dass die ach so tollen Markennetzteile (auf eine vielleicht andere Weise) kein Stück besser sind, ist doch ein wenig blauäugig/naiv/weltfremd...nenn es wie du willst.

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??


Smartphone für 600 Euro, und dann keine Kohle für ein vernünftiges original-ladegerät? Das sind die richtigen...

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??



Wieso sind die originalen nicht besser? Daran ist schließlich noch keiner gestorben. Schraub mal beide auf, dann siehst du den Unterschied. Außerdem schreibst du ja, dass Leute beim Herstellen der originalen Netzteile sterben. Das Siehe auch Samsungdie Bedingungen in der Branche bei fast ALLEN Herstellern schlecht sind ist klar, hat aber nichts mit der Thematik hier zu tun. Deine Aussage ist einfach nur billige Polemik.

eXtremo

Warum sollte man das tun?Man kauft sich doch nen billigeren um zu sparen und wenn man den nun im Prinzip wegschmeißt und nen neuen für den halben Apple Preis holt... Hätte man sich gleich einen von Apple holen können, was man aber ja nicht wollte..Also was soll das ganze??



Hast meinen Gedankengang nicht so verstanden ^^
Die Leute, die von diesem Deal angesprochen werden, HABEN sich ja schon für ein günstiges Ladegerät entschieden.
Also sind es "die Richtigen"

Raintier

(...)


Sieh es, wie du willst. Ich schaue mir beim Kauf von Produkten eben nicht nur einen Aspekt (in diesem Fall "Sicherheit") an, sondern versuche, eine ganzheitliche Betrachtung hinzubekommen. Dass das in den vielen Fällen unmöglich ist, ist mir klar. Aber gerade bei Elektronikartikeln ist in den letzten Jahren so viel durch die Medien gegangen, dass es möglich sein sollte, seinen Blickwinkel ein wenig zu erweitern. Dass ich damit jetzt nicht die Billigprodukte loben will, sollte klar sein. Dass ich damit nicht sagen möchte, dass Apple die einzig böse Firma ist, die Produkte billig in Asien herstellen lässt, ebenso. Was ich damit sagen will ist, dass es in meinen Augen einfach - und hier wieder die gleiche Wortwahl - blauäugig/naiv/weltfremd ist, sich darüber aufzuregen, dass Billig-Netzteile ja gefährlich sind, aber auf der anderen Seite ganz offensichtlich auszublenden, dass die tollen Markenprodukte kaum unter besseren Bedingungen hergestellt werden oder wurden.

Gerade WEIL diese Problematik nämlich zur Sprache gekommen ist, sehen sich einige Hersteller gezwungen, an ihren Produktionsmethoden etwas zu verändern. Daher: Keine billige Polemik, nicht am Thema vorbeigeschrieben, sondern wichtig, immer wieder auf solche Dinge hinzuweisen und nicht die Augen davor zu verschließen...

Und damit solls das von mir zu diesem Thema gewesen sein...

So weit ich weiß aber nur in USA und China

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 3/2 € Pizza.de / 4̶ ̶€̶ ̶L̶i̶e̶f̶e̶r̶a̶n̶d̶o̶ ̶(̶B̶e̶s̶t̶a̶n̶d̶s̶k̶)̶​̶​ / …611
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?2124
    3. Smartphone für die Oma911
    4. Hilfe - alle Android Apps weg58

    Weitere Diskussionen