Apple Watch mit eSim - wie am günstigsten bei seltener Nutzung?

20
eingestellt am 24. Okt 2019
Hi Community,

Wie kann man am günstigsten eine eSim in einer Apple Watch nutzen, sprich welcher Vertrag (pre/post paid) bietet sich an? In den meisten Fällen würde die Uhr natürlich mit iPhone und/oder WLAN genutzt, aber für die Ausnahmen suche ich nach Ideen :).

Danke!
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

Beste Kommentare
Da die Apple-Watch und das iPhone über die gleiche Rufnummern (nicht nur das gleiche Netz) verfügen muss geht dies nur in Verbindung mit einer Multi-SIM zu einem Postpaid-Vertrag. Früher hat mal das gleiche Netz gereicht.

Für die Aktivierung gibt es dann je nach Netzbetreiber verschiedene Wege. Bei Vodafone musst du nen QR-Code Scannen, bei Telekom im Kundenportal die IMEI der Watch hinterlegen.Ganz speziell wird es teilweise noch bei Geschäftskundenverträgen. Bei Telekom musst du dem Kundendienst die IMEI mitteilen. Diese wird dann Netzseitig mit der eSIM verknüpft. Zudem muss die Hauptkarte eine physikalische SIM sein. Eine eSIM als Hauptkarte (z.B. im iPhone 11) und eine eSIM als Nebenkarte (z.B. in der Watch) geht nicht. Du kannst aber dann z.B. ne Hauptkarte haben, diese nicht nutzen, dann ne eSIM im iPhone und in der Watch. Im iPhone dann jedoch das Messaging für die eSIM aktivieren um SMS zu erhalten.

Und ganz nebenbei:
Die Apple Watch bucht sich ausschließlich in ein LTE-Netz ein. 3G o.ä. ist nicht möglich. Zudem gibt es keine Möglichkeit des Roamings (EU oder auch Nicht-EU).
Bearbeitet von: "caraoge" 24. Okt 2019
20 Kommentare
Meines Wissens nach gibt es eSIM aktuell nur Postpaid
Geht glaube ich nicht günstiger als 5€ im Monat. Und das halt ja eh nur mit Vertrag in Kombination
Ich glaube du hast nicht verstanden wie eSim, Verträge und die Watch funktionieren. Prepaid bietet niemand an. Ferner bietet niemand ein stand alone Tarif an. Dieser würde auch nichts bringen.
Bearbeitet von: "El_Pato" 24. Okt 2019
El_Pato24.10.2019 16:47

Ich glaube du hast nicht verstanden wie eSim, Verträge und die Watch …Ich glaube du hast nicht verstanden wie eSim, Verträge und die Watch funktionieren. Prepaid bietet niemand an. Ferner bietet niemand ein stand alone Tarif an. Dieser würde auch nichts bringen.


Das bezweifele ich, aber danke für den hilfreichen Kommentar.
Was einige vielleicht nicht wissen:
Im Stand-alone Betrieb der Watch ist kein WhatsApp möglich (hätte meine Frau das vorher gewusst... ;))
Da die Apple-Watch und das iPhone über die gleiche Rufnummern (nicht nur das gleiche Netz) verfügen muss geht dies nur in Verbindung mit einer Multi-SIM zu einem Postpaid-Vertrag. Früher hat mal das gleiche Netz gereicht.

Für die Aktivierung gibt es dann je nach Netzbetreiber verschiedene Wege. Bei Vodafone musst du nen QR-Code Scannen, bei Telekom im Kundenportal die IMEI der Watch hinterlegen.Ganz speziell wird es teilweise noch bei Geschäftskundenverträgen. Bei Telekom musst du dem Kundendienst die IMEI mitteilen. Diese wird dann Netzseitig mit der eSIM verknüpft. Zudem muss die Hauptkarte eine physikalische SIM sein. Eine eSIM als Hauptkarte (z.B. im iPhone 11) und eine eSIM als Nebenkarte (z.B. in der Watch) geht nicht. Du kannst aber dann z.B. ne Hauptkarte haben, diese nicht nutzen, dann ne eSIM im iPhone und in der Watch. Im iPhone dann jedoch das Messaging für die eSIM aktivieren um SMS zu erhalten.

Und ganz nebenbei:
Die Apple Watch bucht sich ausschließlich in ein LTE-Netz ein. 3G o.ä. ist nicht möglich. Zudem gibt es keine Möglichkeit des Roamings (EU oder auch Nicht-EU).
Bearbeitet von: "caraoge" 24. Okt 2019
caraoge24.10.2019 16:59

Da die Apple-Watch und das iPhone über die gleiche Rufnummern (nicht nur …Da die Apple-Watch und das iPhone über die gleiche Rufnummern (nicht nur das gleiche Netz) verfügen muss geht dies nur in Verbindung mit einer Multi-SIM zu einem Postpaid-Vertrag. Früher hat mal das gleiche Netz gereicht.Für die Aktivierung gibt es dann je nach Netzbetreiber verschiedene Wege. Bei Vodafone musst du nen QR-Code Scannen, bei Telekom im Kundenportal die IMEI der Watch hinterlegen.Ganz speziell wird es teilweise noch bei Geschäftskundenverträgen. Bei Telekom musst du dem Kundendienst die IMEI mitteilen. Diese wird dann Netzseitig mit der eSIM verknüpft. Zudem muss die Hauptkarte eine physikalische SIM sein. Eine eSIM als Hauptkarte (z.B. im iPhone 11) und eine eSIM als Nebenkarte (z.B. in der Watch) geht nicht. Du kannst aber dann z.B. ne Hauptkarte haben, diese nicht nutzen, dann ne eSIM im iPhone und in der Watch. Im iPhone dann jedoch das Messaging für die eSIM aktivieren um SMS zu erhalten.Und ganz nebenbei:Die Apple Watch bucht sich ausschließlich in ein LTE-Netz ein. 3G o.ä. ist nicht möglich. Zudem gibt es keine Möglichkeit des Roamings (EU oder auch Nicht-EU).


Also in meinem Business Vertrag geht auf jeden Fall esim als Hauptkarte und esim als Multisim für die Watch. Für privat Kunden geht dies auch.
Zb bei simply gibts die esim als multisim für die watch. Kostet 2,95€ Monat zusätzlich
caraoge24.10.2019 16:59

Und ganz nebenbei:Die Apple Watch bucht sich ausschließlich in ein …Und ganz nebenbei:Die Apple Watch bucht sich ausschließlich in ein LTE-Netz ein. 3G o.ä. ist nicht möglich. Zudem gibt es keine Möglichkeit des Roamings (EU oder auch Nicht-EU).


UMTS funktioniert auch.
oispreh24.10.2019 17:08

Also in meinem Business Vertrag geht auf jeden Fall esim als Hauptkarte …Also in meinem Business Vertrag geht auf jeden Fall esim als Hauptkarte und esim als Multisim für die Watch. Für privat Kunden geht dies auch.


Welcher Netzbetreiber welches WatchOS und wann eingerichtet?
caraoge24.10.2019 18:05

Welcher Netzbetreiber welches WatchOS und wann eingerichtet?


Telekom aktuelles WatchOS und IOS 2 Wochen her oder so
...ich wollte ja ursprünglich auch eine Apple Watch mit LTE ( Multisimkarte vorhanden) , aber wenn ich hier so lese welche Einschränkungen es bei der Watch so gibt , dann bleibt die zweite SIM lieber im IPad......
Danke für eure Kommentare.....
durzar24.10.2019 16:47

Geht glaube ich nicht günstiger als 5€ im Monat. Und das halt ja eh nur mi …Geht glaube ich nicht günstiger als 5€ im Monat. Und das halt ja eh nur mit Vertrag in Kombination


Bei o2 sind eSims im Free Tarif inklusive.
danny00524.10.2019 20:04

Bei o2 sind eSims im Free Tarif inklusive.


Jo ist die beste Option. Einen O2 Free Boost

Bei Telekom Magenta kostet ne extra SIM 4,95€ mtl. Geht auch als esim.

Oder halt auf ein lokales Angebot warten für einen kleinen Tarif, der nach Ankauf gegen null geht (aktuell in Flensburg und Halle).
Fitch081524.10.2019 16:43

Meines Wissens nach gibt es eSIM aktuell nur Postpaid


Falsch. Habe Telekom Prepaid mit eSIM. Ohne Aufpreis oder Extra-Karte.
Bearbeitet von: "jottlieb" 24. Okt 2019
jottlieb24.10.2019 22:13

Falsch. Habe Telekom Prepaid mit eSIM. Ohne Aufpreis oder Extra-Karte.


Gut zu wissen - man lernt eben nie aus
jottlieb24.10.2019 22:13

Falsch. Habe Telekom Prepaid mit eSIM. Ohne Aufpreis oder Extra-Karte.


Aber nicht für die Apple Watch. Du brauchst da mindestens nen Tarif mit zwei SIM-Karten (Klassisch oder eSIM).
caraoge24.10.2019 22:23

Aber nicht für die Apple Watch. Du brauchst da mindestens nen Tarif mit …Aber nicht für die Apple Watch. Du brauchst da mindestens nen Tarif mit zwei SIM-Karten (Klassisch oder eSIM).


Richtig, die eSIM ist für‘s iPhone. Aber was sollte einen dran hindern, so einen Tarif für die Apple Watch zu verwenden?
jottlieb25.10.2019 07:20

Richtig, die eSIM ist für‘s iPhone. Aber was sollte einen dran hindern, so …Richtig, die eSIM ist für‘s iPhone. Aber was sollte einen dran hindern, so einen Tarif für die Apple Watch zu verwenden?


Weil du whrs keine zwei eSIMs in diesem Tarif bekommst, sondern zwei abschließen musst
caraoge25.10.2019 08:42

Weil du whrs keine zwei eSIMs in diesem Tarif bekommst, sondern zwei …Weil du whrs keine zwei eSIMs in diesem Tarif bekommst, sondern zwei abschließen musst


Schon klar...Das war aber nicht die Frage von Fragesteller. Er ist ja gewillt, einen separaten Vertrag nur für die Apple Watch zu holen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen