Arbeitnehmersparzulage, wer hat Ahnung

Guten Morgen,

ich habe schon verzweifelt im Internet gesucht, aber nichts passendes gefunden.
Ich habe vor fast 7 Jahren einen Vermögenswirksamen Leistungen in Fonds angelegt und auch immer schön die Arbeitnehmersparzulage beim Finanzamt beantragt.
Dieses Jahr (31.12.2014) läuft die Sperrfrist ab (6 Jahre ansparen, 1 Jahr Sperrfrist).

Wie komme ich an mein Geld am 31.12.2014? Muss ich die Auszahlung dann bei der Bank (wo die Fonds verwaltet werden) beantragen? Kommt da noch ein Zuschuss vom Staat, oder warum das Jahr Sperrfrist? Also muss ich in der Steuererklärung für 2014 noch was beantragen?

13 Kommentare

Du hast doch mit einer (Versicherungs)Gesellschaft den Vertrag abgeschlossen, dort einfach anrufen und den weiteren Werdegang erfragen

Bank anrufen und prüfen. Möglicherweise ist der Sparplan zu gut, um den gleich aufzulösen.

Bei mir läuft es dieses Jahr zufälligerweise auch aus. Meine Bank (Postbank) hat mich angeschrieben und gefragt wie ich es haben möchte (hätte auch verlängern können). Hab um Auszahlung gebeten

Entweder lässt Du die Fonds in der Hoffnung weiterer Kurssteigerungen im Depot liegen oder Du verkaufst die Anteile und lässt Dir das Geld auf dem Girokonto gutschreiben.
Viel mehr Optionen gibt's da nicht.

Ich würde die Arbeitnehmersparzulage für 2014 über die Steuererklärung beantragen. Kündigen kannst Du über die Bank. Die Zulagen musst Du nicht zurückzahlen, solange Du "unschädlich" - zu eine Termin nach Ablauf der Sperrfrist - kündigst oder das Geld anderweitig verwendest.

Teppichflieger

Bei mir läuft es dieses Jahr zufälligerweise auch aus. Meine Bank (Postbank) hat mich angeschrieben und gefragt wie ich es haben möchte (hätte auch verlängern können). Hab um Auszahlung gebeten



Ok, habe nur Bausparvertrag, wo die Zinsen noch gut sind, solange der nicht zuteilungsreif ist, habe ich nichts zu befürchten, oder? VWL Beiträge und "theoretische" Sparzulagen bleiben.

Verfasser

ich will nichts prüfen lassen.
Das Geld wird benötigt :P

Also gut Bank kontaktieren und kündigen.
Aber was passiert mit der Arbeitnehmersparzulage? Im Internet habe ich gelesen das die letzten 6 Jahre immer nur festgesetzt wurde vom Finanzamt. Erst jetzt nach Ablauf der Sperrfrist wird ausgezahlt.
Nur wenn ich das Depot jetzt kündige, wohin zahlt das FA dann aus? mit der Steuererstattung auf mein privates Konto?

seleiman

ich will nichts prüfen lassen. Das Geld wird benötigt :P Also gut Bank kontaktieren und kündigen. Aber was passiert mit der Arbeitnehmersparzulage? Im Internet habe ich gelesen das die letzten 6 Jahre immer nur festgesetzt wurde vom Finanzamt. Erst jetzt nach Ablauf der Sperrfrist wird ausgezahlt. Nur wenn ich das Depot jetzt kündige, wohin zahlt das FA dann aus? mit der Steuererstattung auf mein privates Konto?




Die Arbeitnehmersparzulage beantragst Du im Rahmen Deiner Lohn bzw Einkommenserklärung und bekommst es mit Deiner Dir zustehenden Lohn- bzw Einkommensteuerrückerstattung erstattet . So beantragst Du in der Steuererklärung für dieses Jahr auch Deine Arbeitnehmersparzulage. Dei Konto gibtst Du ja in der Steuererklärung an.
Wenn Du Deine Fonds verkaufen willst, wendest Du Dich an die Depotführende Bank bzw Gesellschaft und
stellst dort einen entsprechenden Verkaufsantrag. Gekündigt muss bei Fonds eigentlich nichts.

Verfasser

seleiman

ich will nichts prüfen lassen. Das Geld wird benötigt :P Also gut Bank kontaktieren und kündigen. Aber was passiert mit der Arbeitnehmersparzulage? Im Internet habe ich gelesen das die letzten 6 Jahre immer nur festgesetzt wurde vom Finanzamt. Erst jetzt nach Ablauf der Sperrfrist wird ausgezahlt. Nur wenn ich das Depot jetzt kündige, wohin zahlt das FA dann aus? mit der Steuererstattung auf mein privates Konto?




Genau so scheint es nicht zu sein.
In den Erläuterungen auf meinem Steuerbescheid steht, dass das dem Anlagekonto nach Sperrfrist gut geschrieben wird.

seleiman

ich will nichts prüfen lassen. Das Geld wird benötigt :P Also gut Bank kontaktieren und kündigen. Aber was passiert mit der Arbeitnehmersparzulage? Im Internet habe ich gelesen das die letzten 6 Jahre immer nur festgesetzt wurde vom Finanzamt. Erst jetzt nach Ablauf der Sperrfrist wird ausgezahlt. Nur wenn ich das Depot jetzt kündige, wohin zahlt das FA dann aus? mit der Steuererstattung auf mein privates Konto?



Ups. Dann sind meine Informationen wohl veraltet. Früher war es so.
Im Zweifel die Depotführende Stelle fragen.

Teppichflieger

Bei mir läuft es dieses Jahr zufälligerweise auch aus. Meine Bank (Postbank) hat mich angeschrieben und gefragt wie ich es haben möchte (hätte auch verlängern können). Hab um Auszahlung gebeten


Dein Hybrid Teppich hat nicht zufällig die Leistung bis nach Nürnberg

LehrerDeinesVaters58

...



Geiles Profilbild. X)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt92191
    2. Multihoster mit share-online.biz?55
    3. "Verbreitung über Internetportale verboten." - Trotzdem einen Deal erstelle…1415
    4. Media/Saturn Webseiten werden nicht richtig angezeigt !79

    Weitere Diskussionen