AR.Drone von Parrot

10
eingestellt am 18. Mai 2011
Hallo Zusammen,

hat jemand eine dolle Bezugsquelle für die AR.Drone? Und vielleicht auch noch Erfahrungen mit dem Ding? Hab im Netz sehr unterschiedliche Beiträge gefunden---scheint recht empfindlich zu sein und das Mainboard auch recht schnell defekt?

THX
L26

10 Kommentare

1. Die Steuerung per iPhone ist einfach nur bescheuert und kann niemals eine stinknormale Fernbedienung ersetzen.

2. Das Design wurde sehr schön vom X-Ufo (Silverlit) abgekupfert, sieht allerdings einfach nur billig aus.

3. Lol, wieso hat das Teil Zahnräder? Normalerweise sind diese nicht notwendig.

4. Im ähnlichen Preisbereich, nur um einiges besser:
Conrad Quadrocopter

Fazit:
Wenn wirklich "Flugspaß" aufkommen soll, würde ich mir einen normalen Quadrocopter kaufen (ab ca. 200 Euro aufwärts).

Admin

Hmm wirklich günstig sind die Quadrocopter aber auch nicht

admin

Hmm wirklich günstig sind die Quadrocopter aber auch nicht



Wer mehrere 100 Euro für ein iPhone ausgeben kann, welches real viel weniger Wert ist, kann auch einen Quadrocopter kaufen

Verfasser

Ich find die augmented-reality-Geschichte recht fein und das kann wich ich bisher weiß leider sonst kein andere bieten.

level26

Ich find die augmented-reality-Geschichte recht fein und das kann wich ich bisher weiß leider sonst kein andere bieten.



Omg, wer´s braucht. "augmented-reality"? oh man...

Verfasser

level26

Ich find die augmented-reality-Geschichte recht fein und das kann wich ich bisher weiß leider sonst kein andere bieten.


Bist eigentlich immer so ein KOTZBROCKEN?

level26

Ich find die augmented-reality-Geschichte recht fein und das kann wich ich bisher weiß leider sonst kein andere bieten.



Ja :p. Ne, ich mag es halt nicht, wenn niemand mehr die deutsche Sprache beherrscht und mit englischen Begriffen um sich wirft

Verfasser

satosato

Ja :p. Ne, ich mag es halt nicht, wenn niemand mehr die deutsche Sprache beherrscht und mit englischen Begriffen um sich wirft



Entschuldigung angenommen X) geht mir recht ähnlich. Allerdings hier aus zwei Gründen bewusst so gewählt:
- AR in AR.Drone steht für augmented reality
- erweiterte Realität hört sich ziemlich bescheiden an.

Der Vorteil von der AR.Drone ist halt, dass man sie aus der Sicht des Flugzeuges steuern kann und daher keinen direkten Sichtkontakt zum eigentlichen Gerät haben muss... Finde ich schon sehr faszinierend und leider konnte ich noch keine Alternative finden, die das beherrscht (außer selbst gebastelte).
Also wo kann man das Teil am günstigsten kaufen, oder kennt jemand vielleicht eine Alternative mit FPV (First Person View).
Zur Steuerung wär mir natürlich am liebsten ein Notebook oder ne Andorid App...
Danke und Grüße,
Michael

deltree

Der Vorteil von der AR.Drone ist halt, dass man sie aus der Sicht des Flugzeuges steuern kann und daher keinen direkten Sichtkontakt zum eigentlichen Gerät haben muss... Finde ich schon sehr faszinierend und leider konnte ich noch keine Alternative finden, die das beherrscht (außer selbst gebastelte). Also wo kann man das Teil am günstigsten kaufen, oder kennt jemand vielleicht eine Alternative mit FPV (First Person View). Zur Steuerung wär mir natürlich am liebsten ein Notebook oder ne Andorid App... Michael



Geht mir genau so ! Die FPV macht ja wirklich den eigentlichen Reiz aus...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text