Ärger mit Obocom - DSL Vertrag hat sich geändert - keine Auszahlung

18
eingestellt am 14. Sep 2017
Jojo Leute, keine Rechtsberatung, nur auf der Suche nach Leuten mit möglicherweise ähnlichen Erfahrungen.

Wir haben Anfang August einen Telekom Magenta ZuhauseM mit Hybrid + Entertain über Obocom abgeschlossen. Nach 4 Wochen Warten auf TechnikerTermin kam jetzt raus, dass Entertain storniert werden muss und sich die Telekom Wartezeit auch nochmal um 3 Wochen verzögert.

Auf Nachfrage bei Obocom.de was nun mit der Gutschrift passiert sagte man quasi nur: "Entfällt - geht uns nichts mehr an."

Und Widerrufsrecht ist jetzt auch ausgelaufen.
Muss ich in den sauren Apfel beißen und auf den Bonus verzichten?

- 160€ Auszahlung von obocom *
Zusätzliche Info
Obocom AngeboteDiverses
18 Kommentare
das Obocom keine Prämie auszahlenwill liegt daran das du jetzt einen wahrschleich günsterigen Tarif hast & Obocom entweder weniger oder garkeine Provision mehr von der Telekom bekommt
Weil es storniert wurde, bekommt der Händler keine Provision.
Die andere Frage wäre wieso das Entertain storniert werden muss?
Bin jetzt zwar weder Jurist noch Obocom Geschädigter (im Gegenteil - ich habe bislang nur gute Erfahrungen gemacht, man muss nur die "Fallstricke", wie die selbststädige Rechnungsübersendung, kennen), aber meiner Meinung nach dürftest du durchaus aus dem Telekomvertrag herauskommen. Die Telekom kann den gebuchten Vertrag ja nicht einfach ohne dein Einverständnis auf einen anderen Tarif umstellen.

Dass Obocom bei einem neuen Tarif jetzt nicht dieselbe Provision auszahlen kann, hängt vmtl. auch vom Telekombuchungssystem ab. Wahrscheinlich wurde dein alter über Obocom gebuchter Tarif einfach storniert und ein neuer hereingebucht (und der läuft dann natürlich nicht mehr über obocom...).

Abhängig davon, wann du dein Einverständnis zum "Downgrade" erteilt hast, könntest du also noch versuchen, aus dem Vertrag herauszukommen. Nachteil wäre natürlich die damit einhergehende längere Wartezeit bis ein neu gebuchter Vertrag geschaltet werden kann - zudem ist es so eine Sache, wenn du nicht auf eine/-n Mitbewohner/-in buchen kannst, ob du noch Neukunde bist.
Kann die Widerrufsfrist überhaupt vor Beginn der Versorgung mit DSL ablaufen?
Hatte einen ähnliche Fall mit obocom und o2 DSL. Das ging allerdings gut für mich aus, weil o2 es tatsächlich geschafft hat, bei Stornierung und Neuauftrag die Nummer des Vertriebspartners zu übergeben, damit kam mein Cashback wie geplant.
Der Kundenservice von o2 ist zwar zu 99% eine Zumutung aber in dem Fall Daumen hoch.
Adaman14. Sep 2017

Kann die Widerrufsfrist überhaupt vor Beginn der Versorgung mit DSL …Kann die Widerrufsfrist überhaupt vor Beginn der Versorgung mit DSL ablaufen?



heise.de/vid…tml
Play4Free14. Sep 2017

Weil es storniert wurde, bekommt der Händler keine Provision.Die andere …Weil es storniert wurde, bekommt der Händler keine Provision.Die andere Frage wäre wieso das Entertain storniert werden muss?


Der Auftrag wurde ja nicht komplett storniert. Lediglich abgeändert.

DA_HP14. Sep 2017

Hatte einen ähnliche Fall mit obocom und o2 DSL. Das ging allerdings gut …Hatte einen ähnliche Fall mit obocom und o2 DSL. Das ging allerdings gut für mich aus, weil o2 es tatsächlich geschafft hat, bei Stornierung und Neuauftrag die Nummer des Vertriebspartners zu übergeben, damit kam mein Cashback wie geplant. Der Kundenservice von o2 ist zwar zu 99% eine Zumutung aber in dem Fall Daumen hoch.



Also werde ich es nochmal mit dem Telekom Kundensupport versuchen und dort die Situation schildern.
Problem ist ja leider immer die Ungewissheit wie kompetent und freundlich der Mitarbeiter an der Leitung ist.

Insgesamt, vielen Dank für den Input. Zumindest habe ich jetzt noch Hoffnung auf das Cashback.
Swib14. Sep 2017

Der Auftrag wurde ja nicht komplett storniert. Lediglich abgeändert.


Durch wen? Du hast zugestimmt?
Swib14. Sep 2017

Der Auftrag wurde ja nicht komplett storniert. Lediglich abgeändert.


Du musst da ja trotzdem zustimmen. Wenn ich eine einen Elektroherd bestelle, kann das auch nicht einfach in nen Gasherd umgewandelt werden..
Ich glaube nicht Obocom ist das Problem sondern der Threadsteller.
Swib14. Sep 2017

Der Auftrag wurde ja nicht komplett storniert. Lediglich abgeändert.


Solltest Du dem zugestimmt haben, war es Dein Fehler und es gibt kein Cash.
Soweit ich es aber rauslese, hast Du der Änderung zugestimmt, wenn sich die Wartezeit um 3 Wochen verlängert.

Ist doch klar wenn Du mit Entertain bestellst und es dann geändert wird auf "ohne" Entertain, dann gibt es kein Cash.
Du hättest den ganzen Auftrag stornieren müssen und einen anderen über Obocom abschließen.

Kannst also nur versuchen den ganzen Auftrag bei der Telekom zu stornieren, falls die sich darauf einlassen.
bayernex14. Sep 2017

Ich glaube nicht Obocom ist das Problem sondern der Threadsteller.


Wo ist hier denn ein Problem? -Es handelt sich lediglich um eine Frage.
Mit solchen Bemerkungen hilfst du niemanden weiter.

Obocom meinte: Zum Ändern oder Widerrufen melden Sie sich bei Telekom.
Ich lass Ihn abändern.
Obocom fühlt sich nicht mehr verantwortlich. Telekom wartet bis nach Verstreichen des Widerrufsrechts ab auf meine Anfrage zu reagieren.

Und wie sich heute im Telefonat mit dem Support herausgestellt hat, dauert der Termin 6 Wochen länger und ich muss sowohl auf Obocom Bonus als auch Online-Bonus verzichten, da der Auftrag übers Telefon geändert wurde.

Feine Sache, nur weil Menschen sich nicht klar ausdrücken können.
Probiere folgendes: "Telekom hilft" findest du in Foren wie onlinekosten.de oder telefon-treff.de (Problem im passenden Unterforum schildern). Auch via Twitter und Facebook. Schreib die Sache wie sie vorgefallen ist. Vielleicht geht noch etwas zu ändern. Den Link von DA_HP hast du sicherlich gelesen (ich nicht weitergehend). Hast du absolut keinerlei rechtliche Handhabe mehr? Ich würde zudem einen Brief an die Telekom und eine Mail an teltarif.de schreiben. Hab ich auch schon gemacht. Weise darauf hin, dass man dich in keiner Weise auf den Verlust etwaiger Boni und Rabatte mit der Vertragsänderung hingewiesen hat. Jetzt bist du sehr enttäuscht.
Bearbeitet von: "chris99" 15. Sep 2017
Tja die Telekom hat das mit mir auch mal gemacht, in der Auftragsbestätigung stand statt 100 Mbit nur 16 Mbit und ich kam trotzdem nicht aus dem Vertrag raus, weil ich es schlicht überlesen habe.
Irgendwann wurde bei uns was an den Leitungen geändert und es hieß, dass ich upgraden könnte. Für den Upgrade habe ich auch die Bestätigung bekommen, der hat aber nicht funktioniert, danach konnte ich dann außerordentlich kündigen :-)
Hat sich an der Sache etwas ändern lassen?
chris9921. Sep 2017

Hat sich an der Sache etwas ändern lassen?


Ich habe gestern nochmal mit Obocom und einer Telekom Kundenberatin telefoniert und man versucht eine Lösung zu finden, aber der finale Rückruf kam noch nicht.

Werde hier dann mal ein Update zur Situation posten.
Widerrufsfrist beginnt doch erst ab Erbringung der Leistung?! Seit 2009 ist das doch so geregelt. Hab ich die Tage gelesen, aber frag mich nicht wo.
de.trustpilot.com/rev…26f


Der Telekom Techniker hat sich leider nie gemeldet.
LTE im Hybrid router funktioniert immer noch nicht.
3 Technikertermine sind fehlgeschlagen. Der 4. hat geklappt.


Beim letzteren funktionierte das Internet nur nicht, weil Telekom das Internet an das falsche Stockwerk geschaltet hat.
Rundum: Ein Desaster und der obocom Bonus ist hinüber.


Hätte man sich das ganze Theater doch nur erspart.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler