Artikel aus China Briefsendung gestohlen

12
eingestellt am 20. Sep 2017
Hi,
ich habe mir bei Aliexpress einen Artikel bestellt der 91 cent gekostet hat. Also wirklich nicht dir Welt.

Heute kam die typische chin. Briefsendungsverpackung zusammen mit einem Brief in einer durchsichtigen verschweißten Plastikhülle an.

In dem Brief von der Post steht, dass die Sendung beschädigt wurde bzw beschädigt von einem anderen Postunternehmen erhalten wurde.

Allerdings ist einfach ein Loch in der Ecke der Verpackung aus der der Inhalt gestohlen wurde.

Natürlich steht in dem Brief auch, dass die Post dafür nicht haftet.

Was tut man denn dann? Ich mein lol da klaut mir einer mein Zeug und gibt die leere Verpackung weiter...
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Wenn der Artikel geklaut wurde, dann kann er jedenfalls auch nicht beim Zoll hängen bleiben. Also sieht es positiv
Das liegt an der Sortiermaschine. Wenn es kein gepolsterter Umschlag war, wird der Gegenstand aus dem Umschlag gepresst von der Sortiermaschiene.
Bearbeitet von: "mulle62" 21. Sep 2017
Um das Karma wieder auszugleichen musst du dich bei der Post bewerben, zur Auslandspost/Internationale Sendungen hocharbeiten, dauert ca 4-5 Jahre und dann an der richtigen Stelle eine 91 cent Briefsendung aufschneiden und den Inhalt entnehmen. Danach in ne Plastiktüte verpacken und einen Brief beilegen. Nur so und wirklich NUR so kannst du das Gleichgewicht zwischen dir und der Post wiederherstellen ohne dabei paranoid oder verrückt zu werden!
12 Kommentare
Foto machen, Händler anschreiben, auf Ersatz bestehen. It's that easy
Kannst dem netten Chinesen den Fotobeweis schicken, oftmals sind die bei so Pfennigwaren recht kulant.
Ansonsten nix machen und einfach nur wundern...
Wenn der Artikel geklaut wurde, dann kann er jedenfalls auch nicht beim Zoll hängen bleiben. Also sieht es positiv
Das liegt an der Sortiermaschine. Wenn es kein gepolsterter Umschlag war, wird der Gegenstand aus dem Umschlag gepresst von der Sortiermaschiene.
Bearbeitet von: "mulle62" 21. Sep 2017
Um das Karma wieder auszugleichen musst du dich bei der Post bewerben, zur Auslandspost/Internationale Sendungen hocharbeiten, dauert ca 4-5 Jahre und dann an der richtigen Stelle eine 91 cent Briefsendung aufschneiden und den Inhalt entnehmen. Danach in ne Plastiktüte verpacken und einen Brief beilegen. Nur so und wirklich NUR so kannst du das Gleichgewicht zwischen dir und der Post wiederherstellen ohne dabei paranoid oder verrückt zu werden!
Ich tippe auch auf die Sortiermaschine. In so einem kleinen Brief aus China vermutet keiner eine lohnenswerte Beute. Von daher: Halt den Ball flach und schreib den Verkäufer an
Verfasser Gebannt
Ja ok danke euch. Ich frag mal an
Ist mir auch mal passiert, hab aber nix dagegen gemacht, war aber auch nur eine Gratis Hülle von Amazon. Versand unternehmen war Deutsche Post.
Bearbeitet von: "KB21" 21. Sep 2017
Hatte ich auch schon innerhalb Deutschlands.

Da war der Brief der oben komplett aufgeschnitten und wieder verklebt wurde, schon eine andere Hausnummer
Schlecht verpackt... Ist nicht versichert. Foto an Händler oder Ali einschalten (lost by carrier angeben. Doa ist es nicht wirklich)
Bei kleinen teureren Sachen immer Transport Versicherung dazu buchen.
Du stehst offensichtlich unter Terrorverdacht, und deine Lieferung war geeignet einen Massenmord zu begehen. In solchen Fällen ist das Briefgeheimnis natürlich ausgehebelt, und zu unser aller Sicherheit hat man eingegriffen.
AliExpress Händler waren da bisher bei mir immer sehr kulant.
Auch bei Kleinkram. Einfach Händler anschreiben und daran denken, dass die natürlich auch "Beweise" sehen wollen.
Bilder aufjedenfall. Lohnt natürlich bei dem Betrag alles gar nicht.
Ich habe manchmal Ware dadurch schon doppelt erhalten und durfte es behalten. (auch alles Kleinkram unter 5€ oder 10€)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler