Artikel nicht wie beschrieben, aber bereits „verändert“ / Rückgabe ausgeschlossen?!

45
eingestellt am 12. Mär
Moin moin,
Ich habe bei eBay einen Benzinschlauch gekauft, der laut Artikelbeschreibung genau auf mein Motorrad passt. Also im Titel stand Benzinschlauch + mein Motorradtyp und Baujahr.

Naja, auf jeden Fall am Vergaser angeschlossen, dort passte alles, dann bis zum Benzinhahn geführt und dort auf Länge mittels Schere zugeschnitten.

Als ich ihn aufstecken wollte merkte ich, dass der Schlauch vom Durchmesser nicht auf den Benzinhahn passt, weder mit „einschmieren“, schräg anschneiden, Gewalt, drehen, nicht mal Ansatz weise.

So weit so gut, Verkäufer kontaktiert und dieser schrieb zurück „Artikel kann nicht zurückgegeben werden da sie ihn ja bereits Baulich Verändert haben, wir bieten ihnen allerdings eine Rückerstattung in Höhe von 7€ an ohne das sie den Schlauch zurücksenden müssen“.

7,99€ habe ich bezahlt inkl. kostenlosem Versand.

Ja mir geht es um die 99 Cent und auch einfach ums Prinzip. Kann ja nicht sein das die Passgenauigkeit angegeben wird, ich ihn auf Länge passend zuschneide und er dann nicht passt. Und dann werden mir 99 Cent weniger als Rückerstattung angeboten.

Was würdet ihr machen?
Steht mir trotz des auf Länge schneiden eine volle Rückerstattung zu ?

Natürlich hätte ich ihn auch zu erst auf den Benzinhahn montieren können, hab ich aber nicht
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Airlive12.03.2020 09:59

Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und …Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und eben NICHT nutzbar ist ?


Nein, eher für einen Aufriss wegen 99 Cent.
Airlive12.03.2020 09:59

Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und …Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und eben NICHT nutzbar ist ?


Ja, wenn du den Schlauch nicht an einer Stelle abgeschnitten hättest wäre dein Punkt berechtigt. Hast du aber, kannst also froh sein, dass der Händler dir überhaupt irgendwas erstattet. Muss er nämlich nicht.
Ich reite ja auch gerne Prinzipien. Aber der Verkäufer kommt Dir entgegen, und wegen 99 Cent ein Fass aufzumachen ... Nee, echt nicht.
45 Kommentare
Mangel ist Mangel, die Modifikation ist irrelevant. Problematisch könnte sein, wenn das Endstück, das du abgeknipst hast, am Anschluss doch gepasst hätte.
tehq12.03.2020 09:55

Mangel ist Mangel, die Modifikation ist irrelevant. Problematisch könnte …Mangel ist Mangel, die Modifikation ist irrelevant. Problematisch könnte sein, wenn das Endstück, das du abgeknipst hast, am Anschluss doch gepasst hätte.


Passt definitiv nicht, kann auch mittels Foto belegt werden. Aber sehe ich ganz genau so!
Gestern der Typ, der seine benutzten Sachen von IKEA zurückgeben wollte und heute du Was ist hier los? Sei doch einfach damit zufrieden, dass du fast dein ganzes Geld zurückbekommst und der Verkäufer minus macht.
Natürlich ist die Modifikation nicht irrelevant.
Niklas270112.03.2020 09:58

Gestern der Typ, der seine benutzten Sachen von IKEA zurückgeben wollte …Gestern der Typ, der seine benutzten Sachen von IKEA zurückgeben wollte und heute du Was ist hier los? Sei doch einfach damit zufrieden, dass du fast dein ganzes Geld zurückbekommst und der Verkäufer minus macht.


Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und eben NICHT nutzbar ist ?
Airlive12.03.2020 09:59

Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und …Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und eben NICHT nutzbar ist ?


Nein, eher für einen Aufriss wegen 99 Cent.
Airlive12.03.2020 09:59

Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und …Warum? Ein Artikel der neu gekauft wird und nicht wie beschrieben ist und eben NICHT nutzbar ist ?


Ja, wenn du den Schlauch nicht an einer Stelle abgeschnitten hättest wäre dein Punkt berechtigt. Hast du aber, kannst also froh sein, dass der Händler dir überhaupt irgendwas erstattet. Muss er nämlich nicht.
tehq12.03.2020 10:03

Nein, eher für einen Aufriss wegen 99 Cent.


Jap hab ich ja gesagt, um die gehts mir. Genau so wie ums Prinzip
Ich weiß, du willst was anderes wissen, aber: Kann man den Schlauch vll warm machen und dann draufstecken?
Niklas270112.03.2020 10:04

Ja, wenn du den Schlauch nicht an einer Stelle abgeschnitten hättest wäre d …Ja, wenn du den Schlauch nicht an einer Stelle abgeschnitten hättest wäre dein Punkt berechtigt. Hast du aber, kannst also froh sein, dass der Händler dir überhaupt irgendwas erstattet. Muss er nämlich nicht.


Juristisch ganz dünnes Eis.
neorulez12.03.2020 10:05

Ich weiß, du willst was anderes wissen, aber: Kann man den Schlauch vll …Ich weiß, du willst was anderes wissen, aber: Kann man den Schlauch vll warm machen und dann draufstecken?


Hab ich auch überlegt, da es sich aber um den Benzinschlauch handelt wäre mir das zu heiß, dass er sich vielleicht wieder löst.
Wow, einfach nur Wow.
Ich hab letztens auch so ein Fahrradschlauch gekauft und es dann versucht zu montieren ohne das Rad abzunehmen, hab den Schlauch in der Mitte durchgeschnitten und das hat alles gut geklappt, aber jetzt lässt sich der Schlauch nicht aufpumpen, so eine sauerei, dabei habe ich ein Mangelfreies Produkt gekauft, dein Beitrag hat mich darin ermutigt meine 1,99€ vom Händler einzuklagen.
therealpink12.03.2020 10:10

Wow, einfach nur Wow.


Gerade du solltest den Ball ganz flach halten
25331023-yhUxx.jpg
25331023-SIFDX.jpg
Ich reite ja auch gerne Prinzipien. Aber der Verkäufer kommt Dir entgegen, und wegen 99 Cent ein Fass aufzumachen ... Nee, echt nicht.
NuriAlco12.03.2020 10:13

Ich hab letztens auch so ein Fahrradschlauch gekauft und es dann versucht …Ich hab letztens auch so ein Fahrradschlauch gekauft und es dann versucht zu montieren ohne das Rad abzunehmen, hab den Schlauch in der Mitte durchgeschnitten und das hat alles gut geklappt, aber jetzt lässt sich der Schlauch nicht aufpumpen, so eine sauerei, dabei habe ich ein Mangelfreies Produkt gekauft, dein Beitrag hat mich darin ermutigt meine 1,99€ vom Händler einzuklagen.


Herzlichen Glückwunsch zum absolut besten Vergleich den ich jeh gelesen habe.

Mit dem durchschneiden hast du den Artikel komplett unbrauchbar gemacht.
Ein 1m Bezinschlauch muss man auf Maß bringen, sonst liegt er auf dem heißen Zylinder und schmort durch -> Brandgefahr.

Bist ein richtiger Experte
Bearbeitet von: "Airlive" 12. Mär
JudgeFudge12.03.2020 10:13

Ich reite ja auch gerne Prinzipien. Aber der Verkäufer kommt Dir entgegen, …Ich reite ja auch gerne Prinzipien. Aber der Verkäufer kommt Dir entgegen, und wegen 99 Cent ein Fass aufzumachen ... Nee, echt nicht.


Ja schwierig. Bin ein absoluter Prinzipienreiter
Ich würde direkt klagen..
..und Strafanzeige erstatten
..und natürlich das Erstgeborene verlangen
frilud12.03.2020 10:24

Ich würde direkt klagen....und Strafanzeige erstatten ..und natürlich das E …Ich würde direkt klagen....und Strafanzeige erstatten ..und natürlich das Erstgeborene verlangen


Mache ich, sagst du mir noch auf welchen § sich die Strafanzeige bezieht ?
Airlive12.03.2020 10:16

Herzlichen Glückwunsch zum absolut besten Vergleich den ich jeh gelesen …Herzlichen Glückwunsch zum absolut besten Vergleich den ich jeh gelesen habe.Mit dem durchschneiden hast du den Artikel komplett unbrauchbar gemacht.Ein 1m Bezinschlauch muss man auf Maß bringen, sonst liegt er auf dem heißen Zylinder und schmort durch -> Brandgefahr.Bist ein richtiger Experte



Ne warum? Ich hab ein Mangelfreies Produkt gekauft und ob ich ihn durchschneide oder nicht, ist ja nicht Gegenstand der Diskussion, es funktioniert halt nicht und darum geht es, die sollen mir die Knete schicken, sonst klage ich mit meinen MyDealz Anwälten, dann können die gucken wo sie bleiben!!!!!11111eins
Airlive12.03.2020 10:25

Mache ich, sagst du mir noch auf welchen § sich die Strafanzeige bezieht ?



1-3
frilud12.03.2020 10:26

1-3


Dachte du zitierst jetzt was sinnvolles aus dem StGB. Aber der Inhalt deiner Antwort sagt alles aus
Airlive12.03.2020 10:18

Ja schwierig. Bin ein absoluter Prinzipienreiter


"Schwierig" wäre jetzt nicht unbedingt das Wort meiner Wahl.
Lol, geiler Typ.
Wegen 0,99€ diskutierst du rum, recherchierst sogar in Benutzerprofilen.
Ich werde den Ball gaaaaanz flach halten, nicht dass du noch meine Verbrechen aus Kindergartentagen nochmal ausrollst.
therealpink12.03.2020 10:30

Lol, geiler Typ.Wegen 0,99€ diskutierst du rum, recherchierst sogar in B …Lol, geiler Typ.Wegen 0,99€ diskutierst du rum, recherchierst sogar in Benutzerprofilen.Ich werde den Ball gaaaaanz flach halten, nicht dass du noch meine Verbrechen aus Kindergartentagen nochmal ausrollst.


Kommst du sonst um die Ecke ? Verbrechen oder Vergehen ? Gibt einen Unterschied. Ach die sind doch nicht relevant, hättest du in der Schule aufgepasst, wüsstest du, dass du in deiner Kindergartenzeit noch nicht Strafmündig warst.
Was gibt es denn da zu fragen?
Der Händler hat dir vielleicht die falsche Ware geliefert, du hingegen hast definitiv die Ware vor dem zurücksenden zerstört.

.... da sind die 7€ aber mehr als nur sehr freundlich
Airlive12.03.2020 10:28

Dachte du zitierst jetzt was sinnvolles aus dem StGB. Aber der Inhalt …Dachte du zitierst jetzt was sinnvolles aus dem StGB. Aber der Inhalt deiner Antwort sagt alles aus



Sorry, bin leider kein Anwalt! Aber den Anspruch auf das Erstgeborene findest du irgendwo weiter hinten im StGB.. ich glaube zwischen den Zeilen
frilud12.03.2020 10:36

Sorry, bin leider kein Anwalt! Aber den Anspruch auf das Erstgeborene …Sorry, bin leider kein Anwalt! Aber den Anspruch auf das Erstgeborene findest du irgendwo weiter hinten im StGB.. ich glaube zwischen den Zeilen


Nicht nur Anwälte kennen sich mit dem Strafgesetzbuch aus
Wegen 99cent so viel Aufwand, ist für mich ehrlich keine Prinzipfrage mehr, sondern einfach nur Machtspielchen.
Wegen 99c deine und unsere Lebenszeit verschwendet...
Na gut liebe Community, ihr habt mich überzeugt.

Ich nehm das Angebot des Händlers an und diskutier nicht


TheOldJoke12.03.2020 10:43

Wegen 99c deine und unsere Lebenszeit verschwendet...


Du kommentierst doch freiwillig
Bearbeitet von: "Airlive" 12. Mär
TheOldJoke12.03.2020 10:43

Wegen 99c deine und unsere Lebenszeit verschwendet...


Nee, ich hab mich grad aufm pott köstlich amüsiert, aber der TE sollte doch hinterfragen was er an Lebenszeit aufwendet um an die 99 ct. zu kommen und ob das immer noch prinzip ist, wenn man ein Minusgeschäft macht.
Airlive12.03.2020 10:44

Na gut liebe Community, ihr habt mich überzeugt.Ich nehm das Angebot des …Na gut liebe Community, ihr habt mich überzeugt.Ich nehm das Angebot des Händlers an und diskutier nicht Du kommentierst doch freiwillig


Musste es aber erstmal lesen um zu wissen das es Käse ist.
Bearbeitet von: "TheOldJoke" 12. Mär
Was für ein Bullshit hier...
Mein Vorschlag:

Stell den abgeschnittenen Schlauch "zu verschenken" bei Ebay Kleinanzeigen rein, vielleicht gibt dir sogar noch jemand nen Euro dafür oder nen Sixpack Wasser, dann machst du sogar noch Gewinn und hast jemandem, der genau solch ein Stück Schlauch braucht noch eine Freude gemacht.

Karma sagt auch danke und schlägt nicht zurück.

Wegen nem Euro so einen Stress verstehe ich auch nicht, da hast du dich jetzt schon so viel aus Prinzip geärgert, dass das mit dem einen Euro auch nicht mehr gutgemacht werden kann...
Rein rechtlich sollte hier ein Sachmangel vorliegen. Damit ist der Verkäufer verpflichtet Dir die richtige Ware zu liefern.
Wie das allerdings mit der von Dir bewussten verursachten Beschädigung an der ursprünglichen Ware zusammenhängt ist schwierig.
Mein Rechtsgefühl sagt mir, dass Du gut fährst mit den 7,- Erstattung. Wie Du selber schon festgestellt hast, hättest Du es vorher überprüfen sollen.
Du hast aber auch, soviel ich weiß, bei einem Sachmangel 3 Jahre Zeit diesen beheben zu lassen.
Airlive12.03.2020 10:34

Kommst du sonst um die Ecke ? Verbrechen oder Vergehen ? Gibt einen …Kommst du sonst um die Ecke ? Verbrechen oder Vergehen ? Gibt einen Unterschied. Ach die sind doch nicht relevant, hättest du in der Schule aufgepasst, wüsstest du, dass du in deiner Kindergartenzeit noch nicht Strafmündig warst.


LUL, da wirft er mit juristischen Termini um sich, aber für so'ne juristische Billofrage im einfachsten Gewährleistungsrecht wegen 99 Cent hier erstmal einen Thread aufmachen. Genau mein Humor!
darthkeiler12.03.2020 11:00

Rein rechtlich sollte hier ein Sachmangel vorliegen. Damit ist der …Rein rechtlich sollte hier ein Sachmangel vorliegen. Damit ist der Verkäufer verpflichtet Dir die richtige Ware zu liefern.Wie das allerdings mit der von Dir bewussten verursachten Beschädigung an der ursprünglichen Ware zusammenhängt ist schwierig.Mein Rechtsgefühl sagt mir, dass Du gut fährst mit den 7,- Erstattung. Wie Du selber schon festgestellt hast, hättest Du es vorher überprüfen sollen.Du hast aber auch, soviel ich weiß, bei einem Sachmangel 3 Jahre Zeit diesen beheben zu lassen.


Recht beruht nicht auf Gefühlen.
In solchen Themen sind regelmäßig 80- 90% der Beiträge von stummgeschalteten Leuten. Da weiss ich dann immer, dass ich was richtig gemacht habe
tehq12.03.2020 11:05

Recht beruht nicht auf Gefühlen.


Und genau deshalb fragt man einen Anwalt und keine Community. Ist ja hier keine Rechtsberatung. Hier bekommt man maximal Gefühle - manche richtig - manche falsch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler