As good as new (wie neu) erfahrung

hey Leuten,
ich wollte mir auf asgoodasnew.com ein Macbook pro retina 13 (late 2013) im Zusant wie neu bestellen. Dort kostet es 1250€ und damit knapp 30€ weniger als direkt bei apple (als refurbished). Hat jemand erfahrung gemacht, ob die wie neu Produkte mit den gerneralüberholten Produkten vergleichbar sind. Zudem bietet asgoodasnew ja auch nur 30Monate Garantie.

9 Kommentare

Also wegen 30 € würde ich keine Experimente machen und direkt bei Apple bestellen.

Wobei 30 ??? Monate Garantie echt viel sind, hast du dich da vertippt? Dein "nur" verstehe ich nicht!

Mit denen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, über deren Ebay Shop insgesamt 2 Objektive und einen Aufsteckblitz für meine EOS gekauft. Die Teile sahen wie neu aus und kamen schnell und sicher verpackt.

Also ich finde sowas lohnt doch überhaupt nicht für 2,5% Ersparniss ein wenn auch nur theoretisch "gebrauchtes" Gerät auszugeben.

1250€ für einen Rechner ausgeben, aber dann wegen 30€ Ersparniss lieber woanders als beim Hersteller bestelleb.
Das soll keine Grundsatz Diskussion werden, aber wenn du Geld sparen willst, dann Kauf dir halt keinen Apple.
30€ sind doch keine Ersparniss wenn du das Ding direkt bei Apple kaufen kannst!

Wieso "nur" 30 Monate? Wenn es Dir nur um 30 Euro Preisunterschied geht: Dafür würde ich nicht bei einem Shop kaufen, den ich nicht kenne.
Für refurbished MacBooks kannst Du auch mal da gucken: multiware-tn.de/ref…htm Die sind seit Ewigkeiten im Geschäft als seriös bekannt.

Die Erfahrungsberichte zu asgoodasnew scheinen überwiegend positiv. Sie weisen allerdings keine Mehrwertsteuer aus, deswegen für gewerbliche Käufer uninteressant. Während bei Apple die refurb. Geräte typischerweise aus Rückläufern und Restbeständen bestehen scheint hier offenbar ein höherer Anteil Gebrauchtgeräte von Privatnutzern im Spiel zu sein. Geschmackssache, mir wär's nix.

Bei Apple direkt, ganz klar.

ma3s7r0

Also ich finde sowas lohnt doch überhaupt nicht für 2,5% Ersparniss ein wenn auch nur theoretisch "gebrauchtes" Gerät auszugeben.


Bei den Applepreisen sind es ja auch refurbished Geräte. Der Neupreis liegt da bei 1500€.

ma3s7r0

Also ich finde sowas lohnt doch überhaupt nicht für 2,5% Ersparniss ein wenn auch nur theoretisch "gebrauchtes" Gerät auszugeben.

Ah, das wusste ich nicht. Dann halt ich mich da raus, da ich keine Ahnung hab ob Apple oder asgoodasnew.com besser im Garantiefall (und das ist ja wohl noch das einzige was was ausmacht) sind.

Ich hab mein iPhone von asgoodasnew und bin absolut zufrieden gewesen mit dem Laden. Das Gerät war echt günstig, absolut wie neu und die Lieferung war echt sehr schnell. Und obwohl dabei stand, dass es in einer asgoodasnew-Verpackung kommen würde, war es in der OVP inkl. Allem Zubehör. Wegen 30€ Unterschied würde ich es aber nicht da kaufen sondern direkt bei Apple - dann hast du auch ein wirklich neues Gerät.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!812
    2. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    4. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33

    Weitere Diskussionen