Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

asgoodasnew lehnt Reparatur ab - was tun.

95
eingestellt am 9. Okt
Hallo zusammen,

ich habe in 04/2018 ein neues OVP iPhone X gekauft. Jetzt hat es einen kleinen Mangel den ich reparieren lassen möchte.
Habe bei asgoodasnew angerufen und sie meinten sie würden mir ein Retoure Etikett senden. Anstatt dessen hatte ich folgende Mail im Postfach:


Es tut uns leid, dass das am xx. April 2018 bei uns erworbene Gerät Ihnen nun Probleme bereitet. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie das Gerät als Neuware mit der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten erworben haben. Wie gesetzlich geregelt, ist diese an die Beweislastumkehr gebunden.

Die Beweislastumkehr kann wie folgt beschrieben werden:
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, wird innerhalb der ersten 6 Monate nach Übergabe der Kaufsache von Gesetzes wegen vermutet, dass die Sache von Anfang an mangelhaft gewesen ist, sodass der Käufer Mängelrechte geltend machen kann. Nach den ersten 6 Monaten ab Erhalt der Ware muss jedoch der Käufer beweisen, dass die Kaufsache bereits zum Zeitpunkt der Übergabe mangelhaft war.

Da Sie bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Reklamation eingereicht haben bzw. das Gerät nicht retourniert haben, müssen wir davon ausgehen, dass der Artikel bei Auslieferung in Ordnung war und somit Ihre Reklamation zurückweisen. Sollte es Anhaltspunkte dafür geben, dass der Artikel unmittelbar nach Auslieferung nicht einwandfrei funktionierte, bitten wir Sie uns diese darzulegen bzw. uns einen Nachweis zukommen zu lassen.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir uns im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bewegen.

Wir wünschen Ihnen trotz allem einen schönen Tag und hoffen, dass wir Ihnen den Sachverhalt verständlich erklären



Was kann ich nun tun?

Ich kann kaum beweisen dass der Fehler von Anfang an da ist.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen

Gruppen

Beste Kommentare
Warum sollte Asgoodasnew nach 1 1/2 Jahren für einen Defekt zahlen? Garantie ist abgelaufen.
Das nach 6 Monaten die Beweislastumkehr eintritt sollte man wissen.

Pech für dich.
FXPl0r09.10.2019 18:24

Ärgerlich. Draus lernen und nächstes Mal bei Amazon kaufen!




Ich möchte doch darum bitten, diesen Mythos nicht mehr weiter zu erzählen. Amazon ist schon länger nicht mehr so kundenfreundlich. Sie haben sich ihren Marktanteil gesichert und lassen nun massiv nach. Ich bezweifle stark, dass Amazon jetzt nach 1,5 Jahren noch ein Iphone X einfach austauschen würde. Vor 5 Jahren haben die das gemacht, heute sehr wahrscheinlich nicht mehr.
Wie ihr hier alle über Asgoodasnew herzieht - obwohl selbst Apple das Handy nicht kostenfrei repariert hätte. Der Kauf ist 18 (ACHTZEHN!) Monate her, da stellen sich 9 von 10 Händlern quer, da Apple nur eine Garantie von 12 Monaten gibt und sie somit selbst drauf sitzen bleiben würden.
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.


Das ist aber nicht angemessen. Du hast kein Recht auf irgendwelche Leistungen.
timcux8709.10.2019 20:13

Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? … Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? Interessant.


Du sucht Hilfe und bist uneinsichtig und dazu noch respektlos. Alles klar...
Es hat anscheinend den richtigen getroffen.
95 Kommentare
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.


Da gebe ich dir Recht.
Aber aus dem Grund kaufe ich auch, heutzutage, kein iPhone mehr.
Apple ist nur noch völlig überteuerte Marke.
lakai09.10.2019 19:17

Nochmal für dich: es hätte in diesem Fall überhaupt keinen Unterschied ge …Nochmal für dich: es hätte in diesem Fall überhaupt keinen Unterschied gemacht, wenn er direkt bei Apple gekauft hätte, weil der Garantiezeitraum bereits abgelaufen ist!


Apple direkt gibt 2 Jahre echte Gewährleistung - ohne Wenn und Aber.
Christopher_M.09.10.2019 19:54

Apple direkt gibt 2 Jahre echte Gewährleistung - ohne Wenn und Aber.


Dann kann er es doch dort völlig entspannt reparieren lassen??
Tam_TamTam09.10.2019 19:57

Dann kann er es doch dort völlig entspannt reparieren lassen??


Nein, weil er es nicht bei Apple gekauft hat, sondern bei einem anderen Händler.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 9. Okt
JackLaMota09.10.2019 19:29

Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn. Erstmal vorab: kein …Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn. Erstmal vorab: kein Privatkunde hat in irgendeiner Form auch nur den Hauch einer Relevanz am Gesamtumsatz.Und auch sonst hat Amazon sämtliche Punkte der Kundenfreundlichkeit massiv runtergeschraubt. Um mal einen ganz aktuellen Fall hier auf MyDealz als Beispiel zu nehmen: wieso bekommt niemand mehr einen Monat kostenloses Prime bei verspäteten Paketen? Früher war das die Regel. Oder haben die Fanboys hier mit nen paar Hundert Bestellungen pro Jahr deiner Meinung nach keine Relevanz für Amazon? Ja, Amazon ist verhältnismäßig immer noch recht kundenfreundlich. Allerdings bei Weitem nicht mehr so wie früher und das hat absolut nichts mit irgendwelchen Ratings zutun


Ich bekomme zwar auch keinen kostenlosen Prime-Monat bei zu spät kommenden Paketen, aber immer einen 5€ Gutschein
maxhux09.10.2019 20:04

ist wohl eher ein …ist wohl eher ein Jahr!https://www.apple.com/legal/warranty/products/germany-universal-warranty.html


Garantie ist nicht Gewährleistung.
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.


Warum hältst du für angemessen es zu reparieren? Es ist gar kein Fall für die Gewährleistung, da der Fehler eben nicht bei Lieferung vorhanden war oder durch einen Mangel, der bei Lieferung bereits vorhanden war, entstand.

Du könntest auch ein neues iPhone fordern oder 2000€ Entschädigung. Dem fehlt jedoch wie der geforderten Reparatur jegliche Grundlage. Wie kommt man darauf etwas zu fordern, worauf man gar kein Recht hat? Es ist halt ärgerlich, dass es passiert ist. Akzeptieren.
DealBen09.10.2019 20:11

Warum hältst du für angemessen es zu reparieren? Es ist gar kein Fall für d …Warum hältst du für angemessen es zu reparieren? Es ist gar kein Fall für die Gewährleistung, da der Fehler eben nicht bei Lieferung vorhanden war oder durch einen Mangel, der bei Lieferung bereits vorhanden war, entstand.Du könntest auch ein neues iPhone fordern oder 2000€ Entschädigung. Dem fehlt jedoch wie der geforderten Reparatur jegliche Grundlage. Wie kommt man darauf etwas zu fordern, worauf man gar kein Recht hat? Es ist halt ärgerlich, dass es passiert ist. Akzeptieren.




Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? Interessant.
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.



Nicht laut Apple. Habe ein 11 Monate altes iPhone Xs (Nacholger des X, Vorgänger des 11). Batterie hielt wesentlich kürzer. Also nachgeschaut -> Kapazität bei 93 %. Apple Store: "Das ist normal". Die haben alle möglichen Ausreden gebracht. Der Akku ist doch bei 80% platt/tot. - Die Kapazität nimmt mit größerer Geschwindigkeit ab, da immer weniger zur Verfügung steht. Dann wollten Sie (Apple Genius) mir Beispiele von ihren eigenen iPhone bringen etc. wie sie bei 88% sind. Was für eine Statistik? Ist mir auch egal, habe gesagt, dass alle anderen Geräte (iPhone Xs Max 12 Monate, iPhone X 18 Monate, iPhone 6 neue Batterie 13 Monate) noch 100% Kapazität haben.

Achso, ich wollte es natürlich im Rahmen der Gewährleistung regeln, aber VF meinte ich sollte erstmal zu Apple - was mir aber auch lieber war.

Zu Apple empfehle ich Louis Rossmann:


Viele Videos von Macbooks etc. - die teilweise Apple bei der Reparatur kaputt gemacht hat. Oder sie wollen für einen einfach behebaren Fehler (50$) mal eben 800$ berechnen.

So gern ich Apple mag, aber der Service ist bei Problemen SCHROTT!

- Ähnliches bei einem iPad 2 erlebt. Aber das wird jetzt zu lang hier.
Bearbeitet von: "Ermittler" 9. Okt
mynameisntearl09.10.2019 19:59

Nein, weil er es nicht bei Apple gekauft hat, sondern bei einem anderen …Nein, weil er es nicht bei Apple gekauft hat, sondern bei einem anderen Händler.


Muss man das verstehen?

Apple gibt auf sein eigenen Produkte, ohne wenn und aber, 2 Jahre Garantie.
Aber nur...
Wenn man sie in einem Apple Store gekauft hat???



Und es gibt tatsächlich noch Menschen, halbwegs bei Verstand, die diese dreckige Geschäftspolitik mit Käufen völlig überteuerter
Hardware unterstützen??

Tam_TamTam09.10.2019 20:26

Muss man das verstehen? Apple gibt auf sein eigenen Produkte, …Muss man das verstehen? Apple gibt auf sein eigenen Produkte, ohne wenn und aber, 2 Jahre Garantie.Aber nur... Wenn man sie in einem Apple Store gekauft hat??? Und es gibt tatsächlich noch Menschen, halbwegs bei Verstand, die diese dreckige Geschäftspolitik mit Käufen völlig überteuerter Hardware unterstützen??


Garantie != Gewährleistung

Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers (bei apple 12 Monate).
Gewährleistung ist die gesetzlich verankerte Verpflichtungen des Händlers (24 Monate), allerdings mit ein paar Einschränkungen, wie zum Beispiel der Beweislastumkehr.

Sorry für meine Edits, ich sollte jetzt einfach schlafen gehen.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 9. Okt
timcux8709.10.2019 20:13

Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? …Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? Interessant.


Die Beweislast liegt weder bei mir, noch beim Händler, sondern bei dir, da 6 Monate verstrichen sind. So ist einfach das Gesetz.
Es ist doch offensichtlich, dass das Teil einfach kaputt gegangen ist, es in dem Fall absolut nichts mit Gewährleistung zu tun hat, du aber irgendwie eine kostenlose Reparatur haben willst. Das sind halt einfach die trockene Wahrheit, die du nicht wahrhaben magst.

Auch wenn der Händler nicht positiv auffällt, verhält er sich in diesem Fall absolut korrekt.

Aber daher nochmal für dich auf deine Frage antwortend, was du tun kannst:
- iPhone als defekt verkaufen
- mit dem Defekt leben
- es reparieren (=du zahlst für die Ersatzteile und ggf Arbeitsaufwand)
mynameisntearl09.10.2019 20:31

Garantie != GewährleistungGarantie ist eine freiwillige Dienstleistung des …Garantie != GewährleistungGarantie ist eine freiwillige Dienstleistung des Herstellers.Gewährleistung ist die gesetzlich verankerte Verpflichtungen des Händlers, allerdings mit ein paar Einschränkungen, wie zum Beispiel der Beweislastumkehr.Sorry für meine Edits, ich sollte jetzt einfach schlafen gehen.


schlafen gehen
mach das besser....

Hier geht es nicht um Garantie oder oder Gewährleistung.
Sondern um eine Apple Politik.

Tam_TamTam09.10.2019 20:26

Muss man das verstehen? Apple gibt auf sein eigenen Produkte, …Muss man das verstehen? Apple gibt auf sein eigenen Produkte, ohne wenn und aber, 2 Jahre Garantie.Aber nur... Wenn man sie in einem Apple Store gekauft hat??? Und es gibt tatsächlich noch Menschen, halbwegs bei Verstand, die diese dreckige Geschäftspolitik mit Käufen völlig überteuerter Hardware unterstützen??


Apple gibt ein Jahr Garantie, egal wo man kauft.Wenn man bei Apple direkt kauft, ist Apple aber gleichzeitig Händler , wo die gesetzliche zweijährige Gewährleistungspflicht greift ... normalerweise mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten ... und genau diese wendet Apple als HÄNDLER in dem Fall nicht an. Zu doof für normale Zusammenhänge ?
Zweitaccount09.10.2019 18:57

In dem Fall ja. Ist mir bei Amazon noch nie passiert und für mich der …In dem Fall ja. Ist mir bei Amazon noch nie passiert und für mich der Grund auch gerne Mal ein paar € mehr zu zahlen.


mag sein, ich kaufe da auch gerne.. aber alles bei amazon zu kaufen ist nicht die lösung für die menschheit
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.


Das ist aber nicht angemessen. Du hast kein Recht auf irgendwelche Leistungen.
timcux8709.10.2019 20:13

Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? … Bist du Technikexperte um das aus der Ferne beurteilen zu können? Interessant.


Du sucht Hilfe und bist uneinsichtig und dazu noch respektlos. Alles klar...
Es hat anscheinend den richtigen getroffen.
speedcheat09.10.2019 20:35

mag sein, ich kaufe da auch gerne.. aber alles bei amazon zu kaufen ist …mag sein, ich kaufe da auch gerne.. aber alles bei amazon zu kaufen ist nicht die lösung für die menschheit


.. was ja auch niemand behauptet hat?
Zweitaccount09.10.2019 20:37

.. was ja auch niemand behauptet hat?


Naja kann man aber annehmen , dass es so gemeint ist, wenn Amazon doch so kulant ist und immer zahlt oder ersetzt 😁
durzar09.10.2019 20:36

Das ist aber nicht angemessen. Du hast kein Recht auf irgendwelche …Das ist aber nicht angemessen. Du hast kein Recht auf irgendwelche Leistungen.Du sucht Hilfe und bist uneinsichtig und dazu noch respektlos. Alles klar... Es hat anscheinend den richtigen getroffen.


Wenn du das so siehst, ist das deine Meinung.
jailben09.10.2019 20:34

Apple gibt ein Jahr Garantie, egal wo man kauft.Wenn man bei Apple direkt …Apple gibt ein Jahr Garantie, egal wo man kauft.Wenn man bei Apple direkt kauft, ist Apple aber gleichzeitig Händler , wo die gesetzliche zweijährige Gewährleistungspflicht greift ... normalerweise mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten ... und genau diese wendet Apple als HÄNDLER in dem Fall nicht an. Zu doof für normale Zusammenhänge ?


okay...
das ist was anderes
ich hatte mich jetzt darauf bezogen das ein kollege hier geschrieben hat, es gibt unterschiedliche garantie, je nach dem, wo man gekauft hat...
Tam_TamTam09.10.2019 20:34

schlafen gehen mach das besser....Hier geht es nicht um Garantie …schlafen gehen mach das besser....Hier geht es nicht um Garantie oder oder Gewährleistung.Sondern um eine Apple Politik.


Wo ich dir sogar absolut zustimme
Bei beidem.
Ich habe Apple in der Vergangenheit ebenfalls für eine lächerlich kurze Garantiezeit auf extrem teure Produkte kritisiert. Aber es ist nun mal wie es ist. Apple ist Apple und verstößt nunmal gegen keine Gesetze.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 9. Okt
timcux8709.10.2019 20:39

Wenn du das so siehst, ist das deine Meinung.


Ist es. Und es ist auch die Meinung von allen anderen. Sieh es doch einfach ein das ein 18 MONATE altes Gerät auch defekte haben kann und darf.

Wer weiß was du damit alles gemacht hast.
mynameisntearl09.10.2019 20:39

Wo ich dir sogar absolut zustimme Bei beidem. Ich habe Apple in der …Wo ich dir sogar absolut zustimme Bei beidem. Ich habe Apple in der Vergangenheit ebenfalls für eine lächerlich kurze Garantiezeit auf extrem teure Produkte kritisiert. Aber es ist nun mal wie es ist. Apple ist Apple und verstößt nunmal gegen keine Gesetze.


Es war ja auch ein Missverständnis, meinerseits.
durzar09.10.2019 20:40

Ist es. Und es ist auch die Meinung von allen anderen. Sieh es doch …Ist es. Und es ist auch die Meinung von allen anderen. Sieh es doch einfach ein das ein 18 MONATE altes Gerät auch defekte haben kann und darf.Wer weiß was du damit alles gemacht hast.


Woher willst du meine Meinung kennen?
Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „darf“ wage ich stark zu bezweifeln. Für mein Empfinden sollte innerhalb der ersten 2 Jahre nichts kaputt gehen und falls doch, dieses kostenfrei für den Kunden repariert werden.
timcux8709.10.2019 20:44

Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „ …Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „darf“ wage ich stark zu bezweifeln. Für mein Empfinden sollte innerhalb der ersten 2 Jahre nichts kaputt gehen und falls doch, dieses kostenfrei für den Kunden repariert werden.


Apple GARANTIERT dir aber nur ein Jahr in denen es nicht kaputt gehen darf/sollte. Ein Jahr hat nur 12 Monate.
Gewährleistung ist da was komplett anderes.
timcux8709.10.2019 20:44

Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „ …Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „darf“ wage ich stark zu bezweifeln. Für mein Empfinden sollte innerhalb der ersten 2 Jahre nichts kaputt gehen und falls doch, dieses kostenfrei für den Kunden repariert werden.


Empfinden ist das Eine.
Bin ich voll bei dir.
Gesetz sagt halt was Anderes.

Am Preis lassen sich Gesetze nicht festmachen.
Für ein Honor 8x, 200€ Phone, gelten die gleichen gesetzlichen Bestimmungen wie
für dein 1100€ iPhone.
Um mehr ging’s auch gar nicht.

Und dass sich der Laden gesetzeskonform verhält habe ich durchaus kapiert. Ich hätte mir nur eine kundenfreundlichere und kulantere Lösung gewünscht.
Zumal am Telefon (da hatte die Damen alle Daten) mir eine kostenfreie Reparatur zugesagt hatte und mir das Retouren Etikett geschickt werden sollte.
Bearbeitet von: "timcux87" 9. Okt
timcux8709.10.2019 20:44

Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „ …Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „darf“ wage ich stark zu bezweifeln. Für mein Empfinden sollte innerhalb der ersten 2 Jahre nichts kaputt gehen und falls doch, dieses kostenfrei für den Kunden repariert werden.


Wieviel du für etwas bereit bist zu zahlen, ist deine Sache. Ändert aber nix an der Qualität des Produkts oder deinen gesetzlichen Ansprüchen an den Verkäufer.
Cham3o09.10.2019 18:52

Definitiv überall deine Erfahrungen posten, so dass jeder erfährt, wie k …Definitiv überall deine Erfahrungen posten, so dass jeder erfährt, wie kundenfreundlich Asgoodasnew ist. Twitter, Facebook, Trustpilot.



Aber sowas von. Es gibt schließlich kundenfreundliche Hersteller, die geben eine lebenslange Garantie auf ihr Produkt, und kundenfreundliche Händler mit bis zu 365 Tagen Rückgaberecht - no questions asked - alles andere ist daher meiner Meinung nach "kundenunfreundlich" nach meiner Definition und deswegen teile ich jetzt überall im Netz meine "Erfahrungen" mit der Kundenunfreundlichkeit des Onlinehandels. Die meisten machen ja schon nach 14 Tagen bzw. nach 6 Monaten Stress. Geht gar nicht. Wayne interessiert schon, dass ein Händler 100% seinen rechtlichen Verpflichtungen nachkommt, THIS IS SPARTA!!!!!!

mynameisntearl09.10.2019 19:43

Das gilt aber erfahrungsgemäß wirklich ausschließlich, wenn du bei Apple se …Das gilt aber erfahrungsgemäß wirklich ausschließlich, wenn du bei Apple selbst gekauft hast, dann ist man auch nach dem einen Jahr Garantie hilfsbereit.Edit: "wirklich" editiert, sonst hätte es keinen Sinn ergeben .



D.h. Apple behandelt das 2. Jahr Gewährleistung wie das 1. Garantiejahr nur wenn man bei Apple selbst gekauft hat? Das ist nachvollziehbar, da ich sonst wohl kaum überhaupt einen Gewährleistungsanspruch ggü. Apple hätte.
timcux8709.10.2019 20:54

Um mehr ging’s auch gar nicht. Und dass sich der Laden gesetzeskonform v …Um mehr ging’s auch gar nicht. Und dass sich der Laden gesetzeskonform verhält habe ich durchaus kapiert. Ich hätte mir nur eine kundenfreundlichere und kulantere Lösung gewünscht. Zumal am Telefon (da hatte die Damen alle Daten) mir eine kostenfreie Reparatur zugesagt hatte und mir das Retouren Etikett geschickt werden sollte.


Ich würde mich mit dem Problem an Apple direkt wenden. (Kulanz?)
Der Händler ist eher aussen vor.
Danke, werde ich morgen mal tun und schauen was Apple sagt.
zerava09.10.2019 18:31

Ich möchte doch darum bitten, diesen Mythos nicht mehr weiter zu erzählen. …Ich möchte doch darum bitten, diesen Mythos nicht mehr weiter zu erzählen. Amazon ist schon länger nicht mehr so kundenfreundlich. Sie haben sich ihren Marktanteil gesichert und lassen nun massiv nach. Ich bezweifle stark, dass Amazon jetzt nach 1,5 Jahren noch ein Iphone X einfach austauschen würde. Vor 5 Jahren haben die das gemacht, heute sehr wahrscheinlich nicht mehr.


andere Unternehmen tauschen zu 100% nicht aus bei Amazon gibt es immerhin noch eine realistische Chance
ZockerFreak09.10.2019 21:06

andere Unternehmen tauschen zu 100% nicht aus bei Amazon gibt es …andere Unternehmen tauschen zu 100% nicht aus bei Amazon gibt es immerhin noch eine realistische Chance


ja, Amazon ist da immer noch extrem Kulant.
Mir wurde immer schnell und unkompliziert geholfen. Naja, ich bestelle auch sehr viel dort, evt liegt es daran.
lakai09.10.2019 19:17

Nochmal für dich: es hätte in diesem Fall überhaupt keinen Unterschied ge …Nochmal für dich: es hätte in diesem Fall überhaupt keinen Unterschied gemacht, wenn er direkt bei Apple gekauft hätte, weil der Garantiezeitraum bereits abgelaufen ist!



Apple verzichtet bei einem DIREKTKAUF bei Apple.de (bzw. im Offlinestore) aber tatsächlich auf die Beweislastumkehr im Rahmen der (Sach-)Mängelhaftung, siehe Terms and Conditions oder altdeutsch: AGB.
Bearbeitet von: "Alt-F4" 9. Okt
timcux8709.10.2019 20:44

Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „ …Ob es alle so sehen, dass ihr 1,5 Jahre altes 1000€ Handy kaputt gehen „darf“ wage ich stark zu bezweifeln. Für mein Empfinden sollte innerhalb der ersten 2 Jahre nichts kaputt gehen und falls doch, dieses kostenfrei für den Kunden repariert werden.


Deswegen kaufe ich mir kein Handy für 1000€
timcux8709.10.2019 18:43

Das Handy war nagelneu und OVP. Das war der einzige Grund bei dem Angebot …Das Handy war nagelneu und OVP. Das war der einzige Grund bei dem Angebot zuzuschlagen. Sonst hätte ich nichts bei agan gekauft.


Nach 18 Monaten? Der Fehler hätte dir auch bei jedem anderen Händler passieren können.
Wenn aber bspw. Apple generell defekte Ohrmuscheln produziert hätte, es eine Häufung gibt, dann wäre davon auszugehen, dass der Mangel bereits seit Kauf besteht.
So kann es auch ein Softwarefehler sein, irgendwer nen Zahnstocher oder Stein oder Staub die Ursache sein.
Damit hat asgoodasnew eben nichts zu tun.

Für die Fälle holt man sich eben Apple Care...
Bearbeitet von: "Krummi" 9. Okt
timcux8709.10.2019 19:48

Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der …Mag ja sein. Allerdings fände ich eine Reparatur in der Gewährleistungszeit angemessen, ja. Und hier wird immer auf 18 Monaten rumgeritten. Hört ihr euch mal selbst zu? Ich rede hier nicht über ein 5 Jahre altes iPhone 6. Ein Handy über 1000€ sollte mind 2 Jahre ohne Probleme halten.


Dann beschwer dich doch beim Hersteller... Der ist schließlich für die Qualität des Produktes verantwortlich, der Händler hat das Gerät ja nun mal nicht hergestellt.

Und Apple bietet auch nur ein Jahr Garantie an... Für diese Prämienpreise... Aber gut es gibt ja genügend Apple Jünger, die genug Geld haben.

Bei Samsung konnte ich mit Rechnung auch nach 23 Monaten in deren Reparaturstore gehen egal wo das Gerät gekauft wurde und es wurde anstandslos repariert ohne Verweis auf Garantie / Gewährleistung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen