Assassins Creed Origins: Menschen werden nach geladen

14
eingestellt am 10. Okt
Hallo,

ich habe das Problem, dass die Menschen beim Spiel Assassins Creed Origins ständig nachgeladen werden und immer erst so aussehen wie auf dem Bild zu sehen:
1446530-uiWH5.jpg

In den Grafikoptionen wird folgendes angezeigt:
1446530-y3Gl7.jpg

Mein System:
Windows 10
i5 6400 Skylake
12 GB RAM
Nvidia GTX 1080 Ti

Weiß jemand spontan woran das liegen könnte? Hab schon versucht von 2560 x 1440 Pixel in Full HD zu wechseln, hab die Bildwiederholungsfrequenzen geändert, hab die Charakterdetails in den Grafikoptionen angepasst, nichts hat geholfen. Bin leider auch kein Experte.

Wenn ihr noch was wissen müsst, sagt gerne Bescheid.

Danke für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

14 Kommentare
CPU zu Schwach und etwas wenig RAM - daran wird liegen.
Jetzt mal im Ernst, wie kommt man auf einen derart Schwachsinnigen Build?
6400 mit 12gb und ne 1080ti, bevor du deinen nächsten Rechner baust frag mal vorher hier nach.
Den Rechner mit i5 und 12GB RAM hab ich geschenkt bekommen, die 1080 Ti mir dazu gekauft. Vorher war ne 1050 mit 2GB drin.
AC: Origins (bzw. die neueren AC Spiele generell) ist relativ CPU-lastig, da könnte der i5 tatsächlich ein harter Flaschenhals sein.
Außerdem dürfte dein RAM mit den 12GB nicht im Dual-Channel laufen, auch da geht ein klein wenig Leistung verloren.

Kleinere Probleme mit nachladenden Texturen sind bei AC bzw. bei Ubisoft übrigens ganz normal, dürfte einfach an deren Engine liegen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 10. Okt
Einfach bissel die Details runter drehen,

hatte das problem damals auch als ich das Spiel über mein Laptop gespielt hatte (i7 irgendwas + 1060 und 16gig ram) und am Monitor angeschloßen auf Wqhd

Spiel lädt dann einfach nicht schnell genug nach bissel runter drehen lief alls "butter" weich.
Hoffentlich eine SSD drin?

12 GB Arbeitsspeicher (welcher, wie aufgeteilt)?

Mehr Infos zum System würden nicht schaden, sonst wird das Frage zur Hardware-Spiel schnell langweilig.
12GB Ram sind an sich jetzt kein großes Problem, da zuerst die 8GB im Dual Channel "aufgebraucht" werden. Ich habe AC:O relativ flüssig mit so ca. 35-40 FPS in den Städten durchspielen können und das mit einem stark übertakteten 3570k, da der 6400 da im Takt extrem zurückhängt wirst du viele Einstellungen da zurückdrehen müssen.

An deiner Stelle würde ich alle CPU intensiven Einstellungen, quasi die Dinge welche dir mehr Objekte auf den Bildschirm bringen ganz nach unten drehen (z.B. Clutter, Umgebungsdetails, Modeldetail).
wojwoj10.10.2019 19:36

12GB Ram sind an sich jetzt kein großes Problem, da zuerst die 8GB im Dual …12GB Ram sind an sich jetzt kein großes Problem, da zuerst die 8GB im Dual Channel "aufgebraucht" werden. Ich habe AC:O relativ flüssig mit so ca. 35-40 FPS in den Städten durchspielen können und das mit einem stark übertakteten 3570k, da der 6400 da im Takt extrem zurückhängt wirst du viele Einstellungen da zurückdrehen müssen. An deiner Stelle würde ich alle CPU intensiven Einstellungen, quasi die Dinge welche dir mehr Objekte auf den Bildschirm bringen ganz nach unten drehen (z.B. Clutter, Umgebungsdetails, Modeldetail).


meines Wissens ist es im Flex Channel (z.B. 4GB+8GB) zufällig, ob gerade Dual Channel oder Single Channel anliegt, da der 8GB Riegel ja zufällig angesprochen wird. Du hast also in 1/3 aller Fälle Single Channel und in 2/3 aller Fälle Dual Channel.
MarzoK10.10.2019 20:20

meines Wissens ist es im Flex Channel (z.B. 4GB+8GB) zufällig, ob gerade …meines Wissens ist es im Flex Channel (z.B. 4GB+8GB) zufällig, ob gerade Dual Channel oder Single Channel anliegt, da der 8GB Riegel ja zufällig angesprochen wird. Du hast also in 1/3 aller Fälle Single Channel und in 2/3 aller Fälle Dual Channel.


Ich bin jetzt eigtl. von einem 3x4GB System ausgegangen, aber es kann sein, dass dann dort der Ram auch zufällig angesprochen wird. Ich habe in meinem jetzigen System 3 Riegel und sehe in keinem Spiel einen Unterschied, habe mir vor einiger Zeit 2*8GB Riegel ausgehliehen und zwischen 3*4GB und 2*8GB gab es in Sachen FPS keinen Unterschied.
wojwoj10.10.2019 20:45

Ich bin jetzt eigtl. von einem 3x4GB System ausgegangen, aber es kann …Ich bin jetzt eigtl. von einem 3x4GB System ausgegangen, aber es kann sein, dass dann dort der Ram auch zufällig angesprochen wird. Ich habe in meinem jetzigen System 3 Riegel und sehe in keinem Spiel einen Unterschied, habe mir vor einiger Zeit 2*8GB Riegel ausgehliehen und zwischen 3*4GB und 2*8GB gab es in Sachen FPS keinen Unterschied.


welche CPU hast du denn? Bei Intel hat der RAM ja allgemein sowieso keinen so großen Einfluss. Erst recht nicht, dass man es merken würde....
MarzoK10.10.2019 20:48

welche CPU hast du denn? Bei Intel hat der RAM ja allgemein sowieso keinen …welche CPU hast du denn? Bei Intel hat der RAM ja allgemein sowieso keinen so großen Einfluss. Erst recht nicht, dass man es merken würde....



Habe einen Xeon 1270V2 drinnen und Ram läuft mit 1866Mhz.
23190333-t8lc7.jpg
wojwoj10.10.2019 20:51

Habe einen Xeon 1270V2 drinnen und Ram läuft mit 1866Mhz.


Ok, keine Ahnung, aber der RAM wird hier vermutlich keinen merklichen Einfluss haben (nur messbar). Bei AMD Ryzen sieht das in manchen Szenarien anders aus.

Bezüglich der 3x4GB Verteilung: Da könntest du Recht haben, dass es sich dann anders verhält. Allerdings werden die Channel ja vom Board bestimmt und ich weiß jetzt nicht, ob dann auf den beiden Modulen, welche in einem Channel stecken, jeweils 2GB "Dual-Channel-Tauglich" sind oder ob es eines der Module vollständig ist und das andere dafür gar nicht.....
Außerdem bin ich mir gerade auch nicht sicher, ob es auch Zufall ist, welches Modul innerhalb eines Channels angesprochen wird.
Muss ich mich wohl auch nochmal schlau machen
Es wäre also lediglich ein anderes Verhalten (gegenüber 1x8GB + 1x4GB) wenn einzig und alleine der Zweite Fall zutrifft.
Bearbeitet von: "MarzoK" 10. Okt
Der "Komplett-Rechner", den du geschenkt bekommen hast war von? (Klingt nach Medion- )
Nee zusammen gebaut aus alten Komponenten von nem Kumpel, keine bestimmte Marke.

Hab mir jetzt ne neue CPU, neues Mainboard und neuen RAM gekauft. Und Siege da: Es läuft ohne Probleme
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen