Abgelaufen

ASUS 1001P GO 3G für 229€ - 10" Netbook mit UMTS - B-Ware *UPDATE*

Admin 88
eingestellt am 4. Feb 2011
Update 1

Heute wieder zum selben Preis verfügbar. Es bleibt ein Gerät für alle, die unbedingt ein integriertes UMTS-Modul haben wollen. Alle anderen greifen für 229€ wohl eher zum HP Compaq Mini 110.


Ursprünglicher Artikel vom 22.12.2010:


Bei Ebay gibt es mal wieder einen Händler, der einen größeren Posten refurbished Ware abstauben konnte. Es handelt sich um vom Hersteller geprüfte Ware, die allerdings nicht mehr als neu verkauft werden darf (Versandrückläufer, DOA – entsprechende Komponente getauscht, etc.). Die Netbooks können also Gebrauchsspuren aufweisen, aber im Notfall gibt es ja das Widerrufsrecht.


Es gibt allerdings, genau wie auf ASUS Neugeräte, 1 Jahr Herstellergarantie. Falls euch ein eventueller Kratzer nicht stört, könnt ihr aber ganz ordentlich sparen, denn Netbooks mit integriertem UMTS-Modem sind leider immer richtig teuer (ein UMTS-Stick kostet ~15€, baumelt dann aber halt immer rum). Ein Preisvergleich ist aber wirklich schwer, da diese Kategorie praktisch verstoßen wurde von den Herstellern. Unter 280€ wird es aktuell aber sehr schwer ein vergleichbares Gerät zu finden.


557746.jpg


Der ASUS 1001P ist ein Pinetrail Netbook mit den dementsprechend üblichen Daten. Besonders ist die gute Verarbeitung, eine sehr gute Akkulaufzeit von ~7 Stunden (ohne UMTS) und das matte Display. Nicht so positiv dagegen ist, dass das Display immer noch nicht so richtig hell ist, der Blickwinkel eingeschränkt und man auf einige Anschlüsse verzichten muss (kein Bluetooth, kein Draft-N). Die alte Windows XP Version wurde ausführlich bei Notebookjournal und Notebookcheck, sowie auf englische bei Anandtech getestet. Ich persönlich würde mir lieber ein aktuelleres Netbook mit extra UMTS-Stick kaufen, aber dann ist man 1. schon wieder in einer ganz anderen Preiskategorie (z.B. ASUS 1015P oder PN) und in den Kommentaren zu den anderen Netbooks wird ja häufig ein fehlendes UMTS-Modul bemängelt, also ist es vielleicht das richtige Gerät für den ein oder anderen.


Wie so oft hat nDevil auch einige Videos zu dem Gerät gemacht:


557746.jpg


Technische Daten:


Intel Atom N450 1.66GHz • 1024MB • 160GB • kein optisches Laufwerk • Intel GMA 3150 (IGP) max. 256MB shared memory • 3x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bg • UMTS • Webcam • 10.1? WSVGA non-glare LED TFT (1024×600) • Windows 7 Starter • Li-Ionen-Akku (6 Zellen, 11h Laufzeit) • 1.10kg • 12 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
88 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Wo kommen denn die ganzen Geräte her, wenn sie eigentlich gar nicht verkauft werden?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Verfasser Admin

In dem Fall hier, würde ich fast sagen, dass es sich um nicht abverkaufte oder zurückgeschickte Geräte von T-Mobile handelt.

Avatar
Anonymer Benutzer

Bringt das eigendlich viel, wenn man 2GB Ram reinschraubt?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

hätte ich das geld grad übrig dann würde ich zu greifen...

um missverständnissen vorzubeugen (auch, wenn jeder interessierte den artikel ganz lesen sollte), könnte man ja noch die 24 monate garantie in den eckdaten korrigieren bzw. um einen hinweis auf die vorliegenden 12 monate ergänzen.

Verfasser Admin

Danke frank. Hatte es vergessen bei den technischen Daten anzupassen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich lese mir den artikel durch, schaue auf die auflösung des displays und schon wieder trifft mein kopf den tisch...

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Wieso, was ist denn mit der Auflösung des Displays?
Ist Win7 Starter eigentlich ausreichend??

PS: Das Asus-Teil hat Intel Intel Atom 450 - ist das eine Verbesserung zu Intel Atom Prozessor N270??

Ich hab vor einem guten Jahr ein gebrauchten Lenovo s10-2 mit integriertem UMTS Modul für 200€ ergattert, auch mein T500 hat ein UMTS Modul integriert. Und ich würde kein Laptop/ netbook mehr ohne kaufen.

Verfasser Admin

Ja, ist er. Stromsparender und etwas leistungsfähiger. Die Auflösung ist wie bei 99% aller 10" Netbooks 1024x600.

Und ja Win7 Starter ist ausreichend.



Panamarama: Ich lese mir den artikel durch, schaue auf die auflösung des displays und schon wieder trifft mein kopf den tisch…



Dann muss der Kopf vom vielen auf den Tisch knallen ziemlich weh tun, denn die Auflösung ist bei 95% der Netbooks Standard. Traurig, aber ist leider so...hätten wenigstens 1024x768 machen können.

Also ich schreibe diesen Beitrag mit einem 1001P (ohne UMTS) und kann eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Hat mir auf Reisen und in Bussen und Bahnen sehr gute Dienste geleistet. Habe noch nicht mal den einen RamRiegel zusätzlich rein gepackt und die Leistung ist trotzdem ok. Mit UMTS und für diesen Preis - ein Traum!



feelix: Bringt das eigendlich viel, wenn man 2GB Ram reinschraubt?



Je nachdem was man macht...unter Windows XP hat das Modell im Auslieferungszustand einen Speicherverbrauch von 350 MB. Unter Windows 7 620 MB. Hab die 7er Variante mal von dem ganzen Müll befreit (2359 Asus Programme/Tools/Blödsinn den ich nicht brauche...) und dann warens nach dem Hochfahren 500 MB Speicherauslastung.

Wenn man jetzt da noch Firefox mit 2422 Tabs, Winamp und co. laufen hat dann kommt man schups über die 1024 MB.

2GB Schaden daher nicht...wenn man aber eh Wenig-Normalnutzer ist dann reichen auch die 1GB.
Avatar
Anonymer Benutzer

was hat das mit wehtun zu tun, denn wie du schon sagst, ist die auflösung einfach kacke. es gibt nur absolut vereinzelt netbooks mit einer brauchbaren auflösung, unter 1280*800 lohnt es sich nicht imho



movieking:
Dann muss der Kopf vom vielen auf den Tisch knallen ziemlich weh tun, denn die Auflösung ist bei 95% der Netbooks Standard. Traurig, aber ist leider so…hätten wenigstens 1024×768 machen können.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich habs mir mal gekauft, entweder schrei ich vor Glück oder schick´s zurück . aaaaaaaaaaaaaaaaahahahhhhhaha

Avatar
Anonymer Benutzer

sehr schön, kommt grad recht. nach >2 jahren beginnt mein eee 1000h langsam erste macken zu bekommen, insbes. der akku ist natürlich nicht mehr wie am anfang. ich liebe meinen kleinen und freu mich auf einen würdigen nachfolger inkl umts. hoffe nur, dass das display nach einem bios update hell genug wird (zB http://ndevil.com/bios-update-ermoeglicht-helleres-display-bei-eee-pc-1005pe-und-1001p-287493/) - dann bin ich glücklih klare kaufempfehlung!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hat jemand einen Tip für ein 11,6" oder 12" Netbook mit brauchbarer Akkulaufzeit (>5 Stunden) und einem Preis <300€ ?

ich habe auch mal zugeschlagen, da ich Vielfahrer bei der Bahn bin und täglich 3 Stunden im Zug sitze. Bislang hatte ich auch ein 1000H und habe mir dazu eine Stick gekauft, was aber ziemlich lästig ist/war. Ich werde das 1001P jetzt mal ausprobieren, und wenn's was taugt, geht das 1000er an meine Kinder...
Was mich ein bisschen stutzig macht ist die Windows 7 Starter Version - diese soll angeblich nur 3 Programme gleichzeitig öffnen können...


Tivoli: Hat jemand einen Tip für ein 11,6″ oder 12″ Netbook mit brauchbarer Akkulaufzeit (>5 Stunden) und einem Preis <300€ ?


bis zur Preisvorstellung hätte ich ein MacBook vorgeschlagen :-)

Hab ja ein Auge auf das Acer 1810TZ geworfen, aber selbst die Dinger liegen in der Regel >400€.



stromer:
bis zur Preisvorstellung hätte ich ein MacBook vorgeschlagen

Meint ihr, es lohnt sich, ca. 130 Euro mehr in ein Dualcore-Netbook zu stecken mit N550 Atom Prozessor? Ich brauche das Teil vorwiegend zum Diktieren mit Dragon 11 und würde mir ohnehin 2 GB reinschrauben.

Avatar
GelöschterUser446

Also 2 von 3 Käufern, die das Teil am 16.12 für EUR 259,99 gekauft haben waren sehr zufrieden (der 3. hat nicht bewertet).
"schnell und sauber! und Produkt entspricht voll und ganz der Beschreibung,Versand und Lieferzeit SPITZE!"
Tja, und wenn Win7 ausreicht....
Und mir der Stick nicht mehr abbrechen kann...
Retourniere ich mein Amazon Advents-"Schnäppchen" Trekstor tragbarer WLAN HotSpot Router und bekomme den Asus für quasi 130€ ;-)
Schei...was auf Milchmädchen!
Thanx a lot!

Habe noch etwas zur Herkunft der Geräte rausgefunden:

connect.de/new…tml

Scheinen also wirklich T-Online Geräte zu sein...

Kurze Frage, kann ich bei dem Teil meine alte Platte (SATA) aus meine Amilo Pro v 3515 einbauen?
Der Verkaufer kann/will mir da keine Antwort geben

Avatar
Anonymer Benutzer

Klar kannste, wieso nicht? Das System wirste halt aber wohl neu aufsetzen müssen (würde ich auch machen, wenn es dennoch klappt).



auener: Kurze Frage, kann ich bei dem Teil meine alte Platte (SATA) aus meine Amilo Pro v 3515 einbauen?
Der Verkaufer kann/will mir da keine Antwort geben

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also ich habe auch ein 1001p - seit 3/4 Jahr:

Gut:
*** Gehäuse bis auf Displayumrahmung matt
*** Akkulaufzeit
** Das Display ist _nach_ Firmwareupgrade gut hell
*** Recht leise auch in ruhiger Umgebung (hatte damals auch ein HP Netbook probiert - das war keine Katastrophe)
** XP - läuft gut :-)

Schlecht:
--- Mein Lüfter rauschte leicht -> Einsendung -> Auf dem zurückgesendeten NB war dann kein OS mehr - Musste neu installiert werden
-- Mittlerweile gibt es schnellere Netbooks - derzeit aber voll ok
- Displayauflösung nur "Standard"
- Fehler von Asus Software bei nicht Admin-User Login (Ja, es gibt User die haben keine Adminrechte)

Also für ein bischen Surfen auf Reisen oder auf der Couch TOP!

Also wenn man sich die Videos von ndevil ansieht (u.a. youtube.com/wat…ded ), dann dürfte es
1. relativ kompliziert sein, eine andere Platte einzubauen, da man anscheinend das halbe netbook zerlegen muss und
2. verliert man wohl seine Garantie.



auener: Kurze Frage, kann ich bei dem Teil meine alte Platte (SATA) aus meine Amilo Pro v 3515 einbauen?
Der Verkaufer kann/will mir da keine Antwort geben

Ok danke für die Hinweise, weil ich sollte die Daten iwie rüberbekommen, bei meinem ist was am Board kaputt und lohnt nicht wirklich einzusenden

es gibt IDE/SATA Docking Stations, mit denen man Festplatten wie USB-Geräte anschließen kann... Kosten zwischen 10 und 30 Euro je nach Ausführung.
Da die alte Platte an das neue Laptop anschließen und die Daten übertragen.

Derzeit bei ZackZack die einfache Variante: zack-zack.com/htm…925

Avatar
GelöschterUser446

WOW!
Der Preis steht seit einer knappen Stunde (wieder) bei EUR 259,00!
Deswegen steht er auch nicht mehr in der WOW- Übersicht, nichtmal als ausverkauft...

Avatar
Anonymer Benutzer

Wow, so wie´s aussieht bekomme ich den laut UPS noch heute (gestern gekauft).

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Gebannt

Ich warte bis Mitte 2011 auf die Notebook-Ableger von Sandy Bridge sowie AMDs Brazos Platform. Mehr CPU und GPU Power bei hoffentlich besserem Stromverbrauch (?) und ähnlichen Preisen. Irgendwie brechen mir die derzeitigen Netbooks zu schnell ein, wenn man versucht sie wie richtige Computer zu belasten und damit meine ich keine aufwendigen Programme, sondern internet-multi-tasking mit 5 pdfs, 50 tabs und nem video gleichzeitig am laufen....und ne akku leistung von 4,5h bei den leistungsstärkeren eee-pc is mir auch zu wenig.

deswegen: nicht gans so hot, aber ein guter preis, wenn man sich mit dem gebotenen zufrieden geben möchte.

Habe auch gerade das UPS-Tracking verfolgt. Meiner ist heute um 07:37 aus meinem Zieldepot in die Auslieferung an mich. (ist ca. 20 km entfernt) - sollte also heute eintreffen... das ist dann wirklich WOW. Gestern bestellt, heute da und das im Weihnachtsendspurt. Gerade bei versandkostenfreien ebay-Angeboten wird ja oft auf "günstigere" Versandunternehmen /-methoden zurückgegriffen.

So, meines ist eingetroffen... echt top Service... Wenn ich zu hause bin, berichte ich über den Zustand...

Avatar
Anonymer Benutzer

meins ist auch da. alles top.
die verpackung nicht orginal, minimalste gebrauchspuren.

umts hab ich nicht getestet.
ich denke für menschen die es häufig einsetzen möchten währe bissel mehr ram gut. sonst aber top!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Habs auch bekommen, ein ca. 2cm langer seichter Kratzer auf dem Deckel. Inhalt: Netbook, Akku, Ladekabel(2Tlg.) und die Bedienanleitung (gleiche wie im Netz). Ist grade am Laden.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Jetzt kostets 260 EUR

Mal ne Frage, im Bios steht daß es ein 1001PG ist und ein Bios 0304 hat . Mit dem Updatetool wird mir keine neue Version angezeigt. Aber es gibt auf der Seite von Asus neuere , aber nicht die die drauf ist? Welche brauch ich nun?

So - hier noch der Link zur Treiberseite von ASUS

support.asus.de/dow…-de

Auswahl (Folgende Dropdowns selektieren):
EEE Family
EEE PC
EEE PC 1001PG

Viel Erfolg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler