Abgelaufen

ASUS Headset HS-W1 ab 32€ - schnurlos Headset

Admin 17
eingestellt am 11. Jul 2013

Und wieder mal getgoods mit einem Tagesangebot. Diesmal ist es ein Funk-Headset für den PC (mit USB-Dongle).



Bei Amazon gibt es nur 3,5/5 Sterne (in den Kommentaren befindet sich eine sehr ausführlicher Erfahrungsbericht). Alle kritisieren das zu kurze Ladekabel, welches das Benutzen während des Ladens leider nicht möglich macht. Natürlich kann man sich eine Verlängerung ab 2€ bestellen. Kritisiert wird dagegen mehrmals das wichtigste, nämlich der Tragekomfort und die Klangqualität. Das Headset sitzt wohl relativ stramm und so wird es nach langem Tragen wohl etwas unbequem. Die Akkulaufzeit liegt bei ~6-8 Stunden.


Alles in allem gibt es zufriedene und unzufriedene Käufer. In der Preisregion ist es glaube ich aber eine ganz gute Wahl, wenn man nicht vorhat das Headset nur zum Musik hören oder für sehr langes Tragen zu nutzen.


561965.jpg

Zusätzliche Info
17 Kommentare

Also ich besitze dieses Headset selbst und habe es damals gekauft, weil ich dauernd über das Kabel meines alten Headsets mit dem Drehstuhl drüber gefahren bin und in Folge dessen die Klinke-Buchsen meines Gehäuses ausgeleiert habe.
Zum Klang: Das Headset besitzt einen meiner Meinung nach sehr guten Klang. Die Höhen sind klar, aber es kommen auch ordentliche Bässe heraus. Auch die Sprachqualität ist sehr gut.
Was ein riesiger Vorteil ist, ist das Deaktivieren des Mikrofons beim Hochklappen. So kann man bei einem Anruf etc. schnell stumm schalten. Gleichzeitig hört man einen Signalton, wenn man das Mikro hoch- und runterklappt.
Allerdings besitzt es (nach 2 Jahren Nutzung) ein paar Nachteile:
Zum Einen ist der Sitz nicht sonderlich lang fest. Soll heißen, dass der Bügel nach ein paar Tagen nicht mehr so fest andrückt wie zu Anfang. Bewahrt man das Headset dann 1 Tag in der (sehr praktischen) mitgelieferten Hülle auf, so ist der Sitz anschließend wieder ausreichend fest. Allerdings ist es meiner Meinung nach mit diesem Headset z.B. schwer, unterm Tisch in gebückter Haltung etwas zu montieren etc., da es schlicht vom Kopf rutscht.
Ein weiterer Nachteil ist, dass, wie auf dem Bild oben zu sehen ist, die Ohrhörer aus (Kunst-)Leder sind, was v.a. im Sommer und Dachgeschosswohnungen dafür sorgt, dass man recht schnell darunter schwitzt. Hier kann man sich aber recht einfach behelfen, indem man z.B. bei ebay Stoffüberzüge für 'nen Euro kauft und diese drüberstülpt. Das Tragegefühl ist danach sehr viel besser.
Ein kleiner Hinweis für Brillenträger: Da der Mikrofonbügel steif ist, bleibt man ab und zu an der Brille hängen beim Hochklappen. Das ist aber meiner Meinung nach nicht so schlimm.
So, genug rumgemosert, zu den Vorteilen:
Es ist ein für den Preis sehr gutes Headset, das ein umherlaufen während Gesprächen in Skype und Teamspeak etc. ermöglicht. Ich möchte es nicht mehr missen, v.a. nicht, weil das muten des Mikros so einfach vonstatten geht.
Außerdem warnt das Headset bei niedrigem Akkustand zunächst akustisch durch eine Piepton, wird bei weiter sinkendem Stand dann "aufdringlicher" und schließlich geht es (so ca. 1-2h nach dem ersten Warnton) aus; es lässt sich aber anschließend wieder einschalten, schaltet sich aber nach ein paar Minuten wieder aus. Ich finde, 1h sollte genügend Zeit sein, um das Ladekabel zu suchen und anzuschließen
Zur Länge des Ladekabels muss man sagen, dass es tatsächlich etwas kurz ist, wenn der PC am Boden steht und die USB-Anschlüsse seitlich oder unten sind. Ich habe das Glück, dass bei meinem Gehäuse die USB´s an der vorderen oberen Kante angeordnet sind und so langt das Kabel exakt, um in normaler Sitzposition weiterzuarbeiten.
Prinzipiell kann man aber - soweit ich das austesten konnte - jedes beliebige Micro-USB-Kabel verwenden.
ACHTUNG: Ich habe festgestellt, dass mit dem mitgelieferten Kabel, obwohl es wie ein ganz normales Micro-USB-Kabel aussieht, z.B. keine Daten vom Handy übertragen werden können! Es scheint also eine Art "Light"-Ladekabel zu sein und kein vollwertiges.

Weiterhin ist die Akkulaufzeit sehr gut, anfangs hält der Akku so um die 8-9h Dauerbetrieb (es schaltet sich bei längerer Sound-Pause automatisch ab), inzwischen sind locker 7h drin, d.h. alle 2 Tage laden.

Sehr gut ist außerdem die Lautstärkeregelung am rechten Hörer. Die seitliche Fläche ist eine Art Wippe. Oben ist lauter, unten ist leiser.

Zum Schluss: Ich würde es wieder kaufen, leider gibt es von Asus keine weiterentwickelte Version mit besserem Sitz.
Erkannt wird das Headset außerdem von bisher jedem Gerät, ubuntu hat es auch erkannt. Es sind keinerlei Treiber notwendig, zumindest unter Win7 und ubuntu.

Hab den Newsletter für den Gutschein bestellt aber keinen Gutschein-Code bekommen bis jetzt, dauert das länger oder hab ich irgendwas übersehen?

Danke im Voraus

Der Gutscheincode kommt, wenn Du den Newsletterversand bestätigst. Du klickst auf den link in der E-Mail, dann kommt der Code direkt auf der Website. Hat bei mir bestens funktioniert.



haeufi:
Also ich besitze dieses Headset selbst und habe es damals gekauft, weil ich dauernd über das Kabel meines alten Headsets mit dem Drehstuhl drüber gefahren bin und in Folge dessen die Klinke-Buchsen meines Gehäuses ausgeleiert habe.
Zum Klang: Das Headset besitzt einen meiner Meinung nach sehr guten Klang. Die Höhen sind klar, aber es kommen auch ordentliche Bässe heraus. Auch die Sprachqualität ist sehr gut.
Was ein riesiger Vorteil ist, ist das Deaktivieren des Mikrofons beim Hochklappen. So kann man bei einem Anruf etc. schnell stumm schalten. Gleichzeitig hört man einen Signalton, wenn man das Mikro hoch- und runterklappt.
Allerdings besitzt es (nach 2 Jahren Nutzung) ein paar Nachteile:
Zum Einen ist der Sitz nicht sonderlich lang fest. Soll heißen, dass der Bügel nach ein paar Tagen nicht mehr so fest andrückt wie zu Anfang. Bewahrt man das Headset dann 1 Tag in der (sehr praktischen) mitgelieferten Hülle auf, so ist der Sitz anschließend wieder ausreichend fest. Allerdings ist es meiner Meinung nach mit diesem Headset z.B. schwer, unterm Tisch in gebückter Haltung etwas zu montieren etc., da es schlicht vom Kopf rutscht.
Ein weiterer Nachteil ist, dass, wie auf dem Bild oben zu sehen ist, die Ohrhörer aus (Kunst-)Leder sind, was v.a. im Sommer und Dachgeschosswohnungen dafür sorgt, dass man recht schnell darunter schwitzt. Hier kann man sich aber recht einfach behelfen, indem man z.B. bei ebay Stoffüberzüge für ‘nen Euro kauft und diese drüberstülpt. Das Tragegefühl ist danach sehr viel besser.
Ein kleiner Hinweis für Brillenträger: Da der Mikrofonbügel steif ist, bleibt man ab und zu an der Brille hängen beim Hochklappen. Das ist aber meiner Meinung nach nicht so schlimm.
So, genug rumgemosert, zu den Vorteilen:
Es ist ein für den Preis sehr gutes Headset, das ein umherlaufen während Gesprächen in Skype und Teamspeak etc. ermöglicht. Ich möchte es nicht mehr missen, v.a. nicht, weil das muten des Mikros so einfach vonstatten geht.
Außerdem warnt das Headset bei niedrigem Akkustand zunächst akustisch durch eine Piepton, wird bei weiter sinkendem Stand dann “aufdringlicher” und schließlich geht es (so ca. 1-2h nach dem ersten Warnton) aus; es lässt sich aber anschließend wieder einschalten, schaltet sich aber nach ein paar Minuten wieder aus. Ich finde, 1h sollte genügend Zeit sein, um das Ladekabel zu suchen und anzuschließen
Zur Länge des Ladekabels muss man sagen, dass es tatsächlich etwas kurz ist, wenn der PC am Boden steht und die USB-Anschlüsse seitlich oder unten sind. Ich habe das Glück, dass bei meinem Gehäuse die USB´s an der vorderen oberen Kante angeordnet sind und so langt das Kabel exakt, um in normaler Sitzposition weiterzuarbeiten.
Prinzipiell kann man aber – soweit ich das austesten konnte – jedes beliebige Micro-USB-Kabel verwenden.
ACHTUNG: Ich habe festgestellt, dass mit dem mitgelieferten Kabel, obwohl es wie ein ganz normales Micro-USB-Kabel aussieht, z.B. keine Daten vom Handy übertragen werden können! Es scheint also eine Art “Light”-Ladekabel zu sein und kein vollwertiges.


Weiterhin ist die Akkulaufzeit sehr gut, anfangs hält der Akku so um die 8-9h Dauerbetrieb (es schaltet sich bei längerer Sound-Pause automatisch ab), inzwischen sind locker 7h drin, d.h. alle 2 Tage laden.


Sehr gut ist außerdem die Lautstärkeregelung am rechten Hörer. Die seitliche Fläche ist eine Art Wippe. Oben ist lauter, unten ist leiser.


Zum Schluss: Ich würde es wieder kaufen, leider gibt es von Asus keine weiterentwickelte Version mit besserem Sitz.
Erkannt wird das Headset außerdem von bisher jedem Gerät, ubuntu hat es auch erkannt. Es sind keinerlei Treiber notwendig, zumindest unter Win7 und ubuntu.




danke haeufi für deine Bewertung, hat mir bei der Entscheidung weitergeholfen (;

Problem gelöst: Link nicht per Handy öffnen da die Mobile Website nicht den Code anzeigt...

Danke ebenfalls an haeufi für die Bewertung, ohne die hätte ich es vielleicht garnicht gekauft!

Verfasser Admin

Ich verlink mal noch oben die Bewertung.

Von mir auch danke für das Statement von hauefi habe mir das headset mal bestellt da ich für den Preis keine vergleichen Headsets finde

wonach muss ich denn suchen um diese Stoffüberzüge bei ebay für nen Euro zu finden?

Klasse, ich hab auch mal Dank der Meinung hier bestellt, ich "überfahre" mein Headset-kabel auch regelmäßig...:)

die überzüge nennen sich Ohrpolster und man braucht einen Außendurchmesser von ca. 60 - 65mm und einen Innendurchmesser von ca. 35mm

Hier, habe meine ebay-Mails durchgecheckt und habe die Polster bei einem anderen Anbieter mit der exakt selben Bezeichnung gefunden: ebay.de/itm…b84

@admin: Der Kommentar um 17:45 kann gelöscht werden.

So etwas bräuchte ich als bluetooth version fürs handy. Hat jemand einen Tipp?



haeufi:
Hier, habe meine ebay-Mails durchgecheckt und habe die Polster bei einem anderen Anbieter mit der exakt selben Bezeichnung gefunden: ebay.de/itm…b84


Vielen Dank!!
Avatar
Anonymer Benutzer

Ist die Aktion schon vorbei? Bei mir wird ein Preis von 42,90 angezeigt, mit Gutschein 37,90.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Bei mir auch, scheint vorbei zu sein

Bearbeitet von: "" 9. Mär


haeufi:
Hier, habe meine ebay-Mails durchgecheckt und habe die Polster bei einem anderen Anbieter mit der exakt selben Bezeichnung gefunden...


Danke vielmals , gleich dazu bestellt
Avatar
Anonymer Benutzer

@admin
Bitte um Klarstellung, ob Qipu mit Newslettergutschein verwendet werden kann. Laut Qipu-Support geht das nicht (was auch bei Qipu so steht, da Gutschein nicht gelistet), aber in manchen Themen (z. B. https://www.mydealz.de/28114/samsung-ue55f6470-fur-999e-55-zoll-3d-led-tv-mit-wlan-smart-tv-triple-tuner-und-sprachsteuerung) empfiehlst du ja den Gutschein und das Cashback über Qipu.

Danke!

Bearbeitet von: "" 13. Mär 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler