Abgelaufen

Asus UX31 mit Core i7 für 999€ (statt ~1200€) - Vorbestellung *UPDATE*

Admin 153
eingestellt am 15. Nov 2011
Update 1

Ich war also nicht der einzige, der heute eine Mail mit einem 300€ Entschädigungsgutschein bekommen hat. Damit bekommt man dann den Rechner doch wieder für 999€. Besonders attraktiv, da sich der Vergleichspreis nicht wie vermutet bei 1199€, sondern 1299€ eingependelt hat. Also checkt euer Post-/Spamfach.


UPDATE 1

Ich war also nicht der einzige, der heute eine Mail mit einem 300€ Entschädigungsgutschein bekommen hat. Damit bekommt man dann den Rechner doch wieder für 999€. Besonders attraktiv, da sich der Vergleichspreis nicht wie vermutet bei 1199€, sondern 1299€ eingependelt hat. Also checkt euer Post-/Spamfach.


Ursprünglicher Artikel vom 29.09.2011:


Viele der Mac-Hasser schwärmen ja bereits jetzt von der neuen Notebook-Kategorie – Ultrabooks. Im Prinzip nichts anderes als Macbook Airs auf Windows Basis – hauchdünn, sehr leicht und leistungsfähig. Die beiden wohl interessantesten Modelle sind das ASUS UX21 und UX31, welche allerdings erst Mitte Oktober erscheinen. mydealz.de/dea…699 hat gerade darauf hingewiesen, dass Amazon anscheinend den Preis für das größte Modell falsch eingepflegt hat:


Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bestellung durchgeht, halte ich für sehr gering und selbstverständlich kann Amazon auch jeder Zeit stornieren (rechtliche Situation bei Preisfehlern). Der Händler ist aber Amazon direkt und so besteht zumindest eine minimale Chance. Wer Interesse an dem Gerät hat, sollte es meiner Meinung nach auf jeden Fall probieren, denn das Konto wird erst bei Versand belastet und somit geht man 0 Risiko ein.


Testberichte zu den Geräten gibt es noch keine, aber bereits ein paar Hands-On Videos:


558707.jpg


Technische Daten:


Core i7-2677M 2x 1.80GHz ULV • 4096MB • 256GB SSD • kein optisches Laufwerk • Intel GMA HD 3000 (IGP) shared memory • 2x USB (1x USB 2.0, 1x USB 3.0)/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • micro HDMI • SD-Card Slot (microSDHC-kompatibel) • Webcam (0.3 Megapixel) • Multi-Touch Trackpad • 13.3? WXGA++ glare LED TFT (1600×900) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku • 1.40kg • 24 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
153 Kommentare

ihc find diese ultrobook total interessant, aber so einen preis will ich mir nicht leisten, dafür reicht mir mein aktuelles notebook noch. hoffentlcih gehen die preise in ein paar monaten runter

Kann man bei Amazon auch einen FInanzierungskauf machen? Das Gerät wäre für mein Studium interessant...



Andi: Kann man bei Amazon auch einen FInanzierungskauf machen? Das Gerät wäre für mein Studium interessant…


nein...müssen die Eltern halt für nen Privatkredit herhalten :P

so, einfach mal bestellt.will eigentlich ein samsung 7 chromos 700Z4A, das ist aber erst am anfang november lieferbar.

Avatar
Anonymer Benutzer

Schon der Hammer wie dreist Asus das Macbook Air nachgebaut hat. Da fällt einem echt die Kieferlade runter. Mir soll's aber recht sein: Design sowasvon geklaut, dafür mehr Leistung für weniger Geld und Win vs. OSX ist inzwischen mMn nur noch Geschmacksache.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Ich verstehe einfach nicht, warum die Hersteller immer wieder diese glossy displays verbauen wenn jeder darüber mäckert.



Major:
nein…müssen die Eltern halt für nen Privatkredit herhalten


Naaa... Ich habe selber ne Kreditkarte und verdiene mein Geld aber man muss ja nicht direkt ne große Investition tätigen Aber danke für die Info.


PdoubleMC: Ich verstehe einfach nicht, warum die Hersteller immer wieder diese glossy displays verbauen wenn jeder darüber mäckert.



Vielleicht weil halt nicht jeder drüber meckert?
Diese Dinger können halt grafisch gesehen doch etwas mehr bei weniger Energieaufwand als die matten Displays.

eine frage, was macht man mit einem core 7 wenn man nur eine onboard grafikkarte hat?

Verfasser Admin

Arbeiten



Florian: eine frage, was macht man mit einem core 7 wenn man nur eine onboard grafikkarte hat?



Das gro des Preises kommt vom Design... Alles so klein wie möglich ist halt teurer als "normal".

Das ein Durchschnitts-PC oder Laptop für die hälfte wohl das gleiche kann ist da unerheblich.

habs sicherheitshalber mal bestellt ;-)
wenn das mit mydealz so weiter geht, steht bald peter zwegert bei mir auf der matte

Avatar
Anonymer Benutzer

Ist das Gerät mit einem TPM Chip versehen?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

grmpf kein umts onboard

Avatar
Anonymer Benutzer

Peter Lustig: Schon der Hammer wie dreist Asus das Macbook Air nachgebaut hat.


Als ob flach und stylish eine Erfindung von Apple wäre. Schon 2002 gabe es von Sharp u.a. das Muramasa PC-UM10: teuer, flach, leicht, sexy, stylish, eyecatcher.
Toshiba hatte mit dem Portégé auch ein ähnlich gelagertes Gerät. Zu der Zeit hat Apple noch in die Hose gemacht.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat: "Schon der Hammer wie dreist Asus das Macbook Air nachgebaut hat. Da fällt einem echt die Kieferlade runter. "

Wow, es ist flach und man kann es aufklappen - klar, das hat Apple erfunden, genau wie das abgerundete Rechteck-Design. Und wenn man es einschaltet - ganz wichtig - erscheinen bunte Icons.

Apple und Applefanboys sind so arrogant, dass man gar nicht anders kann, als einen Hass auf die Firma zu entwickeln.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Wenn das so weitergeht, mit Eurem Apple vs. Win geblubber, haben wir bald den ersten Win Gläubigen, der sich im Apple Store sprengt.

Kinderkram.

das Ding wird doch mal sowas von nicht geliefert...die Core i5 Variante mit 128GB kostet 1299€, die mit 256GB 1199€....hmmmmmm, was sollte ich da nehmen?!?!?! und die Core i7 macht 999€....welche Putzfrau durfte denn da die Systeme pflegen?

Komisch, früher galt das Apple-Design als Schickimicki.
Jetzt wird's kopiert, also nachgemacht.
Ebenso wird bei der Software auch auf die Optik (Animationen, Flow), das kommt bestimmt auch noch.
Trotzdem bleibts "Nichts Besonderes".
Hab auch erst seit kurzem ein MAC, hab aber im Prinzip auch nix gegen WIN.

Kann aber nicht verstehen wie man als Apple-Hater die Apfelprodukte meidet wie der Teufel das Weihwasser, insgeheim aber nach solchen "hochwertigen" Produkte giert.

Hauptsache es ist kein Apfel drauf, lächerlich.

War ja klar, dass hier sofort wieder eine Mac-vs.-Windows-Debatte entsteht...

Kann man nicht einfach jedem sein Wunsch-OS lassen? Nur weil ich Audi gut finde, hasse ich doch auch nicht gleich Mercedes oder gleich jeden Mercedes-Fahrer.

Und das hier nenne ich mal Ignoranz und Arroganz vom Feinsten:



LG:
Wow, es ist flach und man kann es aufklappen – klar, das hat Apple erfunden, genau wie das abgerundete Rechteck-Design. Und wenn man es einschaltet – ganz wichtig – erscheinen bunte Icons.

Apple und Applefanboys sind so arrogant, dass man gar nicht anders kann, als einen Hass auf die Firma zu entwickeln.

dont feed the trolls

Funktioniert der Link bei euch noch?

Das sieht man mal wieder, dass Apple keineswegs überteuert ist. Kaum schafft es mal ein anderes Unternehmen so ein flaches Teil zu bauen wie das MacBook Air kostet es auch 1200 Euro...

ja, apple ist schon ein toller laden. auch dass sie ein ganzes jahr garantie auf ihre produkte geben, spricht für die marke.

Amazon hat die Angebotsseiten bereits vom Netz genommen...
Ich tippe mal drauf, dass Stornomails bald die Runde machen werden.

Um mal wieder etwas produktives beizutragen:
Amazon hats ausm Sortiment genommen, die Stornierung werden wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Und um den War zu befeuern:
Ein Macbokk Air in ähnlihcer Ausstattung kostet nicht 1299 sondern 1699€
Vielleicht kommt daher ja das Gerücht mit dem überteuert ... wer weiß

artikel gibts net mehr bei amazon! mist

Mal abgesehen davon, daß Amazon reagiert hat:

Ich hab mir die Ultrabook-Spezifikationen noch nicht im Detail angeschaut, aber kann es wirklich sein, daß dieses Asus keinen LAN-Anschluß hat?

Klingt echt toll...und ich schwärme schon lange für ein MacAir, nur dass ich Windows 7 haben will.
Der Preis ist im Vergleich zum MacBook Air auch toll.
Leider wie schon gesagt nicht mehr erreichbar über den Link.

MIST!

Gebannt

Schade...Link gibt es nicht mehr!

Viel Spaß mit eurere Stornierung



Peewee: Wenn das so weitergeht, mit Eurem Apple vs. Win geblubber, haben wir bald den ersten Win Gläubigen, der sich im Apple Store sprengt.Kinderkram.



bester lacher heute, danke!


Usul: Mal abgesehen davon, daß Amazon reagiert hat:Ich hab mir die Ultrabook-Spezifikationen noch nicht im Detail angeschaut, aber kann es wirklich sein, daß dieses Asus keinen LAN-Anschluß hat?



jo gibts net, hat das airbook auch nicht


commsen:
jo gibts net, hat das airbook auch nicht


Na super... also doch eine Airbook-Kopie. Vllt. nicht bei der Form, aber bei den weggelassenen Features.


commsen:
jo gibts net, hat das airbook auch nicht



geile begründung
Gebannt


soLofox: ja, apple ist schon ein toller laden. auch dass sie ein ganzes jahr garantie auf ihre produkte geben, spricht für die marke.


Ja neh is' klar. Bei Lenovo gibbed drei Jahre, es gibt ein mattes Display, es lässt sich komplett umklappen, es wird kein teurer Adapter zum Anschluss eines Bildschirms benötigt - ich habe auf meinem Schreibtisch den direkten Vergleich. Zumindest was den Business-Bereich betrifft, ist Apple in vielerlei Hinsicht alles andere als empfehlenswert.

ob das Display genauso gut wie bei einem mba ist?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hab mein 13" macbook air mit 256gb ssd und i5 für ca 1200 bekommen (Studentenrabatt und Applestore Gutschein)

dafür dass man bei apple einfach noch viele "soft benefits" hat wie den magnetischen adapter, das touchpad mit den vielen fingergesten oder einfach viel kleinkram der einen das leben leichter macht und für den ich gerne mehr bezahle, ist das Asus Notebook für mich keine konkurrenz

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Also bei mir ist gerade die Bestellung auf Versandvorbereitung umgesprungen!



Ronny Roger:
Ja neh is’ klar. Bei Lenovo gibbed drei Jahre, es gibt ein mattes Display, es lässt sich komplett umklappen, es wird kein teurer Adapter zum Anschluss eines Bildschirms benötigt – ich habe auf meinem Schreibtisch den direkten Vergleich. Zumindest was den Business-Bereich betrifft, ist Apple in vielerlei Hinsicht alles andere als empfehlenswert.


Schau mal: tinyurl.com/7xmy4e

lies lieber erstmal die bedeutung von soft benefits nach.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler