Asus Zenbook Pro UX501VW - Wann Nachfolger?

Moin! In letzter Zeit bin ich unentschieden zwischen zwei Laptops der höherpreisen Klasse. Dem Dell XPS 15 9550 bzw. dem Nachfolger 9560 und dem Asus Zenbook Pro UX501VW. Meines Wissen sind das die einzigen Laptops, die i7, quadcore, 16 GB Ram, 512 SSD in einem stylischen Ultrabook-Gehäuse packen. Während der Dell 9560 ein Jahr nach seinem Vorgänger auf der CES 2017 präsentiert worden ist, habe ich über den Asus überhaupt keine Information. Ich weiß nur, dass besagtes Modell seit April bei Geizhals gelistet ist. Wisst ihr wann das neue Modell vorgestellt wird, auf irgend einem Event? Stellt Asus seine Zenbook Pros auch im Jahresrhythmus vor? Der Grund wieso ich das wissen will ist, dass viele mit dem spiegelnden Display ein Problem haben und ich da auf Verbesserung hoffe. Über Infos wäre ich dankbar

4 Kommentare

Warte auch schon sehnsüchtig auf den Nachfolger des Asus Zenbook Pro UX501VW Wenn das neue Modell mit einer GTX 1060 rauskommen würde wäre es ja der Hammer ..auch wenn ich es nicht glaube. Beim neuen XPS 15 ist es ja auch nur eine 1050..
Das ASUS Zenbook Pro ist für mich zur Zeit aber die beste Mischung aus Leistung und kompakten Alu Design. Habe mal irgendwo gelesen gehabt, dass vermutet wird dass das neue Zenbook Pro im April diesen Jahres wahrscheinlich vorgestellt wird. Genaue Daten konnte ich aber leider auch noch nicht finden.. muss man sich noch gedulden
Bearbeitet von: "Carysma" 22. Jan

Verfasser

Stört dich denn nicht der glänzende Bildschirm, hast du es irgendwo ausgetestet? Und pielst du so viel unterwegs oder wieso brauchst du eine 1060 in einem so kompakten Gehäuse?

tigerzupvor 14 h, 23 m

Stört dich denn nicht der glänzende Bildschirm, hast du es irgendwo a …Stört dich denn nicht der glänzende Bildschirm, hast du es irgendwo ausgetestet? Und pielst du so viel unterwegs oder wieso brauchst du eine 1060 in einem so kompakten Gehäuse?

Dann ​hätte man eben ein Gerät für alles Spielen natürlich zu Hause und in meinem Fall arbeite ich viel mit Premiere Pro und CAD da kann man eine gute Graka immer gebrauchen.
Zum glänzenden Bildschirm, da gibt es Matt/anti Spiegel Folien zum Aufkleben. Kosten vielleicht 20-30€. Hatte dies bei meinem alten Laptop gemacht und war ziemlich zufrieden. Gibt auch einige Videos bei YouTube zu dem Zenbook wo das gezeigt wird. Also falls das das einzige Argument gegen den Laptop für dich ist, würde ich mir das mal anschauen.

Verfasser

Danke für die Antwort. Habe noch mal nachgesehen, die deutschen Geräte haben alle ein mattes FHD Display.

Ich überlege mir dieses Modell zu kaufen. Das nächste wird wohl erst Ende April veröffentlicht werden. Einziges Problem soll bei einigen Geräten das Spulenfiepen sein. Ansonsten muss man sich noch zwischen der 256 und 512 SSD Variante entscheiden... letztere kostet 250 Euro mehr (1600 euro) und damit praktisch das gleiche wie ein Dell XPS 15 mit gleichen Specs. Wenn du mich fragst brauchst du keine 1060, die 960 bewältigt doch praktisch alle spiele in mittleren bis hohen einstellungen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon: Underground App-Store schließt, Ende für Gratis-Apps109
    2. Wo Paybackkarte anmelden? Online oder Vorort?77
    3. Günstige Brille gesucht - Apollo Optik 3 für 169
    4. Warum wurde der Beitrag über die Redcoon-Mahnung gelöscht???81191

    Weitere Diskussionen