Audi Alufelgen auch auf Seat Leon Cupra ST geeignet?

16
eingestellt am 22. Apr
Hallo an alle,

eine kurze Frage und zwar will ich mir gebrauchte Winteralufelgen mit Reifen für meinen neuen Seat Leon Cupra ST (ohne Brembo-Bremse) kaufen und mir ist da ein Angebot bei ebay aufgefallen.
Lochzahl: 5
Lochkreis: 112
Felgenbreite: 7J
Einpresstiefe: 40
Bereifung: 225x50 R17
Herstellernummer der Felge: 8W0 601 025 P

Hat da jemand schon Erfahrung mit der Größe machen können und kann mir dazu Auskunft geben?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
ich hätte auch eine ähnlich Frage

passt der Porsche GT3 RS Motor in meinen Passat 3C?

nokion22.04.2020 16:14

ich hätte auch eine ähnlich Fragepasst der Porsche GT3 RS Motor in meinen P …ich hätte auch eine ähnlich Fragepasst der Porsche GT3 RS Motor in meinen Passat 3C?



Wenn schon ein Porschemotor in einem Golf passt, dann bestimmt auch in einem VW Passat
maclaim22.04.2020 16:18

Wenn schon ein Porschemotor in einem Golf passt, dann bestimmt auch in …Wenn schon ein Porschemotor in einem Golf passt, dann bestimmt auch in einem VW Passat


alles klar. Hat jemand einen Unfall Porsche bei sich rum stehen Motor sollte intakt sein !
Zur Frage: Was steht denn in den Papieren? Gibts auf der Seat Homepage keine Räder mit den gleichen Dimensionen?
Kannst ja in der Liste mal mit passendem Motorkennbuchstaben gucken:

seat.de/con…pdf

7x 17 scheint bei SEAT aber immer eine ET 49 oder ET 42 zu haben.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 22. Apr
äölkjhgfdsa22.04.2020 16:23

Zur Frage: Was steht denn in den Papieren? Gibts auf der Seat Homepage …Zur Frage: Was steht denn in den Papieren? Gibts auf der Seat Homepage keine Räder mit den gleichen Dimensionen?



In den Papieren ist der Seat bei den Verkäufer nicht aufgeführt und lt. Seat steht die Einpresstiefe von 40 nicht im Katalog, dort ist nur diese Größe : 225/45 R17 ET49 und 205/50 R17 ET48 aufgeführt.
SamanthaSchnuppi22.04.2020 16:33

Kannst ja in der Liste mal mit passendem Motorkennbuchstaben gucken: …Kannst ja in der Liste mal mit passendem Motorkennbuchstaben gucken: https://www.seat.de/content/dam/countries/de/seat-website/download/pdf/service/serienreifenkatalog/service-tyres-info-all-Serienreifenkatalog-03-2018.pdf7x 17 scheint bei SEAT aber immer eine ET 49 oder ET 42 zu haben.



Genau, die Liste hatte ich mir schon mal angeschaut, die Motorkennbuchstaben werde ich erst morgen rausfinden, weil ich ihn erst morgen abhole
nokion22.04.2020 16:21

alles klar. Hat jemand einen Unfall Porsche bei sich rum stehen alles klar. Hat jemand einen Unfall Porsche bei sich rum stehen Motor sollte intakt sein !



Nimmste einfach den hier
maclaim22.04.2020 16:39

Genau, die Liste hatte ich mir schon mal angeschaut, die …Genau, die Liste hatte ich mir schon mal angeschaut, die Motorkennbuchstaben werde ich erst morgen rausfinden, weil ich ihn erst morgen abhole


Wird praktisch dann aber bedeuten, dass du entweder ganz in Richtung Einzelabnahme musst um das so zu fahren wenn das überhaupt geht, ggf. dann auch nur mit anderen Reifen. Da würde ich persönlich wohl eher nach etwas Anderem gucken, allein unter Kostengesichtspunkten.

Faszinierender Weise ist MQB nicht MQB im Volkswagenkonzern. Wollte für mein Fahrzeug auch andere Räder, das Felgenmodell was ich haben wollte gibt es allein in 3 Felgenbreiten in 18 Zoll...
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 22. Apr
SamanthaSchnuppi22.04.2020 16:42

Wird praktisch dann aber bedeuten, dass du entweder ganz in Richtung …Wird praktisch dann aber bedeuten, dass du entweder ganz in Richtung Einzelabnahme musst um das so zu fahren wenn das überhaupt geht, ggf. dann auch nur mit anderen Reifen.



Das wäre natürlich schlecht, denn billig wird es dann nicht werden bei einer Einzelabnahme und schade um die Reifen die drauf sind, weil die noch über 5,5mm Profil drauf haben.
Sonst könnte ich höchstens morgen im Autohaus wegen der Reifengröße und Passgenauigkeit der Felgen erfragen, wenn das nicht Seat weiss, dann wer sonst
maclaim22.04.2020 16:45

Das wäre natürlich schlecht, denn billig wird es dann nicht werden bei e …Das wäre natürlich schlecht, denn billig wird es dann nicht werden bei einer Einzelabnahme und schade um die Reifen die drauf sind, weil die noch über 5,5mm Profil drauf haben.Sonst könnte ich höchstens morgen im Autohaus wegen der Reifengröße und Passgenauigkeit der Felgen erfragen, wenn das nicht Seat weiss, dann wer sonst


Passen ist halt nicht wirklich erlaubt, das darf man dabei ja immer nicht vergessen. Hast du die Winterräder schon gekauft?

Üblicherweise sind die OEM-Felgen ja auch nur für die Fahrzeugmodelle des Herstellers selbst zugelassen, in dem Fall dann wohl ein A3, A4 oder sowas. Da ist man im Zubehörbereich mit ABE ja doch viel einfacher unterwegs. Das richtig legal zu kriegen, ist meines Erachtens oft den Aufwand nicht wert. Es sei denn man hat das als Hobby und will was richtig Exotisches fahren.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 22. Apr
Ja, habe aber auch die Vermutung, dass Seat sagt, wird nichts werden...
Hab Sie noch nicht gekauft, ich erkundige mich meistens immer vorher bevor ich die kaufe und die am Ende nicht passen.
Sind es denn Original Audi Felgen oder irgendwelche Zubehör?
Wenn Zubehör, dann schauen ob Gutachten gibt (auf der Homepage des Herstellers).
Wenn Original Audi wird wahrscheinlich nur Einzelabnahme möglich sein.
Computer_Jay23.04.2020 09:18

Sind es denn Original Audi Felgen oder irgendwelche Zubehör?Wenn Zubehör, d …Sind es denn Original Audi Felgen oder irgendwelche Zubehör?Wenn Zubehör, dann schauen ob Gutachten gibt (auf der Homepage des Herstellers).Wenn Original Audi wird wahrscheinlich nur Einzelabnahme möglich sein.



Sind Original Audi Felgen (Herstellernummer der Felge: 8W0 601 025 P).
Ja, wahrscheinlich echt nur mit einer Einzelabnahme möglich, werde mich bestimmt nach anderen Felgen umschauen müssen, so kompliziert wollte ich es dann doch nicht haben.
Sind halt Felgen die für ein anderes Fahrzeug produziert wurden. Dadurch ist halt nicht von vorne herein klar dass die für dein Fahrzeug geeignet sind. Und daher musst du das beim TÜV abnehmen lassen (die schauen dann ins System ob die Traglast passt, ob es nirgends schleift etc.). Und das ganze nennt sich dann eben Einzelabnahme und kostet etwas Geld aufgrund des Aufwands der hintendran steckt.
Computer_Jay23.04.2020 09:54

Sind halt Felgen die für ein anderes Fahrzeug produziert wurden. Dadurch …Sind halt Felgen die für ein anderes Fahrzeug produziert wurden. Dadurch ist halt nicht von vorne herein klar dass die für dein Fahrzeug geeignet sind. Und daher musst du das beim TÜV abnehmen lassen (die schauen dann ins System ob die Traglast passt, ob es nirgends schleift etc.). Und das ganze nennt sich dann eben Einzelabnahme und kostet etwas Geld aufgrund des Aufwands der hintendran steckt.


Ja, so ist es, da kommt leider nicht anders auf einen Nenner als die Einzelabnahme zu machen am Ende.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler