Audi RS3 Leasing

38
eingestellt am 4. Jul
Guten Morgen,

Ich war gestern beim Audi Händler und hab mir ein Angebot für einen RS3 machen lassen. Leider kann man ihn nicht mehr Konfigurieren da der 2018er (400PS) nicht mehr die EU Abgasvorschriften einhält und der 2019er wieder “nur” ca 365Ps haben wird.
Ein paar Daten:

Listenpreis mit diverser Sonderausstattung: 76550€

Kilometerleasing mit 17,500km im Jahr

36 Monate Laufzeit

219€ monatliche Rate bei 20.000€ Anzahlung

und bei 0€ Anzahlung ca. 850€ im Monat.

Ich komme auf einen Leasingfaktor von 1,22 wo hier wohl den meisten schlecht wird...

Ich finde leider absolut keine weiteren Vergleichswerte wieso ich nun hier frage.
Es soll unbedingt dieser Wagen werden da er, so Blöd es klingt, nicht zu dick aufträgt und doch gut das gewisse Extra hat.
Warum ich ihn Leasen will? Geld geerbt (Wenn Opa wüsste...) und das genug das man sich den auch gleich mehrmals Kaufen könnte nur möchte ich die Kohle doch nicht ganz so sinnlos verprassen deshalb nur Leasing auf 3 Jahre und vielleicht bin ich danach geheilt und vernünftig...

Ja ich weiß ebenfalls das wir hier auf MyDealz sind und ich vielleicht hier nicht ganz richtig bin nur möchte ich halt trotzdem das best mögliche Angebot haben...
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Beide Varianten kosten knapp 30k in 3 Jahren. Da würde ich mir die Karre lieber als Jahreswagen kaufen (50k) und wieder verkaufen, sobald du keine Lust mehr darauf hast. Ist deutlich günstiger.
Bearbeitet von: "bvbforever" 4. Jul
nomoneyvor 17 m

Gekauft. Gestern.[Bild] [Bild]


Was für ein potthäßlicher Laubfrosch ... paßt zu dir.
38 Kommentare
bin bereit...
UFOsektevor 2 m

bin bereit...


Ist hier noch Platz?
Also mir ist schon schlecht.
Aber kauf doch den Vorgänger mit 400 PS gebraucht, vielleicht steigt der ja noch im Wert
UFOsektevor 2 m

bin bereit...


eigentlich wollte ich genau das vermeiden
Beide Varianten kosten knapp 30k in 3 Jahren. Da würde ich mir die Karre lieber als Jahreswagen kaufen (50k) und wieder verkaufen, sobald du keine Lust mehr darauf hast. Ist deutlich günstiger.
Bearbeitet von: "bvbforever" 4. Jul
Oder alternativ nimmst du deine 250k und legst sie in Low Cost Index ETFs an. Mit 4% SWR kannst du dir sogar ohne Kapitalverzehr das Leasing leisten ;-)
Für 40k bekommt man den Gebrauchten aber noch nicht oder, also den mit ~400PS.
Halte diese Variante aber auch für besser. Gerade wenn man Geld geerbt hat, sollte der Kaufpreis kein Problem darstellen.
Beim Leasing sind die 30k weg. Beim Gebrauchten bekommt man beim Wiederverkauf etwas zurück... solltest dich nur nicht um den Baum wickeln, sonst ist das Geld auch weg
Wenn man dermaßen auf ein Produkt fixiert ist, hat es der Verkäufer immer leicht.
Ansonsten gibt es über 400PS jede Menge gute Gebrauchtwagen deutlich unter 100.000km für unter 20.000,00€ mit längerem Radstand und daher besserer Straßenlage, als sie der Kleine hat, auf den du fixiert bist. Dann kannst du dich mit dieser Leistungs- und Verbrauchsklasse „günstig“ auseinandersetzen und Erfahrungen sammeln.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
lolnicknamevor 10 m

So ein Ding gebraucht zu kaufen, da muss man aber viel Vertrauen in den …So ein Ding gebraucht zu kaufen, da muss man aber viel Vertrauen in den Vorbesitzer haben. Wenn der die Karre immer warm abgestellt hat oder generell getreten hat dann ist der Motor bald im Arsch. Außerdem basteln doch viele an ihren RS rum.


Ich meinte nicht „den Kleinen“ als Gebrauchtwagen. Das sind andere Kaliber. Abstrakt geht es darum, sich mit einer unbekannten Leistungsklasse anzufreunden, ohne sich mit einer „Rennsemmel“ um den nächsten bis übernächsten Baum zu wickeln. Fahrertraining ist in jedem Fall angesagt, bevor der Gasfuß zuckt. 400PS oder mehr wollen beherrscht sein. Nicht nur, wenn es geradeaus geht.
Bin den neuen mit 400 PS auch mal gefahren (die Limousine). Ein absolut krankes Auto. Mir ging der Sound jedoch nach einem Tag irgendwann auf die Nerven.

Generell würde ich mich jedoch auch den anderen anschließen. Von Leasing halte ich nichts, da du im schlimmsten Falle, noch paar Tausend € bei Abgabe für Kratzer zahlen musst. Ich weiß, dass dies auch vom Händler abhängig ist, aber man sollte ja immer vom Worst Case für die Planung ausgehen.

Mein Tipp: Kauf ihr dir gebraucht und wenn du kein Bock mehr hast verkaufst du ihn wieder. Du wirst einen gerigeren Wertverlust haben als beim Leasing. Denk auch an die Unterhaltskosten, denn die sind bei Audi echt gepfeffert bei ca. 160€ Stundenlohn.
Lieber einen Civic Type R
ruaid0rvor 7 m

Lieber einen Civic Type R


Da klappt das mit dem Understatement dann aber auch nicht mehr so unbedingt. Mir wäre der Allrad beim RS3 zu langweilig, aber ohne Sportabgasanlage und unverbastelt geht der schon stark in Richtung Wolf im Schafspelz, was vom Dealersteller ja gewollt ist. 850€ im Monat Leasingrate ist natürlich heftig, aber wenn man nicht vorhat, ihn lang zu behalten oder sich einfach noch nicht sicher ist, spart man sich so zumindest den Stress mit dem Verkauf nach 3 Jahren. Wobei ich persönlich auch keine großer Leasing-Freund bin, aber das ist ja Geschmackssache.
Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder Ferrari 812. Hat jemand eine Idee
Hast du überlegt die Anzahlung zu tätigen und dann den Rest zu finanzieren? Eventuell findet sich ja ein junger gebrauchter, der noch nicht verhurt ist.
Bei Leasing verbrennt man ja relativ viel Geld, ohne das einem das Auto nach drei Jahren gehört.
Ich habe eben geschaut, da gibt es einige Modelle die unter 10.000 gelaufen haben. Da könntest du eine Anzahlung tätigen und den Rest eben finanzieren.
nomoneyvor 4 m

Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder …Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder Ferrari 812. Hat jemand eine Idee


Je nachdem was du ausgeben möchtest, soll es ein Neuwagen sein?
Ach, ne ich vergaß, du trollst nur.
nomoneyvor 7 m

Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder …Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder Ferrari 812. Hat jemand eine Idee


Mercedes-Benz SL65 AMG Black Series
Manguvor 9 m

Je nachdem was du ausgeben möchtest, soll es ein Neuwagen sein?Ach, ne ich …Je nachdem was du ausgeben möchtest, soll es ein Neuwagen sein?Ach, ne ich vergaß, du trollst nur.


Weiss man's?
nomoneyvor 21 m

Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder …Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder Ferrari 812. Hat jemand eine Idee


Beide. Mit denen fährst du dann zur MyDealz-Zentrale nach Berlin, läßt verifizieren, daß beide von dir regulär erworben wurden und stellst die Fotos davon hier rein - mit dem Geschäftsführer, dereinst aus der fränkischen Provinz eingewandert.
FliegendeRaupevor 15 m

Mercedes-Benz SL65 AMG Black Series


Gekauft. Gestern.
17843842-egLsg.jpg17843842-bU6ug.jpg
nomoneyvor 17 m

Gekauft. Gestern.[Bild] [Bild]


Was für ein potthäßlicher Laubfrosch ... paßt zu dir.
nomoneyvor 31 m

Gekauft. Gestern.[Bild] [Bild]



Ein absolutes Monster!
JurTech1vor 15 m

Was für ein potthäßlicher Laubfrosch ... paßt zu dir.


Mit dem schleppst alle Chicks ab
nomoneyvor 2 m

Mit dem schleppst alle Chicks ab


Aber nur, wenn sie wie Schmeißfliegen aussehen, denn die mag der Laubfrosch.
Vielen Dank an die Leute mit den konstruktiven Beiträgen
Herbixvor 13 m

Vielen Dank an die Leute mit den konstruktiven Beiträgen


Bitteschön
76 k für ein Auto der Golfklasse
nomoneyvor 2 h, 15 m

Gekauft. Gestern.[Bild] [Bild]


Du hast "bar" vergessen.
nomoneyvor 2 h, 22 m

Gekauft. Gestern.[Bild] [Bild]


passt deine Freundin da rein?
jannie911vor 1 h, 0 m

76 k für ein Auto der Golfklasse


Ich hoffe auch dass er von der Limo redet und nicht von dem frauenauto
Wunschwagenleasing ist seltenst günstig. Da würde ich mich auch der Mehrheitsfraktion hier anschließen und entweder den Wagen oder besser noch eine Tageszulassung oder einen Jahreswagen kaufen, letzteres natürlich mit amtlicher Überprüfung.
nomoney4. Jul

Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder …Ach ja. So ein Problem hab ich gerade auch. Lamborghini Aventador oder Ferrari 812. Hat jemand eine Idee


Achte mal bitte auf deinen Nick
meinen link hast du ja gesehen, da sind deutlich bessere LF dabei, die denke ich mal auch bei mehr Kilometern nicht so teuer werden wie dein jetziges Angebot

ich würde die Anbieter aus meinem Link anschreiben mit deinem Audi Code, falls dir die diversen Lagerfahrzeuge nicht zusagen

Alternativ mit den Angeboten bei deinem Händler Druck machen, z.B.:
735 € / Monat 617,65 € (exkl. MwSt.) Anzahlung:0,00 € Laufzeit: 36 Monate Fahrleistung: 20.000km Bruttolistenpreis: 71.270,00 €
Bearbeitet von: "Ryker" 6. Jul
Rykervor 32 m

meinen link hast du ja gesehen, da sind deutlich bessere LF dabei, die …meinen link hast du ja gesehen, da sind deutlich bessere LF dabei, die denke ich mal auch bei mehr Kilometern nicht so teuer werden wie dein jetziges Angebotich würde die Anbieter aus meinem Link anschreiben mit deinem Audi Code, falls dir die diversen Lagerfahrzeuge nicht zusagenAlternativ mit den Angeboten bei deinem Händler Druck machen, z.B.:735 € / Monat 617,65 € (exkl. MwSt.) Anzahlung:0,00 € Laufzeit: 36 Monate Fahrleistung: 20.000km Bruttolistenpreis: 71.270,00 €


Super vielen dank! Echt! Genau deshalb liebe ich diese Community!
Ich gehe mal davon aus, dass du noch ziemlich jung bist.

In dem Fall würde ich dir hierzu zwei Gedanken mitgeben wollen:
- Es wird noch einige Gelegenheiten geben, bei denen Du spontan einen Haufen Geld gut gebrauchen kannst. Und wahrscheinlich nachhaltiger als für ein Fahrzeug.
- Es ist schön, wenn man sich ein "besseres" Auto leisten kann. Besser im Vergleich zum Vorgängen, nicht zum Nachbarn oder sonstigem Unsinn. Wenn du dir jetzt dein Traumauto von "Reserven" kaufst, die nicht regelmäßig nachwachsen, wird es schwierig, Spaß am nächsten (oder übernächsten - je nach Prioritäten) zu haben. Wobei ein Fahrzeug für 75k nicht übermäßig abgedreht ist, wie ich zugeben muss.

Ich würde ich einigen Vorschreibern zustimmen und eher auf Kauf gehen. Ab besten versuchst du noch mal, dich von dem einen Fahrzeug zu lösen und schaust mal, was man <100.000 und mit <4 Jahre schönes bekommen kann. Wenn du jetzt eher Richtung knapp 300 PS guckst, hast du für das nächste noch Kohle und Luft bei den PS nach oben. Wie wäre es mit einem 335?
siehe PN
Vielen Dank an alle, es ist nun der RS3 von Fleetkonzept geworden mit 117€ monatlicher Rate. Bei 20000€ Anzahlung :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler