Auf der Suche nach einem Tablet...

6
eingestellt am 26. Jun 2017
Hey Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen! Bisher war ich was Tablets angeht immer bei Apple, nach großen Problemen und einer vollkommenen Verweigerung des Supports will ich nun aber zu einem anderen Hersteller. Leider kenne ich mich da wenig aus und wollte mal fragen, was ihr so nutzt und was ihr mir empfehlen könntet, was nicht all zu teuer ist (bis zu 400€) und nicht all zu verschieden vom iPad - falls möglich, sonst bin ich auch offen für Neues Gibt ja echt viel Auswahl.
Zusätzliche Info
Diverses
6 Kommentare
Galaxy Tab S2
Aber bei Tablets führt kein Weg am iPad vorbei wie ich finde.
Das iPad läuft einfach rund und hat eine super Akkulaufzeit. Die iPad Apps sind den Android Apps (viele sind gar nicht aufs Tablet angepasst) voraus.

Hol dir das iPad 9,7 2017. reicht vollkommen aus
Avatar
GelöschterUser94182
Vor allem kannst du auf die update-Politik (langer Support) von Apple bauen, während Android-Hersteller idR. darauf pfeifen. Auch bzgl. Sicherheit ist Android Sondermüll der Extraklasse und das spielt dank Politikerversagen eine immer größere Rolle.
Bearbeitet von: "GelöschterUser94182" 26. Jun 2017
Nutze das Huawei Mediapad M3 in 8.4", da ich große Tablets unhandlich finde. Nutze es zum Surfen, Zocken und für meine Drohne. Bin sehr zufrieden damit. Ansonsten gilt, was die Vorredner gesagt haben.
hab zuhause das ipad 2017 und das kindle fire hdx.
beides top geräte.
wobei das ipad mmn. kein vergleich zum hdx ist.
zum reinen surfen und filme schauen reicht ein amazon tablet aber völlig aus und kostet nur ein bruchteil vom ipad.
zum spielen ipad, zum surfen reicht ein android auch.
Nach wie vor das Galaxy Tab 4 8.0 LTE: schnell genug, handliche Größe, dünn, erweiterbarer Speicher und dank Simslot auch draußen vollständig nutzbar (sogar mit Telefoniefunktion). Wird bei den Nachfolgern ja auch nicht schlechter sein. (-:=
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen