Aufenthalt in den USA für mehrere Monate Telekomvertrag

7
eingestellt am 13. Dez 2017
Hey Leute,

In naher Zukunft werde ich in den USA für 1-2 Semester studieren. Jetzt hab ich hier aber noch zwei Telekomverträge offen. Einmal Mobilfunk und einmal Festnetz

Hat jemand einen Plan was ich da machen kann? Lässt sich der Vertrag frühzeitig kündigen? Oder gibt's ne Möglichkeit einen Auslandstarif für die USA zu buchen ( Dann wäre es schonmal kein Problem mehr mit dem Mobilfunk)

Viele Grüße

Tim
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Ausser ordentliche Kündigung weil an deinem neuen Wohnort die keine Leistung erbringen können
Einfach mal mit der Telekom reden? Eine temporäre Stilllegung ist denen vielleicht auch lieber als eine (außerordentliche) Kündigung.
daddycool00813. Dez 2017

Ausser ordentliche Kündigung weil an deinem neuen Wohnort die keine …Ausser ordentliche Kündigung weil an deinem neuen Wohnort die keine Leistung erbringen können


Er wandert ja nicht aus. Meldeadresse wird ja die gleiche sein wie bisher. Keine Ahnung wie das in Trumpland abläuft aber ich bezweifele auch das er sich in den USA, ausser eben mit Visum als Student, gross anmelden kann.
Bliebe noch die Möglichkeit den Vertrag an deinen Nachmieter zu übertragen
Aufjedenfall brauchst du eine abmeldebestätigung von der Behörde. Wenn du angemeldet bleibst, musst du weiter zahlen
Es besteht die Möglichkeit einen Vertrag für bis zu 6 Monate zu pausieren.
Die Zeit wird dann an die Vertragslaufzeit angehängt.
Des Weiter könntest du den Vertrag von jemand anderen übernehmen lassen.

Ebenso scheint bei der Telekom eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zu existieren, wenn man in das Ausland zieht.
telekom.de/hil…and
Bearbeitet von: "Deriomuk" 13. Dez 2017
Danke für eure Hilfe! Ja ich habe jetzt den Mal geschrieben und jetzt Mal abwarten ob ich kündigen muss oder nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler