Aus der Ukraine importieren - Fällt Zoll an?

Hallo my-dealzer :),

ich habe auf ebay ein interessantes Angebot aus der Ukraine gefunden. Es handelt sich um einen Artikel aus der Schmuck-Kategorie und hat einen Wert von ~130€. Bezahlung ist über PayPal möglich und der Verkäufer versendet auch weltweit.

Die Frage ist nun, ob Zoll beim Import anfällt.

Ukraine gehört nicht zur EU, sie haben aber anscheinend ein besonderes Zollabkommen mit der EU. Im Internet konnte ich keine genaue Antwort auf meine Frage finden..

Vielen Dank schon mal im Voraus!

18 Kommentare

Guck mal hier: forum-ukraine.de/for…=46

Vielleicht steht da ja was interessantes. In einigen Threads wird auch von so einem Zertifikat geredet, was man wohl braucht? Sei da vorsichtig

Am besten beim Zoll vor Ort nachfragen, da es da nen ganzen Katalog mit verschiedeensten Produktgruppen sowie Ländergruppen gibt.

Ist es eine gewerbliche Einfuhr oder eine private?

In letzter Zeit merk ich immer mehr, dass es auch ganz stark auf das Zuständige Zollamt drauf ankommt bzw. es doch durchaus Unterschiede gibt (wohl gerade wegen der großen Unübersichtlichkeit...)

Hier: Zoll.de

Bei der Kombination ebay + Osteuropa + Schmuck wäre ich vorsichtig.

Einfuhrumsatzsteuer wird wohl sicher fällig.
Ruf hier mal an:

0049-69-46997600

das ist die offizielle Info-Nummer vom Zoll zu Ukraine-Fragen.

Ich habe öfters gelesen, dass der Inhalt von Paketen von D nach Ukraine geklaut werden, fraglich ob es auch andersum passiert. Risiko ist auch hoch, daher würde ich, wenn möglich, nicht von Ukraine importieren.

beneschuetz

Ich habe öfters gelesen, dass der Inhalt von Paketen von D nach Ukraine geklaut werden, fraglich ob es auch andersum passiert. Risiko ist auch hoch, daher würde ich, wenn möglich, nicht von Ukraine importieren.


Transportversicherung ist ein MUSS. Und dann kommt auch nichts weg, bzw. kann er z.B. UPS nehmen, die kümmern sich auch um die Verzollung, auch wenn die Tarife höher sind.
Ich hätte mehr Angst, dass man vom Verkäufer beschissen wird. Hatte das selbst schon mit ein paar chinesischen Verkäufern... Und da bringt dann eine Anzeige rein garnichts, das Geld ist dann futsch...

Sollte, abgesehen von der Sicherheit beim Transport keine Probs geben, solange es sich nicht um Silber-Schmuck handelt. Bin selber bei einem großen Unternehmen für Modeschmuck und weiß daher das es im Bezug auf Silber immer wieder Probleme mit dem Zoll (in beiden Richtungen) gibt.

Und zur Not gibt es immer noch den Paypal Käuferschutz.

Es könnte Ärger geben, wenn der Schmuck als altes, lokales Kulturgut angesehen wird. Wenn der Schmuck die Ukraine nicht verlassen darf, fischt der Zoll ihn raus und keine Versicherung zahlt.

JNK

Und zur Not gibt es immer noch den Paypal Käuferschutz.



der bringt nichts. paktet mit ziegel verschickt und den nachweis des pakets an paypal. damit ist für paypal die sache erledigt. paypal ist fürn arsch.

Der ebay-Verkäufer hat 100% positive Feedbacks. Dazu handelt es sich um eine Armbanduhr, die definitiv in die Massenproduktion ist. Kulturgut ist es definitiv nicht!
Da kurtd meint, dass Einfuhrumsatzsteuer fällig werden, hat sich die Sache für wohl erledigt..

JNK

Und zur Not gibt es immer noch den Paypal Käuferschutz.


Hatte bei chinesischen Verkäufern schon ähnliche Fälle, da wird dann irgend ein wertloses Zeug ins Paket getan und schon bist du der Depp. (trotz paypal) -.-
Wobei man es ja beim Zoll öffnen kann, und dann die Annahme verweigern kann, sodass dann das ganze mit PayPal doch wieder hinhaut, sofern es beim Zoll landet und das Tracking dementsprechend aktualisiert wird...

Dukeks

Da kurtd meint, dass Einfuhrumsatzsteuer fällig werden, hat sich die Sache für wohl erledigt..



Nich verzagen, die EUSt. wird ja nur fällig, sofern dein Paket "rausgefischt" wird. Ruf einfach mal am Montag unter der Nummer oben an, dort kriegst du mit hoher Wahrscheinlichkeit eine qualifizierte Antwort.

Dukeks

Da kurtd meint, dass Einfuhrumsatzsteuer fällig werden, hat sich die Sache für wohl erledigt..



Naja. Wenn es nicht rausgefischt wird, dann ist es Steuerhinterziehung. Das mag normalerweise gutgehen, aber man sollte es sich dennoch sehr gut überlegen.

kurtd

Nich verzagen, die EUSt. wird ja nur fällig, sofern dein Paket "rausgefischt" wird.


Das stimmt nicht. Sie ist in jedem Fall zu entrichten. Fischt der Zoll die Sendung raus, wird einem lediglich eine Möglichkeit genommen, eine Straftat zu begehen.

@shodan & bearonic:

Ihr habt ja recht. Dennoch werden sich die meisten Menschen eher freuen wenn ihr Paket so durchrutscht als es nachträglich zu versteuern. Im konkreten Fall ginge es ja vergleichsweise auch eher um "Peanuts". Ich will das hier natürlich nicht schönreden.

also echt Vorsicht. habe auch schon mal was aus so einem recht unbekannten Land bestellt. bei mir war die angegebene lieferzeit paar Tage weniger als das Limit für den kauferschutz. kurze nachfrage beim Verkäufer. geduld es ist unterwegs. am letztmöglichen Tag den käuferschutz aktiviert. die Ware kam nie. nur massenhaft negative Bewertungen da mehrere Stückzahlen verkauft. :-(

Vielleicht, hier gibt's was nutzliches zum Thema Zoll Ukraine

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. lasst es schneien?1215
    2. (B) Bet at Home GS Bild und soccerfans (S) andere Bet at Home GS11
    3. Krokojagd 2016100228
    4. Such Operatoren bei mydealz?67

    Weitere Diskussionen