Aus welchem Grund kann Zoll ein Handy beschlagnahmen? (Xiaomi Mi 9 lite)

26
eingestellt am 16. Jan
Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein Xiaomi Mi 9 Lite bei Gshopper bestellt. Das Paket sollt eigentlich aus D kommen, kam aber aus China und wurde nun vom Zoll beschlagnahmt. Das Geld habe ich zurück, also ist das insofern erstmal nur ärgerlich.
Ich frage mich allerdings wie sowas passieren kann. Es handelte sich um die Global Version, daher mit CE-Zeichen. Ich hätte erwartet, dass ich ggf. beim Zoll antanzen und bezahlen muss. Aus welchem Grund wird so etwas direkt beschlagnahmt? Kennt sich da jemand aus?

VG
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland

Gruppen

Beste Kommentare
Der wichtigste und einzig wahre:

„Weil ers kann!“
Vielleicht roch das Paket nach Hundefutter

24700141-O2o5b.jpg
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 16. Jan
26 Kommentare
Gibt dafür unzählige Gründe. Frag doch einfach mal nach.
Das wird Dir nur der Zoll sagen können, da müsste doch eine Rufnummer draufstehen. Ansonsten mal hinfahren und fragen, wir hier können alle nur spekulieren.
Der wichtigste und einzig wahre:

„Weil ers kann!“
Es reicht ggf schon aus, wenn es keine deutsche Bedienungsanleitung gibt. Deswegen liegt manchmal eine maschinell übersetzte dabei, der man das auch ansieht.
Vielleicht war kein Handy drin.
Falschlieferung aus umgefallenem Sack Reis?
Vielleicht roch das Paket nach Hundefutter

24700141-O2o5b.jpg
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 16. Jan
Der Zoll stellt zunächst einmal solche Geräte zwecks Überprüfung verschiedener Dinge sicher. Da gehts um die Produktsicherheit (CE, deutsche Bedienungsanleitung, Sicherheit der Netzteile usw) sowie um kabellos-Funktionen wie z.B. Bluetooth, was durch die Bundesnetzagentur geprüft werden muss (das kann der Zoll nicht selbst). Sofern dein bestelltes Handy nicht den Anforderungen entspricht und von den zuständigen Behörden (wie z.B. die Bundesnetzagentur) als nicht einfuhrfähig eingestuft wird, erst dann wird es vom Zoll beschlagnahmt.
Bearbeitet von: "tinsche" 16. Jan
Kein EU Netzteil oder eine fehlende deutsche Anleitung sind die einfachsten Gründe.
wahrscheinlich haben die vergessen für den Zoll ins Paket zu legen
CE .---ist noch lange nicht CE !!!

Neuster Trick groß CE --klein drunter CHINA Export

Bearbeitet von: "SQUASH" 16. Jan
Eventuell ist es auch ein Fake Produkt? Normalerweise schreibt der Zoll dir warum das Handy einbehalten wurde.
SQUASH16.01.2020 09:22

CE .---ist noch lange nicht CE !!!Neuster Trick ---- groß CE ---klein da …CE .---ist noch lange nicht CE !!!Neuster Trick ---- groß CE ---klein da drunter China Export


Aber doch nicht von einem Qualitätshersteller wie Xiaomi

Vielleicht wurde auch die nicht Global Variante versendet.
Das Ratespiel kann lange so weiter gehen.
Vielleich hat jinnie the pooh dir mehr software draufgemacht als er sollte
Aus Lust und Laune
Das ist jetzt schon 10 Tage her und ich habe keinerlei Benachrichtigung vom Zoll erhalten. Deshalb wundert es mich ja so. Im Paket sollte die Global Version des mi 9 lite sein, da hätte es eigentlich keinen Grund zur Beschlagnahmung geben sollen. Aber vielleicht war ja doch was anderes drin oder es reicht tatsächlich eine fehlende dt. Anleitung. Ob die drin war weiß ich natürlich nicht...
tinsche16.01.2020 08:36

Der Zoll stellt zunächst einmal solche Geräte zwecks Überprüfung ver …Der Zoll stellt zunächst einmal solche Geräte zwecks Überprüfung verschiedener Dinge sicher. Da gehts um die Produktsicherheit (CE, deutsche Bedienungsanleitung, Sicherheit der Netzteile usw) sowie um kabellos-Funktionen wie z.B. Bluetooth, was durch die Bundesnetzagentur geprüft werden muss (das kann der Zoll nicht selbst). Sofern dein bestelltes Handy nicht den Anforderungen entspricht und von den zuständigen Behörden (wie z.B. die Bundesnetzagentur) als nicht einfuhrfähig eingestuft wird, erst dann wird es vom Zoll beschlagnahmt.


Die BNetzA führt sicher keine Individualprüfungen durch
Zumal die BNetzA in solchen Fällen generell nichts misst, dafür sind die benannten Stellen verantwortlich (aber auch die führen keine Einzelprüfungen durch).
Woher weißt du denn das der Zoll es beschlagnahmt hat?
Bearbeitet von: "yps1" 16. Jan
yps116.01.2020 13:15

Woher weißt du denn das der Zoll es beschlagnahmt hat?


das hat der gshopper-suppert gesagt. und der letzte paketstatus ist der vom Zoll und 10 tage her.
Adwa8816.01.2020 13:22

das hat der gshopper-suppert gesagt. und der letzte paketstatus ist der …das hat der gshopper-suppert gesagt. und der letzte paketstatus ist der vom Zoll und 10 tage her.


Also es kann auch schon 10 Tage beim Zoll in der Ecke liegen. Deutsche Behörde halt, da geht das nicht so schnell...
Ich denke eher falsch deklariert.
Also 20 Euro angegeben obwohl 200 Euro Wert.

Bei Tech-Geräten wird gerne mal nach Preisen gegoogelt.
wenn das Paket erst seit 10 Tagen beim Zoll liegt einfach abwarten, kann durchaus passieren das die Tage das Paket bekommst
Adwa8816.01.2020 13:22

das hat der gshopper-suppert gesagt. und der letzte paketstatus ist der …das hat der gshopper-suppert gesagt. und der letzte paketstatus ist der vom Zoll und 10 tage her.


Aus dem Zehntagestillstand beim Zoll eine Beschlagnahmung zu folgern, könnte man ohne Vorkenntnis ja durchaus. Der Verkäufer-Hotline selbige Aussage zu glauben, kann man dann auch durchaus. Die haben aber mutmaßlich garnicht mehr Information als man selbst, nämlich eben die Ausgabe der Paketverfolgung. <-;<

Der Zoll benachrichtigt den Empfänger postalisch, wenn Zahlungsbeleg, Information oder Verzollung fehlen oder wenn Beschlagnahme oder Vernichtung anstehen. In der Regel dauernd weder Bearbeitung, noch Brief 10 Tage. Aber außerhalb der Gelassenheit befindet sich's auch noch nicht. Anzurufen wäre aber auch 'ne Möglichkeit. Oder vorbeischneien, falls es nah ist - dann am besten gleich Artikel-, Bestell- und Zahlungsbeleg mitbringen.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 16. Jan
Kein Grund mich anzugreifen. Ich habe nur nach eurer Meinung gefragt.

Wie gesagt, der support hat behauptet es wäre "endgültig beschlagnahmt" und hat mir schon das Geld erstattet. Vielleicht haben sie auch nicht mehr Informationen wie ich, aber bestimmt mehr Erfahrung mit solchen Situationen. Wenn das Paket noch in der normalen Zollabfertigung wäre, dann wäre es zumindest unklug mir das Geld jetzt schon zu erstatten. Aber ich lass mich natürlich gern positiv überraschen... danke an alle Rückmeldungen
Klarer Fall: Der Zoll-Futzi wollte ein neues Handy - kostenlos. Mein altes hatte er jetzt 2 Jahre im Einsatz nach der Beschlagnahmung.
Bearbeitet von: "headhunter74" 17. Jan
Bei Zollgeschichten immer dort anrufen und ne coole Story parat haben.
Ich hatte mal vor paar Jahren 200 indiividuell hergestellte LED-Leuchten aus China bestellt und da waren keinerlei CE-Zeichen oder sonstwas dran. Klar wollte der Zoll die Dinger sofort entsorgen.
Hab dann da angerufen und mitgeteilt, dass ich als Elektroingineur (natürlich noch mit einem Diplom und nicht das Neumodische Rosenverteiler Bachelor usw usw) an einem neuen Produkt arbeite und das Patent schon beantragt ist (unfassbar wie lang da die Bürokratie ist heutzutage) und die Dinger natürlich nicht in dieser Form in den Umlauf bringen werde usw usw. Nach paar Fachbegriffen wie Zigbee, Smarthome und Co. hat der Typ mir das Paket freigegeben Jetzt hängen die Dinger an meinen abgehängten Decken..
Bearbeitet von: "Musti77" 27. Jan
Musti7724.01.2020 13:47

Bei Zollgeschichten immer dort anrufen und ne coole Story auf parat …Bei Zollgeschichten immer dort anrufen und ne coole Story auf parat haben.Ich hatte mal vor paar Jahren 200 indiividuell hergestellte LED-Leuchten aus China bestellt und da waren keinerlei CE-Zeichen oder sonstwas dran. Klar wollte der Zoll die Dinger sofort entsorgen.Hab dann da angerufen und mitgeteilt, dass ich als Elektroingineur an einem neuen Produkt arbeite und das Patent schon beantragt ist und die Dinger natürlich nicht in dieser Form in den Umlauf bringen werde usw usw. Nach paar Fachbegriffen wie Zigbee, Smarthome und Co. hat der Typ mir das Paket freigegeben Jetzt hängen die Dinger an meinen abgehängten Decken..


Als Testumgebung logischerweise ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler