Auslandsreisekrankenversicherungen über 60 Tage

28
eingestellt am 11. Jul
Eine Frage an Versicherungsspezialisten,
eine Auslandskrankenversicherung die bis zu 60 Tage abdeckt ist spottbillig für ca. 15€ zu haben.
Dauert die Reise länger, wird es gleich viel teurer mit mindestens 1€ pro Urlaubstag.
Mein Urlaub dauert nun ‚leider‘ 63 Tage. Nur die letzten 3 Tage tagesweise zu versichern wird vermutlich nicht funktionieren oder?
Wahrscheinlich muss der Versicherungsbeginn vor der Abreise liegen.
Hat jemand eine Idee ob es eine günstigere Lösung gibt als die teure tagesweise Versicherung über 63 Tage?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Dann zahlst Du 63 Euro und? Wie man bei sowas wichtigen tricksen will wegen der paar Euro ist mir unbegreiflich.
28 Kommentare
Wohin soll es den gehen?
1€ für jeden urlaubstag oder nur die Tage über den 60?
Für 3 Tage könnte man ja 1€ ruhig zahlen.
Moamoa11.07.2019 19:22

1€ für jeden urlaubstag oder nur die Tage über den 60?Für 3 Tage könnte man …1€ für jeden urlaubstag oder nur die Tage über den 60?Für 3 Tage könnte man ja 1€ ruhig zahlen.


Für jeden Urlaubstag. Genau das geht vermutlich leider nicht. Schätze laut üblichen Bedingungen muss Reiseanfang und Ende innerhalb des Versicherungszeitraums liegen.
inkognito11.07.2019 19:22

Wohin soll es den gehen?


Malaysia, Singapur, Indonesien ist geplant
Naja eine AKV musst du erstens vor Reiseantritt buchen und zweitens sind die eigentlich für Kurzreisen gedacht, also eigentlich 4-8 Wochen aber da muss man sich dann schon den jeweiligen Vertrag anschauen.

Je länger du weg bist desto größer sehen die Versicherungen das Risiko = höherer Beitrag.

Entweder lebst du mit dem 60 Tage Schutz und gehst drei Tage Risiko ein oder bezahlst den teure Preis für eine entsprechende Versicherung.
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
ernstgemeinter Rat von mir - bleib daheim
Dann zahlst Du 63 Euro und? Wie man bei sowas wichtigen tricksen will wegen der paar Euro ist mir unbegreiflich.
Adac
Mir fällt gerade ein Google Mal nach Stiftung Warentest und Auslandsreisekrankenversixherung ich meine im Test gab es auch Versicherungen die max 10 Wochen versichert haben, das dürfte dann ja passen.

EDIT

Die Debeka Tarif AR soll angeblich 10 Wochen versichern, musst Du einfach mal selbst nachlesen.

Mit der Debeka-Auslandsreise-Krankenversicherung haben Sie weltweit Versicherungsschutz ohne Selbstbehalte für die ersten 70 Tage Ihrer Reise.


Ohne jetzt die Leistungen begutachtet zu haben.

Mit ein paar Minuten google verwenden hättest DU diese Infos aber auch finden können....
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
Einfach komplett in einen PKV Tarif wechseln, der auch im Ausland gilt
Adac
Mache seit Jahren adac Krankenversicherung . Zwei mal wegen Kleinkindern gebraucht (Thailand). Gab immer vollen Betrag gemäß Krankenhaus Rechnung zurück. Gibt Rabatt als adac Mitgliedund drei Stufen.

Edit: mit fällt noch ein als beim zweiten Fall die Rechnung höher war (glaube so 150 Euro umgerechnet)wegen 5 folge Untersuchungen wollten die die Tickets alsReisenachweis. Musst mal auf der HP schauen ob 60 Tage geht.
Bearbeitet von: "DVD_Power" 11. Jul
inkognito11.07.2019 19:35

Mir fällt gerade ein Google Mal nach Stiftung Warentest und …Mir fällt gerade ein Google Mal nach Stiftung Warentest und Auslandsreisekrankenversixherung ich meine im Test gab es auch Versicherungen die max 10 Wochen versichert haben, das dürfte dann ja passen.EDITDie Debeka Tarif AR soll angeblich 10 Wochen versichern, musst Du einfach mal selbst nachlesen.Mit der Debeka-Auslandsreise-Krankenversicherung haben Sie weltweit Versicherungsschutz ohne Selbstbehalte für die ersten 70 Tage Ihrer Reise.Ohne jetzt die Leistungen begutachtet zu haben.Mit ein paar Minuten google verwenden hättest DU diese Infos aber auch finden können....


Danke, das ist genau das was ich gesucht habe!
Hab ich selbst nicht gefunden und eben auf jemanden wie dich gehofft, der noch was im Hinterkopf hat.
Birkenstock11.07.2019 19:35

Dann zahlst Du 63 Euro und? Wie man bei sowas wichtigen tricksen will …Dann zahlst Du 63 Euro und? Wie man bei sowas wichtigen tricksen will wegen der paar Euro ist mir unbegreiflich.


Es geht nicht darum zu tricksen oder an der Versicherungsleistung zu sparen aber wenn man statt 80€ dank inkognito einen Tarif findet der das gleiche für 8€ abdeckt dann weiß ich nicht worin du ein Problem siehst. Noch dazu auf dieser Plattform...
DVD_Power11.07.2019 21:43

Mache seit Jahren adac Krankenversicherung . Zwei mal wegen Kleinkindern …Mache seit Jahren adac Krankenversicherung . Zwei mal wegen Kleinkindern gebraucht (Thailand). Gab immer vollen Betrag gemäß Krankenhaus Rechnung zurück. Gibt Rabatt als adac Mitgliedund drei Stufen.Edit: mit fällt noch ein als beim zweiten Fall die Rechnung höher war (glaube so 150 Euro umgerechnet)wegen 5 folge Untersuchungen wollten die die Tickets alsReisenachweis. Musst mal auf der HP schauen ob 60 Tage geht.



Die Auslandskrankenversicherung des ADAC gilt ab dem Tag der Ausreise für die ersten 45 Tage Ihrer Reise


Er braucht aber Schutz für 63 Tage.
Strarkus11.07.2019 21:55

Es geht nicht darum zu tricksen oder an der Versicherungsleistung zu …Es geht nicht darum zu tricksen oder an der Versicherungsleistung zu sparen aber wenn man statt 80€ dank inkognito einen Tarif findet der das gleiche für 8€ abdeckt dann weiß ich nicht worin du ein Problem siehst. Noch dazu auf dieser Plattform...


Aber nur für die nächste Reiseplanung, 70 Tage scheint das absolute Maximum was das angeht, die meisten begrenzen das ja sogar noch mehr.

Alles darüber hinaus sind für die Versicherer schon keine normalen Reisen mehr und daher wird es dann, wie Du bereits festgestellt hast, sehr teuer.
Die LVM bietet ne 8-wöchige AKV für 13€/Jahr an, die ab dem 57. Reisetag 1,50€/Tag kostet, also auch relativ günstig. Müsste man mal die Leistungen mit der Debeka vergleichen...
hannokowski11.07.2019 22:15

Die LVM bietet ne 8-wöchige AKV für 13€/Jahr an, die ab dem 57. Reisetag 1, …Die LVM bietet ne 8-wöchige AKV für 13€/Jahr an, die ab dem 57. Reisetag 1,50€/Tag kostet, also auch relativ günstig. Müsste man mal die Leistungen mit der Debeka vergleichen...


Problem ist nur Du musst in eine Agentur latschen

Handelt es sich bei Ihrem Auslandsaufenthalt nicht nur um einen Urlaub? Für länger als 8 Wochen andauernde Reisen ins Ausland können Sie den erweiterten Schutz für die Versicherung direkt in einer LVM-Agentur beantragen.
inkognito11.07.2019 22:08

Aber nur für die nächste Reiseplanung, 70 Tage scheint das absolute M …Aber nur für die nächste Reiseplanung, 70 Tage scheint das absolute Maximum was das angeht, die meisten begrenzen das ja sogar noch mehr.Alles darüber hinaus sind für die Versicherer schon keine normalen Reisen mehr und daher wird es dann, wie Du bereits festgestellt hast, sehr teuer.


Ja das ist schon alles einleuchtend, aber es war mir etwas unverständlich, dass ich keine Übergangslösungen finden konnte. Für das Risiko spielt es jetzt auch keine Rolle ob ich nun 70 Tage oder 71 Tage bleibe, der preisliche Unterschied ist aber enorm. Aber klar muss irgendwo die Grenze sein, innerhalb der ich glücklicherweise noch liege.
Debeka Tarif AR wird es wohl werden. Danke an alle mit Vorschlägen.
Bearbeitet von: "Strarkus" 11. Jul
Ich klink mich mal ein. Weiß jemand eine gute und günstige AKV für eine 7-monatige Reise nach Japan, Indonesien, Australien und Neuseeland?
zupdawg11.07.2019 23:07

Ich klink mich mal ein. Weiß jemand eine gute und günstige AKV für eine 7- …Ich klink mich mal ein. Weiß jemand eine gute und günstige AKV für eine 7-monatige Reise nach Japan, Indonesien, Australien und Neuseeland?


Für 7 Monate helfen Dir leider die günstigen AKVs nicht weiter.

Google (Stichwort Krankenversicherung für Langzeitreise) mal und schau mal u.a. in Backpackerforen. ggf. können die eine Empfehlung aussprechen.

Du kannst natürlich auch einfach bei der HUK24 einen Vertrag abschließen, kostet für 7 Monate ca. 260 €
Bearbeitet von: "inkognito" 11. Jul
Wir haben vor etwa einem halben Jahr eine Reise spontan um einen Monat verlängert und dann eine AKV bei CareMed abgeschlossen. Das geht auch noch wenn man bereits im Ausland ist. Für lediglich drei Tage wird die dir zu teuer sein, aber grundsätzlich ist das ne echt gute Sache.
Strarkus11.07.2019 22:22

Ja das ist schon alles einleuchtend, aber es war mir etwas unverständlich, …Ja das ist schon alles einleuchtend, aber es war mir etwas unverständlich, dass ich keine Übergangslösungen finden konnte. Für das Risiko spielt es jetzt auch keine Rolle ob ich nun 70 Tage oder 71 Tage bleibe, der preisliche Unterschied ist aber enorm. Aber klar muss irgendwo die Grenze sein, innerhalb der ich glücklicherweise noch liege.Debeka Tarif AR wird es wohl werden. Danke an alle mit Vorschlägen.


Finanztest 05/2019 waren viele drin, für dich kommen 2 in Frage die 70 Tage haben:

Debeka Tarif AR Kosten 8€ Jahr, ohne Alters Preiserhöhung
Allgemeine Bedingungen 0,9
Krankenrücktransport, Kinderbetreuung, Überführung und Bestattung 1,1
Medizinische Leistungen 0,5

Münchener Verein Tarif 501, Kosten 8,40€ Jahr, ab dem Alter 65 und 75 Jahre ist der Preis höher, 19,80€ und, oder 28,20€
Allgemeine Bedingungen 0,5
Krankenrücktransport, Kinderbetreuung, Überführung und Bestattung 1,1
Medizinische Leistungen 1,1

Von den Leistungen ist Debeka also besser, daher gute Wahl.

zupdawg11.07.2019 23:07

Ich klink mich mal ein. Weiß jemand eine gute und günstige AKV für eine 7- …Ich klink mich mal ein. Weiß jemand eine gute und günstige AKV für eine 7-monatige Reise nach Japan, Indonesien, Australien und Neuseeland?



Kannst du knicken, höchste was angeboten wird sind 70 Tage. Da Hilft nur eine Krankenversicherung für Langzeit reisen, damit wirst du wohl auch am Billigsten weg kommen.
Ich war damals für 71 Tage bei der Allianz. Mit war wichtig, keine Selbstbeteiligung zu haben, damit ich auch Kleinstbeträge einreichen kann. Hat sich für mich gelohnt
Ich hatte mich damals mit folgenden beschäftigt und verglichen: Allianz, STA Travel, ADAC, Hanse Merkur. Mir war da aber gut wichtiger als günstig wobei die sich preislich glaube ich alle nicht so viel geben

Edit: ging um eine Langzeitreise > 8 Wochen :-)
Bearbeitet von: "souper7" 12. Jul
souper712.07.2019 06:56

Ich hatte mich damals mit folgenden beschäftigt und verglichen: Allianz, …Ich hatte mich damals mit folgenden beschäftigt und verglichen: Allianz, STA Travel, ADAC, Hanse Merkur. Mir war da aber gut wichtiger als günstig wobei die sich preislich glaube ich alle nicht so viel geben


Vielleicht solltest du auch dazu sagen, dass es sich nicht um die normale Auslandsreisekrankenversicherung handelt sondern um spezielle Tarife für Langzeitreisen.

Nicht dass das einer falsch versteht.
hansdampf33412.07.2019 00:25

Wir haben vor etwa einem halben Jahr eine Reise spontan um einen Monat …Wir haben vor etwa einem halben Jahr eine Reise spontan um einen Monat verlängert und dann eine AKV bei CareMed abgeschlossen. Das geht auch noch wenn man bereits im Ausland ist. Für lediglich drei Tage wird die dir zu teuer sein, aber grundsätzlich ist das ne echt gute Sache.


Dann gilt aber dieses zu beachten und die Versicherung lässt sich das ordentlich bezahlen.

Da du bereits im Ausland bist, kann die CareMed Versicherung frühestens am 3. Tag nach Versicherungsabschluss beginnen.

Und dann sollte man sich bei caremed erkunden wann die Versicherung überhaupt beginnen darf... Direkt im Anschluss an die alte? Etc. Etc.
Wir haben damals während unserer Weltreise über reisepolice.com/ gebucht, da die HM im Hintergrund der beste Anbieter auf dem Gebiet ist und das extra Paket mit mehr Leistungen über den Anbieter besser war als über die HM direkt.


Vergleiche die einzelnen Tarife gut!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen