ABGELAUFEN

Ausverkauf von Hoteleinrichtung in Leipzig am 16.03.

Wer von Euch aus Leipzig oder der Umgebung kommt und Bedarf an Hoteleinrichtungsgegenständen (eigenes Hotel, eigene Pension, Privatgebrauch) hat sollte sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

========
Anbei der Text der Annonce von ebay Kleinanzeigen

"Das IBIS Hotel Leipzig Mitte hat geschlossen.
GROßER AUSVERKAUF!
Es werden alle Einrichtungsgegenstände verkauft.
Kommen Sie am Mittwoch, den 16.03.2016 zwischen 14:00 - 18:00 Uhr vorbei.
Sie können auch nur einzelne Möbelstücke oder Kleinigkeiten kaufen.

ADRESSE:
Ibis Hotel Leipzig Mitte
Brühl 69
04109 Leipzig
Tel: 0172 / 62 68 940

Die Fotos zeigen Beispiele.
Mit dabei sind Möbel aus 130 Zimmern, Restauranteinrichtung, Rezeption, Bartresen, Lagerregale, Geschirr, Kleinteile und und und (keine Küchenmaschinen)

ca. 100x Flachbildfernseher mit Fernbedienung, 22 Zoll. HDMI Anschluss, VGA, Scart. 79 Euro netto pro Stück (= 94,00 € brutto)

ca. 100x Doppelbetten 160x200 mit Matratze, erst 2 Jahre alt!! Preis: 189 Euro netto (= 224,91 Euro brutto für das ganze Bett mit Matratze)

ca. 40x Einzelbetten 90x200 mit Matratze, erst 2 Jahre alt!! Preis: 149 Euro netto (= 177,31 Euro brutto für das ganze Bett mit Matratze)
ca. 70x Restaurantstühle: 15 Euro netto pro Stück (= 17,85 Euro brutto pro Stück)

ca. 25x Tische: 29-49 Euro netto pro Stück

ca. 100x Topper in 160x200, waschbar: Preis: 25 Euro netto (=29,75 Euro brutto)

ca. 130x Kopfteile /Betthäupter mit Lampen und Kofferbank: 19 Euro netto pro Stück (= 22,61 brutto pro Stück)

ca. 40x Topper in 90x200, waschbar. Preis: 19 Euro netto (=22,61 Euro brutto)

ca. 130x Bild im Rahmen: 6,00 Euro pro Stück (= 7,14 Euro brutto pro Stück)

ca. 130x grüne, stapelbare Stühle. Preis 19 Euro netto pro Stück (= 22,61 Euro brutto pro Stück)

ca. 200x Wandlampen: 10,00 € netto pro Stück ( = 11,90 € brutto pro Stück)

ca. 130x Gardinensets für Fensterbreite 1,40m und 1,80m Länge. Bestehend aus 2 Gardinen und einem Store: 29,00 € netto pro Set (= 34,50 Euro brutto pro Set)

ca. 200x Kissen (waschbar): 50x80 Füllung: 100% Polyester: 3,00 € netto pro Stück (= 3,57 Euro brutto pro Stück)

ca. 100x Decken (groß): 220x240 (waschbar): Füllung: 50% Baumwolle / 50% Polyester. Preis 19 Euro netto (= 22,61 Euro brutto pro Stück)

ca. 130x Regalschrank (helles Holz), 6-Fächer: 175cm hoch x 90cm breit x 50cm tief. Preis: 19 Euro netto (= 22,61 Euro brutto pro Stück) Auch Erhältlich mit Stange.

Desweiteren Bartresen mit Kühlgeräten, Rezeption, Geschirr, Kleinteile, Kleinmöbel und vieles weitere.

Adresse:
Ibis Hotel Leipzig Mitte
Brühl 69
04109 Leipzig
Tel: 0172 / 62 68 940

VERKAUF MITTWOCH, den 16.03.2016 zwischen 14:00 - 18:00 Uhr"

Beliebteste Kommentare

Wahnwitzig hohe Preise dafür. dass die sich den Sperrmüll sparen.

16 Kommentare

Naja, Marken wären interessant, aber bei ebay kriegt man lokal sicherlich die besseren Angebote

Wird wohl nicht das letzte Hotel sein, das dort zu macht.

Fernbedienungen in Hotelzimmern sind so ziemlich das Ekeligste, was es gibt …

Wahnwitzig hohe Preise dafür. dass die sich den Sperrmüll sparen.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/das-geschaeft-mit-den-fluechtlingen-boomt-14076977.html

Doch man kann sich auch ordentlich verkalkulieren. Denn die Städte und Gemeinden lassen sich zwar viel, aber nicht gar alles gefallen. Jüngst bekamen Gäste, die für die Buchmesse ein Zimmer im Hotel Ibis City in Leipzig gebucht hatten, eine Mail: Der Hotelbetrieb werde zum 29. Februar eingestellt. Eine krasse Mieterhöhung habe, wie ein Firmensprecher auf Nachfrage sagt, den Betrieb als Hotel unrentabel gemacht. Offenbar hoffte der Eigentümer der Immobilie auf ein besseres Geschäft. Er bot das Haus der Stadt Leipzig als Flüchtlingsunterkunft an. Allerdings zu horrenden Preisen, „die nahe an den Hoteltarifen lagen“. So heißt es aus Kreisen, die mit den Verhandlungen vertraut waren. Nimmt man als Grundlage die 66 Euro, die bei frühzeitiger Buchung im Ibis-Hotel zu zahlen waren, wären das pro Monat und Zimmer rund 2000 Euro - und bei den 126 Zimmern, über die das Hotel verfügt, insgesamt ungefähr 250.000 Euro im Monat oder 3 Millionen Euro im Jahr. Das waren ein paar entscheidende Euro zu viel. Leipzig zahlt für Gästebetten für Flüchtlinge bislang im Schnitt 20 Euro pro Person und Nacht. Die Stadt lehnte das Angebot des Eigentümers daher ab. Das Hotel steht nun erst einmal leer.

Find es auch richtig teuer....eine zwei Jahre alte Hotelmatratze ist auch nicht unbedingt der Traum meiner schlaflosen Nächte

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/das-geschaeft-mit-den-fluechtlingen-boomt-14076977.html

Doch man kann sich auch ordentlich verkalkulieren. Denn die Städte und Gemeinden lassen sich zwar viel, aber nicht gar alles gefallen. Jüngst bekamen Gäste, die für die Buchmesse ein Zimmer im Hotel Ibis City in Leipzig gebucht hatten, eine Mail: Der Hotelbetrieb werde zum 29. Februar eingestellt. Eine krasse Mieterhöhung habe, wie ein Firmensprecher auf Nachfrage sagt, den Betrieb als Hotel unrentabel gemacht. Offenbar hoffte der Eigentümer der Immobilie auf ein besseres Geschäft. Er bot das Haus der Stadt Leipzig als Flüchtlingsunterkunft an. Allerdings zu horrenden Preisen, „die nahe an den Hoteltarifen lagen“. So heißt es aus Kreisen, die mit den Verhandlungen vertraut waren. Nimmt man als Grundlage die 66 Euro, die bei frühzeitiger Buchung im Ibis-Hotel zu zahlen waren, wären das pro Monat und Zimmer rund 2000 Euro - und bei den 126 Zimmern, über die das Hotel verfügt, insgesamt ungefähr 250.000 Euro im Monat oder 3 Millionen Euro im Jahr. Das waren ein paar entscheidende Euro zu viel. Leipzig zahlt für Gästebetten für Flüchtlinge bislang im Schnitt 20 Euro pro Person und Nacht. Die Stadt lehnte das Angebot des Eigentümers daher ab. Das Hotel steht nun erst einmal leer.


Da hat der Eigentümer ja jetzt richtig den Zonk gezogen (zu Recht). Schade nur, dass durch so einer Gier wieder Arbeitsplätze verloren gegangen sind.

Ich denke, der wird sich schon noch einig mit der Stadt. Die Nachfrage wird ja nicht kleiner.

Admin

Desweiteren Bartresen mit Kühlgeräten, Rezeption, Geschirr, Kleinteile, Kleinmöbel und vieles weitere. <----

So ein Bartresen wäre schon was feines

admin

Desweiteren Bartresen mit Kühlgeräten, Rezeption, Geschirr, Kleinteile, Kleinmöbel und vieles weitere. <---- So ein Bartresen wäre schon was feines


Plant da jemand einen Kurztrip nach Leipzig?

Admin

Ich fürchte ein Bartresen aus dem Ibis genügt vermutlich dann am Ende doch nicht meinen ästhetischen Ansprüchen, wobei da auch noch das Platzproblem, Transportproblem, Treppenhausproblem und WAF wäre

wieso denn net für die mydealz zentrale

tmueller6160

Wird wohl nicht das letzte Hotel sein, das dort zu macht.


Warum in Leipzig? Man will sogar noch einige bauen, nach einer Bedarfanalyse.

tmueller6160

Wird wohl nicht das letzte Hotel sein, das dort zu macht.


Eben, es werden doch derzeit genug aus dem Boden gestampft & geplant sind auch Neue.

sueddeutsche.de/rei…028

Ich befürchte das auch in Leipzig weniger Touristen kommen werden, auch wenn das momentan noch nicht so scheint.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie viele Krokos habt ihr schon gefangen?99
    2. Alte pizza.de GS über 2,3,4..Euro austauschen oder mal"NETT"ohne Gegenleist…911
    3. Vodafone fuer psn nutzbar ??811
    4. Simkarten über Ebay mit Amazon Gutschein22

    Weitere Diskussionen