Auto-Leasing - Vorteile, Nachteile -> Was sind gute Angebote?

Hey, ich will mein Auto verkaufen und mir ein neues holen, diesmal allerdings zum ersten Mal ein Leasing-Angebot.

Was sind die Vorteile und was die Nachteile - klar ich kann/hab mich eingelesen, aber persönliche Erfahrungen sind mir lieber.

Was sind gute Angebote in diesem Bereich? Wo findet man gute Angebote? Kann man verhandeln? Sollte ich mein aktuelles Fahrzeug dort in Zahlung geben?

Ich danke schon mal im Voraus.

LG

14 Kommentare

privat?

Ich rate grundsätzlich vom leasing ab. Bei der Rückgabe kannst Du die tollsten Sachen erleben und ggf. ordentlich nachzahlen.

Google mal danach und Du denkst sicherlich genauso.

lustigHH

privat?



Ja. Hätte aber auch ein Gewerbe hier.

dodo2

Ich rate grundsätzlich vom leasing ab. Bei der Rückgabe kannst Du die tollsten Sachen erleben und ggf. ordentlich nachzahlen. Ich werde mich mal einlesen. Danke. Google mal danach und Du denkst sicherlich genauso.


Also wenn dann nur Gewerbeleasing. Und zwar bei extremst günstigen Raten zuschlagen. Sind dann halt meist nur 10.000km.

Was fährst du im Jahr und was für ein Auto ist gesucht?

Seneca

Also wenn dann nur Gewerbeleasing. Und zwar bei extremst günstigen Raten zuschlagen. Sind dann halt meist nur 10.000km. Was fährst du im Jahr und was für ein Auto ist gesucht?



10.000KM könnte schon bisschen knapp werden. 15-20 wären mit schon lieber.
Gesucht: 4er BMW, A-Klasse, Audi A5 Cabrio, ...

Ich habe mir mal sagen lassen, niemals privat leasen. Und wenn, dann immer alles nachrechnen. Scheinbar lassen sich in so einem Vertrag ziemlich gut ein paar Prozent Kosten verstecken, wo niemand weiß, wo die her kommen.

Seneca

Also wenn dann nur Gewerbeleasing. Und zwar bei extremst günstigen Raten zuschlagen. Sind dann halt meist nur 10.000km. Was fährst du im Jahr und was für ein Auto ist gesucht?



Schau doch mal bei Sixt-Leasing für einen ersten Überblick.

Den A5 gab's ja günstig und die A-Klasse auch.

dodo2

Ich rate grundsätzlich vom leasing ab. Bei der Rückgabe kannst Du die tollsten Sachen erleben und ggf. ordentlich nachzahlen. Google mal danach und Du denkst sicherlich genauso.



Gibt ja auch Angebote, die boeses Erwachen ausschließen.
Hatte auch lang ueber Leasing nachgedacht. Autos (und Ausstattungen), die mir Spaß machen wuerden, sind mir dann aber allesamt viel zu teuer gewesen. Fahre jetzt weiter meine alte Kiste (bis sie den Geist aufgibt) und werde dann wohl was schicken kaufen. Zur Ueberbrueckung miete ich haeufiger mal.
Sixt Leasing ist zur Preisorientierung ganz gut (Standpreise).

wo kommste denn her? schon paar angebote eingeholt? geht es nur um einen pkw? wie is der leasingfaktor?

lustigHH

wo kommste denn her? schon paar angebote eingeholt? geht es nur um einen pkw? wie is der leasingfaktor?




Süden. Noch keine Angebote - ja nur ein PKW. Leasingfaktor noch keine Gedanken darüber gemacht, wusste bis vor wenigen Stunden nicht mal wo ich halbwegs normale Preise finde.

Mich würde mal interessieren, wenn hier Leute ein Auto geleast fahren wollen, will man das Auto dann nur 1 Jahr fahren um anzugeben ? Ist doch viel zu teuer der Spass. Mit guter Ausstattung und bissl Leistung (sonst isses ja langweilig) biste bei 500 Euro im Monat. Im Jahr mal schnell 6000 Euro.

Was sind die Hintergründe ?

dodo2

Ich rate grundsätzlich vom leasing ab. Bei der Rückgabe kannst Du die tollsten Sachen erleben und ggf. ordentlich nachzahlen. Google mal danach und Du denkst sicherlich genauso.


Seit 2006 immer 2-Jahres Leasing mit 60.000km pro Jahr und nur einmal ein Problem, weil ich eine deutliche Delle von einem Ausparker in der Tür hatte und es nicht gesehen habe. Da ist viel Geheule dabei, weil die Leute mit den Karren auch so nach dem Motto umgehen:"Ist ja nicht meins!"

chilloutandi

Mich würde mal interessieren, wenn hier Leute ein Auto geleast fahren wollen, will man das Auto dann nur 1 Jahr fahren um anzugeben ? Ist doch viel zu teuer der Spass. Mit guter Ausstattung und bissl Leistung (sonst isses ja langweilig) biste bei 500 Euro im Monat. Im Jahr mal schnell 6000 Euro. Was sind die Hintergründe ?



Ein gekauftes Fahrzeug kostet das gleiche. Wenn man den Wertverlust mit einkalkuliert. Gibt beim ADAC eine Liste über die kalkulierten tatsächlichen kosten.

chilloutandi

Mich würde mal interessieren, wenn hier Leute ein Auto geleast fahren wollen, will man das Auto dann nur 1 Jahr fahren um anzugeben ? Ist doch viel zu teuer der Spass. Mit guter Ausstattung und bissl Leistung (sonst isses ja langweilig) biste bei 500 Euro im Monat. Im Jahr mal schnell 6000 Euro. Was sind die Hintergründe ?



Gab ja jetzt z.B. einen VW Beetle für 82€ monatlich ohne Sonderzahlung.

Für den Preis fahre ich nicht einmal einen 10 Jahre alten Gebrauchten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?1516
    2. Suche Telekom DSL Angebot46
    3. Wie BestChoice-Gutschein zum Amazon/Mediam Markt/Saturn/Pripaid umwandeln?33
    4. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker511

    Weitere Diskussionen