Gruppen

    Auto Starthilfe Pack, welches? oder können die alle nix?

    Hi,
    jemand Erfahrungen mit solchen Starthilfepacks? Auf Amazon teilweise gut rezensiert, da weiß ich nie was ich glauben soll! :-)

    ich habe mal so ne Vorauswahl getroffen:

    amazon.de/Sua…7E6


    amazon.de/Spi…97J

    amazon.de/Sua…7E6

    Alles so 70-90€

    14 Kommentare

    Wofür brauchst du denn sowas? Kauf dir lieber eine neue Batterie von dem Geld. Sie starterpacks sind ok wenn du viele schrottkarren bei dir hast, dann tut es aber auch ein Ladegerät für 15 Euro oder eine zweite Batterie

    Finde sowas für den privatanwender totalen Schwachsinn und Geld rausgeworfen
    Bearbeitet von: "Larry" 13. Jun

    Ich habe dieses:

    amazon.de/gp/…EC4

    Allerdings gibt es das so nicht mehr, aber ein neues Modell

    amazon.de/APA…A6/

    Ob das neue Modell was taugt, kann ich dir natürlich nicht sagen.

    Beim alten: 5,4L Ami mit komplett entleerter Starterbatterie - Sprang umgehend an
    Kompressor funktioniert, Ball und Reifen werden aufgepumt
    Licht geht auch
    Einziges Manko: Nutzt man die Steckdose läuft ein Lüfter

    Geheimtipp: Taxizentrale. Man kann fast überall einfach Starthilfe von der Taxizentrale bekommen. Bei uns hat's das eine Mal 15€ gekostet, das ist günstiger als ein vernünftiges Starthilfekabel. Falls du das Ding haben willst, weil du häufiger mal Starthilfe brauchst, bin ich bei @Larry - kauf dir 'ne neue Batterie. Die kosten auch nicht die Welt und das nervige Gefrickel fällt weg.

    Verfasser

    ok, ich habs nicht geschrieben. Ich habe öfter mit Karren zu tun die brandneu sind und trotzdem ist die Batterie platt,
    oder die Batterie ist im Kofferraum, wurde vorsorglich abgeklemmt damit sie nicht von komischen Verbrauchern leergesaugt wird und irgendjemand hat das vergessen und haut den Kofferraumdeckel zu. Dann ist bei den neuen Karren fast unmöglich den Deckel zu öffnen OHNE Batterie:-) Damit ich nicht jedesmal eine zweite Karre holen muss oder ein 15Kg schweres Akkupack, wollte ich so ein handliches Starterpack.
    Wenn ich das dann nebenbei noch privat nutzen kann um mal ein Auto zu starten oder um meine Telefone/Tablets zu bestromen, umso besser.

    Wollte also nur wissen welches der kleinen Dinger halbwegs was taugt.

    Verfasser

    tehqvor 19 m

    Geheimtipp: Taxizentrale. Man kann fast überall einfach Starthilfe von der …Geheimtipp: Taxizentrale. Man kann fast überall einfach Starthilfe von der Taxizentrale bekommen. Bei uns hat's das eine Mal 15€ gekostet, das ist günstiger als ein vernünftiges Starthilfekabel. Falls du das Ding haben willst, weil du häufiger mal Starthilfe brauchst, bin ich bei @Larry - kauf dir 'ne neue Batterie. Die kosten auch nicht die Welt und das nervige Gefrickel fällt weg.



    ja, guter Tipp.
    Nutzt mir nix, ich benötige sowas meistens im Ausland zB Schweden...

    ich habe auch so eine kleine, die hier
    die gabs mal hier bei mydealz für ~40€ über ebay, daher habe ich diese.

    Hat mir schon 3-4x geholfen. Da war die Auto-Batterie nicht komplett leer, aber zum starten hat es halt nicht gereicht.
    Bearbeitet von: "desidia" 13. Jun

    Geheimtipp 2 : ADAC
    Bearbeitet von: "eh47" 13. Jun

    eh47vor 5 h, 30 m

    Geheimtipp 2 : ADAC



    Bevor der ADAC in Schweden (s.o.) ankommt, hat man das Auto auch auf den nächsten Hügel geschoben und kann's rollen lassen (-;=

    Dieses Ding von Suaoki ..
    .. lies dir mal die Rezensionen und die Produktbeschreibung durch. Auf mich wirkt das wie "gekaufte Bewertungen" und die Übersetzung ist eine Zumutung.
    Erfahrungen habe ich keine, aber eine frische Powerbank soll bei relativ kleinen Motoren funktionieren. Also bei 3l-Dieseln oder V8-Benzinern würde ich mich nicht zwangsweise darauf verlassen und vor allem soll man die Dinger eben auch nicht im Winter im Auto liegen lassen, da die sich gerne selbst etwas entladen und dann die Starthilfe nicht mehr funktioniert.
    Anker hat übrigens so ein Teil mit (nur) 400A Startstrom.

    Verfasser

    G0LDBA3Rvor 1 h, 34 m

    Dieses Ding von Suaoki .... lies dir mal die Rezensionen und die …Dieses Ding von Suaoki .... lies dir mal die Rezensionen und die Produktbeschreibung durch. Auf mich wirkt das wie "gekaufte Bewertungen" und die Übersetzung ist eine Zumutung.Erfahrungen habe ich keine, aber eine frische Powerbank soll bei relativ kleinen Motoren funktionieren. Also bei 3l-Dieseln oder V8-Benzinern würde ich mich nicht zwangsweise darauf verlassen und vor allem soll man die Dinger eben auch nicht im Winter im Auto liegen lassen, da die sich gerne selbst etwas entladen und dann die Starthilfe nicht mehr funktioniert.Anker hat übrigens so ein Teil mit (nur) 400A Startstrom.



    Anker, bei >300Bewertungen werden auch mal keine gekauften dabei sein, hoffentlich:-)
    Wie geschrieben, mein Anwendungsfall ist sicher speziell, die Autos springen in der Regel super an, es kommt halt sehr häufig vor dass die Batterie sich entlädt. Zuhause brauche ich das Ding vermutlich nicht, wenn... dann wird natürlich die Batterie zeitnah erneuert. Im Auto liegen lassen ist auch klar.
    Werde mal so ein Ding bestellen, wenn es nichts taugt schicke ich es eben zurück.
    danke an alle!
    Könnt aber gerne noch was empfehlen :-))

    Turaluraluraluvor 17 h, 26 m

    Bevor der ADAC in Schweden (s.o.) ankommt, hat man das Auto auch auf den …Bevor der ADAC in Schweden (s.o.) ankommt, hat man das Auto auch auf den nächsten Hügel geschoben und kann's rollen lassen (-;=



    und dann ist der KAT hin. Habe schon oft gehört dass Fahrzeuge mit KAT nicht angeschlept/angeschoben werden dürfen weil sich sonst unverbrannter Kraaftstoff im KAT sammeln kann.

    rodcruiservor 56 m

    und dann ist der KAT hin. Habe schon oft gehört dass Fahrzeuge mit KAT …und dann ist der KAT hin. Habe schon oft gehört dass Fahrzeuge mit KAT nicht angeschlept/angeschoben werden dürfen weil sich sonst unverbrannter Kraaftstoff im KAT sammeln kann.



    Jein, aber hätte sich auch genauso leicht recherchieren lassen. Bei Ausfall im Betrieb, also durchaus warmem Motor und durchaus funktionierender Batterie, also wahrscheinlichem Ausfall in der Zünd- und Kraftstoffanlage, sollte man in der Tat nicht quasi kinetisch starten - würde ja auch nichts helfen. Mit kaltem Motor und defekter Batterie (Schweden) hingegen darf man auch Katalysatorfahrzeuge - und andere sind ja eh schon lange quasi inexistent - ruhig anschieben, was auch ADAC und Co. bestätigen. Auch Wikipedia sagt unter "Starthilfe" dasselbe.

    In Schweden darf man also ruhig den Wagen den Hügel raufschieben, runterrollenlassen und so starten, solange man noch auf den ADAC wartet. <-;<

    Geheimtipp 3.:Schutzbrief

    Verfasser

    habe dbpower 1200a gekauft, Blitzangebot 59€ anstatt 99€
    amazon.de/dp/…OBC

    sieht hochwertig aus, Tasche bisschen klobig

    Habe ich schon 6x verwendet, an einem Tag sogar 3x hintereinander an 3 Karren.
    Jeder Startvorgang verbraucht 2-3% auf der Anzeige

    Über Boostknopf kann man auch zwangsweise 15V auf die Klemmen geben um zB bei abgeklemmter Batterie Spannung aufs Auto zu geben um den Kofferraum zu öffnen! (um dann die Batterie wieder anzuklemmen, fragt nicht:-) )

    also, für meine Zwecke genau das Richtige Ding...
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Real umtausch einer defekten Konsole914
      2. [Sammelthread] Steam Giveaways Links29955
      3. Amazon: Effekt wenn durch Retoure wieder unter 29€?1117
      4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1892518

      Weitere Diskussionen