Gruppen

    Autobahnprivatisierung

    Eine neue Welle der Privatisierung kommt auf uns zu. Trotz (oder gerade wegen) historisch niedriger Zinsen plant die Groko die Verwaltung, Neubau und Finanzierung in die Hände der Versicherungswirtschaft abzugeben - die mit einer Renditeerwartung von min. 4 prozent in das Projekt gehen. Das ganze soll schnell noch vor der nächsten Wahl durchgedrückt werden, das Strategiepapier zu dem Unternehmen ist geheim.

    Wer schon einmal durch Frankreich gefahren ist, weiß, wie gerne und kräftig Versicherungen und Banken vom Recht, Wegzoll zu kassieren Gebrauch machen.

    Bitte bei campact oder sonstwo dagegen unterschreiben und bei der nächsten Wahl vielleicht mal nicht den Neoliberalismus wählen.

    Schöne Grüße

    Beste Kommentare

    Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!
    Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?

    Ich finds gut (das Bielefelder es gepostet hat ;)). Unter Diverses "stört" es ja keinen.

    Nicht böse sein aber ich denke, das hier ist eher ein Shopping forum als ein Politikdiskussionsforum..Passt meiner Meinung nach nicht so ganz..
    31 Kommentare

    Nicht böse sein aber ich denke, das hier ist eher ein Shopping forum als ein Politikdiskussionsforum..Passt meiner Meinung nach nicht so ganz..

    Ich finds gut (das Bielefelder es gepostet hat ;)). Unter Diverses "stört" es ja keinen.

    Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!
    Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?

    ...und bei MD geht es letztlich immer ums Geldsparen. Da ist so eine Info über eine geplante "Abzocke" (die man ggf. durch Wahlbeteiligung verhindern kann, DEMOKRATIE = FREEBIE ) sicherlich eine gute Sache.

    Da hilft nur AfD wählen

    Snoppyvor 25 m

    Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?

    ​zumindest hinter dem Aspekt "saniert" würde ich bei dem Zustand der deutschen Autobahnen ein Fragezeichen setzen.

    Snoppyvor 27 m

    Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?


    Nein. Die A8 wurde von privaten Investoren saniert und ausgebaut.

    [quote=Noticed][quote=Snoppy]Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?[/quote]​zumindest hinter dem Aspekt "saniert" würde ich bei dem Zustand der deutschen Autobahnen ein Fragezeichen setzen.[/quote][quote=Noticed][quote=Snoppy]Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?[/quote]​zumindest hinter dem Aspekt "saniert" würde ich bei dem Zustand der deutschen Autobahnen ein Fragezeichen setzen.[/quote]

    Kein anderes Land hat ein so dichtes und gutes Autobahnnetz wie Deutschland.

    worfox91vor 2 m

    [quote=Noticed][quote=Snoppy]Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?[/quote]​zumindest hinter dem Aspekt "saniert" würde ich bei dem Zustand der deutschen Autobahnen ein Fragezeichen setzen.[/quote][quote=Noticed][quote=Snoppy]Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?[/quote]​zumindest hinter dem Aspekt "saniert" würde ich bei dem Zustand der deutschen Autobahnen ein Fragezeichen setzen.[/quote] Kein anderes Land hat ein so dichtes und gutes Autobahnnetz wie Deutschland.

    ​Wie definierst du "gut" in dem Zusammenhang? Die Autobahnen unserer Europäischen Nachbarn sind oft in besserem Zustand, als unsere.

    Der Anfang vom Ende

    Wo steht denn, dass die Groko das plant? Bisher hat sich dazu doch nur Kollege Schäuble geäußert, dass dies eine Überlegung sei. Seitens SPD gab es doch schon eine Abfuhr.

    Wieso dann derartigen BILD-Niveau-Populismus?

    Verfasser

    Chrizvor 57 m

    Wo steht denn, dass die Groko das plant? Bisher hat sich dazu doch nur Kollege Schäuble geäußert, dass dies eine Überlegung sei. Seitens SPD gab es doch schon eine Abfuhr.Wieso dann derartigen BILD-Niveau-Populismus?



    Naja, wenn Gabriel und seine SPD, der sich ja bekanntlich mit aller Macht für soziale Gerechtigkeit einsetzten, dagegen stimmen, dann nicht. Laut tagesschau sind sie Pläne auch schon konkreter. (http://www.tagesschau.de/wirtschaft/autobahn-137.html)

    Sag ich ja..gehört meiner Meinung nicht in dieses Forum..

    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

    lolnicknamevor 9 m

    PPP ist was ganz anderes und erwiesenermaßen genauso Käse.


    Okay, deine Argumentation hat mich überzeugt. Danke.

    Hoffe ich bekomme vom Zentralrat der Argumentationen keinen Ärger, weil ich deinen Post so bezeichnet habe.

    Snoppyvor 2 h, 28 m

    Sämtliche deutsche Autobahnen wurden mit Steuergeldern gebaut und werden mit Steuergeldern saniert !!Wie kann die Bundesregierung planen etwas zu verkaufen was der Allgemeinheit gehört ?



    Das macht die Regierung ständig bestes Beispiel vielleicht die "Datenautobahn" der Post die auch einfach der Telekom im laufe der "Privatisierung" geschenkt wurde und die immernoch nicht wirklich saniert wurde (bzw. extrem langsam saniert wird) da Privatunternehmen nunmal eben nicht sanieren wenn sie es nicht müssen. Aber es müssen ja Ämter geschaffen werden für die Politiker die bald arbeitslos werden, denn bald gibt es nur noch 3er Koalitionen und da muss die CDU schonmal schauen wohin mit Ihren Leuten und da sind so Autobahnprivatunternehmen natürlich extrem toll dafür (siehe Bahn Pofalla etc.). Da denken halt schon wieder einige Politiker an die Zukunft nur halt nicht an unsere sondern an Ihre.
    Bearbeitet von: "mila87" 13. Nov 2016

    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

    lolnicknamevor 31 m

    Freie Fahrt für freie Bürger.



    Tempolimit 130 hat auch "erwiesenermaßen" viele Vorteile. Haben die meisten Staaten auch schon begriffen. Bei uns haben das vermutlich auch viele, aber wer traut sich schon das zu sagen. Das ist Sakrileg. Das "Third rail" der deutschen Politik. Gibt Lebenslänglich von der Ich geb' Gas, ich will Spaß-Lobby. Runter vom Gas. Blinker setzen. Rechte Spur. Mit industriefreundlichem Gruß, Fa. Bullsch IT

    Bearbeitet von: "mariob" 13. Nov 2016

    lolnicknamevor 9 m

    Public Private Partnership und Rechnungshof bei Google eingeben bekommst du selbst hin?


    Du scheinst mir sehr gebildet zu sein. Teile dein Wissen doch mit uns und mach diesen Thread zu einem besseren Ort.

    mariobvor 8 m

    Tempolimit 130 hat auch "erwiesenermaßen" viele Vorteile. Haben die meisten Staaten auch schon begriffen. Bei uns haben das vermutlich auch viele, aber wer traut sich schon das zu sagen. Das ist Sakrileg. Das "Third rail" der deutschen Politik. Gibt Lebenslänglich von der Ich geb' Gas, ich will Spaß-Lobby. Runter vom Gas. Blinker setzen. Rechte Spur. Mit industriefreundlichem Gruß, Fa. Bullsch IT



    Sie haben da die Ironie wohl nicht verstanden, würde ich mal behaupten, Sheldon gibt Ihnen gerne Nachhilfe.

    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

    lolnicknamevor 10 m

    Voll der Vorteil wenn man doppelt so lange für die gleiche Strecke braucht.



    PPPs sind auch nicht für alle schlecht Potenziell weniger für Leute, die mit 260 km/h auf der Autobahn unterwegs sind.
    Bearbeitet von: "mariob" 13. Nov 2016

    lolnicknamevor 2 h, 3 m

    Voll der Vorteil wenn man doppelt so lange für die gleiche Strecke braucht. Klar hat es Vorteile ein Stück Freiheit abzugeben aber eben auch Nachteile. Wenn man alle Menschen in eine Zwangsjacke steckt wird die Anzahl der Mordfälle signifikant sinken hat aber sicher auch ein paar Nachteile die mir grade nicht einfallen. Bevor man Tempolimits aufstellt kann man doch Dinge verbieten die wirklich gefährlich sind wie Alkohol und Zigaretten.



    Meinst du jene halbe Zeit, die man mal ein paar Kilometer ungebremst mit 260km/h statt 130km/h fahren kann. 260km in einer Stunde statt in zwei Stunden sind's ja schonmal nicht, auch wenn viele pseudosportlichen Bleifüße davon träumen oder sich das sogar einreden. Ist ja klar und nachvollziehbar, daß die Differenz zwischen Wunsch und Wirklichkeit mit zunehmender Zielgeschwindigkeit immer größer wird. Dementsprechend steigt auch die Differenz zwischen Frust und Gelassenheit. Im Sommer nach Tagesanbruch quasi ungebremst mit'm Porsche durch halb Deutschland geht schon lange nicht mehr. Nachts hat man ja manchmal noch freie Bahn, aber zum einen ist man ja nachts eher selten noch lange Strecken vor sich und zum anderen sinken dann ja auch Einsehbarkeit und Kondition.

    Die Raucher werden zurecht sagen, daß sie ja nur sich selbst gefährden und die meisten Alkoholiker hätten damit auch nicht unrecht. Aber individuelle Hochgeschwindigkeit ist nunmal ein nenneswertes Risiko auch für andere. Eine Zwangsjacke für notorische Raser hätte schon eher was. Oder sie sollen sich per PPP eine separate Rasertrasse bauen lassen. <-;

    Turaluraluraluvor 50 m

    Die Raucher werden zurecht sagen, daß sie ja nur sich selbst gefährden und die meisten Alkoholiker hätten damit auch nicht unrecht.



    Hat vielleicht auch noch niemand die Konsequenzen der Negativbeispiele erforscht.
    Mein kettenrauchender Opa und meine versoffene Oma, die beide jeweils an suchtbedingten Krankheiten/Folgen gestorben sind, haben dafür gesorgt dass alle der jüngeren Generationen, jene welche die sie noch selbst erleben durften, rauch- und trinkfrei sind. Bis auf 1 Cousin.
    So gesehen 7 Leben davon abgehalten so einen Weg einzuschlagen und vielleicht ähnlich zu verenden.

    Die Kosten die sie verursacht haben hat aber dennoch die Allgemeinheit getragen und grad meine Oma war später Stammgast im Krankenhaus. Die Unfälle durch den betrunkenen Zustand im höheren Alter gekoppelt mit den Auswirkungen von Folgekrankheiten (Darmkrebs, Diabetes), haben doch stark zugenommen.

    Dobrindt CSU tja, man munkelte immer dass das kommt aber wie man sich das vorstellt ist schon gruselig. Aber hey, nächstes Jahr kann ja jeder wählen ob wir die Wahllügen weiter akzeptieren oder nicht.

    Wenn ich schon heute wieder die Schlagzeile lese, Trump will 3 Millionen Illegale raushauen. Wenn diese nur geduldet sind, super, warum passiert das hier nicht?

    dusel13. November

    Dobrindt CSU tja, man munkelte immer dass das kommt aber wie man sich das vorstellt ist schon gruselig. Aber hey, nächstes Jahr kann ja jeder wählen ob wir die Wahllügen weiter akzeptieren oder nicht. Wenn ich schon heute wieder die Schlagzeile lese, Trump will 3 Millionen Illegale raushauen. Wenn diese nur geduldet sind, super, warum passiert das hier nicht?




    Weil sich dieser demokratiefeindliche, menschenverachtende Pöbel hinter dem Schild der freiheitliche, demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland versteckt und ihre Hetze als "Meinungsäußerung" (z. B. Morddrohungen an Politker, Lynchmobs, etc.) versteckt...
    Ausbürgerung solcher "besorgter Bürger" wäre vermutlich das Beste oder eine Mauer bauen und Dunkeldeutschland sich selbst überlassen. EU- und Völkerrecht wollen die ja eh nicht, sondern lieber Schießbefehl am Grenzzaun (halt aus der Geschichte nichts gelernt...)

    PreiseCvor 12 h, 35 m

    Weil sich dieser demokratiefeindliche, menschenverachtende Pöbel hinter dem Schild der freiheitliche, demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland versteckt und ihre Hetze als "Meinungsäußerung" (z. B. Morddrohungen an Politker, Lynchmobs, etc.) versteckt...Ausbürgerung solcher "besorgter Bürger" wäre vermutlich das Beste oder eine Mauer bauen und Dunkeldeutschland sich selbst überlassen. EU- und Völkerrecht wollen die ja eh nicht, sondern lieber Schießbefehl am Grenzzaun (halt aus der Geschichte nichts gelernt...)


    Dieses, Schiesbefehlwort.. Ich frage mal anders, wenn es Grenzen gibt und man erwischt wird vom Grenzschutz und man legt sich nicht auf den Boden oder rennt davon, sollen diese dann "winken" oder "schöne Reise wünschen". Generell haben die einem Befehl zu folgen, aber hey so wurde die arme AFD Tante ja richtig schön fertig gemacht.

    dusel15. November

    Dieses, Schiesbefehlwort.. Ich frage mal anders, wenn es Grenzen gibt und man erwischt wird vom Grenzschutz und man legt sich nicht auf den Boden oder rennt davon, sollen diese dann "winken" oder "schöne Reise wünschen". Generell haben die einem Befehl zu folgen, aber hey so wurde die arme AFD Tante ja richtig schön fertig gemacht.




    Wenn du jetzt auch noch Statistiken findest wieviele BRD-Grenztote es jährlich gibt bin ich begeistert...
    Das Stichwort welches du vermutlich suchst ist: Verhältnismäßigkeit (Art. 8 LSTVG analog)

    PreiseCvor 10 h, 50 m

    Wenn du jetzt auch noch Statistiken findest wieviele BRD-Grenztote es jährlich gibt bin ich begeistert...Das Stichwort welches du vermutlich suchst ist: Verhältnismäßigkeit (Art. 8 LSTVG analog)



    Hey da jeder hier willkommen ist berufe ich mich auf Länder ausserhalb des Schlaraffenlands EU. Fahr doch mal mitm Boot rüber nach Australien oder Kanada.

    Wenn die Autobahnen privat sind, gilt dann auf diesen die StVO nicht mehr? Also ohne Führerschein und Plakette betrunken und bekifft fahren? Dann bin ich dafür!
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kostenlose News der Welt (BildPlus etc)12
      2. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28925
      3. Guter Deal? MacBook Pro Touch Bar 1070€77
      4. Lebenshilfe: Netflix und Amazon Prime im Ausland?78

      Weitere Diskussionen