Bahn Sparpreise - Tricks um an 29€-Tickets zu gelangen?

11
eingestellt am 1. Jul 2012
Bei der dt. Bahn sind die Sparpreise (z.B. 29€ quer durchs Land) 92 Tage im Voraus online bestellbar. Vor ein paar Tagen wollte ich direkt um Mitternacht ein Ticket für den Tag buchen, für den in dieser Nacht erstmals Tickets zum Verkauf angeboten wurden. Ich hatte schon vorher eine Verbindung herausgesucht und war etwa um 30 Sekunden nach Mitternacht mit der Eingabe der Daten in das Buchungssystem fertig. Zu diesem Zeitpunkt waren aber schon alle günstigen Karten vergriffen und die Karte war nicht mehr unter ca. 80€ zu haben.
An dem Reisetag sollen in Berlin die Ferien anfangen. Haben die Berliner alle magische Fähigkeiten beim Bestellen der Fahrkarten oder gibt es da Tricks (z.B. Programme analog der eBay Sniper)?
Zusätzliche Info
11 Kommentare

Hast du denn vorher das Ticket ach mit 29 EUR gesehen? Es kann nämlich sein, dass jemand eine Gruppenreise vorher bucht, diese Buchungen sind ja nicht mit der 92 Tage Frist belegt, und dir dadurch alle günstigen Kontingente für die Reise vorher wegschnappt.

Meinte ein Bahnmitarbeiter damals zumindest zu mir, als ich 43 Tickets nach Hamburg gebucht habe. Da kam dann auch nur ein Kommentar a la "Damit haben sie ja fast alle rabattierten Tickets für diese Verbindung gekauft"

Ich denke nicht das die Bahn die Ticket schon freigeschaltet hat, heißt ja immer so schön begrenztes Sitzplatz Angebot...

Grad noch was gefunden --> Einfache Fahrt innerhalb Deutschlands, je nach Verfügbarkeit.

Heißt, es müssen noch KEINE Verfügbar sein. Ich persönlich geh davon aus, das die Bahn da ganz genau plant. Die warten nen weilchen gucken wieviel schon gebucht wurde, und erst dann hauen die die Tickets raus.

Niemand behauptet, dass für JEDE Verbindung 29-Euro-Tickets angeboten werden. Ich wollte vor knapp drei Monaten für nächste WOche buchen = Ferienanfang in NRW und es existierten um drei Sekunden nach Mitternacht nur für extreme Randzüge ordentliche Kartenpreise.

Verfasser

Ich glaube nicht, dass die Bahn da selektiv bestimmte Tage unterdrückt. Ich konnte kurzzeitig ein Ticket für 29€ sehen. Ich bekam dann beim Anklicken aber eine Fehlermeldung und schließlich war die Preisstufe komplett weg. Für den Tag davor und danach gibts sogar noch aktuell günstige Karten. Irgendwer war schneller als ich und ich wüsste gerne, wie er das angestellt hat.

Edit: Das mit der Gruppenreise könnte hinkommen. Eventuell geht das vom gleichen Kontigent ab, wie der normale Sparpreis. Irgendwer hat mir aber dennoch die eventuell letzte 29€-Karte weggeschnappt. Vielleicht ein findiger Programmierer mit Buchungs-Tool?

Verfasser

Ich habe garade in nem Forum gelesen, dass die Kontigente angeblich noch mal auf Internet, Automaten und Schalter aufgeteilt werden. Hört sich nicht plausibel an. Weiß vielleicht jemand mehr?

Gebannt

Seit der Fahrplanumstellung sind auch die guten Sparpreise extrem rar geworden.
Bahn --> Saubande.

manchmal lassen sich noch 25€ ltur tickets buchen, nachdem überhaupt keine sparpreise mehr kaufbar sind ==> ab 48Std vor Abfahrt (immer schön zu sehen, wenn man mal heute und morgen sucht und dann mit in 5 tagen vergleicht ^^), hat mir schon Schnäppchen eingebracht, sonst bin ich aufn Quer durchs Land Ticket oder so ausgewichen

Klar kann es mal sein, dass man zu langsam ist, wenn nur sehr wenige Tickets der günstigsten Stufe verfügbar sind. Da hilft bei bahn.de, wenn man schon mal vorher alles eingibt und dann nur noch um 0 Uhr auf "aktualisieren" klickt. Das Problem ist meistens aber ein anderes:
Für stark nachgefragte Züge wird von vorne herein erst überhaupt kein Sparpreis Ticket der niedrigsten Preisstufe angeboten, weil die Bahn weiß, dass der Zug auch auf eine andere Weise sich füllen wird. An einem Tag, wo die Ferien anfangen, ist bekanntlich eine größere Nachfrage, daher kann es sein, dass da die Sparpreise von Beginn an schon teuer sind. Die günstigen Sparpreise sind schließlich nicht dazu da, um den Fahrgästen einen Gefallen zu tun, sondern um schwach ausgelastete Züge ein wenig mehr zu füllen. Tricks gibt es genug, aber eine Art automatisches Buchungsprogramm würde selbst wenn es sowas gäbe, nicht viel helfen. Eine Möglichkeit wäre, z.B. auf Teilstrecken den ICE abzuwählen, für den IC und Regionalzüge sind die Sparpreise oft günstiger.

Verfasser

Ich glaube, dass der Aufwand einer selektiven Kontingentierung zu groß wäre. Wenn die Bahn in ganz Deutschland die Sparpreise unterdrückt, nur weil irgendwo Ferienbeginn ist, dann bleiben wieder viele Sitze unbesetzt. Die Bahn ist übrigens meiner Meinung nach ganz und gar keine Saubande! Das Angebot für ca. 29€ durch ganz Deutschland zu fahren, die Europa-Spezial-Angebote oder die LTUR-Angebote sind wirklich sehr gut. Es gibt nur wenige Plätze, aber es gibt sie!

Shodan

Ich glaube, dass der Aufwand einer selektiven Kontingentierung zu groß … Ich glaube, dass der Aufwand einer selektiven Kontingentierung zu groß wäre.Wenn die Bahn in ganz Deutschland die Sparpreise unterdrückt, nur weil irgendwo Ferienbeginn ist, dann bleiben wieder viele Sitze unbesetzt.



1. warum sollte das manuell sein... Vorjahrestage aufs aktuelle matchen und fertig.
2. Äh ja genau, weil bei Ferienbeginn an einem Freitag die Züge zu leer sind. Du fährst vermtulich nicht allzu oft Bahn, oder?
Verfasser
Shodan

Ich glaube, dass der Aufwand einer selektiven Kontingentierung zu groß … Ich glaube, dass der Aufwand einer selektiven Kontingentierung zu groß wäre.Wenn die Bahn in ganz Deutschland die Sparpreise unterdrückt, nur weil irgendwo Ferienbeginn ist, dann bleiben wieder viele Sitze unbesetzt.



Klar fahre ich oft mit der Bahn. Deshalb weiß ich auch, dass Familien mit Kindern auf Urlaubsreise inzwischen eine absolute Rarität bei der Bahn darstellen. Die Eltern trauen sich doch heute kaum noch eine Fahrt im Fernverkehr zu. Jeder der keine Kinder hat, der muss auch nicht auf die Schulferien achten. Außerdem verteilen sich die Familien aus Berlin nicht über das ganze Land, sodass in anderen Bundesländern freie Plätze bleiben. Wenn die Bahn Kontingente zum Ferienstart kürzen würde, dann müsste sie es auch für Großveranstaltungen wie Messen, Volksfeste ect.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen