Gepostet 1 Februar 2023

[BahnBonus] Änderungen Lounge Zugang zum 01.03

Falls ihr es noch nicht mibekommen habt:

Zum 01.03 werden die Zugangsbedingungen zur Lounge geändert. Die wichtigsten Änderungen:

Zutritt ab sofort nur noch in Verbindung mit einer Fernverkehrs(!)karte

und

keine Begleitpersonen mehr in den Premiumbereich!

Hier nochmal alles zum nachlesen:
assets.static-bahn.de/dam…pdf
Zusätzliche Info
OlgaW's Profilbild
*** Update ***
Interessant ist der letzte Absatz mit dem Schreiben.
iphone-ticker.de/zum…13/
*** Update Ende ***

Kommt aktuell per Mail rein:

Neue Zutrittsregelungen DB Lounges.

Veränderung beim Zutritt für die Begleitperson.

Sehr geehrte xxx,

die Einführung der neuen BahnBonus Statuslevel im vergangenen Jahr war sehr erfolgreich, und die Statusvorteile werden intensiv genutzt. Außerdem entscheiden sich immer mehr Menschen für die Mobilität mit der Bahn. Das freut uns sehr.

Gleichzeitig machen sich die hohen Fahrgastzahlen auch in unseren Premium Bereichen der DB Lounges bemerkbar. Damit Sie und andere Vielreisende mit BahnBonus Statuslevel Platin auf Ihren Reisen den Freiraum, die Ruhe und den Service in den DB Lounge Premium Bereichen genießen können, passen wir zum 01.03.2023 die Zutrittsregelungen zu den DB Lounges an:
▪ Begleitpersonen mit gültigem DB Fernverkehrsticket können weiterhin in die DB Lounges mitgenommen werden. Nur der Zugang in die Premium Bereiche ist aufgrund des geringeren Platzangebotes leider nicht mehr möglich.
▪ Sie selbst haben mit Statuslevel Platin unverändert Zugang zu den DB Lounges inklusive Premium Bereich. Neu ist, dass Sie hierfür ein gültiges DB Fernverkehrsticket benötigen. Dazu gehört auch eine gültige BahnCard 100.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen angenehme Reisen.

Herzlichst
Sag was dazu

96 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. arsten's Profilbild
    Ich werde der – zu meinen Lasten einseitigen – Änderung widersprechen.

    Zur Inspiration:

    drboese.de/blo…nd/
    Hellhunter123's Profilbild
    Werde ich auch tun
  2. shaddon's Profilbild
    „Die 1. Klage gegen die neuen Lounge-Regeln wurde schon eingereicht:

    https://twitter.com/dr_boese/status/1627993787321532418“

    Wesentlich ist für mich weniger das Ändern - für das es auch bessere Alternative (8 Tagespässe auch für Gold Kunden; 8 Partner Tagespässe für comfort ) und Zeitpunkte (nicht ein Jahr direkt nach dem Neuausrichtung, bei dem eh schon viele Vielfahrer skeptisch waren) mit der gleichen Wirkung gegeben hätte. Sondern die einseitige Änderung ohne die eigenen Firsten nicht zu wahren. Habe immer noch keine schriftliche Information erhalten - lediglich der Hinweis in der App. (bearbeitet)
    Cristallica's Profilbild
    Man kommt halt nicht mehr rein.

    Und wer macht schon seine Verpflegungsmehraufwände nachweislich mit Belegen geltend - ohne das Ergebnis des Verfahrens abschätzen zu können?
    Oder glaubt ihr, die Bahn knickt nun ein?? (bearbeitet)
  3. Hellhunter123's Profilbild
    Ich finde die Formulierung
    Sie selbst haben mit Statuslevel Platin unverändert Zugang zu den DB Lounges inklusive Premium Bereich.
    Einfach frech, weil sich eben doch etwas ändert.

    Im Prinzip ist der Zugang zur Premiumlounge nahezu entfallen. Jeder mit 1.Klasse-Ticket hat Zugang.
    Krakrana's Profilbild
    Premiumlounge: Non-Status kommt nur mit nem Flexpreis 1. Klasse rein.
    Platin-Statuskunden dürfen auch mit (Super)Sparpreis rein.
    Eventuell sogar mit nem 2.-Klasse-Ticket, das wird für mich nicht ganz klar.
  4. VRiker's Profilbild
    Sehr geehrter Herr XXX,



    bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihnen erst heute auf Ihre Nachricht vom 3. Februar 2023 antworten.



    Zurzeit erreichen uns sehr viele Briefe und E-Mails, daher können wir nicht alle Anfragen umgehend bearbeiten. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!



    Wir bedauern, dass Sie mit den Änderungen bei den Zugangsregeln zur DB Lounge nicht einverstanden sind.



    Aktuell ist die Auslastung in den Lounges so hoch, dass die Atmosphäre, die Sitzplatzverfügbarkeit und der Service leidet. Die Änderungen der Zutrittsreglungen sollen bewirken, dass auch für Sie als Goldkunde die DB Lounge während Ihrer Reise weiterhin ein entspanntes Warten ermöglicht.



    Die neuen Regelungen treten deswegen zum 1. März 2023 in Kraft.



    Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, rufen Sie einfach unsere Servicenummer an. Wir sind täglich von 6 bis 23 Uhr für Sie da.



    Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir würden uns deshalb sehr darüber freuen, wenn Sie Ihren heutigen Kontakt zu unserem Service bewerten. Für die Teilnahme folgen Sie bitte diesem Link

    Ist ja alles schön und gut - aber was nützt es jemanden, der fast tagtäglich mit den Ländertickets unterwegs ist (diese kosten in vielen Fällen noch mehr, als ein SuperSparPreis Ticket im Fernverkehr) und den Status dadurch hat und trotzdem keinen Zugang bekommt...
    Cristallica's Profilbild
    Genau, Feststellungsklage.
    Vor zwei Wochen ging in dieser Sache die erste Klage beim AG Frankfurt am Main ein. Beklagte ist die DB Fernverkehr AG, ges. vertr. durch den Vorstand. (bearbeitet)
  5. OlgaW's Profilbild
    Die Geister die ich rief …

    Es ist kein Wunder, so wie sie mit dem Silber Status herumgeschmissen haben …
    Das habe ich bereits im letzten Sommer erwartet, als es losging. Jetzt aber auch noch die Platinkunden dafür in Sippenhaft zu nehmen, ist unverschämt!
    Sie sollten erst einmal nur ihren eigenen Fehler mit dem Silberstatus korrigieren und danach die anderen. Wobei es sowieso nur noch eine Frage der Zeit ist. Inzwischen haben viele den Status durch Ablauf schon wieder verloren und spätestens zum 11.06.23 haben nur noch ein Bruchteil den Status für die Premium Lounge.
    Abgesehen davon sollten zumindest die „Alt/Statuskunden“ bis zum Ende des cyclusses dieses Behalten.
    Nun darf ich nicht mehr rein, weil ich aktuell nur im Nahverkehr statt Fernverkehr untetwegs bin.
    VRiker's Profilbild
    Das ist bei mir genauso - und sehe ich auch genauso! Ich werde auf jedem Fall widersprechen. Zumindest sollten Sie doch bis zum Ablauf des Zykluses es so beibehalten. Da freut man sich extra drauf, dass man im Jahr wieder 2500 Euro mit der Bahn umgesetzt hat... werde ich überlegen, ob ich da den Ansporn noch zu habe... (bearbeitet)
  6. krokokokosnuss's Profilbild
    Letztes Jahr noch schön den unbegrenzten Zugang in die Lounges um 500 Statuspunkte hochgesetzt und nun noch weiter beschränkt. Das ist schade.

    Vor allem wird das an den eh schon recht häufig frequentierten Lounges am Eingang noch nerviger, wenn nicht nur der Status, sondern nun auch noch das Ticket kontrolliert werden soll.
    OlgaW's Profilbild
    Die Geister die ich rief …

    Die haben selbst Schuld. Durch dieses Geschenk sind Massen gekommen.

    Bei ca. 50% ist der Status inzwischen abgelaufen. Die kommen schon garnicht mehr. (bearbeitet)
  7. Kyrder's Profilbild
    Weiß nicht, ich warte eh nur im Bahnhof, wenn ich im Fernverkehr fahre. Da sollte sich ja nicht viel für die Leute ändern.

    Außerdem wie soll man so einen Status erreichen? Da ist ja BC100 günstiger. (Die Aktionskarte) (bearbeitet)
    Kroko_Deals's Profilbild
    Die gilt aber nur für jeweils eine Person und innerdeutsch. Punkte für den Status kann man ja auch sammeln wenn man für einen etwaigen Mitfahrer mitbucht oder ein internationales Ticket kauft.
  8. Kroko_Deals's Profilbild
    Sehr schade...
  9. arabidopsis's Profilbild
    Können die Experten hier mir vielleicht dazu am Rande eine Frage beantworten?

    Ich habe jetzt BC100, 2. Klasse und knapp über 5000 Statuspunkte. Zum Start der BC100 hatte ich, über Kulanzpunkte, anfangs über 6000 Punkte und kam in den Platin-Level!

    1. Wenn ich die neue BC 100 2. Klasse überlappend kaufe, bekomme ich dann wieder für 12 Monate Platin?
    2. Wenn ich jetzt, meine BC100 geht bis Juni23, an 1000 Statuspunkte käme, hätte ich dann auch sofort wieder für 1 Jahr Platin? (Das würde ja eine der Änderungen erklären, denn so käme ich auch ohne neue BC100 in die Lounge....)
    Jak0p's Profilbild
    Hast du die BahnBonus-App? Da wird das gut dargestellt was verfällt und bis wann.
  10. Krakrana's Profilbild
    1. Lounge grundsätzlich nur noch mit Fernverkehrs-Ticket oder BC100
    2. Begleitperson nur noch im Comfort-Bereich ("normale" Lounge). KEINE Begleitpersonen mehr im Premium-Bereich.

    Knaller, heftig heftig. In beiden Lounges, vor allem im Comfort-Bereich, fallen die Ohne-Fahrticket-Nutzer komplett weg. Premium wird leerer durch die fehlenden Begleitpersonen. Und weil diese mit der zugelassenen Person zusammen lieber in den Comfort-Bereich gehen werden, als vor der Premium-Tür zu warten

    Da bin ich gespannt wie viel leerer der Comfort-Bereich wird - unter Zunahme der o.g. Premium-Paare. Wie viele Status-Kunden im Comfort bisher ihre Zeit verbringen und Kaffee schlürfen ohne aktuelles Fernverkehrs-Ticket ist nicht seriös abzuschätzen. Dank der Scanner weiß die Bahn das natürlich relativ gut (mit kleiner Unsicherheit durch Tickets ohne Namens-/Accountbindung). Vor allem verglichen mit dem unpersonalisierten und auch ziemlich schlecht kontrollierbarem Eintritt, so wie er vor den Scanner ablief. (bearbeitet)
    VRiker's Profilbild
    Klar weiß die Bahn das nur zu gut. Erstmal die Leute locken und dann Rückzieher machen…
  11. VRiker's Profilbild
    Die Mail ist raus. Mal schauen, ob da überhaupt reagiert wird...
    arabidopsis's Profilbild
    Naja, ich habe nur freundlich nachgefragt, weil ich "nur" BC 100 2. Klasse habe....geschenkter Gaul und so....
  12. tschechischersparfuchs's Profilbild
    Ok, die Fahrkarte Berlin Südkreuz-Berlin Hbf kostet Flex 12,70€, lohnt sich das für das Essensangebot auszugeben? War noch nie im Premium...
    new_star's Profilbild
    Autor*in
    Mit Fahrkarten wo start und Ziel im selben Verbund liegen gibt's keinen Zutritt zum premiumbereich! Zu deiner frage: nein...höchstens du ballerst dir ganz viel Wein und bier
  13. arabidopsis's Profilbild
    Auch viele zusätzliche Züge wie der Sprinter Köln-Berlin wieder gestrichen…..

    Denke, diesmal keine Chance auf Kulanz, da Bahnchef seine Bonusse im Januar gesichert hatte!

    Bekam als Antwort eine eher wirre Mail, wo auch stand, für den Zutritt sei nur die App mit Status, nicht meine BC 100 wesentlich…..
    Die armen Hascherl sind mit den eigenen Regeln komplett überfordert…..
    Cristallica's Profilbild
    Punkte musst du natürlich sammeln in der App und deine BC100 gilt in Verbindung mit dem Goldstatus dann als Berechtigung zum Zutritt in den Comfort-Bereich.
  14. arabidopsis's Profilbild
    Die pdf mit der Neuregelung ist, jedenfalls aktuell, nicht mehr zu finden, es steht da jetzt, das sie zeitnah veröffentlicht werden soll…

    Anpassung der Zutrittsbestimmungen: Ab dem 1.3.2023 gilt in unseren DB Lounges eine allgemeine Ticketpflicht (gültiges Fernverkehrsticket der DB) sowie ein Stopp der Mitnahme von Begleitpersonen in den Premium Bereich. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen, die in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht werden.
    Cristallica's Profilbild
    Ja, ändert aber nichts daran, dass ab März Ticketpflicht im FV besteht. Die Anzahl der Feststellungsklagen dürfte einstellig sein.
  15. arabidopsis's Profilbild
    Aktuell hat die Bahn die neuen AGB noch nicht wieder online!
  16. Cristallica's Profilbild
    Entweder die Bahn darf das so (hat ja das Hausrecht) oder man lässt es sich einfach gefallen. Oder man klagt.
  17. arabidopsis's Profilbild
    Kinder• Kinder im Alter von 0 bis einschließlich 5 Jahren reisen kostenlos bei der DB und dürfen somit auch mitin die DB Lounge genommen werden.• Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren, dieauf einem zum Zutritt berechtigenden 1. Klasse-Fernverkehrsfahrschein eingetragen sind (gemäß Beförderungsbedingungen A.3.7.), haben automatisch Zutrittin die DB Lounge und gelten nicht als Begleitperson.Je nach Zutrittsberechtigung des Gastes dürfen dieseKinder auch mit in den Premium Bereich.• Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren, dieauf einem Fernverkehrsfahrschein eingetragen sind(gemäß Beförderungsbedingungen A.3.7.), dessen Inhaber:in BahnBonus Statuskund:in ist, haben ebenfalls Zutritt in die DB Lounge und gelten nicht als Begleitperson. Je nach Zutrittsberechtigung des Gastesdürfen diese Kinder auch mit in den Premium Bereich.• Inhaber:innen einer BahnCard 100 1. Klasse bzw.BahnCard100 2. Klasse mit BahnComfort Logo (bisEnde 2023), BahnBonus Statuskund:innen mit einempersönlichen DB Jahresabonnement sowie BahnBonus Statuskund:innen mit einem DB Job-Ticket dürfenbis zu vier Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14Jahren mit in die DB Lounge nehmen. Darüber hinauskann ein weiteres Kind im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren über die Regelung für Begleitpersonenmit in die DB Lounge genommen werden.Rollstuhlfahrende• Ein Fernverkehrsfahrschein 2. Klasse im Tarif Flexpreis berechtigt Rollstuhlfahrende zum Zutritt in denComfort und Premium Bereich. Die Mitnahme von Begleitpersonen ist erlaubt, wenn im Schwerbehindertenausweis ein „B“ eingetragen sowie der Vermerk„die Notwendigkeit ständiger Begleitung ist nachgewiesen“ nicht gelöscht ist. In diesem Fall ist die Vorlage eines Fahrscheins für die Begleitperson nicht erforderlich.
    DerMatti's Profilbild
    Demnächst also Kindergarten statt Vielfahrerlounge?
  18. Krakrana's Profilbild
    heftig, das ist so ziemlich das was Geschäftsreisende am wenigsten in der Premium Lounge erwarten - und erhoffen, Kindergeschrei
    (edit: das sollte eine Antwort werden zum Kommentar von arabidopsis) (bearbeitet)
    arabidopsis's Profilbild
    Naja, werde denen mal vorschlagen, Comics auszulegen.
  19. artevalle's Profilbild
    bin über diesen Artikel bei der Wirtschaftswoche "DB-Premium-Lounge: Bahn geht gegen Raffgier der Kunden vor".

    wiwo.de/unt…tml

    Alle Achtung, was da veranstaltet wurde.
    DerMatti's Profilbild
    Das Tolle am Uno Reverse:
    Kunden gehen mit bösen Anwälten gegen die Willkür jener staatlichen Institution vor. (bearbeitet)
  20. Hellhunter123's Profilbild
    In Hamburg hat heute das Vorzeigen eines 1. Klasse-Upgrades im Fernverkehr gereicht.
  21. Cristallica's Profilbild
    Gibt es ev. schon Neuigkeiten von dem Anwalt, der die Klage eingereicht hat?
    DerMatti's Profilbild
    Du meinst und Gerichte sind teilweise sehr langsam.
  22. SparaMuasch's Profilbild
    Was mich am härtesten getroffen hat, war das ersatzlose wegfallen von 7 verbleibenden Freigetränken im Zug. Werde auch mal eine E-Mail schreiben. Aber ich will mich nicht beschweren, durch das 49 € Ticket spare ich doch ganz nett, da ich mich regelmässig in verschiedenen Verkehrsverbünden bewege. Denke, ich wäre jetzt eh nicht mehr auf die benötigten Statuspunkte zu kommen. Bin nur ratlos, welche Prämie ich mir holen soll. Verfällt alles so schnell ...
    DerMatti's Profilbild
    Wieso sind die denn ersatzlos weggefallen?
's Profilbild