[Bahn] Super Sparpreis- und Sparpreis-Tickets ab 19,90€ ab dem 30.10.

62
eingestellt am 28. Okt 2019
Heyho

Ab dem 30.10. gibt es wieder Super Sparpreis- und Sparpreis-Tickets für 19,90€ bei der Bahn. Der 30.10. und 31.10. sind für Bahncard (inkl. Bahnbonus-Card) Mitglieder reserviert.
Ab dem 01.11. kann dann jeder von den Preisen profitieren.

Zwar gibt es normalerweise auch Tickets zu den Preisen, hier wird das Kontingent deutlich angehoben.

Die Anmeldung für das BahnBonus Programm ist kostenlos. Jetzt wäre die Anmeldung allerdings leider zu spät, weil der Start mindestens zwölf Tage in der Zukunft liegen muss,

Super kombinierbar mit dem Deal von@Goboo
[Rewe] Deutsche Bahn 29€ Geschenkkarte für 24€

Auszug aus dem BahnBonus Newsletter:
1456310.jpg


Viel Spaß beim Fahren
Zusätzliche Info
Die Super Sparpreis- und Sparpreis-Tickets sind schon unter diesem Link erhältlich.

Gruppen

Beste Kommentare
Der_Bo28.10.2019 18:02

Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. …Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...


Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Woche im Zug damit ich 2 Tage bei meiner Lady verbringen kann. Und Du gönnst mir nicht, dass ich zu 80% einen Sitzplatz bekomme, welcher in einem Abteil liegt welches voller ist als der restl. Zug? Und noch diskutieren dass Du da sitzen darfst mit Deinem 19€ Ticket zur Venus in Berlin. Kauf Dir doch eine Reservierung oder akzeptiere es, dass man auch mal stehen muss (muss man eigentlich zu 99% nicht).
62 Kommentare
Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...
Würde ja gerne etwas Bissiges schreiben, aber das Bordnetz im ICE ist aktuell überaus bescheiden

Der_Bo28.10.2019 18:02

Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. …Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...

Unglückliche Wortwahl - 1. und 2. Klasse gibt's bei der Bahn schon ein kleines bisschen länger. Davon abgesehen hindert Dich rein gar nichts daran, ebenfalls am Bonusprogramm teilzunehmen.
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 28. Okt 2019
Habe auch gerade die mail bekommen. Freu mich schon auf morgen.
Der_Bo28.10.2019 18:02

Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. …Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...


Kannst dich doch gratis anmelden zum bahn. Bonus...
Top, vielen Dank für die Info.
Die Tickets waren doch schon immer ab 19,90 zu haben oder irre ich mich?
Andy6128028.10.2019 18:03

Habe auch gerade die mail bekommen. Freu mich schon auf morgen.


Wieso das? Ist da was besonderes?
Furley28.10.2019 18:04

Wieso das? Ist da was besonderes?


Vielleicht hat er Geburtstag
Der_Bo28.10.2019 18:02

Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. …Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...


Die Aktion hat nichts mit dem Vielfahrer-Status Bahn.Comfort zu tun. Zu Bahn.Bonus kann sich jeder kostenlos anmelden
Da es sich in diesem Fall nur um eine Info zur Verfügbarkeit und keinen Deal handelt, musste der Beitrag zu den Ankündigungen verschoben werden.

Dank dir fürs Teilen
@team Kein Deal. Maximal eine Info. Super Sparpreis und Sparpreis Tickets gibt es immer
Muss mich vielleicht anders ausdrücken: Es kommt mir so vor als ob die Bahn seit kurzem vermehrt auf die Schiene mit Vorzugskunden aufspringt. Da hat man nen Tag früher Zugriff, hier hat man spezielle Preise und dort dann noch speziellen Service. Geholfen ist damit den meisten Kunden gar nichts:

amp2.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/werner-knallhart-bahncomfort-scham-vielfahrerstatus-sorgt-fuer-knatsch-im-ice/25118056.html

Meine persönliche Meinung, die aber absolut keiner teilen muss, ist, dass so ein Produkt wie Bahnfahren für alle gleichermaßen und zu gleichen Konditionen zugänglich sein sollte.
Bearbeitet von: "Der_Bo" 28. Okt 2019
Da andere Verfügbarkeitinfos auch als Deal gepostet werden, dachte ich, das sei richtig.

Sorry!
Der_Bo28.10.2019 18:09

Muss mich vielleicht anders ausdrücken: Es kommt mir so vor als ob die …Muss mich vielleicht anders ausdrücken: Es kommt mir so vor als ob die Bahn seit kurzem vermehrt auf die Schiene mit Vorzugskunden aufspringt. Da hat man nen Tag früher Zugriff, hier hat man spezielle Preise und dort dann noch speziellen Service. Geholfen ist damit den meisten Kunden gar nichts:amp2.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/werner-knallhart-bahncomfort-scham-vielfahrerstatus-sorgt-fuer-knatsch-im-ice/25118056.htmlMeine persönliche Meinung, die aber absolut keiner teilen muss, ist, dass so ein Produkt wie Bahnfahren für alle gleichermaßen und zu gleichen Konditionen zugänglich sein sollte.


Das war letztes Jahr auch schon so.
Ich hätte es auch als Deal angesehen, sonst hätte ich es nicht gleichzeitig ebenfalls eingestellt.

In der Vergangenheit war es auch schon ein Deal: mydealz.de/dea…018 und mydealz.de/dea…734.

Am 30. und 31. Oktober kommt man dann auch nur über einen bestimmten Link zu dem neuen Kontingent an Sparpreisen.
Bearbeitet von: "Berlin25" 28. Okt 2019
dealerausleidenschaft28.10.2019 18:04

Die Tickets waren doch schon immer ab 19,90 zu haben oder irre ich mich?


Das "Neue" ist, dass angemeldete Kunden vor allen anderen Zugriff auf die günstigen Preise haben...
@team Das ist aber so was von ein Deal, hier wird in der Regel ein verdammt großzügiges Kontingent an neuen Sparpreisen rausgegeben, das geht nur aus der unglücklichen Beschreibung nicht hervor.
@team das ist sehr wohl ein Deal da das Kontingent der Verfügbaren Super Sparpreis Tickets erhöht werden
Bearbeitet von: "greeko82" 28. Okt 2019
23407519-r3cxe.jpg
Frühester Beginn einer neuen Mitgliedschaft erst in 12 Tagen?
ich müsste eine Fahrt für 9.11. buchen. Lieber jetzt mit REWE-Gutscheinen oder doch warten? Hm :/
Der_Bo28.10.2019 18:09

Meine persönliche Meinung, die aber absolut keiner teilen muss, ist, dass …Meine persönliche Meinung, die aber absolut keiner teilen muss, ist, dass so ein Produkt wie Bahnfahren für alle gleichermaßen und zu gleichen Konditionen zugänglich sein sollte.


Wieso muss es nur beim Bahnfahren gleiche Konditionen für alle geben?

Wieso nicht auch Frist und Business-Class in den Flugzeugen abschaffen?
Wieso müssen einige VW fahren und andere können Mercedes fahren?

Und muss jedem der neuste Nike Sneaker zum Gehen zur Verfügung stehen?
HouseMD28.10.2019 18:58

Wieso muss es nur beim Bahnfahren gleiche Konditionen für alle geben?Wieso …Wieso muss es nur beim Bahnfahren gleiche Konditionen für alle geben?Wieso nicht auch Frist und Business-Class in den Flugzeugen abschaffen?Wieso müssen einige VW fahren und andere können Mercedes fahren?Und muss jedem der neuste Nike Sneaker zum Gehen zur Verfügung stehen?


Das eine ist in meinem Augen eine Grundversorgung, das andere ist Luxus. Bestimmte Sachen sollten also allen gleichermaßen zur Verfügung stehen: Wasser, Strom, (einfache) Mobilität. Sofern die Infrastruktur gut ausgebaut ist, hab ich auch nichts dagegen wenn andere zig tausend euro für Autos oder sonst was ausgeben. Aber schön wäre es, wenn wir schon bei den Autos sind, wenn wir statt Geld der Autoindustrie zu schenken lieber mal unser Bahnnetz und den ÖPVN entsprechend qualitativ aufbereiten. Muss man nicht teilen die Meinung und ich weiß, dass vor allem die Autoindustrie in Deutschland ein wichtiger Faktor ist aber darum ging es ja jetzt nicht
Der_Bo28.10.2019 18:02

Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. …Unglaublich. Hab das erst neulich mitbekommen mit den Statuskunden. Bahnfahren als 2-Klassen-Gesellschaft...


Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Woche im Zug damit ich 2 Tage bei meiner Lady verbringen kann. Und Du gönnst mir nicht, dass ich zu 80% einen Sitzplatz bekomme, welcher in einem Abteil liegt welches voller ist als der restl. Zug? Und noch diskutieren dass Du da sitzen darfst mit Deinem 19€ Ticket zur Venus in Berlin. Kauf Dir doch eine Reservierung oder akzeptiere es, dass man auch mal stehen muss (muss man eigentlich zu 99% nicht).
El_Pato28.10.2019 19:10

Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Wo …Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Woche im Zug damit ich 2 Tage bei meiner Lady verbringen kann. Und Du gönnst mir nicht, dass ich zu 80% einen Sitzplatz bekomme, welcher in einem Abteil liegt welches voller ist als der restl. Zug? Und noch diskutieren dass Du da sitzen darfst mit Deinem 19€ Ticket zur Venus in Berlin. Kauf Dir doch eine Reservierung oder akzeptiere es, dass man auch mal stehen muss (muss man eigentlich zu 99% nicht).


Immer locker bleiben. Du hast mich falsch verstanden. Mein Ansatz wäre der, dass die Bahn allen den entsprechenden Service geben sollte und nicht einzelnen den Service vorenthalten ( so wie es hier zb passiert indem nur registrierte Kunden früheren Zugriff haben).
Der_Bo28.10.2019 19:05

Das eine ist in meinem Augen eine Grundversorgung, das andere ist Luxus. …Das eine ist in meinem Augen eine Grundversorgung, das andere ist Luxus. Bestimmte Sachen sollten also allen gleichermaßen zur Verfügung stehen: Wasser, Strom, (einfache) Mobilität. Sofern die Infrastruktur gut ausgebaut ist, hab ich auch nichts dagegen wenn andere zig tausend euro für Autos oder sonst was ausgeben. Aber schön wäre es, wenn wir schon bei den Autos sind, wenn wir statt Geld der Autoindustrie zu schenken lieber mal unser Bahnnetz und den ÖPVN entsprechend qualitativ aufbereiten. Muss man nicht teilen die Meinung und ich weiß, dass vor allem die Autoindustrie in Deutschland ein wichtiger Faktor ist aber darum ging es ja jetzt nicht


Ne, aber dir ging es anscheinend darum, dass ein kostenloses Reservierungskontingent von maximal 5% der Sitze und eine kostenlose Cola am Bahnhof zur Grundversorgung gehören würde?

Am Bahn Bonus Comfort Status gibt es nur zu kritisieren, dass die Platzreservierungen nicht einfach konsequent vom Zugpersonal durchgesetzt werden...
Korrekt, selbst der BahnComfort Status ist schwer zu erreichen - 2.000 € Umsatz innerhalb der letzten 365 Tage.
Aber Beschwerden über Statuskunden der Supersparpreis Fahrer gibt es schon immer...
HouseMD28.10.2019 19:15

Ne, aber dir ging es anscheinend darum, dass ein kostenloses …Ne, aber dir ging es anscheinend darum, dass ein kostenloses Reservierungskontingent von maximal 5% der Sitze und eine kostenlose Cola am Bahnhof zur Grundversorgung gehören würde?Am Bahn Bonus Comfort Status gibt es nur zu kritisieren, dass die Platzreservierungen nicht einfach konsequent vom Zugpersonal durchgesetzt werden...


Wie gesagt, das mit den Statuspunkten war etwas missverständlich. Mir ging es darum, dass ich beobachte, dass die DB zunehmend so komische Sonderprogramme abschließt, statt sich um die wirklichen Probleme zu kümmern. Das mit den Statuskunden ist mir dazu eingefallen als ich das hier gelesen habe. Auf den Kommentar habe ich ja wieder unten verlinkt. Scheint keine gute Taktik zu sein..
Berlin2528.10.2019 18:13

Ich hätte es auch als Deal angesehen, sonst hätte ich es nicht g …Ich hätte es auch als Deal angesehen, sonst hätte ich es nicht gleichzeitig ebenfalls eingestellt. In der Vergangenheit war es auch schon ein Deal: https://www.mydealz.de/deals/bahn-sparpreise-ab-071118-fur-bahnbonus-kunden-ab-0511-1259018 und https://www.mydealz.de/deals/db-sparpreis-aktion-2-tage-vor-start-als-bahn-bonus-kunde-exklusiv-1990-1183734.Am 30. und 31. Oktober kommt man dann auch nur über einen bestimmten Link zu dem neuen Kontingent an Sparpreisen.


@team@mydealz_fufu
El_Pato28.10.2019 19:10

Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Wo …Was für einer bist du denn? Ich zahle 4.395 € im Jahr und sitze 12h die Woche im Zug damit ich 2 Tage bei meiner Lady verbringen kann. Und Du gönnst mir nicht, dass ich zu 80% einen Sitzplatz bekomme, welcher in einem Abteil liegt welches voller ist als der restl. Zug? Und noch diskutieren dass Du da sitzen darfst mit Deinem 19€ Ticket zur Venus in Berlin. Kauf Dir doch eine Reservierung oder akzeptiere es, dass man auch mal stehen muss (muss man eigentlich zu 99% nicht).


Ich setz mich mit meiner BC 100 ja mitlerweile lieber auf die Schwerbehinderten Plätze im Wagen 1 als auf die comfort Plätze. Vorne ist der Zug eh oft leer, da sieht man mitunter sogar freie 2er Reihen, wenn in den Wagen 3-8 schon Leute bei den Türen sitzen. Und ich hab noch nie einen schwerbehinderten auf einem solchen Platz gesehen (würde aber selbstverständlich jederzeit Platz machen).
RiGo9028.10.2019 19:18

Korrekt, selbst der BahnComfort Status ist schwer zu erreichen


Wer eine entsprechende Familie hat die ab und zu auch mal Bahn fährt und dann noch Freunde, für denjenigen ist der Status kinderleicht zu erreichen.
Stand jetzt ist die Lage so, dass wir es als Deal betrachten, wenn es günstiger ist als das "normale" Sparangebot.
Adaman28.10.2019 20:01

Ich setz mich mit meiner BC 100 ja mitlerweile lieber auf die …Ich setz mich mit meiner BC 100 ja mitlerweile lieber auf die Schwerbehinderten Plätze im Wagen 1 als auf die comfort Plätze. Vorne ist der Zug eh oft leer, da sieht man mitunter sogar freie 2er Reihen, wenn in den Wagen 3-8 schon Leute bei den Türen sitzen. Und ich hab noch nie einen schwerbehinderten auf einem solchen Platz gesehen (würde aber selbstverständlich jederzeit Platz machen).


Das ist meine Strategie wenn am Gleis nicht bereits mehr stehen als Plätze frei sein werden. Notfalls macht der Schaffner ja ein Platz frei oder lässt einen in die 1. Aber manchmal klappt nichts. Dann läuft man durch den ganzen Zug um dann zu stehen.
Wohin pendelst du? Hast du ne Möglichkeit bei der BC100 zu sparen,außer durch die Rückerstattungen? Gibt es goodies außer den Kaffee in der Lounge?
Der_Bo28.10.2019 19:14

Immer locker bleiben. Du hast mich falsch verstanden. Mein Ansatz wäre …Immer locker bleiben. Du hast mich falsch verstanden. Mein Ansatz wäre der, dass die Bahn allen den entsprechenden Service geben sollte und nicht einzelnen den Service vorenthalten ( so wie es hier zb passiert indem nur registrierte Kunden früheren Zugriff haben).


Die Bahn müsste Tickets inkl. Sitzplatzreservierung verkaufen. Das wäre iO. Oder einfach kostenlos Bahnfahren für alle Bürger / sehr günstig aus einer "Reichensteuer". Aber Vorteile für Vielreisende (Vielumweltschoner) sollte man schon akzeptieren. Die Zahlen ja auch mehr zum Unterhalt. Wobei das mit den Spartickets eh fake ist.
El_Pato28.10.2019 20:21

Die Bahn müsste Tickets inkl. Sitzplatzreservierung verkaufen. Das wäre i …Die Bahn müsste Tickets inkl. Sitzplatzreservierung verkaufen. Das wäre iO. Oder einfach kostenlos Bahnfahren für alle Bürger / sehr günstig aus einer "Reichensteuer". Aber Vorteile für Vielreisende (Vielumweltschoner) sollte man schon akzeptieren. Die Zahlen ja auch mehr zum Unterhalt. Wobei das mit den Spartickets eh fake ist.


Gibt es doch in der 1. Klasse standardmäßig
Bearbeitet von: "A8NSLIDELUXE" 28. Okt 2019
El_Pato28.10.2019 20:21

Die Bahn müsste Tickets inkl. Sitzplatzreservierung verkaufen. Das wäre i …Die Bahn müsste Tickets inkl. Sitzplatzreservierung verkaufen. Das wäre iO. Oder einfach kostenlos Bahnfahren für alle Bürger / sehr günstig aus einer "Reichensteuer". Aber Vorteile für Vielreisende (Vielumweltschoner) sollte man schon akzeptieren. Die Zahlen ja auch mehr zum Unterhalt. Wobei das mit den Spartickets eh fake ist.


Eine Reservierungspflicht würde den Zug aber für Spontanfahrer unbrauchbar machen. Und dann kann man auch gleich mit dem Auto fahren.

Aber es KANN ja schon heute jeder der möchte eine Reservierung dazu buchen. Deswegen kann ich das wöchentliche Gequengel freitags im ICE, wenn Leute mal wieder stehen müssen, nicht nachvollziehen. Es hat sie niemand gezwungen zu stehen.

Wobei man tatsächlich zumindest bei den Sparpreistickets wegen der Zugbindung über eine inkludierte Reservierung nachdenken könnte. Dann müsste man aber im Gegenzug die Flextickets um 4,50€ reduzieren.
Es geht mir ohnehin tierisch auf die Nerven, dass ich als recht konsequenter Zugfahrer (Umweltschoner ) mit meinem hohen Anteil an Flextickets die Sparpreise querfinanziere und sich Hans Wurst dann - wenn er keinen 19€ Sparpreis mehr bekommt - ohnehin wieder in seinen dreckigen Diesel setzt.
HouseMD28.10.2019 23:05

Eine Reservierungspflicht würde den Zug aber für Spontanfahrer unbrauchbar …Eine Reservierungspflicht würde den Zug aber für Spontanfahrer unbrauchbar machen. Und dann kann man auch gleich mit dem Auto fahren.Aber es KANN ja schon heute jeder der möchte eine Reservierung dazu buchen. Deswegen kann ich das wöchentliche Gequengel freitags im ICE, wenn Leute mal wieder stehen müssen, nicht nachvollziehen. Es hat sie niemand gezwungen zu stehen.Wobei man tatsächlich zumindest bei den Sparpreistickets wegen der Zugbindung über eine inkludierte Reservierung nachdenken könnte. Dann müsste man aber im Gegenzug die Flextickets um 4,50€ reduzieren. Es geht mir ohnehin tierisch auf die Nerven, dass ich als recht konsequenter Zugfahrer (Umweltschoner ) mit meinem hohen Anteil an Flextickets die Sparpreise querfinanziere und sich Hans Wurst dann - wenn er keinen 19€ Sparpreis mehr bekommt - ohnehin wieder in seinen dreckigen Diesel setzt.


Die Lösung ist doch aber nicht dass man Tickets für einen bereits vollen Zug verkauft. Wenn noch Platz ist, können spontanfahrer trotzdem fahren. Und wenn der Zug wegen Überfüllung nicht weiterfährt, hast du als spontanfahrer auch nichts davon.
Was glaubt ihr um wie um viel uhr dad freigeschaltet wird? Direkt um Mitternacht?
El_Pato29.10.2019 06:21

Die Lösung ist doch aber nicht dass man Tickets für einen bereits vollen Z …Die Lösung ist doch aber nicht dass man Tickets für einen bereits vollen Zug verkauft. Wenn noch Platz ist, können spontanfahrer trotzdem fahren. Und wenn der Zug wegen Überfüllung nicht weiterfährt, hast du als spontanfahrer auch nichts davon.


Dann muss man aber wie gesagt die Flex-Tickets abschaffen und generell eine Zugbindung einführen. Und damit der Reisemethode Bahn ihre Flexibilität nehmen.

Du bekommst ja eigentlich gar keine Tickets mehr für ausgelastete Züge. Aber ich umgehe das Problem, indem ich dann einfach eine Verbindung früher oder später buche und mich dann trotzdem in meinem Wunschzug setze. Freitags auf der Strecke Kassel-Hamburg zu fahren ist einfach ätzend
Gemuesesuppe29.10.2019 06:23

Was glaubt ihr um wie um viel uhr dad freigeschaltet wird? Direkt um …Was glaubt ihr um wie um viel uhr dad freigeschaltet wird? Direkt um Mitternacht?


Also ich bekomm jetzt schon über die Bahnbonuseinstiegsseite deutlich günstigere Preise angezeigt. Weiß nur nicht ob das immer so ist oder nur jetzt.


23415013-5LhN5.jpg
Bearbeitet von: "nostra79" 29. Okt 2019
HouseMD29.10.2019 06:28

Dann muss man aber wie gesagt die Flex-Tickets abschaffen und generell …Dann muss man aber wie gesagt die Flex-Tickets abschaffen und generell eine Zugbindung einführen. Und damit der Reisemethode Bahn ihre Flexibilität nehmen.Du bekommst ja eigentlich gar keine Tickets mehr für ausgelastete Züge. Aber ich umgehe das Problem, indem ich dann einfach eine Verbindung früher oder später buche und mich dann trotzdem in meinem Wunschzug setze. Freitags auf der Strecke Kassel-Hamburg zu fahren ist einfach ätzend


Ja das ist wohl das Problem. Wobei die natürlich Umbuchungen erlauben könnten. Es gibt auch bei vollen Zügen Kontingente von anderen Unternehmern die trotzdem noch verkauft werden. Lufthansa und co. das macht es dann nicht leerer. Durch Kassel fahre ich auch jede Woche zwei Mal...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen