Abgelaufen

Bahnverspätung - Bahn zahlt kompletten Ticketpreis zurück + Gutschein

15
eingestellt am 13. Dez 2017
Info für Betroffene:

Fahrgäste, die auf der Strecke Berlin–München von Verspätungen von mehr als einer Stunde betroffen waren, erhalten laut DB den kompletten Ticketpreis zurück und einen Reisegutschein von 50 Euro. „Damit gehen wir weit über die gesetzliche Verpflichtung hinaus“, betont Bohle. Bei Verspätungen von mehr als einer Stunde müsste die Bahn eigentlich nur ein Viertel des Fahrpreises erstatten. Betroffene können sich unter der kostenfreien Rufnummer 08000 60 70 60 melden oder eine E-Mail schicken (kundendialog-nbs@dbdialog.de).
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
...betont Bohle
Oh wie großzügig Herr Bohle, absoluter Wahnsinn, dass der Begriff „Kundenbindung“ nun auch bei der Deutschen Bahn angekommen ist(shock)
Bearbeitet von: "HaMo21" 13. Dez 2017
Die Bahn ist ähnlich teuer wie der Flieger, also sollte die auch mal zu ähnlichen Kompensationen verdonnert werden
Super, gibt demnächst wieder günstige Kulanzgutscheine auf eBay...
Nachdem ich nach 4 Monaten heute eine Ticketerstattung von 96€ bekommen habe, obwohl 206€ ausstanden, ist die Bahn für mich mehr oder minder gestorben.

Die haben einfach die falschen Tickets erstattet.
Bahn + ICE + Winter + neue Strecke = ein Teufelszeug das nie klappen kann und wird (da kommt wohl eher noch der BER in Schwung)
HaMo2113. Dez 2017

...betont BohleOh wie großzügig Herr Bohle, absoluter Wahnsinn, dass der B …...betont BohleOh wie großzügig Herr Bohle, absoluter Wahnsinn, dass der Begriff „Kundenbindung“ nun auch bei der Deutschen Bahn angekommen ist(shock)



Verspätungen und Ausfälle haben nichts mit Kundenbindung zu tun, auch nicht wenn es den Fahrpreis erstattet gibt.

Ich hab ne Monatskarte weil ich jeden Tag mit der unzuverlässigen Dt. Bahn fahren muss für 2 Stationen und es ist einfach ne Frechheit wie üblich mittlerweile Verspätungen sind.
Die neue Verspätung sind Zugausfälle.
Wenn ich mich beim Schaffner beschwere dann heißt es dass ich froh sein soll dass überhaupt ein Zug kam weil die nichtmal wußten ob sie fahren können weil die Lok nicht ging und sie eine suchen mussten die funktionierte. Und wegen kaputten Loks oder Probleme mit der Oberleitung gibt es auf meiner Strecke die meisten Verspätungen und Zugausfälle.
Baustellen verursachen zwar auch welche, und hin und wieder schmeißt sich einer auf's Gleis, aber das sind ja temporäre Probleme und relativ schnell weg.
blackhawk2k13. Dez 2017

Die Bahn ist ähnlich teuer wie der Flieger, also sollte die auch mal zu …Die Bahn ist ähnlich teuer wie der Flieger, also sollte die auch mal zu ähnlichen Kompensationen verdonnert werden


Wäre ein schlechter Deal:
- erst ab 3h Verspätung Geld
- bei schlechtem Wetter gar kein Geld
Haha, da bin ich ja mal gespannt. Morgen Muc - Ber und Montag zurück mit der neuen Schnellbahnstrecke
Bei 80€ 1.Klasse Hin-Zurück aber verschmerzbar ^^
Mein Zug wurde ersatzlos gestrichen. Habe jetzt aber auch sicher 60 min Verzögerung... Woher stammt die Info?!
FlazYo113. Dez 2017

Haha, da bin ich ja mal gespannt. Morgen Muc - Ber und Montag zurück mit …Haha, da bin ich ja mal gespannt. Morgen Muc - Ber und Montag zurück mit der neuen Schnellbahnstrecke Bei 80€ 1.Klasse Hin-Zurück aber verschmerzbar ^^


Was? In der Presse wurde immer kommuniziert das eine Fahrt 150€ kostet. Und du kommst für 80€ Hin und Zurück?
tekkit13. Dez 2017

Was? In der Presse wurde immer kommuniziert das eine Fahrt 150€ kostet. U …Was? In der Presse wurde immer kommuniziert das eine Fahrt 150€ kostet. Und du kommst für 80€ Hin und Zurück?



Also in der 1. Klasse findet man mit Glück und genügend Vorlauf Sparpreise für 43,90/49,90€, in der 2. Klasse ab 19,90/29,90. Natürlich wird es Freitag Nachmittag im Sprinter aber voll und dementsprechend muss man da weher zum Flexpreis greifen.
tekkit13. Dez 2017

Was? In der Presse wurde immer kommuniziert das eine Fahrt 150€ kostet. U …Was? In der Presse wurde immer kommuniziert das eine Fahrt 150€ kostet. Und du kommst für 80€ Hin und Zurück?



Ende November gebucht per Sparpreis (Aktion). Waren um die 30€/50€ für Hin/Rück 1. Kl mit Sitzplatzreservierung und ohne Bahncard Rabatt :-) War selbst so perplex, dass ich direkt mal zum Testen gebucht hab. Vielleicht bleibt ja das Auto jetzt des Öfteren in der Garage...
Herrn Bohle sollte man direkt einen Dankesbrief für diese super Kulanz schicken, der Mann verdient einen Orden. Gut, ist vielleicht etwas übertrieben...

Mal ganz nebenbei, dass viele regionale Betriebe tatsächlich schon bei geringfügigen Verspätungen anteilig oder komplett erstatten, fallen bei der DB wahrscheinlich 99% der Beschwerden durch, weil man sich auf diese total unsinnigen gesetzlichen Vorgaben beruft, die im Prinzip zur Verschleierung der IST-Situation beitragen. Jeder motzt (inkl. DB-Mitarbeiter) aber oben lehnt man sich mal locker zurück

Wenn wirklich jeder mal schriftlich agieren würde, wären die Zustände sicher anders.
Bearbeitet von: "iSunrise" 14. Dez 2017
Weiß jemand wie es sich verhält wenn man eine freifahrt flex nutzt? Wäre ja zu schön um wahr zu sein, wenn die neu ausgestellt werden würde.
Lasst euch nicht vom Telefon abwimmeln! Hier wurde mir gesagt mein Zug zählt nicht zur Kulanz Regelung! Vor Ort beim DB Service sagte man mir doch!
Also am besten alles einschicken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler