Bald verzweifel ich am SAT-Anschluss... Hilfe wg. Sky-Receiver

Moin,

hoffe, dass hier vielleicht jemand einen Tipp für mich hat oder weiß, ob meine Idee so umsetzbar ist.

Bisher war es so, dass sowohl am Hauptwohnsitz, als auch Nebenwohnsitz Sky mittels Zweitkarte und zweitem Leihreceiver benutzt wurde. Der Vertrag läuft heute aus und mein Sohn hat nun ein neues Abo abgeschlossen, welches am Hauptwohnsitz genutzt werden soll( Zweitwohnsitz fällt komplett weg). Nun habe ich das Problem, dass es bei der Einrichtung des Receivers mit der SAT-Anlage immer extreme Schwierigkeiten gibt, lt. Anzeige kein Empfang mit dem neuen Reciever. Der alte wiederum klappt ohne Probleme.

Lt. Sky sind jetzt die Smartkarten nun Decoderergebunden und nun habe ich das Problem, dass ich nicht nur eben die neue Karte in den Reciever stecken muss, sondern diesen wieder neu einrichten muss mit dem obigen Problem.

Da die beiden alten Leihrdecoder an Sky zurück müssen muss jetzt nun der neue irgendwie zum laufen gebracht werden oder aber bei Sky darum gebeten werden, dass die Karte für den alten Reciever freigeschaltet wird und der neue zurückgeschickt wird.

Weiß einer, ob dies geht? Bei Sky hat man das Problem nicht verstanden, bevor ich dort wieder anfrage wollte ich mal hier nachfragen( auch vor dem Hintergrund des Vertragspartnerwechsels)

Ich danke euch

9 Kommentare

Neuer Vertrag = neuer Receiver und neue Samrtcard, die somit gepairt wird mit dem neuen (Sky)Receiver, Alte Receiver und Karten müssen zurückgeschickt werden und können nicht mehr verwendet werden. Und mal ehrlich, so umständlich sind die Receiver nicht einzurichten.

ci+ modul gegen sky receiver austauschen lassen, ist man flexibler damit

Alles richtig, die Einrichtungsprobleme liegen anscheind bei der SAT-Anlage. Es war schon diverse Male jemand da( 2 verschiedene Firmen), das Problem besteht aber nach einem Tausch immer wieder. Ohne irgend etwas an den Einstellungen zu ändern ist manchmal sehr guter Empfang und die nächste Sekunde wieder nichts. Jetzt war gut 1 1/2 Jahre Ruhe, kaum ist der neue Receiver angeschlossen, geht das gleiche von vorne los. Deshalb die Idee, dass die Smartkarte dem alten Receiver zugeschlüsselt wird von Sky. Ein Anschluss an den TV und die Benutzung eines CI+ bringt nichts, da der TV ebenfalls das Signal nicht findet:(

dran gedacht das Sky DVB-S abgeschaltet hat seid 18.11?

vwpolo6r

seid


seit

Hat mit dem Problem laut Fehlerbeschreibung offensichtlich nichts zu tun.

habt ihr schon versucht das lnb zu tauschen oder neue Kabel gezogen? wir hatten damals nach 15 Jahren, Probleme mit den alten Kabeln bzw. den Dosen und neuen receivern. nachdem wir neue Kabel ohne die alten Dosen in der wand verlegt hatten verschwand dieses Problem.

vwpolo6r

seid


gut erkannt

vwpolo6r

seid



Also brauchen die neuen Receiver nicht auf dvb-s2 umgestellt werden ?

vwpolo6r

Also brauchen die neuen Receiver nicht auf dvb-s2 umgestellt werden ?



Die Receiver machen das alles alleine.

vwpolo6r

Also brauchen die neuen Receiver nicht auf dvb-s2 umgestellt werden ?



Ah ok alles klar

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nivea und Parabene11
    2. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW22
    3. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf911
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93813

    Weitere Diskussionen