Banggood Retoure?

Abend,

hat schonmal wer bei Banggood was retouriert? Nach mehreren Mails und Livechat Versuchen haben die Zuständigen immer noch nicht kapiert dass ich die Ware (1 Chuwi Hi8 Tablet) nicht annehmen kann da der Zoll es für nicht Einfuhrfähig erklärt hat. Stattdessen wird immer wieder gefragt warum ich denn unzufrieden sei / weshalb ich zurückschicken möchte. Eine Rücksendeadresse habe ich daher nicht erhalten, wobei der Zoll nächste Woche mit der Vernichtung der Ware droht.... Überhaupt kann ich von dem Saftladen nur abraten, Englisch scheint da keiner zu verstehen, und "7-10 Liefertage" entsprechen eher 24. Am Ende fährt man dann mehrfach zum Zoll, hat Rücksendekosten, Zeit und Sprit verschwendet.

Meine Frage wäre daher ob jemand der was retouriert hat in seinen Mails nach der Adresse schauen und mir diese mitteilen könnte.

22 Kommentare

Hab jetzt Extra nochmal die Versandverpackung aus dem Müll gefischt ! Von meiner Xiaomi Square Box aus dem letzten Deal.


Da steht drauf, falls nicht zustellbar zurück an:

P.O.Box 7037

3109 AA Schiedam


Allerdings hatte ich das Gerät mir per NL Priority Mail zuschicken lassen.


Vielleicht hilft dir das irgendwie weiter.

Danke für die Adresse! Habe es auch per Priority Mail zuschicken lassen aber laut Zoll kam es trotzdem aus China. Deswegen warte ich erstmal ab ob jemand vielleicht noch die Adresse des chinesischen Warenhauses hat, ansonsten gehts an deine.

Ich hatte übrigens noch nie mit Banggood Probleme. Kenn den Laden schon seit einigen Jahren, auch wenn ich noch nie was hochwertiges bestellt habe...Gerade das NL Priority Mail funktioniert ganz gut, da nur Übergabe gegen Unterschrift. Dann wird das Päckchen auch nicht mit Gewalt in den Briefkasten gesteckt und vielleicht auch noch aus dem Kasten geklaut.

Naja war meine erste Bestellung und nach dem Ärger auch meine Letzte. Ich darf mich erstmal nach einem neuen Weihnachtsgeschenk umsehn trotz zeitiger Bestellung (Anfang November!).

Ja das ist ärgerlich. Da hast einfach Pech mit dem Zoll gehabt leider.

hahaha... lass es vom Zoll zum Absender zurück schicken..

also ich hatte eig keine Probleme. Hab auch mal ein Tablet von denen bestellt das dann nicht ging und Retoure war kein Problem die haben gar nicht lange Rum gemacht. ich versuche gleich die Adresse zu suchen.

Ich habe sogar zwei Rücksendeadresse

Die eine Rücksendeadresse hat mir Banggood gegeben aber bei Paypal ist eine andere hinterlegt die ist auch wichtiger wenn du von PayPal dein Geld zurück willst.


Von Banggood direkt:

RETURNS - Jingsi Zhang

Room 689A, HuaFa Building, Huafa North Road, Futian District, Shenzhen, Guangdong, China

518000


Bei PayPal hinterlegt:

Zhaohai Wan Room

608 HaoQuan

Building Jiehangdongmen Road #1 Jingtai Street

Baiyun District Guangzhou Guangdong Province 510400 China



Die wirds wohl sein da ich mit Paypal bezahlt habe, danke für die Mühe :-)


Ob der Zoll das überhaupt macht ist die eine Frage und die andere, ganz sicher macht der dass doch nicht umsonst oder ?


Ansonsten steht doch auf dem Päckchen drauf, wohin es zurück muss, wenn nicht zustellbar.

Hab heute mit einem Zollbeamten telefoniert da ich mir auch nicht sicher über den Ablauf war. Ich kriege das Paket mit und muss innerhalb einer Woche eine Benachrichtigung einreichen dass ich es auch tatsächlich verschickt habe. Die Kosten dafür muss ich selbst tragen und belaufen sich auf knapp 20€.



Hä? Und was würde dich daran hindern das tablet raus zu nehmen?

Und woher weiß der Zoll, dass du das Paket zurück geschickt hast und nicht irgendwen, wenn sie die Adresse nicht kennen?

geile Story bro Warscheinlich hast du nur mit einem vom Wachdienst telefoniert X)


(Sorry bitte nicht ernst nehmen )



Gute Frage, werde ich wohl erst erfahren wenn ich morgen da vorbeifahre :P



Glaub mir du bist nicht der einzige dem das seltsam vorkommt

Wenn das so läuft wie du sagst, bekommst du in 2-3 Wochen Post vom Zoll wegen der Ausfuhr unerlaubter Waren ... Viel Glück noch

halte uns bitte auf dem laufenden was der Zoll morgen sagt. bin sehr gespannt

Also, war heute beim Zollamt und habe alles erledigt. Lief in etwa so wie bereits geschrieben mit dem Zusatz dass das Paket mit

einem Band fest verschlossen wurde sodass es direkt auffallen würde sollte ich es öffnen und den Inhalt entnehmen. Dann gings zur deutschen Post mit einem Schreiben welches vom Postangestellten auszufüllen und zum Zoll zurückzubringen war. Darin musste unter anderem auch die Unversehrtheit des Paketes (= Band intakt) bestätigt werden.


Der ganze Spaß kostete mich ca 43€ für ein Tablet das kaum 80€ Wert ist und welches ich am Ende nicht einmal in den Händen halten durfte. Halleluja

Ich dachte, der Zoll behält Sendugen, die nicht einfuhrfähig sind und lässt entweder retournieren oder vernichten, je nach Informationslage und Wert? Bei gewerblicher, kommerzieller Einfuhr könnte ich mir das ja wie oben beschrieben vorstellen, aber Otto Normalverbraucher zum einen wie Ware aushändigen, ihn zu einem bestimmten, teuren Privatversand (nur DHL/Post?) nötigen, eine Erklärung vom Versanddienstleister einfordern und all das ohne Rücksicht auf den Warenwert, das kommt mir doch seltsam vor.



Das ist auch richtig, es stand zur Auswahl es zu retournieren oder vernichten und ich entscheid mich für die Retoure da ich nach Abzug der Kosten immernoch im Plus bin, wogegen ein Minus von 80€ bei der Vernichtung steht. Ich habs als Lehrgeld verbucht und kann andere nur davor warnen höherpreisige Waren bei Banggood zu bestellen.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…2225
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?1212
    3. 2 Flixbus Gutscheine a 3€23
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW23

    Weitere Diskussionen