Bank wechseln

32
eingestellt am 29. Jan
Hallo,

und zwar spielen meine Freundin und ich schon seit längerem mit den Gedanken die Bank zu wechseln, da uns unter anderem die Kontoführungsgebühren (ca. 20-30€ monatlich für beide Konten zusammen) zu hoch sind.
Wir sind aktuell bei der Volksbank und der einzige Vorteil für uns ist dort eigentlich der kostenlose Münzeinzahler.
Nun habe ich mich schon öfters umgesehen und bin auf die ING und Commerzbank gestoßen.
Bei der Commerzbank bin ich jedoch nicht zu 100% sicher ob wir in unserer Stadt die Möglichkeit haben bezüglich kostenloses abheben. Wir haben in unserer Stadt lediglich eine Buchhandlung mit Deutsche Post Abteilung wo am Schalter Geld abgehoben werden kann (Postbank) dort wäre wahrscheinlich das kostenlose abheben möglich, jedoch finde ich im Internet diese Filiale nicht bei der Cash Group, dort finde ich lediglich Filialen in der nächsten Stadt.
Kann mir jemand der Commerzbank Kunde ist vielleicht mehr darüber berichten bezüglich kostenlosem abheben? Wäre dies auch an dem erwähnten Schalter möglich da dieser zur Post/Postbank gehört?
Meine Freundin ist bei den Banken jedoch skeptisch da Sie gerne eine Bank mit Ansprechpartner vor Ort hätte (obwohl Sie dies noch nie benötigte). Bei uns gäbe es aber nur Volksbank & Sparkasse in der Stadt.

Gibt es vielleicht noch andere Banken außer ING oder Commerzbank die ihr empfehlen könnt? Wenn möglich mit 0,00€ Kontoführung.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
32 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1014301
ING, DKB und Norisbank sehr zu empfehlen
Bearbeitet von: "GelöschterUser1014301" 29. Jan
DKB komplett ohne Gebühren.
Geldabheben auch in den verschiedenen Supermärkten kostenfrei möglich.


boon.planet auch nicht zu verachten
allerdings 2€ pro abhebung
dafür 0,75% Zinsen auf Guthaben bis 10.000€
Keine Visa, sondern Mastercard inkl.
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 29. Jan
Gemeinschaftskonto bei der comdirect.
Jeder noch sein eigenes Gehaltskonto bei der 1882direkt. (Sparkassen Girocard)
Bin von der Sparkasse zur ING gewechselt und kann nichts negatives sagen...
Eine kostenlose Onlinebank wie comdirect für alles und dann noch ne Vorortbank für den Notfall, z.B. Sparkasse. Da ein Konto mit den geringsten monatl. Kosten wählen (1,50€?, regional unterschiedlich?)
So hab ich das. Geld abheben beim Einkaufen wenn es sein muss (bin Bargeldlosfan).
Mit einem Commerzbank Konto kann man kostenfrei bei der Postbank Geld abholen. Würde mir vielleicht überlegen eine kostenlose Kreditkarte mit kostenloser Bargeldabholung zu besorgen wenn nicht ausreichend Filialen der Cashgroup vorhanden sind (z.B. Barclaycard / Hanseatic), Weil man rein vom Hauptkonto eher hier wohl das günstigste, mit den derzeit noch besten Leistungen (wie eben kostenfreie Einzahlung egal ob Scheine oder Münzen) bekommt.
Früher Sparkasse dann gewechselt für mehrerer Jahre zur comdirect (sehe zufrieden) aber wegen dem Automatennetz zur ING gewechselt und dort seid gut 4 Jahren sehr glücklich
Habe das comdirect Konto für die genannten Vorteile bei der Commerzbank (Einzahlen, größere Beträge auszahlen etc.)
Ing, bin seit Jahren dort, definitiv zu empfehlen, gibt momentan auch 50€ plus kwk 20€
Mal eben in der Buchhandlung anzurufen und zu fragen, ob man jederzeit dort problemlos als Kunde der Cashgroup Geld abholen kann ist keine Option?
Wer heute noch zu einer Bank geht, wo man nach dem richtigen Geldautomaten suchen muss, dem ist doch nicht mehr zu helfen gibt es doch schon seit Jahren mehrere Banken, die kostenlos abheben weltweit anbieten.
Bearbeitet von: "puree89" 29. Jan
immer ING oder DKB ^^
puree8929.01.2020 15:18

Wer heute noch zu einer Bank geht, wo man nach dem richtigen Geldautomaten …Wer heute noch zu einer Bank geht, wo man nach dem richtigen Geldautomaten suchen muss, dem ist doch nicht mehr zu helfen gibt es doch schon seit Jahren mehrere Banken, die kostenlos abheben weltweit anbieten.


was du nicht sagst, gibt auch schon jahre gratiserotikportale, trotzdem melden sich die leute kostenpflichtig wo anders an
Bearbeitet von: "speedcheat" 29. Jan
Tam_TamTam29.01.2020 13:52

DKB komplett ohne Gebühren.Geldabheben auch in den verschiedenen …DKB komplett ohne Gebühren.Geldabheben auch in den verschiedenen Supermärkten kostenfrei möglich.boon.planet auch nicht zu verachtenallerdings 2€ pro abhebungdafür 0,75% Zinsen auf Guthaben bis 10.000€Keine Visa, sondern Mastercard inkl.


Was ein toller Vorschlag. Als Hauptkonto unbrauchbar.
El_Pato29.01.2020 15:26

Was ein toller Vorschlag. Als Hauptkonto unbrauchbar.



Weil?
Bei 30Euro/Monat fürs Konto würde ich mir stundenlang den Kopf gegen die Wand hauen. Diese Gebühren sind schon unverschämt... 5Euro lass ich mir gefallen aber mehr ist wirklich nicht mehr zu rechtfertigen.

Mit den Onlinebanken (ing, dkb, Consors...) kannst du bei jeder Bank Geld holen... und das kostenlos.

Dkb is halt beim Service etwas langsam, aber hat anders Benefits...

Consors und ing haben beide super Support und sind auch fix... hatte bisher nur mal bei Steuerfragen Bedarf, ging aber immer schnell....
Ich habe mit Consors auch keinen Ärger und Geld kann man eigentlich fast überall abheben, bei der Sparkasse bei der Volksbank oder bei der Postbank und diversen anderen Banken. Habe es jetzt immer problemlos Geld bekommen.
Wenn Du hauptsächlich Onlinebanking machst, ist die Co-Bank nicht schlecht. Teuer wird es erst, wenn Du die Überwrisungen durch nen Bearbeiter machen lässt. Und die 100 Euro Prämie je Umzug sind ja auch nicht zu verachten...
Shak29.01.2020 15:30

Weil?


Weil Überweisungen nicht immer ankommen, weil man keinen normalen Zugang hat, weil die nicht die normalen Dokumente zur Verfügung stellen... es ist halt ein wallet mit angeblicher Einlagensicherung. Allerdings gibt es dazu keine Dokumente.
speedcheat29.01.2020 15:57

genau, weil?


Keine Girokarte wäre auch noch so ein Punkt.
El_Pato29.01.2020 16:25

Weil Überweisungen nicht immer ankommen, weil man keinen normalen Zugang …Weil Überweisungen nicht immer ankommen, weil man keinen normalen Zugang hat, weil die nicht die normalen Dokumente zur Verfügung stellen... es ist halt ein wallet mit angeblicher Einlagensicherung. Allerdings gibt es dazu keine Dokumente.


aha das lasse ich mal unkommentiert ^^
El_Pato29.01.2020 16:25

Weil Überweisungen nicht immer ankommen, weil man keinen normalen Zugang …Weil Überweisungen nicht immer ankommen, weil man keinen normalen Zugang hat, weil die nicht die normalen Dokumente zur Verfügung stellen... es ist halt ein wallet mit angeblicher Einlagensicherung. Allerdings gibt es dazu keine Dokumente.



Ah... ja...
Commerzbank. Weil Comdirekt auch demnächst zur Commerzbank wandert.
Bargeld nimmt man bei Rewe, Edeka, Lidl, Aldi, Shell etc. einfach gebührenfrei mit.
Man hat immer noch Zugriff auf eine Filiale, gute Hotline, brauchbare App/Portal und solange man nichts am Schaltet erledigen will (d.h. keine Belegverarbeitung) komplett kostenlos. Sogar Bargeldeinzahlung mit Münzen geht bei jeder CoBa am Automaten kostenlos.
KwK nicht vergessen!
Vielleicht noch eine kostenlose Commerzbank Kreditkarte dazu?
mydealz.de/dis…872
Am Schalter der Postbank kannst du kein Geld abheben, die kostenlose Bargeldabhebung gilz zwar innerhalb der Cashgroup aber damit sind IMMER Geldautomaten gemeint. Da eine Schalterauszahlung bei fremden Banken nicht klappt zählt dies auch nicht als Geldautomat/Cashgroup.
Somit wäre wahrscheinlich die Commerzbank raus für dich.
Wieviel Geldeingang habt ihr monatlich?
ING kann ich nur empfehlen. Man bekommt eine EC-Karte und eine Kreditkarte kostenlos gestellt, auch für den Partner/in.
Geldabheben an ING Automaten, stehen schon mal im Mediamarkt, kostenlos mit der EC Karte. Geldabehben mit der Kreditkarte kostenlos an allen Automaten mit EC Logo. Mindestabhebung jeweils 50 Euro. In einigen Supermärkten kann man ab einem bestimmten Umsatz auch an der Kasse Geld abheben, wie hoch die Mindestsumme ich, weiß ich nicht, da ich es noch nie gemacht habe. Kontaktloses zahlen geht natürlich auch. Die App ist auch brauchbar.
Bearbeitet von: "headhunter74" 29. Jan
Bietet deine Volksbank nur das eine Gebührenmodell an?
Oftmals haben die Volksbanken ja auch günstigere Pauschal oder Onlinekonten.
Welche Volksbank ist es denn?
Ich habe ING und DKB. ING nutze ich für Inland + Gehalt, die DKB benutze hautpsächlich für den Auslandaufenthalt. Ich kann beide Banken sehr empfehlen. Bei der ING kann ich mit der Kreditkarte (VISA) "fast" überall Geld abheben, getestet bei der Deutschen Bank + Sparkasse + Volksbank + Commerzbank, mehr Banken habe ich nicht ausprobieren können, da die genannten hier gut Vertreten sind. Bei beiden Banken bin ich schon über 6 Jahre Kunde, nie Probleme gehabt. Die Hotline bei der ING ist schnell erreichbar, sehr nette Mitarbeiter und auch sehr kompetent, sogar erreichbar in den Abendstunden. Beide Banken informieren ihre Kunden Zeitnah über Änderungen etc. Was kann ich noch mehr schreiben.... Wer mehr wissen möchte, kann sich ja hier melden mit seiner Frage. Ansonsten kann jeder gute Banken nachgoogeln (= z.B. "Girokonto vergleich" | "Kostenloses Girokonto") etc.

PS: Wenn Du oder Ihr die Bank wechselt, dann lasst noch das alte Konto parallel zum neuen Konto laufen, manchmal übersieht man doch noch eine Überweisung bzw. Abbuchung ^^. Auch nicht vergessen, alle Behörden, Anbieter usw. zu informieren!!!
Bearbeitet von: "Artec" 29. Jan
SchnaeppchenSchwabe29.01.2020 20:56

Bietet deine Volksbank nur das eine Gebührenmodell an?Oftmals haben die …Bietet deine Volksbank nur das eine Gebührenmodell an?Oftmals haben die Volksbanken ja auch günstigere Pauschal oder Onlinekonten.Welche Volksbank ist es denn?


Kommt mir auch etwas viel vor, bezahle 4,90 Euro bei meiner Volksbank für das online Konto. Dann haben die noch ein Komfort Konto für 9,50 Euro wenn man lieber alles am Schalter oder telefonisch macht.
Frage mich dann doch was für ein Premium Konto das sein sollte für 30 Euro
30 Euro hat gerade einmal das proll Konto der Postbank im Quartal veranschlagt.
und die Postbank lässt sich trotz diverser Gebühren gerne mal länger Zeit (als gesetzlich eigentlich vorgeschrieben)

bin seit Jahren mit VR zufrieden, fand die knapp 7-8 Euro auch fraglich war aber zu bequem etwas umzustellen. Hier kam meine „Vor-Ort-Beraterin“ auf mich zu, dass Sie entsprechend meiner Nutzung umstellen würde auf die günstige 3 Euro Online-Banking Version. Habe weiterhin meine Ansprechpartner und Änderungen können auch über das Portal erledigt werden.

der Vor-Ort-Service ist mein 3 Euro / Monat Luxus den ich gelegentlich eben auch in Anspruch nehme, während mir Hotline Support nicht so zusagt - Geschmacksache

habt ihr vielleicht ein Konto-Modell bei dem jeder Auszug etc. einzeln berechnet wird?

vielleicht wäre das Online-Modell für die Freundin was?
Wenn ihr zufrieden seid: angebot der Diba ausdrucken und damit hingehen. Die werden schon noch was machen können. online Kontos kosten heute idR um die 5-8 EUR bei der Raiba
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler